Neue Features in
macOS Monterey.

macOS Monterey hat das gleiche leistungs­starke Fundament wie macOS Big Sur. Und liefert damit einzigartige Erlebnisse, die speziell für die Möglichkeiten des Mac entwickelt wurden.

Wichtige Features und Verbesserungen

FaceTime

SharePlay: Zusammen schauen

Bring Filme und Serien in deine FaceTime Anrufe. So kannst du mit deinen Freund:innen noch besser und in Echtzeit in Verbindung bleiben, während ihr euch dasselbe anschaut.*

SharePlay: Zusammen hören

Teile Musik mit deinen Freund:innen direkt in deinen FaceTime Anrufen.*

SharePlay: Teile deinen Bildschirm

Teile deinen Bildschirm, um Websites, Apps und mehr in deiner FaceTime Unterhaltung zu zeigen.*

SharePlay: Synchronisierte Wiedergabe

Pause, zurück- und vorspulen oder zu einer anderen Szene springen – die Wieder­gabe bleibt immer für alle perfekt synchron.*

SharePlay: Intelligente Lautstärke

Eine dynamisch reagierende Laut­stärke­steuerung passt das Audio automatisch an, damit du deine Freund:innen auch bei einer lauten Szene oder einem dramatischen Refrain hören kannst.*

SharePlay: Geteilte Musikliste

Wenn ihr zusammen Musik hört, können alle im Anruf Songs zur geteilten Liste hinzufügen.*

SharePlay: Unterstützung für mehrere Geräte

Verbinde dich auf deinem Mac mit FaceTime, während du Videos auf deinem Apple TV schaust oder Musik auf deinem HomePod hörst.*

SharePlay: Über Audio, Video und Textnachrichten in Verbindung bleiben

Greif direkt mit der FaceTime Steuerung auf die Nach­richten deiner Gruppe zu und wähle die Art der Kommunikation, die gerade am besten passt.*

Porträtmodus

Inspiriert von den Porträts, die du mit der Kamera App aufnehmen kannst, zeichnet der Porträtmodus in FaceTime den Hinter­grund weich und stellt dich in den Mittelpunkt.1

Rasteransicht

Die Rasteransicht zeigt alle Personen in deinen Gruppen FaceTime Anrufen in der gleichen Größe an. Wer spricht, wird hervor­gehoben, sodass du immer weißt, wer gerade redet. Du kannst bis zu 18 Gesichter gleichzeitig im Raster sehen.

3D Audio

Erzeugt ein Klangfeld, damit Gespräche genauso flüssig ablaufen wie in echt. Die Stimmen deiner Freund:innen verteilen sich so, als würden sie aus der Richtung der sprechenden Person kommen, je nachdem wo auf dem Bild­schirm sie ist.2

Modus „Stimmisolation“

Dieser Mikrofonmodus rückt deine Stimme mithilfe von maschinellem Lernen in den Mittelpunkt, indem er Umgebungs­geräusche erkennt und sie ausblendet. So kann weder ein Laubbläser draußen noch ein bellender Hund im Nebenzimmer deinen Anruf stören.3

Modus „Breites Spektrum“

Dieser Mikrofonmodus macht jeden einzelnen Ton hörbar. Das ist perfekt für den Musik­unterricht oder wenn du jemanden hören lassen willst, was um dich herum passiert.3

FaceTime Links

Lade deine Freund:innen über einen Weblink, den du überall teilen kannst, zu einem FaceTime Anruf ein.

An FaceTime online teilnehmen

Lade alle zu einem FaceTime Anruf ein, sogar Freund:innen, die kein Apple Gerät haben.4 Sie können sofort direkt über ihren Browser an FaceTime oder Gruppen FaceTime Anrufen teilnehmen – ganz ohne Anmeldung.

Kalenderintegration

Erstelle einen Weblink für einen FaceTime Anruf, wenn du ein Kalender­event anlegst. So wissen alle genau, wo und wann ihr euch trefft.

Nach­richten

Mit dir geteilt

Über Nach­richten verschickte Inhalte erscheinen auto­matisch im neuen „Mit dir geteilt“ Bereich in der jeweiligen App. So kannst du sie dir dann an­schauen, wenn du möchtest. „Mit dir geteilt“ wird es in Fotos, Safari, Apple Music, Apple Podcasts und der Apple TV App geben.

Mit dir geteilt: Pins

Inhalte, die dich besonders interessieren, kannst du in Nach­richten einfach festpinnen. Sie erscheinen dann oben in „Mit dir geteilt“, in der Nach­richten­suche und in der Detailansicht der Unterhaltung.

Mit dir geteilt: Unterhaltung fortsetzen

Neben den geteilten Inhalten in den jewei­ligen Apps kannst du auch sehen, wer sie versendet hat, und mit einem Klick die zugehörige Unter­haltung in Nach­richten öffnen. So kannst du deine Unterhaltung fortsetzen und dabei die geteilten Inhalte aufrufen.

Mit dir geteilt: Fotos

Über Nach­richten versen­dete Fotos erscheinen auto­matisch in deiner Fotos App. In deiner Mediathek sind die Fotos, die dir am wichtigsten sind. Und noch mehr geteilte Fotos findest du im neuen „Mit dir geteilt“ Bereich in der Seitenleiste.

Mit dir geteilt: Safari

Interessante Artikel, Rezepte und andere über Nach­richten versendete Links erscheinen auto­matisch im neuen „Mit dir geteilt“ Bereich auf der Safari Startseite und in der Seitenleiste.

Mit dir geteilt: Apple Podcasts

Über Nach­richten versendete Podcast Sendungen und Folgen erscheinen automatisch im neuen „Mit dir geteilt“ Bereich von „Jetzt hören“ in Apple Podcasts.

Mit dir geteilt: Apple TV App

Über Nach­richten versendete Filme und Sendungen erscheinen auto­matisch im neuen „Mit dir geteilt“ Bereich von „Jetzt ansehen“ in der Apple TV App.

