Geräteanalyse & Datenschutz

Die Analyse ist dafür konzipiert, deine Informationen zu schützen und es dir zu ermöglichen, auszuwählen, was du teilst.

iOS-Geräteanalyse

Die iPhone-Analysedaten können Informationen über Hardware und Betriebssystemspezifikationen, Leistungsstatistiken und Nutzungsdaten von Geräten und Software enthalten. Die erfassten Informationen lassen keine Rückschlüsse auf deine Person zu. Persönliche Daten werden entweder gar nicht aufgezeichnet, mit Privatsphäre erhaltenden Technologien wie „Differential Privacy“ erhoben oder aus den Berichten entfernt, bevor diese an Apple gesendet werden. Um diese Informationen auf dem iOS-Gerät anzuzeigen, wähle „Einstellungen“ > „Datenschutz“ > „Analyse & Verbesserungen“ und tippe auf „Analysedaten“.

Wenn du zugestimmt hast, Apple diese Informationen bereitzustellen und die Ortungsdienste aktiviert sind, werden die Standortdaten deines Gerätes möglicherweise ebenfalls gesendet. Diese Informationen unterstützen Apple dabei, Leistungsprobleme zu analysieren (etwa die Stärke oder Schwäche eines Mobil- oder WLAN-Signals an einem bestimmten Standort). Diese Analysedaten können Ortsdaten enthalten, zu denen beispielsweise die einmal pro Tag ermittelten Ortsdaten deiner Geräte, der Ort, an dem ein Anruf endete oder der Ort einer fehlgeschlagenen Transaktion in einem Geschäft gehören. Du kannst jederzeit festlegen, dass die Ortungsdienste für die Analyse deaktiviert werden. Wähle dazu „Einstellungen“ > „Datenschutz“ > „Ortungsdienste“ > „Systemdienste“ und deaktiviere die iPhone-Analyse durch Tippen.

Wenn du zustimmst, dass Analyseinformationen von mehreren Geräten, die denselben iCloud-Account nutzen, an Apple gesendet werden, können einige dieser Nutzungsdaten über Apple-Apps geräteübergreifend synchronisiert werden. Diese Daten werden mit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gesichert. Dies geschieht so, dass Apple keine Rückschlüsse auf deine Person ziehen kann.

Du kannst die Analysefunktion auch vollständig deaktivieren. Öffne dazu „Einstellungen“ > „Datenschutz“ > „Analyse & Verbesserungen“ und deaktiviere die Option „iPhone-Analyse teilen“. Wenn eine Apple Watch mit deinem iPhone gekoppelt ist, deaktiviere die Option „iPhone- & Watch-Analyse teilen“ durch Tippen.

Durch die Verwendung dieser Funktionen erklärst du dein Einverständnis damit, dass Apple sowie Tochtergesellschaften und Vertreter von Apple diese Informationen in der oben beschriebenen Art und Weise übermitteln, sammeln, verwalten, verarbeiten und verwenden.

Die von Apple erfassten Informationen werden jederzeit gemäß der Apple-Datenschutzrichtlinie behandelt, die unter www.apple.com/de/privacy zu finden ist.