Legal

Apple Retail Germany GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen

Rückgabe

Falls Sie mit dem gekauften Produkt nicht zufrieden sind, können Sie dieses gegen Vorlage der Originalquittung sowie der Originalverpackung innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen nach dem Kauf zurückbringen. Nur wenn das Produkt innerhalb der genannten Frist in der Originalverpackung zurückgebracht wird, tauscht Apple das Produkt um oder erstattet Ihnen den Kaufpreis entsprechend der beim Kauf verwendeten Zahlungsart. Im Falle von Bargeldzahlungen oder Scheckzahlungen über 1019 Euro wird Apple die Kaufpreiserstattung mittels einer Banküberweisung innerhalb von zehn (10) Werktagen vornehmen. Des Weiteren gilt Folgendes:
 
▪  Geöffnete Softwareprodukte sowie Wechseldatenträger können nur gegen das gleiche Produkt umgetauscht werden. Eine Kaufpreisrückerstattung ist nicht möglich.
 
▪  Einzelanfertigungen, einschließlich personalisierter iPads, können weder zurückgebracht noch umgetauscht werden.
 
▪  Produkte können nur in dem Land zurückgebracht werden, in dem sie gekauft worden sind.

▪  Bei der Rückgabe von zehn oder mehr Stück desselben Produkts müssen die Geräte in dem Apple Store zurückgegeben werden, in dem sie gekauft wurden.
 
▪  Apple stellt Sicherheitsfunktionen bereit, mit denen sich das Produkt bei Verlust oder Diebstahl schützen lässt.  Wenn diese Funktionen aktiviert wurden und von der Person, in deren Besitz sich das Telefon befindet, nicht deaktiviert werden können, kann Apple möglicherweise die Rücknahme oder den Austausch des Geräts verweigern.
 
Rückgabe der Apple Watch
 
Eine Apple Watch aus der Kollektion „Edition“ kann nur zurückgegeben oder umgetauscht werden, wenn sie sich in unbeschädigtem Originalzustand befindet und einer externen Überprüfung standhält. Befindet sich das Produkt im Originalzustand, erfolgt abhängig von der ursprünglichen Zahlungsmethode innerhalb von zehn Werktagen entweder eine Überweisung oder eine Gutschrift auf die Kreditkarte.
 
Weitere Geschäftsbedingungen zu Apple Produkten
 
Mit diesem Kauf stimmen Sie Folgendem zu:
 
▪   Bestimmte Features von Apple Produkten müssen möglicherweise auf der SIM-Karte eines von Apple zugelassenen Mobilfunkanbieters aktiviert werden. Dieser Service wird separat angeboten und liegt in der alleinigen Verantwortung des Anbieters.
 
▪   Käufe, die gemäß eines Leasingvertrags oder eines Vertrags mit einem Mobilfunkanbieter getätigt werden, unterliegen den Vertragsbestimmungen und können im Rahmen dieser Richtlinien möglicherweise nicht zurückgegeben werden. Bitte überprüfen Sie die Bestimmungen Ihres Vertrags.
 
▪   Für die einzelnen Mobilfunkanbieter gelten unterschiedliche Stornobedingungen. Die Rückgabe Ihres Apple Produkts storniert nicht automatisch auch Ihren Mobilfunkvertrag oder macht Änderungen an ihm rückgängig. Für den Mobilfunkvertrag sind Sie verantwortlich. Kosten, die damit zusammenhängen, müssen Sie selbst übernehmen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie beim jeweiligen Mobilfunkanbieter.
 
Kauf und Verwendung von Apple Produkten unterliegen den allgemeinen Geschäftsbedingungen unter: http://www.apple.com/legal/sla/ und http://www.apple.com/legal/warranty/.
 
Eine unerlaubte Modifizierung der iPhone Software stellt eine Verletzung des Softwarelizenzvertrags dar; falls Ihr iPhone aufgrund unerlaubter Modifizierungen der Software nicht mehr funktionsfähig ist, ist dies nicht durch die iPhone Garantie abgedeckt.
 
Bestellungen
 
Bei Bestellungen ist der vereinbarte Kaufpreis ohne Abzüge innerhalb von dreißig (30) Kalendertagen nach Erhalt des Produktes fällig. Verkaufte Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von Apple.
 
Produkte von Dritten
 
Für Produkte, die nicht von Apple hergestellt worden sind, gilt keine Garantie von Apple. Stattdessen können Garantien des Herstellers bestehen. Wir bitten Sie die jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Herstellers zu beachten.
 
Preise
 
Senkt Apple den Preis für ein Produkt innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen nachdem Sie das Produkt gekauft haben, können Sie die Differenz zum tieferen Preis von Apple zurückverlangen. Sie müssen die Preisdifferenz innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen nach der Preissenkung unter Vorlage der Originalkaufquittung einfordern. Apple behält sich das Recht vor, Preise für ausgestellte Produkte jederzeit zu ändern und unter Umständen auftretende falsche Preisangaben zu korrigieren.
 
Rechte bei Sach- oder Rechtsmängeln
 
Ihre Rechte bei eventuellen Sach- oder Rechtsmängeln der bei Apple gekauften Produkte und Dienstleistungen bestimmen sich nach den gesetzlichen Vorschriften und sind wie folgt beschränkt:
Beim Kauf von Produkten oder Dienstleistungen durch natürliche Personen zu einem Zweck, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, gilt eine Verjährungsfrist für gesetzliche Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängeln von 2 Jahren; für alle anderen Käufer gilt eine Verjährungsfrist von einem Jahr, jeweils ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn.
 
Geschenkgutscheine
 
Auf Geschenkgutscheine sind die auf der Rückseite des Geschenkgutscheines abgedruckten Bedingungen anwendbar.
 
Geschenkrückgabe
 
Falls Sie ein Apple Produkt als Geschenk erhalten haben, können Sie dieses gegen Vorlage der Originalgeschenkquittung innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen nach dem Kauf des Produkts zurückbringen. Nur falls das Produkt innerhalb der genannten Frist in der Originalpackung zurückgebracht wird, tauscht Apple das Produkt um oder erstattet Ihnen einen Geschenkgutschein im Wert des zurückgebrachten Produkts. Daneben finden die oben zur Rückgabe genannten Bedingungen Anwendung.
 
Export
 
Der Export von Apple Produkten kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen. Die anwendbaren Bestimmungen bei Kauf, Verkauf, Ausfuhr, Wiederausfuhr, Transfer sowie beim Gebrauch der gekauften Apple Produkte müssen eingehalten werden.
 
Tax-Free Shopping
 
Apple Retail Germany GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei der Ausfuhr der Produkte die Mehrwertsteuer über Global Blue zurückzufordern. Einschränkungen der Rückforderung sind möglich. Sie werden gebeten, sich an einen Spezialisten zu wenden.
 
Produktverfügbarkeit und Einschränkungen
 
Angesichts der Popularität und/oder Lieferengpässe einiger unserer Produkte, behält sich Apple das Recht vor, nach eigenem Ermessen und jederzeit, die Menge der für den Kunden zum Kauf verfügbaren Produkte zu begrenzen. Unter Umständen benötigt Apple vor der Annahme und der Bearbeitung eines Kaufangebots zusätzliche Informationen von Ihnen.
 
Firmenbezeichnung
 
Die Apple Stores firmieren unter Apple Retail Germany GmbH ("Apple"), registriert unter HRB 88898 beim Amtsgericht Frankfurt am Main und können unter der Anschrift Apple Retail Germany GmbH, Eschenheimer Anlage 1, 60316 Frankfurt am Main kontaktiert werden.