Fotosammlungen

Mehrere Fotos in deinen Unter­haltungen in Nach­richten erscheinen als beein­druckende Sammlungen. Eine kleine Anzahl von Bildern wird als über­sicht­liche Collage angezeigt und eine größere als Stapel, den du durch­blättern kannst. Klicke, um alle in einem Raster zu sehen, und füge einfach einen Tapback oder eine direkte Antwort hinzu.

Fotos einfach sichern

Du kannst an dich gesendete Fotos schnell sichern, indem du auf die neue Taste zum Speichern direkt in der Unterhaltung in Nach­richten klickst.

Safari

Tab­gruppen

Sichere und organisiere deine Tabs so, wie es am besten für dich ist. Wechsle mit der überarbeiteten Seitenleiste oder dem Einblend­menü zwischen Tabgruppen. Tab­gruppen synchroni­sieren sich auf mehreren Geräten, sodass du von überall auf deine Tabs zugreifen kannst.

Überarbeitete Seitenleiste

Verwalte deine Tabgruppen, Lese­zeichen, deine Lese­liste und Links aus „Mit dir geteilt“ in der über­­arbei­te­ten Seitenleiste.

Kompakte Tableiste

Die kompakte Tableiste integriert das intelligente Suchfeld in deinen aktiven Tab. So hast du mehr Platz zum Surfen.

Neue Datenschutzfeatures

Der intelligente Tracking-Schutz verhindert jetzt auch, dass Tracker mit deiner IP Adresse ein Profil von dir erstellen können.

HTTPS Upgrade

Safari aktualisiert auto­matisch Websites von unsicherem HTTP auf HTTPS, wenn sie das unterstützen.

Fokus

Fokus

Mit Fokus kannst du deine Geräte an das anpassen, was du vorhast. Filtere Mitteilungen automatisch nach dem, was du gerade machst. Aktiviere „Nicht stören“, um alles abzustellen, oder wähle einen vorgeschlagenen Fokus für Arbeiten, Persönlicher Fokus, Schlafen, Fitness, Spielen, Lesen oder Fahren.

Eigener Fokus

Erstelle einen eigenen Fokus, um Mitteilungen nach dem zu filtern, was du gerade machst.

Fokus auf allen deinen Geräten

Wenn du einen Fokus auf einem Gerät verwendest, wird er automatisch auch auf deinen anderen Geräten eingerichtet.

Erlaubte Unterbrechungen

Richte erlaubte Unter­brechungen ein, sodass du trotz Fokus die wichtigsten Mitteilungen von bestimmten Personen oder Apps bekommst.

Status

Kontakte außerhalb der für einen Fokus erlaubten Mitteilungen werden benach­richtigt, dass deine Mitteilungen stumm­geschaltet sind. Wenn dich jemand in Nach­richten kontaktieren will, wird dein Status angezeigt. So weiß die Person, dass du nicht gestört werden möchtest.

Automatische Antwort

Aktiviere eine automatische Standard­antwort für deine Kontakte, wenn sie dir schreiben, während du einen aktiven Fokus hast.

Dringende Mitteilungen

Wenn der Status von jemandem anzeigt, dass Mitteilungen mit Fokus stumm­geschaltet sind, kannst du ihn oder sie trotzdem mit einer dringenden Mit­teilung erreichen. Wenn du Empfänger:in bist, kannst du verhindern, dass du für Apps oder Personen dringend erreichbar bist.

Status API

Für Unterhaltungen in Nach­richtenapps anderer Anbieter können Entwickler:innen deinen Status verwenden, um anzuzeigen, dass du gerade nicht da bist.

Mitteilungen

Neuer Look für Mitteilungen

Mitteilungen haben einen fantastischen neuen Look mit Kontaktfotos für Personen und größeren Symbolen für Apps.

Stummgeschaltete Mitteilungen

Schalte Apps oder Unterhaltungen für die nächste Stunde oder den ganzen Tag vorübergehend stumm.

Vorschläge zum Stummschalten

Wenn in einer Unterhaltung sehr viele Nach­richten ohne deine Beteiligung ausgetauscht werden, wird dir vorgeschlagen, sie stummzuschalten.

Mitteilungen in Kommunikationsapps

Mitteilungen von Personen in deinen Kommunikations­apps werden jetzt mit Kontakt­fotos angezeigt, damit du leichter erkennst, von wem sie stammen.

Dringende Mitteilungen

Dringende Mitteilungen von Apps werden immer sofort zugestellt. So verpasst du keine zeitnahen Hinweise wie eine Betrugs­warnung, eine Erinnerung, die Kinder abzuholen, oder dass dein Taxi draußen wartet.

Mitteilungs-APIs

Mit neuen Mitteilungs-APIs können Entwickler:innen automatisch dringende Mitteilungen versenden und den neuen Look für Mitteilungen von Personen übernehmen.

Notizen

Tags

Mit Tags kannst du deine Erinne­rungen schnell und flexibel organisieren. Füge einen oder mehrere Tags wie #Besorgungen zu deinen Erinne­rungen hinzu, damit du sie einfach finden und in deiner Liste mit Erinne­rungen danach filtern kannst.

Tag Browser

Mit dem Tag Browser in der Seitenleiste kannst du einen beliebigen Tag oder eine Kombination aus mehreren wählen, um mit Tags markierte Notizen schnell anzuzeigen.

Eigene intelligente Ordner

Eigene intelligente Ordner erfassen Notizen anhand von Tags automatisch an einem Ort.

Aktivitätsansicht

Schau dir an, was andere zu deiner geteilten Notiz hinzugefügt haben, während du weg warst. Die neue Aktivitäts­ansicht gibt dir eine Zusammen­fassung aller Updates, seit du die Notiz das letzte Mal geöffnet hast, und eine tages­aktuelle Aktivitäts­liste von allen, die daran arbeiten.

Hervorhebungen

Streiche auf einem Trackpad irgendwo in deiner Notiz mit zwei Fingern nach rechts, um Details darüber zu sehen, wer Änderun­gen in einer geteilten Notiz gemacht hat. Schau nach, an welchem Datum und zu welcher Uhrzeit die Notiz bearbeitet wurde. Änderungen sind in bestimmten Farben her­­vor­gehoben, die den betei­ligten Personen zu­geordnet sind.

