Mac Pro

Die Power, alles zu verändern.

Sag hallo zu einem Mac, der in jeder Hinsicht extrem ist. Er hat die beste Leistung, Erweiterung und Konfigurier­barkeit, die es je gab. Mit diesem System werden professionelle Nutzer aus den verschiedensten Bereichen die Grenzen des Möglichen verschieben.

Ganz neues Design

Funktion bestimmt Form.

Jeder Aspekt des Mac Pro wurde für Leistung entwickelt. Den Space Frame aus Edelstahl umgibt ein Aluminium­gehäuse, das abnehmbar ist. So ermöglicht es einen 360° Zugang zu allen Komponenten sowie zahllose Möglich­keiten der Konfigu­ration. Damit ist alles möglich.

Prozessor und Arbeitsspeicher

Bis zu 28 Kerne Leistung. Für Kreativität ohne Einschränkung.

Der Mac Pro wurde für profes­sionelle Nutzer entwickelt, die ultimative CPU Leistung brauchen. Produktionen rendern, Hunderte von virtuellen Instru­menten spielen oder eine iOS App auf mehreren Geräten gleichzeitig simulieren – er ist bei allem extrem leistungs­fähig. Das Herz des Systems ist ein Intel Xeon Prozessor mit bis zu 28 Kernen. Das sind mehr als bei jedem Mac zuvor. Ausserdem sorgen grosse L2 und gemeinsam genutzte L3 Caches sowie 64 PCI Express Lanes für eine enorme Bandbreite in den und aus dem Prozessor.

Die Leistung geht hoch. Die Temperatur bleibt unten.

Jedes mögliche bisschen Leistung aus dem Prozessor herauszu­holen bedeutet, ihm jede Menge Power zu geben. In diesem Fall über 300 Watt. Ein massiver Kühlkörper hält die Temperatur des Systems niedrig, damit es ohne Einschränkungen laufen kann. Wärme­rohre leiten Hitze vom Chip weg und verteilen sie entlang von Stapeln aus Aluminium­lamellen. Gleichzeitig bewegen drei Axial­ventilatoren Luft durch das System.

Vergiss alles, was du über Speicher weisst.

Ein Multicore-Workstation­prozessor braucht sehr viel Arbeits­speicher, der ihm Daten liefert. Mit sechs Kanälen super­schnellem ECC Speicher und 12 physischen DIMM Steckplätzen unterstützt der Mac Pro bis zu 1,5 TB RAM. So können profes­sionelle Nutzer alle möglichen Aufgaben schneller erledigen, wenn sie mit grossen Projekten arbeiten, riesige Datensätze analysieren oder mehrere Pro Anwendungen gleich­zeitig ausführen. Und während bei herkömmlichen Towern die Speicher­module oft schwer erreichbar sind, hat der Mac Pro eine doppelseitige Hauptplatine, die den Zugang einfach macht.

Bis zu 2933 MHz DDR4 ECC Arbeitsspeicher

Bis zu 140 GB/s Speicherbandbreite

6‑Channel Speichersystem

Erweiterung

Acht PCI Express Erweiterungsslots. Unendliche Möglichkeiten.

Der Mac Pro wurde für professionelle Nutzer entwickelt, die in ihre Systeme eine hohe Bandbreite einbauen müssen. Mit vier Steckplätzen doppelter Breite, drei mit einfacher Breite und einem mit halber Länge, vorkonfiguriert mit der Apple I/O Karte, hat er doppelt so viele Slots wie der vorherige Mac Tower. Du kannst ihn jetzt anpassen und erweitern, wie es nie zuvor bei einer einzelnen Workstation möglich war.

Slot (halbe Länge)
Slots (einfache Breite)
Slots (doppelte Breite)

Grafik

Für extreme Performance gebaut.

Für viele professionelle Nutzer ist eine leistungsstarke Grafik­architektur entscheidend für ihre Workflows. Besonders für Aufgaben wie das Animieren von 3D Filminhalten, das Compositing von 8K Szenen und das Erschaffen von lebens­echten Spiel­umgebungen. Um ihnen die höchst­mögliche Leistung zu geben und die Grafik­fähigkeiten auf ein neues Level zu bringen, brauchte es etwas nie Dagewesenes. Das neue Mac Pro Expansion Modul oder MPX Modul.

Ein zweiter Connector. Zum ersten Mal in der Branche.

Das MPX Modul beginnt bei einem branchenü­blichen PCI Express Connector. Dazu kommen erstmals in einer Grafikkarte zusätzliche PCIe Lanes für die Integration von Thunderbolt und zusätzliche Leistung für mehr Möglich­keiten. Mit bis zu 500 Watt hat das MPX Modul so viel Power wie die komplette vorherige Mac Pro Generation.

MPX ConnectorBis zu 475 Watt
Standard PCI Express x16Bis zu 75 Watt
Thunderbolt 3Bis zu 40 Gbit/s Datentransfer
Radeon Pro Vega IIBis zu 14 TeraFLOPS Rechenleistung

Radeon Pro Vega II Duo. Power plus Power.

Mit bis zu 14 TeraFLOPS Rechenleistung, 32 GB Grafikspeicher und 1 TB/s Speicher­bandbreite ist das MPX Modul mit Radeon Pro Vega II unglaublich leistungsstark. Für noch mehr Power sind zwei Radeon Pro Vega II GPUs in der Vega II Duo kombiniert. Mit doppelter Performance bei Grafik, Grafikspeicher und Speicher­bandbreite ist sie die leistungsstärkste Grafikkarte der Welt. Die zwei GPUs sind über den Infinity Fabric Link miteinander verbunden, der bis zu 5x schnellere Daten­übertragungen zwischen den GPUs ermöglicht. Das ist absolut grossartig für Apps, die für mehrere GPUs optimiert sind.

