Fotos für macOS

In macOS Catalina bekommt Fotos ein dynamisches und immersives Design, das deine besten Bilder in den Vordergrund stellt. Finde die Aufnahmen, die du suchst, mit intelligenten Suchoptionen. Organisiere deine Sammlung in Alben oder sortiere deine Fotos automatisch mit intelligenten Alben. Mach deine Bilder perfekt, mit intuitiven integrierten Tools zum Bearbeiten oder deinen liebsten Foto Apps. Und mit iCloud Fotos kannst du deine ganzen Fotos und Videos in iCloud speichern. So sind sie immer aktuell – auf deinem Mac, deinem Apple TV, deinem iPhone, deinem iPad und sogar auf deinem PC.

Einfacher deine Lieblingsfotos finden.

Fotos in macOS Catalina räumt deine Fotos und Videos intelligent auf und kuratiert sie so, dass du direkt deine schönsten Momente siehst.

Deine besten Bilder im Fokus.

Fotos stellt die gelungensten Aufnahmen in deiner Mediathek ins Zentrum und blendet Duplikate, fotografierte Belege und Screenshots aus. Ansichten für Tage, Monate und Jahre organisieren deine Fotos nach dem Datum, an dem sie gemacht wurden. Deine besten Shots werden mit einer größeren Vorschau angezeigt und Live Photos und Videos werden automatisch abgespielt. So wird deine Mediathek richtig lebendig. Fotos hebt auch wichtige Momente wie Geburtstage, Jahrestage und Reisen in der Ansicht für Monate und Jahre hervor.

Deine schönsten Erlebnisse. Der Film.

„Rückblicke“ findet deine besten Fotos und Videos und kombiniert sie zu einem filmischen Rückblick, den du bearbeiten und teilen kannst. Komplett mit Musik, Titeln und kinoreifen Übergängen. So bekommst du kuratierte Sammlungen deiner Reisen, Urlaube, Freunde, Familie, Haustiere und mehr. Und wenn du iCloud Fotos nutzt, werden alle Bearbeitungen automatisch auf all deinen Geräten synchro­nisiert.

Schneller den richtigen Moment finden.

Mit der Suche findest du Fotos, indem du nach Personen oder Dingen darauf suchst, wie etwa Erdbeeren oder Sonnen­untergänge. Oder kombiniere Suchbegriffe wie „Strand 2017“. Falls du Fotos suchst, die du vor ein paar Monaten importiert hast, nutze den erweiterten Importverlauf für eine Ansicht in chronologischer Reihenfolge. Und im Tab „Meine Alben“ findest du deine Videos, Selfies, Panoramen und andere Medienarten automatisch in getrennten Alben sortiert.

Füll deine Alben. Nicht dein Gerät.

Mit iCloud Fotos nutzt du den Speicherplatz auf deinem Mac am besten. Wählst du „Mac Speicher optimieren“, werden deine Fotos und Videos in voller Auflösung im Originalformat in iCloud abgelegt und nur speicher­effiziente Versionen bleiben auf dem Mac. Auf iPhone, iPad und iPod touch kannst du den Speicherplatz auch optimieren, so dass mehr Fotos und Videos darauf passen als je zuvor. Du bekommst 5 GB kostenlosen Speicher­platz in iCloud. Und wenn deine Sammlung größer wird, kannst du einen passenden Plan mit bis zu 2 TB wählen.

Weitere Infos zu iCloud Fotos

Hier ändern, da sehen. Wenn du auf deinem Mac etwas änderst und zum Beispiel ein Foto bearbeitest, einen Favoriten markierst oder etwas einem Album hinzufügst, findest du diese Änderungen auch auf deinem iPhone, deinem iPad und auf iCloud.com wieder. Und umgekehrt. Alle Änderungen, die du auf deinem iOS oder iPadOS Gerät machst, erscheinen automatisch auch auf deinem Mac.

Alle deine Fotos auf all deinen Geräten. Mit iCloud Fotos kannst du von all deinen Geräten auf deine komplette Mac Foto- und Videosammlung zugreifen. Du machst einen Schnappschuss, ein Zeitlupen­video oder ein Selfie mit dem iPhone, und alles wird automatisch in iCloud Fotos geladen. Du kannst es dann auf deinem Mac, deinen iOS und iPadOS Geräten, deinem Apple TV, auf iCloud.com und auf deinem PC sehen. Sogar die Fotos und Videos, die du von deiner Spiegelreflex­­kamera, GoPro oder Drohne in den Mac importierst, erscheinen auf all deinen Geräten, auf denen iCloud Fotos aktiviert ist. Und deine Sammlung ist auf allen Apple Geräten gleich sortiert, damit du dich immer schnell zurechtfindest.

Größe ändern. Zuschneiden. Verzerren. Zoomen. Collagen machen. Oder ein GIF. Und noch mehr.

Jede Menge leistungs­starke, benutzer­freundliche Bearbeitungs­tools helfen dir, deine Bilder noch beein­druckender zu machen. Fotos, die du im Porträtmodus aufgenommen hast, kannst du sofort mit fünf verschiedenen Lichteffekten in Studioqualität weiter bearbeiten. Mit der Option „Verbessern“ reicht ein Klick, um ein Foto zu optimieren. Dann nimm einen Filter und gib ihm einen neuen Look. Und mit den intelligenten Schiebereglern bearbeitest du selbst als Anfänger Fotos so schnell wie ein Profi. Mit Markup fügst du deinen Bildern Text, Formen, Skizzen oder Signaturen hinzu. Und aus Live Photos machst du lustige, kurze Videoloops zum Teilen. Du kannst deine Fotos auch mit App-Erweiterungen anderer Anbieter wie Pixelmator oder in einer App wie Photoshop bearbeiten und die Änderungen in deiner Foto­mediathek sichern.

Mach deine Live Photos noch lebendiger. Wenn du ein Live Photo bearbeitest, kannst du es in ein Video mit Endlos­schleife umwandeln und so immer wieder sehen. Oder lass es mit dem Abpraller Effekt vorwärts und rückwärts laufen. Mit langer Belichtung entstehen beein­druckende Effekte wie bei einer Spiegelreflex­­kamera – zum Beispiel verschwimmendes Wasser oder Lichtstreifen. Außerdem kannst du jedes Live Photo zurechtschneiden, stumm­schalten und das Bild auswählen, mit dem es angezeigt wird.

Und jetzt noch ein schöner Filter.

Mit nur einem Klick wendest du einen von neun Fotofiltern, die von klassischen Fotostilen inspiriert sind, auf deine Bilder an.

Teile hier, da und überall.

Im Menü zum Bereitstellen teilst du deine Fotos ganz einfach über geteilte Alben und AirDrop. Oder du sendest sie von hier aus an die Plattformen, auf denen du deine Fotos gerne teilst, wie Facebook und Twitter. Du kannst das Menü sogar anpassen und Fotos direkt auf anderen kompatiblen Websites teilen, wenn sie die nötigen Erweiterungen anbieten.

Mach aus deinen Bildern Projekte.

Die Fotos App macht es dir so leicht wie noch nie, hochwertige Projekte und besondere Geschenke zu erstellen. Du kannst alles machen, von fantastischen Fotobüchern über professionell gerahmte Galeriedrucke bis hin zu beein­druckenden Websites. Dabei helfen dir die Projekt­erweiterungen anderer Anbieter, wie Motif, Mimeo Photos, Shutterfly, ifolor, WhiteWall, Mpix, Fujifilm und Wix.

Erweiterungen anderer Anbieter aus dem Mac App Store laden