Erwähnungen

Erwähnungen machen die Zusammen­arbeit in geteilten Notizen oder Ordnern einfacher, direkter und kontext­bezogener. Gib irgendwo in deiner Notiz über die Tastatur oder hand­schriftlich ein @ Zeichen und den Namen der betreffenden Person ein, um sie über wichtige Updates zu informieren und sie wieder mit der Notiz zu verlinken.

Schnellnotizen

Einfacher Zugriff

Öffne Schnellnotizen mit einer aktiven Ecke, einem Tastatur­kurz­befehl.

Zugriff von überall

Öffne Schnell­notizen von überall im System. Du kannst jede beliebige App verwenden, im Vollbild­modus oder in Split View.

Anpassbar

Du kannst die Größe oder Position von Schnell­notizen anpassen.

Links

Für mehr Kontext kannst du Links aus einer App zu deiner Schnell­notiz hinzufügen. Wenn du zur gleichen Stelle in der App oder auf der Website zurückkehrst, wird dir ein Miniaturbild der Schnell­notiz in der Ecke angezeigt, um dich daran zu erinnern, was du zuvor notiert hast.

Dauerhafte Markierungen mit Safari

Behalte im Blick, welche Websites du besucht hast, indem du Text oder Bilder in Safari hervorhebst und sie direkt in deine Notiz einfügst.

Nahtlose Steuerung56

Deine Tastatur, Maus und dein Trackpad auf dem Mac und iPad verwenden

Arbeite mit nur einer Tastatur, Maus oder einem einzelnen Trackpad auf deinen Geräten. Wenn du vom Mac zu deinem iPad wechselst, wird der Cursor für deine Maus oder dein Trackpad von einem Pfeil zu einem runden Punkt um­gewandelt. Die Form passt sich auto­matisch so an, wie es am besten zum Gerät passt.

Funktioniert ohne Einrichten

Die nahtlose Steuerung funktioniert einfach und ganz ohne Setup. Bewege den Cursor mit deiner Maus oder deinem Track­pad einfach von einem Gerät zum anderen, bis er auf dem zweiten Gerät erscheint. Dann kannst du deinen Cursor nahtlos zwischen den beiden Geräten hin- und herbewegen.

Optionales kontinuierliches Setup

Wenn du deine Geräte immer gleich­zeitig verwendest und die nahtlose Steuerung nützen möchtest, ohne beide Geräte mit dem Cursor verbinden zu müssen, kannst du in den System­einstellungen angeben, dass sie ständig mit der nahtlosen Steuerung arbeiten.

Unterstützung für mehrere Geräte

Die nahtlose Steuerung funktioniert mit bis zu drei Geräten.

Mit Drag & Drop Inhalte zwischen Geräten bewegen

Verwende deine Maus oder dein Trackpad, um mit Drag & Drop Inhalte zwischen deinen Geräten zu bewegen. Das ist perfekt, wenn du mit dem Apple Pencil auf deinem iPad schnell etwas zeich­nest und es in Keynote auf deinem Mac einfügen willst.

AirPlay auf dem Mac7

Inhalte mit AirPlay auf deinen Mac übertragen

Übertrage Inhalte mit AirPlay auf deinen Mac von einem iPhone, iPad oder sogar einem anderen Mac. Schau dir Videos an, bearbeite Keynote Präsentationen und höre Musik auf deinem Mac, die auf deinem anderen Gerät abgespielt wird. Dein Mac funktioniert mit allen Apple Geräten und lässt sich sogar noch einfacher verbinden, wenn sich die Geräte die gleiche Apple ID teilen.

Display spiegeln oder erweitern

Wenn du Inhalte von deinem iPhone oder iPad an deinen Mac sendest, kannst du dein iPhone oder iPad spiegeln oder das Display mit einem Mac als zweites Display erweitern für Apps wie Keynote oder Fotos, die das unterstützen.

Als AirPlay 2 Laut­sprecher verwenden

Du kannst deinen Mac als externen AirPlay 2 Laut­sprecher verwenden und damit Musik oder Podcasts auf deinem Mac abspielen oder ihn als zweiten Laut­sprecher für Multiroom Audio nützen.

Mit Kabel oder drahtlos übertragen

AirPlay funktioniert drahtlos und mit USB Kabel. Eine Verbindung über ein Kabel ist hilfreich, wenn du sicher sein willst, dass es keine Verzögerung gibt, oder falls du keinen Zugang zum WLAN hast.

Live Text

Live Text in Fotos

Text ist jetzt in allen deinen Fotos komplett interaktiv. So kannst du Funktionen wie Kopieren und Einfügen, Nachschlagen und Übersetzen nützen. Live Text funktioniert in Fotos, Bild­schirm­foto, Übersicht und Safari.8

Kurzbefehle

Aktualisierte Galerie

Entdecke neue bereits festgelegte und anpassbare Kurzbefehle, die nur für den Mac entwickelt wurden.

Geräteübergreifende Verwaltung

Erstelle und verwalte Kurz­befehle auf dem iPhone, iPad oder Mac für alle deine Geräte – Kurz­befehle synchro­nisieren sich auto­matisch überall.

Systemweite Kurzbefehle

Kurzbefehle sind überall in macOS verfügbar – aktiviere sie im Finder, in der Menüleiste, in Spotlight, dem Dock, auf dem Schreibtisch und mehr.

iPhone und iPad Kurzbefehle auf dem Mac

Führe kompatible iPhone und iPad Kurz­befehle auf dem Mac mit M1 oder Mac Systemen mit Intel Prozessoren und Catalyst Apps aus.

Verbessertes Teilen

Du kannst Kurz­befehle genauso einfach wie Links teilen und für den eigenen Gebrauch laden, ohne komplizierte Sicherheits­einstellungen zu verwalten. Empfänger:innen erhalten intelligente Hinweise, wie sie nur die gewünschten Daten teilen können.

Intelligenterer Editor für Kurzbefehle

Nächste Aktionsvorschläge helfen dir, einen Kurzbefehl fertigzustellen.

Automator Kompatibilität

Wenn du die Automator App bereits nützt, kannst du deine Workflows jetzt in Kurz­befehle umwandeln.