Die leistungsstärkste Grafikkarte der Welt. Mal zwei.

Der Mac Pro macht bei der Leistung einen riesigen Schritt, indem er Konfi­gurationen mit zwei Radeon Pro Vega II Duo MPX Modulen unterstützt. Die vier GPUs bringen es zusammen auf bis zu 56 TeraFLOPS und 128 GB Grafik­speicher mit hoher Bandbreite. Das ist ein extremes Mass an Leistung, das einfach alles bewältigen kann – von GPU Rendering über maschinelles Lernen bis hin zu Partikel­simulationen.

Kühl. Leise. Leistungsfähig.

Die meisten GPUs sind nicht als Teil eines Gesamt­systems konzipiert und brauchen eine separate Kühlung. Das MPX Modul wurde als integrierte Komponente des Mac Pro entwickelt. Sein Formfaktor ermöglicht einen grösseren Kühlkörper, der mit dem internen Luftstrom des Systems zusammen­arbeitet, um die Wärme leise abzuführen. Ohne einen lauten, montierten Lüfter bleiben die Wärme‑ und Dezibelwerte besonders niedrig.

Videobearbeitung

Apple Afterburner. Extrem beschleunigt mit 8K Video arbeiten.

Afterburner ist entwickelt worden, um den Workflow für Film‑ und Video­profis zu transfor­mieren. Es ermöglicht dir direkt von der Kamera auf die Timeline zu gehen und so von Anfang an nativ mit 4K und sogar 8K Dateien zu arbeiten. Keine zeitauf­wän­dige Umcodierung, kein Speicher-Overhead und keine Fehler bei der Ausgabe mehr. Proxy-Workflows, RIP.

Im Schnitt noch kreativer.

Afterburner ist eine Hardware­beschleuniger­karte, die ein FPGA oder programmier­bares ASIC hat. Mit über einer Million Logikzellen kann sie bis zu 6,3 Milliarden Pixel pro Sekunde verarbeiten. Und wenn sie im Mac Pro installiert ist, kann das System bis zu 6 Streams mit 8K ProRes RAW oder 23 Streams mit 4K ProRes RAW verarbeiten. Das bedeutet, dass du deine Kerne entlasten kannst, um noch mehr kreative Effekte und Daten­verarbeitung zu ermöglichen.

Bis zu 6 Streams von 8K ProRes RAW Video mit 30 fps12

Bis zu 23 Streams von 4K ProRes RAW Video mit 30 fps

Bis zu 16 Streams von 4K ProRes 422 Video mit 30 fps

Sicherheit und Speicher

Sicherheit auf neuem Niveau.

Der Mac Pro ist der sicherste Tower, den wir je gebaut haben. Ein Secure Enclave Coprozessor bildet das Fundament für ver­schlüs­selten Speicher und sichere Boot­funktionen. So musst du dir weniger Sorgen um den Schutz deiner Arbeit, deines Codes und deines geistigen Eigentums machen. Und kannst dich ganz auf deine Ideen konzentrieren.

Apple T2 Security Chip.

Daten auf dem Mac Pro werden durch den Apple T2 Security Chip geschützt. Er integriert einen Secure Enclave Copro­zessor und eigenständige Controller in einem einzigen Chip. Er sorgt auch dafür, dass die systemnahe Software vor Zugriffen geschützt ist und beim Starten nur Betriebs­system­software geladen wird, die von Apple als vertrauens­würdig eingestuft ist.

Bis zu 8 TB Speicherplatz.

Um die schnellst­mögliche Performance zu liefern, basiert der Mac Pro auf einer Flash Speicher­architektur. Die Konfi­guration startet bei einer SSD mit 256 GB und kann auf 1 TB, 2 TB, 4 TB oder 8 TB SSD erweitert werden – alle durch den T2 Chip verschlüsselt.

Superschnelle anschlüsse

Mit den besten Verbindungen.

Der Mac Pro hat äusserst leistungsstarke Anschlüsse, und davon jede Menge. Das beginnt mit vier Thunderbolt 3 Anschlüssen, zwei USB‑A Anschlüssen und zwei 10 Gbit Ethernet Anschlüssen. Und mit jedem weiteren MPX Modul bekommst du weitere Möglich­keiten. Schliesse bis zu zwölf 4K Displays oder bis zu sechs Pro Display XDR von Apple an und schau dir deine Arbeit mit über 120 Millionen Pixeln an. Du kannst jetzt ganz einfach beliebig erweitern.

Erweiterung hinten.

Mit bis zu zwölf Thunderbolt 3 Anschlüssen hat der Mac Pro nicht nur Platz für mehr Anschlüsse als jeder andere Mac, er integriert sie auch elegant mit jedem neuen Modul, das dazukommt.

Gehäuseoberseite.

Durch zwei praktische Anschlüsse auf der Oberseite kannst du deine Thunderbolt 3 kompatiblen Geräte schnell und einfach anschliessen.

Bald erhältlich

Rackbefestigung

Andere Form. Gleiche Performance.

Der Mac Pro ist auch mit einer Rack­befestigung erhältlich – mit den gleichen Performance Features und Konfi­gurations­optionen wie beim Tower – für Räume, die besser für ein Rackdesign geeignet sind. Die Rack­befestigung hat das 3D Gittermuster für maximalen Luftstrom und Edel­stahl­griffe auf der Vorder­seite. Die Edel­stahl­schienen lassen sich ohne Werkzeug anstelle der Standfüsse oder Räder anbringen.

Nutze AR, um den Mac Pro an deinem Arbeitsplatz zu sehen.

Öffne diese Seite in Safari auf deinem iPhone oder iPad.

In AR ansehen In AR ansehen