Apple Presseinformationen

Downloads in Apples Mac App Store uebertreffen 100 Millionen

CUPERTINO, Kalifornien - 12. Dezember 2011 - Apple hat heute bekanntgegeben, dass in weniger als einem Jahr mehr als 100 Millionen Apps aus dem Mac App Store heruntergeladen worden sind. Mit tausenden kostenlosen und -pflichtigen Apps bringt der Mac App Store die Erfahrung des App Store auf den Mac, so dass man tolle neue Apps finden, über den iTunes Account kaufen, herunterladen und installieren kann - und das alles in nur einem Schritt. Mit dem App Store hat Apple den Markt für Apps revolutioniert; mittlerweile sind über 500.000 Apps verfügbar und Kunden haben mehr als 18 Milliarden Apps heruntergeladen, kontinuierlich werden über 1 Milliarde Apps im Monat heruntergeladen.

"In gerade einmal drei Jahren hat der App Store die Art und Weise verändert wie Anwender mobile Apps beziehen und nun verändert der Mac App Store den Markt für traditionelle PC Software", sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. "Mit über 100 Millionen Downloads in weniger als einem Jahr ist der Mac App Store der weltweit größte und am schnellsten wachsende Store für PC-Software."

"Mit Autodesk Produkten sowohl im App Store und Mac App Store können wir mehrere hundert Millionen von Apple-Anwendern weltweit erreichen", erklärt Amar Hanspal, Senior Vice President Platform Solutions and Emerging Business von Autodesk. "Mit unserer kostenlos erhältlichen AutoCAD WS und den leistungsstärkeren professionellen Zeichenwerkzeugen von AutoCAD LT nutzen wir den Mac App Store um neue Produkte auszuliefern und eine wachsende Basis von neuen Mac-Anwendern zu erreichen."

"Der Mac App Store hat eine einmalige Reichweite und unseren Vertriebs- und Entwicklungsablauf komplett verändert", meint Saulius Dailide vom Pixelmator Team. "Die Entscheidung Pixelmator 2.0 exklusiv über den Mac App Store anzubieten ermöglicht uns eine Vereinfachung der Updates unserer Bildbearbeitungssoftware und sichert uns einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz."

"In weniger als einem Jahr haben wir die Distribution von djay for Mac umgestellt und vertreiben ausschließlich über den Mac App Store", sagt Karim Morsy, CEO von algoriddim. "Mit nur ein paar Mausklicks ist djay for Mac für Kunden in 123 Ländern weltweit erhältlich. Diese Reichweite hätten wir über traditionelle Vertriebskanäle nie erzielen können."

Der Mac App Store bietet Tausende von Apps aus den Bereichen Bildung, Spiele, Graphik&Design, Lifestyle, Produktivität, Utilities und weiteren Kategorien. Anwender können durch neue und beachtenswerte Apps browsen, Topaktuelles entdecken, Favoriten der Redaktion anschauen, in den einzelnen Kategorien suchen, die Top Charts kostenpflichtiger und Gratis-Apps durchforsten als auch Anregungen in den Nutzer-Bewertungen und -Rezensionen finden. Der Mac App Store ist in Mac OS X Lion enthalten und als Software Update für jeden Mac, der unter Snow Leopard läuft, erhältlich. Weitere Informationen findet man unter www.apple.com/at/mac/app-store.

Mac-Entwickler bestimmen den Preis für ihre App, behalten 70 Prozent der Verkaufsumsätze, bezahlen für kostenlose Apps nichts und müssen für keinerlei Kosten für Hosting, Marketing oder Kreditkartengebühren aufkommen. Weitere Informationen zum Thema Entwicklung für den Mac App Store gibt es unter developer.apple.com/programs/mac.


Apple designt Macs, die besten Personal Computer der Welt, zusammen mit OS X, iLife, iWork und diversen professionellen Softwareanwendungen. Apple führt die digitale Musikrevolution mit seinen iPods und dem iTunes Online Store an. Apple hat das Mobiltelefon mit dem revolutionären iPhone und App Store neu erfunden und hat kürzlich iPad 2 vorgestellt, welches die Zukunft mobiler Medien und Computern definiert.


Pressekontakte:
Georg Albrecht
Apple
albrecht.g@apple.com
+49/89/99640-571

Ulrich Taller
PRofessional
Ulrich.taller@PRofessional.at
01/524 97 07-11


© 2011 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Apple, das Apple Logo, Mac, Mac OS, Macintosh, App Store, iTunes und Snow Leopard sind Warenzeichen von Apple. Alle anderen Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein mit denen sie in Verbindung gebracht werden.

Apple Media Info 01 711 82 123

Vereinbarung zur Nutzung von Bildmaterial

Wichtige Informationen zur Nutzung von Bildmaterial

Indem Sie das unten stehende Bild kopieren oder in anderer Form verwenden, erklären Sie, dass Sie diese Vereinbarung zur Verwendung von Bildmaterial gelesen und verstanden haben und damit einverstanden sind, dass diese Bestimmungen Ihre Verwendung des Bilds regeln. Wenn Sie mit den Bestimmungen der Vereinbarung nicht einverstanden sind, dürfen Sie das Bild weder kopieren noch in anderer Form verwenden, es sei denn, Sie verfügen über eine schriftliche, von Apple unterzeichnete Erlaubnis.

Vereinbarung zur Nutzung von Bildmaterial

Gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarung darf das Bild ausschließlich als Ganzes zu Pressezwecken durch Pressemitarbeiter und/oder Branchenanalysten verwendet werden. Dieses Nutzungsrecht wird Ihnen persönlich erteilt und kann von Ihnen nicht auf Dritte übertragen werden. Das Bild darf nicht verwendet werden, um für Produkte oder Technologien jeglicher Art zu werben oder diese zu verkaufen (z. B. in Werbematerialien, Broschüren, auf Buchumschlägen, Archivfotos, T-Shirts oder anderen Merchandising-Artikeln). Sie sind nicht berechtigt, das Bild aus jeglichem Grund vollständig oder teilweise zu ändern oder zu modifizieren.

Apple ist und bleibt der einzige und exklusive Eigentümer des Bilds. Es ist Ihnen nicht gestattet, jegliche zum Bild gehörenden Schutzrechtshinweise zu entfernen, zu ändern oder zu verschleiern. Jegliche Nutzung des Bilds muss mit den Schutzrechtshinweisen einhergehen, die neben dem Bild gezeigt sind.

Ich habe die Vereinbarung zur Nutzung von Bildmaterial gelesen und erkläre mich mit den Bestimmungen einverstanden.

Zustimmen und laden
Vereinbarung ablehnen