Erweiterte Skripte

Pro Benutzer:innen können die Kompatibilität für AppleScript und Shell Skript aktivieren.

Karten

Interaktiver Globus

Entdecke die natürliche Schönheit der Erde mit einem detaillierten und interaktiven 3D Globus mit deutlich verbesserten Details für Gebirge, Wüsten, Wälder, Ozeane und mehr.1

Detaillierte neue Stadtansicht

Schau dir Städte wie San Francisco, Los Angeles, New York und London mit noch nie dagewesenen Details für Erhöhungen, Straßen, Bäume, Gebäude, Sehens­würdigkeiten und mehr an.1

Neue Features fürs Fahren

Eine ganz neue Verkehrs­karte hilft dir dabei, den Verkehr, Vorfälle und andere Details, die sich auf deine Fahrt aus­wirken, auf einen Blick zu sehen. Dir werden Straßen­details wie Abbiege­spuren, Radwege, Bus‑ und Taxi­spuren, Mittelstreifen, Fußgänger­überwege und vieles mehr angezeigt. Plane deine bevor­stehende Reise, indem du eine Abfahrts- oder Ankunftszeit auswählst.

Überarbeitete ÖV Karte

Die ÖV Karte wurde für die neue Stadt­ansicht überarbeitet und zeigt jetzt wichtige Busstrecken. Plane deinen Trip mit dem ÖV, indem du eine Abfahrts- oder Ankunftszeit auswählst.

ÖV in der Nähe

Wenn du oft im ÖV unterwegs bist, kannst du jetzt mit einem Klick die Abfahrt­zeiten für alle Haltestellen in der Nähe sehen. Linien, die du häufig nimmst, kannst du sogar festpinnen. So erscheinen sie immer oben, wenn du in ihrer Nähe bist.

Neue Place Cards

Mit den komplett überarbeiteten Place Cards kannst du einfach wichtige Infos über Unter­nehmen finden und ver­wenden, Details zu Städten entdecken und mehr über Umgebungen und Land­schaften wie Gebirge erfahren.

Verbesserte Suche

Wenn du Orte wie Restaurants suchst, kannst du die Such­ergebnisse nach ihrer Küche filtern oder ob sie einen Liefer­dienst anbieten. Oder du kannst nur die anzeigen lassen, die gerade offen haben. Wenn du die Karte beim Suchen bewegst, aktualisiert Karten automatisch die Suchergebnisse.

Benutzeraccount

Schau dir deine am häufigsten verwendeten Einstellungen in Karten gesammelt an einem Ort an, mit den bevor­zugten Verkehrs­mitteln, ge­meldeten Störungen, Favoriten und mehr.

Überarbeitete Beiträge zu Karten

Durch ein ganz neues Design kannst du jetzt schneller und einfacher ein Problem in Karten melden.

Datenschutz

Aufnahmeanzeige

Lass dir im Kontrollzentrum anzeigen, welche Apps Zugriff auf das Mikrofon auf deinem Mac haben. Eine neue Software­­anzeige verstärkt das Licht der Kamera­­anzeige und zeigt dir damit an, wenn eine App Zugriff auf dein Mikrofon bekommt.

iCloud+

BetaiCloud Privat Relay

iCloud Privat Relay ist ein Service, mit dem du dich mit fast jedem Netzwerk verbinden kannst. So surfst du mit Safari noch sicherer und privater. Es sorgt dafür, dass der Traffic von deinem Gerät verschlüsselt ist, damit ihn niemand abfangen und lesen kann. Dann werden alle deine Anfragen über zwei separate Internet­relais versendet. Es wurde so entwickelt, dass niemand – auch nicht Apple – deine IP Adresse, deinen Standort und deine Aktivitäten im Internet verwenden kann, um ein detailliertes Profil über dich zu erstellen.9

E‑Mail Adresse verbergen

Mit „E‑Mail Adresse verbergen“ kannst du einzigartige, zufällige E‑Mail Adressen erstellen, die E‑Mails an dein persönliches Post­fach weiter­leiten. So kannst du E‑Mails senden und empfangen, ohne deine echte E‑Mail Adresse anzugeben.

HomeKit Secure Video

Schließe mehr Sicherheits­kameras an als je zuvor, um in der Home App Aufnahmen zu machen, die du analysieren und dir anschauen kannst. iCloud speichert deine Aufnahmen auto­matisch in einem durch­gängig ver­schlüsselten Format, damit nur du und die Personen, denen du es erlaubst, sie anschauen können. Keine deiner Video­aufnahmen wird auf deinen iCloud Speicher angerechnet – sie sind Teil deines Abonnements.10

Eigene E‑Mail Domain

Personalisiere deine iCloud Mail Adresse mit einem eigenen Domain­namen und lade Familien­mitglieder ein, die gleiche Domain mit ihren iCloud Mail Accounts zu nützen.

Noch mehr

Bedienungs­hilfen

VoiceOver Bildbeschreibungen in Markierungen

Mit Markierungen ist es möglich, Bild­beschreibungen hinzuzufügen, die VoiceOver vorlesen kann. Bild­beschreibungen bleiben auch dann bestehen, wenn Bilder geteilt werden. Sie können mit einer Reihe unter­stützter Apps auf dem iPhone, iPad und auf dem Mac vorgelesen werden.

VoiceOver Beschreibungen für PDF Unterschriften

Füge individuelle Beschreibungen zu neuen und bestehenden PDF Unterschriften hinzu, damit du die richtige Unterschrift mit VoiceOver verwenden kannst.

Verbesserte Tastatursteuerung

Mit noch mehr Tastatur Kurzbefehlen und einer verbesserten Tastatur­steuerung kannst du alles auf deinem Mac mit einer Tastatur steuern – ohne Maus oder Trackpad.

Individuelle Mauszeiger

Passe den Umriss und die Füllfarbe des Mauszeigers an, damit du ihn einfacher erkennen kannst, wenn er sich bewegt oder zu einer Einfügemarke wird, oder einem Faden­kreuz, einer Hand oder einer anderen Form.

