Apple Retail Germany B.V. & Co. KG, Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reparaturen

(Retail Germany - Reparaturen)

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen („Allgemeine Geschäftsbedingungen“) regeln die Reparatur und Wartung Ihres Gerätes durch Apple Retail Germany B.V. & Co. KG („Apple“).

1. Apple repariert und wartet Ihr Gerät wie beschrieben zu den angegebenen Kosten. Apple behält sich vor, die Serviceleistungen auf ein (1) Produkt pro Kunde im Apple Store zu beschränken. Wenn die Reparatur und Wartung durch eine Garantievereinbarung oder einen Servicevertrag mit Apple oder durch geltende gesetzliche Gewährleistungsrechte geregelt wird, finden die vorliegenden Bestimmungen nur Anwendung, soweit dadurch die bestehenden Rechte, die sich aus der Garantievereinbarung oder dem Servicevertrag mit Apple oder geltendem Recht ergeben, nicht eingeschränkt werden.

Apple versteht, dass Ihre Daten für Sie wichtig sind. Eine Reparatur oder Wartung kann immer zu Datenverlusten führen. Manchmal sind Daten nicht mehr wiederherstellbar oder werden beim Service gelöscht oder neu formatiert. Daher liegt es in Ihrer Verantwortung, die Daten, Software und/oder Programme auf Ihrem Gerät mit einem Backup zu sichern und zu entscheiden, ob Sie bestimmte Daten vor der Servicedienstleistung von Ihrem Gerät löschen möchten. Apple haftet nicht für den Verlust, die Wiederherstellung oder die Beschädigung von Daten, Software oder Programmen oder für etwaige Nutzungsausfälle von Geräten oder sonstigem Zubehör, die durch Serviceleistungen von Apple verursacht werden. Sie bestätigen, dass Ihr Produkt keine ungesetzlichen Dateien oder Daten enthält.

Sie bestätigen, dass Ihr Gerät zur Reparatur oder Wartung von einem Transportunternehmen an einen externen Dienstleister versendet werden darf. Wir empfehlen, dass Sie ein Backup Ihres Geräts durchführen und alle Daten darauf löschen, bevor Sie es zum Service geben.

2. Werden Reparatur- und Wartungsleistungen erforderlich, die auf Fehler an Einzelteilen zurückgehen, die keine Originalbestandteile des Geräts sind, oder die auf Schäden zurückzuführen sind, die aus einer missbräuchlichen oder falschen Anwendung oder äußeren Einflüssen resultieren, behält sich Apple das Recht vor, das Gerät zurückzugeben, ohne Reparatur- und Wartungsleistungen zu erbringen, und die angegebene Diagnosegebühr zu berechnen. Apple haftet nicht für Schäden durch Reparaturen, die aufgrund von unerlaubten Modifikationen, Reparaturen oder Ersatzteilen nötig sind, die nicht von Apple oder einem Autorisierten Apple Service Provider (AASP) stammen. Falls es zu Schäden kommt, holt sich Apple Ihre Zustimmung zu zusätzlich entstehenden Kosten für die Serviceleistung ein, auch wenn das Produkt durch eine Garantie oder einen AppleCare Vertrag abgedeckt ist. Sollten Sie nicht zustimmen, sendet Ihnen Apple Ihr Produkt gegebenenfalls ohne erbrachte Reparatur in beschädigtem Zustand zurück und übernimmt keinerlei Haftung.

3. Wenn für die Reparatur- und Wartungsleistungen Arbeitsaufwand und/oder Ersatzteile erforderlich sind, die nicht bereits angegeben wurden, holt Apple Ihr Einverständnis bezüglich der Durchführung dieser Reparatur- und Wartungsleistungen im Rahmen eines geänderten Kostenvoranschlags ein, bevor tatsächlich zusätzliche Kosten anfallen. Wenn Sie Ihr Einverständnis nicht erteilen, ist Apple berechtigt, Ihnen das Gerät zurückzugeben und die angegebene Diagnosegebühr zu berechnen.

4. Apple ist berechtigt, Ersatzteile oder Produkte zu verwenden, die entweder neu sind oder die gleiche Beschaffenheit und Funktionsfähigkeit wie ein neues Ersatzteil oder Produkt haben. Die ersetzten Einzelteile oder Produkte werden Eigentum von Apple, während die eingebauten Ersatzteile in Ihr Eigentum übergehen. Ersetzte Einzelteile sind üblicherweise reparabel und werden von Apple gegen Entgelt ausgetauscht oder repariert. Wenn Apple nach geltendem Recht verpflichtet ist, ersetzte Einzelteile an Sie zurückzugeben, sind Sie verpflichtet, Apple die zusätzlichen Kosten für die Ersatzteile zu erstatten.

