Apple Remote Desktop 3
Fernverwaltung von Computer leicht gemacht.
Apple Remote Desktop

Apple Remote Desktop bietet optimale Möglichkeiten, die Mac Computer in Ihrem Netzwerk zu verwalten. Du kannst Software verteilen, anderen Benutzern in Echtzeit Online-Hilfestellung geben, ausführliche Software- und Hardwareberichte erstellen und routinemäßige Verwaltungsaufgaben automatisieren. Alles, ohne deinen Schreibtisch zu verlassen. Mit Automator Aktionen, der entfernten Spotlight Suche und einem neuen Dashboard Widget macht Apple Remote Desktop 3 Ihre Arbeit noch einfacher als je zuvor.

Apple Remote Desktop 3, die prämierte Mac OS X Software für die Verwaltung von Desktop-Computern, zeichnet sich durch mehr als 50 neue Funktionen aus, die Verbesserungen bei der Softwareverteilung, der Verwaltung von Ressourcen und der Fernunterstützung bereitstellen. Apple Remote Desktop 3 umfasst eine Reihe leistungsstarker Funktionen, darunter rasant schnelle Suchabfragen über mehrere Mac OS X Systeme, mehr als 40 Automator Aktionen für eine unkomplizierte Automatisierung sich wiederholender Aufgaben, ein Dashboard Widget, mit dem sich Systeme schnell und auf praktische Weise per Fernzugriff beobachten lassen, sowie eine Funktion für die automatische Aktualisierung, mit deren Hilfe Software auf mobilen Systemen automatisch aktualisiert werden kann, sobald diese wieder im Netzwerk verfügbar sind.

Automatische Installation

Unkomplizierte Aktualisierungen

Noch nie war es so leicht, Software oder Aktualisierungen auf den Computern in deinem Netzwerk zu installieren. Nimm einfach ein vorhandenes Paket - entweder von Apple oder einem Drittanbieter - und mit der Funktion "Paket installieren", kopierst und installierst du es auf deine Client-Computer. Diese Funktion kann auch mit eigenen Installationspaketen verwendet werden. Apple Remote Desktop informiert die Benutzer deiner Systeme über Aktualisierungen und ist sogar in der Lage, die Systeme per Fernzugriff zu starten.

Mit der Funktion für die automatische Installation stellst du Software auf einem Task-Server bereitstellen, der dann die Verteilung der Pakete für die Installation auf den Client-Computern übernimmt. Du kannst außerdem einen Zeitplan für die Installation festlegen, damit diese erst zu einer Zeit durchgeführt wird, die für dich am besten passt. Befindet sich ein Computer nicht im Netzwerk, wird er vom Task-Server beobachtet. Das Paket wird dann automatisch installiert, sobald das System wieder online ist.

Fernsteuerung

Automatisierung für deine Mac Computer

Zeitaufwändige Verwaltungsaufgaben gehören jetzt der Vergangenheit an. Dafür sorgen die neu zu Apple Remote Desktop hinzugefügten Automator Aktionen. Zum Verwenden dieser Aktionen beweg sie einfach per Drag&Drop, um einen Arbeitsablauf zu erstellen.

Apple Remote Desktop 3 enthält über 40 Automator Aktionen, mit deren Hilfe du Schreibtischbilder, Finder Einstellungen, Energiesparoptionen, vorgegebene Zeitzonen und vieles mehr festlegen kannst.

Keine Hausbesuche mehr

Keine Hausbesuche mehr

Mit den Funktionen von Apple Remote Desktop für eine gemeinsame Bildschirmnutzung bist du in der Lage, entfernten Benutzern sofort Hilfe zu leisten. Das spart dir und auch den anderen enorm viel Zeit. Wenn du nicht willst, dass deine Verwaltungsaufgaben von den Benutzern beobachtet werden, aktiviere einfach den neuen Vorhangmodus, der die Sicht des lokalen Benutzers auf den Schreibtisch zu blockiert. Das bietet sich zum Beispiel an, wenn du eine öffentliche Anzeige aktualisierst. Du steuerst das System in vollem Umfang, aber was du machst, ist nicht zu sehen.

Administratoren, die mit Mac OS X arbeiten, können auch das Remote Desktop Widget verwenden, um Computer zu beobachten und Zugriff auf die verwalteten Systeme zu erhalten. Wenn du Dateien oder Ordner auf einen einzelnen Computer bewegen musst, macht die neue Funktion zum Kopieren via Drag&Drop per Fernzugriff diese Aufgabe zum Kinderspiel. Daten können auch zwischen lokalen und entfernten Systemen kopiert und eingesetzt werden - keine Zwischenschritte mehr nötig.

Berichterstellung

Berichterstellung

Die neue entfernte Spotlight Suche macht sich eine der leistungsfähigsten Funktionen von Mac OS X zunutze. Damit führt man schnelle Suchanfragen auf entfernten Client-Systemen aus. Die Dateien aus der Ergebnisliste können für Berichte auf das Administratorsystem kopiert werden.

Apple Remote Desktop macht auch das Anfertigen von Berichten über die Programmverwendung, über den Benutzerverlauf, über vorhandenes Inventar und mehr denkbar einfach. Hardwareberichte erfassen über 200 Eigenschaften von vernetzten Mac OS X Systemen, Softwareberichte sammeln Informationen zu 16 Dateisystemattributen. Inventarberichte können sogar von mobilen Systemen erstellt werden, die gerade nicht im Netzwerk verfügbar sind. Die Ergebnisse werden in der mitgelieferten SQL Datenbank abgelegt, sodass darauf schnell zugegriffen werden kann.