Memojis für Hilfsmittel

Mit neuen Anpassungen wie Sauerstoff­schläuchen, Cochlea-Implantaten und einem Kopfschutz unter den Kopf­bedeckungen zeigen Memojis deinen Look und Style jetzt noch besser.

Apple ID

Kontakte zur Account­wiederherstellung

Wähle eine oder mehrere Personen, denen du vertraust, als Kontakte zur Account­wieder­herstellung aus. Sie helfen dir, dein Passwort wieder­herzustellen und wieder Zugriff auf deinen Account zu bekommen.

Programm „Digitaler Nachlass“

Mit dem Programm „Digitaler Nachlass“11 kannst du Nachlass­­kontakte angeben, die auf deinen Account und deine persönlichen Daten zugreifen können, für den Fall, dass dir etwas zustößt.

Augmented Reality

Objekterfassung

Mit der unglaublichen Leistung des Mac machst du aus einer Reihe von 2D Bildern in wenigen Minuten ein fotorealis­tisches 3D Objekt, das für AR optimiert ist. Objekt­erfassung macht es allen Entwickler:innen einfach, 3D Inhalte zu erstellen.12

Bücher

Überarbeitete Apple Bücher App

Die verbesserte Version der App ist noch einfacher und intuitiver zu bedienen. Nütze Features wie „Leseziele“, „Leseliste“ und „Jetzt lesen“, die es vorher nur auf iOS gab.

Überarbeitete Suche

Sobald du anfängst zu tippen, erscheinen Suchergebnisse und Recht­schreib­fehler werden korrigiert. Dir wird eine personalisierte Auswahl der besten Bücher, Hörbücher und Genre­sammlungen in deinen Ergeb­nissen angezeigt. Kauf direkt im Tab „Suchen“, um schneller mit deinem Buch anzufangen.

Schreibtisch und Bildschirm­schoner

Bildschirmschoner „hello“

Verwende einen faszinierenden neuen Bildschirm­schoner, der die Geschichte und den Fortschritt des Mac feiert. Du siehst, wie in einer speziell entwickelten 3D Schrift in 34 Sprachen das Wort „hello“ auf den Bildschirm geschrieben wird. Die Idee dafür stammt vom ersten Mac, der beim Start ein „hello“ auf dem Bildschirm zeigte. Der animierte Bild­schirm­schoner folgt beim Schreiben den weichen Bögen und Kurven der Buchstaben und wechselt zwischen verschiedenen Kamerawinkeln und ‑positionen. So fühlt sich die Animation jedes Mal neu an.

Schreibtischbild „hello“

Verwende das „hello“ Schreibtisch­bild auf deinem Mac. Es kommt in sieben Farben und wechselt je nach Tageszeit automatisch von hell nach dunkel. Du kannst auch immer nur eine helle oder dunkle Version des Schreibtisch­bilds anzeigen lassen.

Wörterbuch

Neue Wörterbücher für Indien

Zweisprachige Wörter­bücher für Indien umfassen Urdu – Englisch, Tamil – Englisch, Telugu – Englisch und Gujarati – Englisch.

Neuer Thesaurus und neues Idiomwörterbuch für Festlandchina

Es gibt einen neuen Thesaurus für verein­fachtes Chinesisch mit Synonymen und Antonymen sowie ein Wörterbuch mit Rede­wendungen.

Neue Wörterbücher für Hongkong

Es gibt jetzt ein traditio­nelles Chinesisch – Englisch Wörterbuch für umgangs­sprachliche Ausdrücke in Kantonesisch und ein Wörterbuch für traditio­nelles Chinesisch (Standard Mandarin) mit kanto­nesischer Aussprache.

Wo ist?

Live-Standorte für Familie und Freund:innen

Behalte die Standorte von Familien­mitgliedern und Freund:innen mit laufend aktualisierten Streams im Blick. So bekommst du sofort ein Gefühl für die Richtung und die Geschwindigkeit der anderen, wenn du ihren Standort beobachtest.

Unterstützung des „Wo ist?“ Netzwerks für AirPods

Mit dem „Wo ist?“ Netz­werk siehst du, wo deine verlegten AirPods Pro oder AirPods Max ungefähr sind. Das hilft dir, in Bluetooth Reichweite zu kommen, damit du einen Ton abspielen und sie wieder­finden kannst.13

„Wo ist?“ Widget

Mit dem neuen „Wo ist?“ Widget kannst du in der Mitteilungs­zentrale Features hinzufügen, um Menschen und Dinge zu finden. So kannst du Freund:innen, Familien­mitglieder und persönliche Gegen­­stände von praktisch überall im Blick behalten.

Finder

Kurzbefehle

Mit dem Finder kannst du Kurzbefehle von der Touch Bar, Menüleiste und dem Menü für Schnell­aktionen aus verwenden und sparst so Zeit. Verwende einen Kurzbefehl, um Bilder zu verkleinern, Hunderte von PDFs auf einmal zu bearbeiten oder deinen Arbeitsplatz mit einem Klick zu konfigurieren.

iCloud Ordner für Zusammen­arbeit

Ein neuer Ordner für Zusammen­arbeit in der Seitenleiste enthält alle geteilten Dokumente und zeigt Infos wie den Einladungs­status, die Person, die zuletzt etwas an der Datei geändert hat, und andere zugehörige Metadaten, mit denen du deine geteilten Dateien verwalten kannst.

Verbesserungen fürs Kopieren

Du kannst beim Kopieren von Daten die Dauer besser einschätzen, dank des neuen Fortschritts­fensters in Form eines Kreis­diagramms. Wenn das Kopieren zu lange dauert, kannst du stoppen oder abbrechen und später weitermachen.

Verbesserungen für „Gehe zum Ordner“

Ein verbessertes „Gehe zum Ordner“ Fenster mit neuem Look und einer verbesserten Engine zur automatischen Vervoll­ständigung lässt dich schneller auf deine gesuchten Dateien oder Ordnern zugreifen.