5. Soweit von Apple nicht anders angegeben, garantiert Apple für einen Zeitraum von neunzig (90) Tagen, dass (i) die Reparatur- und Wartungsleistungen fachgerecht durchgeführt werden und (ii) alle bei den Reparatur- und Wartungsleistungen verwendeten Einzelteile frei von Material- und Herstellungsfehlern sind. Apple garantiert zudem, soweit gesetzlich zulässig, dass im Rahmen des Apple Batterieservice in tragbaren Mac-Computern von Apple eingebaute Batterien für einen Zeitraum von einem (1) Jahr ab dem Wartungsdatum frei von Fehlern in Material und Verarbeitung sind. Die vorangehende Zusicherung ist ein ausdrücklich vereinbartes und beschränktes vertragliches Garantierecht und im Garantiefall wird Apple (i) die Reparatur- und Wartungsleistungen erneut erbringen, (ii) das jeweilige Teil reparieren oder ersetzen oder (iii) die Kosten der Reparatur- und Wartungsleistungen erstatten. Um die genannten Garantierechte geltend machen zu können, sind Sie verpflichtet Ihr Produkt auf eigene Kosten an den Ort, an dem die Reparatur- und Wartungsleistung vorgenommen wurde, zurückzubringen. Das in diesem Abschnitt eingeräumte Garantierecht ist ein Recht, dass freiwillig von Apple gewährt wird. Es ermöglicht Ihnen Ansprüche geltend zu machen, die unabhängig von den Ihnen zustehenden gesetzlichen Rechten sind. Die genannten Ansprüche können deshalb zusätzlich zu und nicht anstelle von gesetzlichen Gewährleistungsrechten geltend gemacht werden. Mit Ausnahme der gesetzlichen Gewährleistungsrechte stellen die Zusicherung in diesem Abschnitt und die damit verbundenen Rechte abschließend alle Ihnen zustehenden Mängelrechte dar und ersetzen alle anderen mündlichen oder schriftlichen, gesetzlichen und ausdrücklich oder stillschweigend vereinbarten Garantie- oder Gewährleistungsrechte und sonstigen Rechte. Apple schließt insbesondere alle stillschweigend vereinbarten Garantierechte aus, insbesondere die Garantie für die Gebrauchstauglichkeit und Eignung für einen bestimmten Zweck.

6.1 Apple haftet für erlittene Verluste und Schäden, die aus einer Verletzung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen resultieren, nur in dem für Apple und Sie bei Vertragsschluss vorhersehbaren Umfang. Darüber hinaus haftet Apple nicht für die Verletzung von Sorgfaltspflichten, die sich aus der Erbringung der Reparatur- und Wartungsleistungen im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben.

6.2 Apple und Apple Tochtergesellschaften haften nicht für den Verlust von Einnahmen, entgangenen Gewinn und Verlust erwarteter Gewinne (einschließlich Gewinnrückgang aus Verträgen), entgangene Geldanlagemöglichkeiten, nicht realisierte Einsparungen, Geschäftsausfall, verpasste Erwerbsmöglichkeiten, Schäden an immateriellen Vermögenswerten, Rufschädigung, Verlust, Beschädigung oder Verfälschung von Daten, Kosten für die Wiederherstellung, Programmierung oder das Reproduzieren von Programmen oder Daten, die auf Ihrem Gerät gespeichert oder im Zusammenhang mit Ihrem Gerät genutzt werden, und Versäumnisse bezüglich der Geheimhaltung der auf Ihrem Gerät gespeicherten Daten.

6.3 Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht in Fällen (a) zwingender gesetzlicher Haftung (insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz) sowie (b) bei Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

6.4 Ziffern 6.1, 6.2 und 6.3 gelten entsprechend für die Haftung von Apple für vergebliche Aufwendungen (wenn und soweit ein solcher Anspruch besteht).

6.5 Sie sind verpflichtet, angemessene Maßnahmen zur Minderung von Schäden, die aus einer Verletzung der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch Apple resultieren, zu treffen.

7. Wenn Sie Ihr Gerät nicht binnen sechzig (60) Tagen, nachdem Apple Sie darüber informiert hat, dass die Reparatur- und Wartungsleistungen durch Apple abgeschlossen sind und das Gerät zur Abholung bereitsteht, abgeholt und die fälligen Gebühren bezahlt haben, ist Apple berechtigt, Ersatz der aus der Verzögerung resultierenden Kosten und Aufwendungen zu verlangen. Gegebenenfalls ist Apple außerdem berechtigt, weitergehende gesetzliche Ansprüche geltend zu machen.

8. Wenn die Reparatur- und Wartungsleistungen die Übertragung von Daten beinhaltet, sichern Sie hiermit zu, dass Sie berechtigt sind, die Daten zu kopieren, und gestatten Apple, die Daten zu übertragen. Sie sichern zu, dass jedwede Software auf dem Gerät nach Maßgabe der anwendbaren Gesetze, insbesondere der Gesetze zum Schutz von geistigem Eigentum, und anwendbarer Lizenzbedingungen erworben und installiert wurde.

9. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen ausschließlich deutschem Recht (unter Ausschluss kollisionsrechtlicher Bestimmungen).

10. Auf die Reparatur und Wartung Ihres Geräts durch Apple finden ausschließlich die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen Anwendung.

11. Apple erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Erbringung der Reparatur und Wartungsleistungen im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Apple schützt Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit der Apple Datenschutzrichtlinie, abrufbar unter https://www.apple.com/de/privacy.

091112 Retail Repair Ts&Cs German