Fotos für macOS

Mit Fotos in macOS Mojave bleibt deine wachsende Fotosammlung gut organisiert und leicht zugänglich. Es hat leistungs­starke und intuitive Bearbeitungstools, mit denen du deine Bilder perfektionierst. „Rückblicke“ zeigt die besten Bilder aus deiner Foto­mediathek in beein­druckenden geordneten Sammlungen. Und mit iCloud Fotos kannst du deine ganzen Fotos und Videos in iCloud speichern – und so von deinem Mac, deinen iOS Geräten, deinem Apple TV und sogar von deinem PC aus jederzeit darauf zugreifen.

iCloud Fotos.

Alle deine Fotos und Videos an einem Ort.

Mit iCloud Fotos kannst du von all deinen Geräten auf deine komplette Mac Foto- und Videosammlung zugreifen. Du machst einen Schnappschuss, ein Zeitlupen­video oder ein Selfie mit dem iPhone, und alles wird automatisch auch in iCloud Fotos geladen und erscheint auf deinem Mac, deinen iOS Geräten, deinem Apple TV, auf iCloud.com und auf deinem PC. Sogar die Fotos und Videos, die du von deiner Spiegelreflex­­kamera, GoPro oder Drohne in den Mac importierst, erscheinen auf all deinen Geräten, auf denen iCloud Fotos aktiviert ist. Und deine Sammlung ist auf allen Apple Geräten gleich sortiert, damit du dich immer schnell zurechtfindest.

Weitere Infos zu iCloud Fotos

Hier ändern, da sehen. Wenn du auf deinem Mac etwas änderst und zum Beispiel ein Foto bearbeitest, einen Favoriten markierst oder etwas einem Album hinzufügst, findest du diese Änderungen auch auf deinem iPhone, deinem iPad und auf iCloud.com wieder. Und umgekehrt. Alle Änderungen, die du auf deinem iOS Gerät machst, erscheinen automatisch auch auf deinem Mac.

Füll deine Alben. Nicht dein Gerät. Mit iCloud Fotos nutzt du den Speicherplatz auf deinem Mac am besten. Wählst du „Mac Speicher optimieren“, werden deine Fotos und Videos in voller Auflösung im Originalformat in iCloud abgelegt und nur speicher­effiziente Versionen bleiben auf dem Mac. Auf dem iPhone, iPad und iPod touch kannst du den Speicherplatz auch optimieren, damit du auf mehr Fotos und Videos zugreifen kannst. Du bekommst 5 GB kostenlosen Speicher­platz in iCloud. Und wenn deine Sammlung größer wird, kannst du einen passenden Plan mit bis zu 2 TB wählen.

Der Moment, den du suchst, ist sofort gefunden.

Die Fotos App sortiert deine Fotos und Videos mit den Darstellungen „Momente“, „Sammlungen“ und „Jahre“ danach, wann und wo du sie aufgenommen hast. In „Personen“ werden Fotos durch eine fortschrittliche Gesichts­erkennung nach Personen sortiert. „Orte“ zeigt alle Fotos auf einer übersichtlichen Weltkarte an. Du kannst sogar nach Fotos suchen, die bestimmte Dinge enthalten, zum Beispiel Erdbeeren, Sonnenuntergänge oder Surfbretter.

Mach deine besten Fotos noch besser. Mit leistungs­starken Tools.

Jede Menge leistungs­starke, benutzer­freundliche Bearbeitungs­tools helfen dir, deine Bilder noch beein­druckender zu machen. Fotos, die du im Porträtmodus aufgenommen hast, kannst du sofort mit fünf verschiedenen Lichteffekten in Studioqualität weiter bearbeiten. Mit der Option „Verbessern“ reicht ein Klick, um ein Foto zu optimieren. Benutze einen Filter, um einen neuen Look darüber­zulegen. Und mit den intelligenten Schiebereglern bearbeitest du selbst als Anfänger Fotos so schnell wie ein Profi. Mit Markup fügst du deinen Bildern Text, Formen, Skizzen oder Signaturen hinzu. Aus Live Photos machst du lustige, kurze Videoschleifen zum Teilen. Und du kannst deine Fotos mit Apps wie Photoshop und Pixelmator bearbeiten, und deine Änderungen werden automatisch wieder in der Foto­mediathek gespeichert.

Mach deine Live Photos noch lebendiger. Wenn du ein Live Photo bearbeitest, kannst du es in ein Video mit Endlos­schleife umwandeln und so immer wieder erleben. Oder lass es vorwärts und rückwärts hin- und herlaufen. Mit langer Belichtung entstehen beein­druckende Effekte wie bei einer Spiegelreflex­­kamera – zum Beispiel verschwimmendes Wasser oder Lichtstreifen. Außerdem kannst du jedes Live Photo zurechtschneiden, stummschalten und das Bild auswählen, mit dem es angezeigt wird.

Verwende Filter für fantastische Effekte.

Mit nur einem Klick wendest du einen von neun Fotofiltern, die von klassischen Fotostilen inspiriert sind, auf deine Bilder an.

Mehr Möglichkeiten zum Teilen.

Im Menü zum Bereitstellen teilst du deine Fotos ganz einfach über geteilte Alben und AirDrop. Oder du sendest sie von hier aus an die Plattformen, auf denen du deine Fotos gerne teilst, wie Facebook und Twitter. Du kannst das Menü sogar anpassen und Fotos direkt auf anderen kompatiblen Websites teilen, wenn sie die nötigen Erweiterungen anbieten.

Mach aus deinen Bildern Projekte.

Die Fotos App macht es dir so leicht wie noch nie, hochwertige Projekte und besondere Geschenke zu machen. Für alle, die dir am Herzen liegen. Von beein­druckenden Fotobüchern über großartige gerahmte Galeriedrucke bis hin zu tollen Websites – fang einfach etwas an. Mit Projekt­erweiterungen anderer Anbieter wie Motif, Mimeo Photos, Shutterfly, ifolor, WhiteWall, Mpix, Fujifilm und Wix.

Erweiterungen anderer Anbieter aus dem Mac App Store laden