Dateipfad anzeigen

Drücke die Optionstaste, während du den Zeiger über eine Datei oder einen Ordner hältst, um kurz die Pfadleiste einzublenden. So siehst du ganz einfach, wo deine Datei oder dein Ordner liegt. Klicke mit gedrückter ctrl‑Taste auf die Pfadleiste, um zum Beispiel Dateien in Terminal zu öffnen oder den Dateipfad zu kopieren. Du kannst auch mit gedrückter Umschalttaste auf einen Ordner klicken, um Unterordner anzuzeigen oder zu ihnen zu navigieren.

Gaming

Game Center Kontaktanfragen

Eingehende Anfragen von Freund:innen siehst du im Game Center Posteingang. Du findest sie in deinem Game Center Profil in einem Spiel oder in den System­einstellungen unter „Internetaccounts“.

Game Center Verlauf und Gruppeneinladungen

Mit dem neuen Multiplayer-Auswahlfeature für Freund:innen holst du deine aktuellsten Freund:innen und Gruppen aus „Nach­richten“ in Game Center kompatible Spiele.

Game Highlights

Drück auf die Taste zum Teilen und du sicherst die letzten maximal 15 Sekunden Game­play in einem Video­clip. Das geht mit Game Controllern wie dem Xbox Series X|S Wireless Controller oder dem Sony PS5 DualSense™ Wireless Controller.

Launchpad Spieleordner

Wenn du ein neues Game lädst, wird es automatisch zum Ordner mit neuen Spielen in Launchpad hinzugefügt. Du kannst den Ordner auch mit einem Game Controller aufrufen und darin navigieren.

Home

Paketerkennung

Mit HomeKit Secure Video können deine Sicherheits­kameras und Video­türklingeln jetzt erkennen, wenn ein Paket an­gekommen ist, und dich benachrichtigen.10

Inklusive Sprache

Wähle deine Anrede für Spanisch

Um dein Gerät noch persönlicher zu machen, kannst du jetzt in den Einstellungen für Sprache & Region auswählen, wie du im gesamten System angeredet werden willst – im Femininum, Maskulinum oder Neutrum.

Tastatur

Vorschläge für Kantonesisch und den Shanghai‑Dialekt

Du kannst Wörter und Sätze in Kantonesisch und im Shanghai-Dialekt einfacher auf der Tastatur für verein­fachtes Chinesisch eingeben.

Neue Tastaturlayouts

Neue Tastaturlayouts für Amharisch, Assyrisch, Fula (Adlam), Igbo, Navajo, Rohingya und Syriakisch für mehr Sprachoptionen.

Tastatur­kurz­befehle für das Magic Keyboard

Das Magic Keyboard unterstützt jetzt Tastatur­kurz­befehle für über 100 Tastatur­layouts und passt sie automatisch an das Layout an, das du gerade verwendest.

Diktierfunktion der Tastatur

On‑Device Diktierfunktion

Die Diktierfunktion der Tastatur wird besser, während du dein Gerät benützt, und passt sich dir im Laufe der Zeit an. Die On‑Device Diktierfunktion hilft, deine Privat­sphäre zu schützen, da sie komplett offline durchgeführt wird. Die Diktier­funktion in der Suche nützt server­basiertes Diktieren. Verfügbar in Arabisch (Saudi-Arabien), Kantonesisch (Hongkong), Englisch (Australien, Kanada, Indien, Singapur, Großbritannien, USA), Französisch (Frankreich), Deutsch (Deutschland), Italienisch (Italien), Japanisch (Japan), Koreanisch (Korea), Mandarin (Festlandchina, Taiwan), Russisch (Russland), Spanisch (Mexiko, Spanien, USA), Türkisch (Türkei) und Yue (Festlandchina).14

Kontinuierliche Diktierfunktion

Mit der On-Device Diktierfunktion kannst du einen beliebig langen Text ohne Zeitlimit diktieren (vorher waren es maximal 60 Sekunden).15

Mac Erlebnis

Alle Inhalte und Einstellungen löschen

In den System­einstellungen gibt es jetzt eine Option, um alle Benutzer­daten und alle von Benutzer:innen installierten Apps aus dem System zu löschen und gleichzeitig das aktuell installierte Betriebssystem zu behal­ten. Da der Speicher auf Mac Systemen mit Apple Chip oder T2 Chip immer ver­schlüsselt ist, wird das System sofort und sicher „gelöscht“, indem die Ver­­­schlüsselungs­codes zerstört werden.

Stromsparmodus

Reduziert die Taktfrequenz und Display­helligkeit des Systems, um die Batterie­laufzeit zu verlängern.16

Automatische Größenanpassung für Fenster

Fenster passen ihre Größe jetzt an das neue Display an, beim Wechsel vom Mac zu einem zweiten Display, einem anderen Mac oder mit Sidecar sogar zu einem iPad. So kannst du einfacher als je zuvor mehrere Displays verwenden.

Mail

E‑Mail Datenschutz

Der E‑Mail Datenschutz verhindert, dass E‑Mail Absender Infos zu deiner Mail Aktivität bekommen. So hilft dir das Feature, deine Privat­sphäre zu schützen. Wenn du es aktivierst, verbirgt es deine IP Adresse, damit Absender sie nicht mit deiner weiteren Online­aktivität verknüpfen oder deinen Standort bestimmen können. Außer­dem wird verhindert, dass jemand sehen kann, ob du ein E‑Mail geöffnet hast.

Memojis

Kleidung

Passe dein Memoji mit mehr als 40 Outfits deinem Style, deiner Stimmung oder der Jahreszeit an – und wähle aus bis zu drei verschiedenen Farben. Zeig mehr von dir über Memoji Sticker mit ausdrucks­starker Körpersprache, auf denen auch der Oberkörper zu sehen ist.

Zwei unterschiedliche Augenfarben

Jetzt kannst du für dein linkes und dein rechtes Auge unterschiedliche Farben auswählen.

Neue Brillen

Passe dein Memoji mit drei neuen Brillenoptionen in Herz-, Stern- und Retro-Form an. Wähle eine Farbe für Gestell und Gläser aus.

Neue Memoji Sticker

Mit den neun neuen Memoji Stickern kannst du ein Shaka, ein Winken, einen Moment der Erleuchtung und mehr senden.

Kopfbedeckungen in mehreren Farben

Zeige mit Kopf­bedeckungen in bis zu drei Farben, dass du dein Sportteam oder deine Uni unterstützt.

Neue Memoji Optionen für Hilfsmittel

Es gibt drei neue Optionen, um dich mit Cochlea-Implantaten, Sauerstoff­schläuchen oder einem Kopfschutz darzustellen.

Memoji bei der Mac Anmeldung

Wähle dein Memoji als Anmelde­­bild für lustige und individuelle Interaktionen – wie ein Gruß beim Anmelden oder ein „Bis später“ beim Abmelden. Wenn du das Passwort falsch eingibst, schüttelt es sogar seinen Kopf.

Musik

SharePlay

Verwende SharePlay in FaceTime, um mit andern zusammen in Echtzeit Musik zu hören. Du kannst Songs mit deinen Freund:innen aussuchen und alle können in der SharePlay Liste Titel pausieren, neu ordnen oder überspringen.*

Passwörter

Passwörter in den System­einstellungen

Schlag deine gesicherten Passwörter für Apps und Websites nach und verwalte sie im neuen „Passwörter“ Bereich in den System­einstellungen.

Passwörter importieren und exportieren

Importiere Passwörter aus anderen Passwort­managern in „Passwörter“ in den System­einstellungen oder Safari. Du kannst Passwörter auch exportieren.

Integrierte Authentifizierung

Generiere Bestätigungs­­codes, die du für zusätzliche Sicherheit beim Anmelden brauchst. Für Websites mit Zwei‑Faktor-Authenti­fizierung kannst du Bestätigungs­codes unter „Passwörter“ in den System­­einstellungen oder Safari einrichten – ohne eine zusätzliche App laden zu müssen. Nach dem Einrichten werden die Bestätigungs­­codes auto­matisch eingefügt, wenn du dich auf der Website anmeldest.

iCloud Passwörter auf Windows verwalten

Greif auf deine in iCloud gesicherten Passwörter zu und verwalte sie auf einem Windows Gerät mit der neuen iCloud Passwörter App. In iCloud für Windows enthalten.

iCloud Passwörter­erweiterung für Edge

Füll deine gespeicherten Passwörter einfach automatisch in Edge mit der iCloud Passwörter­erweiterung für Windows aus. Verfügbar im Microsoft Store.

Fotos

Rückblicke: Neuer Look

Rückblicke hat einen tollen neuen Look mit animierten Karten und intelligenten Titeln, die sich anpassen, neuen Animations- und Übergangs­stilen sowie Collagen mit mehreren Bildern für filmreife Erinne­rungen.*

Rückblicke: Looks für Rückblicke

Von der Filmkunst inspiriert sorgen 12 Looks für die richtige Stimmung bei deinen Rückblicken. Dafür werden die einzelnen Fotos und Videos analysiert und bekommen mit passenden Kontrast- und Farb­einstellungen einen einheitlichen Look – so wie es beim Kolorieren in Film­studios gemacht wird.*

Rückblicke: Interaktive Oberfläche

Klicke, um zu pausieren, das letzte Foto noch einmal abzuspielen, das nächste zu sehen oder weiterzuspulen. Die Musik läuft dabei weiter und das Timing passt sich an, damit die Übergänge im Takt bleiben. Ändere den Song oder Look des Rückblicks, füge Fotos hinzu oder entferne sie – alles in Echtzeit, ohne den Film neu kompilieren zu müssen.*

Rückblicke: Ansicht zum Durchsuchen

Schau dir alle Fotos und Videos aus deinem Rückblick in einer Raster­ansicht an, in der du einfach navigieren kannst.*

Rückblicke: Neue Rückblickarten

Es gibt neue Rückblickarten wie zusätzliche internationale Feiertage, Rückblicke mit Kindern, Trends im Laufe der Zeit und verbesserte Haustier­rückblicke, bei denen einzelne Hunde und Katzen erkannt werden.*

Rückblicke: Als Nächstes ansehen

Rückblicke schlägt zusammen­gehörige Rück­blicke vor, die du dir nach dem aktuellen Rückblick anschauen kannst.*

Mit dir geteilt

Klicke auf „Mit dir geteilt“ in der Seitenleiste, um Fotos und Videos anzuschauen, die mit dir in Nach­richten geteilt wurden. Fotos, die auf­ge­nommen wurden, als du dabei warst, erscheinen ebenfalls in „Alle Fotos“ sowie in den Ansichten „Tage“, „Monate“ und „Jahre“. Außerdem können sie in „Empfohlene Fotos“ und „Rückblicke“ sowie im Fotos Widget erscheinen. Speicher ein Foto, das du erhalten hast, in deiner Mediathek oder antworte darauf in Nach­richten.*

Detaillierterer Infobereich

Kopiere und füge Änderungen der Ort- und Zeitangaben der Aufnahme ein und erfahre mehr über Objekte im Foto, die Visuelles Nachschlagen erkannt hat.

Schnellere Erst­synchronisierung der iCloud Foto­mediathek

Wenn du auf ein neues Gerät upgradest, synchro­nisiert iCloud Fotos in kürzerer Zeit. So kommst du schneller zu deiner Foto­mediathek.

Fotos aus anderen Foto­mediatheken importieren

Du kannst jetzt Originalfotos, inklusive Bearbeitungen, aus einer zweiten Foto­­mediathek importieren.

Verbesserte Personenerkennung

Die Personen­erkennung für das Album „Personen“ wurde verbessert.

Workflow für das Benennen von Personen

Du kannst falsche Namen im Album „Personen“ einfacher korrigieren.

Weniger Vorschläge

Klicke auf „Weniger empfehlen“, damit Fotos weiß, dass du weniger zu einem bestimmten Datum, einem Ort, Urlaub oder einer Person in „Empfohlene Fotos“, im Fotos Widget, in „Rück­blicke“ oder hervor­gehoben im Tab „Mediathek“ sehen willst.

Podcasts

Personalisierte Empfehlungen

Entdecke neue Podcasts zu genau deinen Themen. Die besten Podcasts werden für dich personalisiert und nach Themen gruppiert, die dir wichtig sind.

Mit dir geteilt

Teile deine Lieblings­podcasts in der Nach­richten App und finde alle mit dir geteilten Folgen in „Jetzt hören“.

Erinne­rungen

Tags

Mit Tags kannst du deine Erinne­rungen schnell und flexibel kategorisieren und organisieren. Füge einen oder mehrere Tags wie #Besorgungen zu deinen Erinne­rungen hinzu, damit du sie einfach finden und in deiner Liste mit Erinne­rungen danach filtern kannst.

Tag Browser

Mit dem Tag Browser in der Seitenleiste kannst du einen beliebigen oder eine Kombination aus mehreren Tags anklicken, um mit Tags markierte Erinne­rungen schnell anzuzeigen.

Eigene intelligente Listen

Erstelle eigene intelligente Listen, um auto­matisch die wichtigsten Erinne­rungen einzufügen, indem du Tags, Datum, Uhr­zeiten, Orte, Markierungen und Priorität festlegst. Wähle mehr als einen Tag (wie #Gärtnern und #Besorgungen) und kombiniere sie mit anderen Ein­stellungs­filtern für spezifischere Listen.

Abgelaufene Erinne­rungen löschen

Greif auf Schnelloptionen zu, um deine abgelaufenen Erinne­rungen einfach zu löschen.

Verbesserte Unterstützung für natürliche Sprache

Gib komplexere Sätze ein, um Erinne­rungen einzustellen. Versuch etwas wie „Jeden zweiten Morgen joggen“ für eine bestimmte, wieder­kehrende Erinnerung.

Erweiterte vorgeschlagene Attribute

Wähle Tags, Markierungen, Priorität und Personen, denen du Nach­richten schreibst, aus der Schnell­zugriffs­leiste, wenn du eine Erinnerung erstellst.

Bildschirmzeit

Auszeit nach Bedarf

Aktiviere nach Bedarf eine Auszeit. Während der Auszeit kommen nur Telefon­anrufe und Apps zu dir durch, die du erlaubt hast. 5 Minuten vor Beginn der Auszeit wird eine Erinnerung versendet und die Auszeit wird bis zum Ende des Tages aktiviert.

Siri

Neuronale Text‑to‑Speech Stimme in mehr Sprachen

Die neuesten neuronalen Text‑to-Speech Stimmen gibt es jetzt in mehr Sprachen: Schwedisch (Schweden), Dänisch (Dänemark), Norwegisch (Norwegen) und Finnisch (Finnland).1

Unterstützung für eine Mischung aus Englisch und indischer Sprache in Siri

Bitte Siri, deinen Lieblings­song zu spielen, jemanden anzurufen und mehr, in einer Mischung aus indischem Englisch und deiner Muttersprache. Neun Sprachen werden unterstützt: Hindi, Telugu, Kannada, Marathi, Tamil, Bengali, Gujarati, Malayalam und Punjabi.

Systemschrift

SF Arabic Systemschrift

Die neue SF Arabic System­schrift hat ein verbessertes, modernes Design, das zur SF Schrift passt, sich einfach lesen lässt und einheitlich aussieht.

Tipps

Tipps

Entdecke neue Tipps für macOS, die dir den Einstieg erleichtern und dir helfen, mehr über deinen Mac und die großartigen Features zu erfahren.

Sammlungen

Die Tipps sind in einer Sammlung zu bestimmten Themen organisiert – von neuen bis wichtigen Features, die du kennen musst, und Lieblingstipps von unseren Expert:innen. Und für alle, die neu beim Mac sind, gibt es Tipps für den Einstieg.

Mitteilungen

Wenn es eine neue Sammlung mit Tipps gibt, bekommst du eine Mitteilung.

Individualisieren

Um die Tipps praktischer und relevanter für dich zu machen, legt macOS mit On‑Device Intelligenz fest, welche Sammlungen an dich geschickt und welche Features für dich hervor­gehoben werden.

Übersetzen

Systemweite Übersetzung

Für eine Übersetzung klickst du einfach mit gedrückter ctrl-Taste auf den Text und wählst „Übersetzen“ aus. Kopiere dann das Ergebnis, ändere die Sprache oder ersetze den ausgewählten Text mit der Übersetzung. Mit Live Text kannst du ausgewählten Text in Fotos übersetzen.

TV

Mit dir geteilt

Die Apple TV App hilft jetzt dabei, alle Sendungen und Filme zu sehen, die andere mit dir in Nach­richten geteilt haben. Schau sie dir im neuen eigenen Bereich „Mit dir geteilt“ unter „Jetzt ansehen“ direkt in der Apple TV App an und unterhalte dich einfach weiter.

SharePlay

Die Apple TV App funktioniert nahtlos mit Nach­richten und FaceTime. So kannst du dir deine Lieblings­sendungen und -filme zusammen mit Freund:innen anschauen und dich gleichzeitig über Text­nachrichten, Sprach- oder Videoanruf unterhalten. Mit SharePlay können deine Freund:innen über iPhone, iPad, Mac oder Apple TV teilnehmen. So können alle zusammen schauen – egal wo und wie sie möchten.*

Sprach­memos

Wiedergabegeschwindigkeit

Du kannst Sprach­memos schneller oder langsamer abspielen lassen.

Stille überspringen

Sprach­memos analysiert deine Aufnahmen und über­springt stille Ab­schnitte darin auto­matisch, mit nur einem Klick.

Fenster­management

Apps in Split View austauschen

Tausche ein Fenster gegen ein anderes in Split View. Klicke auf die grüne Taste für ein Fenster, wähle die Option zum Ändern von Fenstern und wähle dann eines deiner offenen Fenster.

Ein Split View Fenster zum Vollbildmodus ändern

Wenn du die Option auswählst, um ein Fenster in Split View zum Vollbild­modus zu ändern, erweitert sich das Fenster auf die Größe deines Displays und das andere Fenster, das vorher in Split View war, wechselt ebenfalls automatisch in den Vollbildmodus.

Menüleiste im Vollbildmodus

Du kannst die Menüleiste jederzeit im Vollbildmodus anzeigen, um das App Menü und andere Infos immer im Blick zu haben.