Wechsel von GarageBand zu Logic Pro X. Deine Musik. Auf ganz neuem Niveau.

Von GarageBand zu den professionellen Funktionen von Logic Pro X zu wechseln, geht so einfach wie bei keinem anderen Programm. Das fängt damit an, dass du deine GarageBand Projekte beim Öffnen in Logic genau so vorfindest, wie du aufgehört hast. Wenn du das erste Mal Logic Pro X statt GarageBand benutzt, erscheint die Benutzeroberfläche, mit der du bereits vertraut bist. Später kannst du erweiterte Funktionen aktivieren, wenn du so weit bist. Hier findest du nur ein paar der unglaublichen Tools und Instrumente, mit denen du in Logic Pro X viel Spaß haben wirst.

Mehr Leistung für mehr Kreativität

Logic Pro X erweitert deine kreativen Optionen, sodass du die Melodien in deinem Kopf besser umsetzen kannst als je zuvor. Du hast eine riesige Auswahl an professionellen Tools, um Klänge zu erstellen und zu formen – ausgefallene Synthiesounds, anpassbare echte und elektronische Drum-Kits, eine fantastische Sammlung an MIDI- und Audioeffekt-Plug-Ins sowie jede Menge zusätzliche Loops. Die Möglichkeiten für deinen eigenen Sound sind grenzenlos.

Hol mehr raus aus deinen Performances

Logic Pro X hat jede Menge neue Optionen wie zum Beispiel präzise Maus-Tools und Take-Ordner, die helfen, mehr aus deinen Performances zu machen und diese zu einem kompletten Song zu kombinieren.

Mixen und Mastern wie die Profis

Logic Pro X gibt dir Equipment fürs Abmischen und Mastern an die Hand, das du in professionellen Aufnahmestudios findest – angefangen bei einem hochwertigen, automationsfähigen Mischpult bis hin zu Plug-Ins für Equalizer, Limiter und Kompressoren mit kristallklarem Klang. So hören sich deine Produktionen immer nach High-Budget an.

Professionelles Abmischen Logic Pro X hat alle in der Branche verwendeten Tools, die du für das Finetuning deiner Audioproduktion brauchst. Mit dem Mischpult kannst du deine Spuren in fast jeder denkbaren Weise formen und bearbeiten. Automatisiere deine Mixe oder Plug-In-Parameter mit präzisen grafischen Steuerungen oder schließe externe Hardware an, um Änderungen in Echtzeit aufzunehmen.

Bereit. Wenn du es bist.

Wenn du bereit bist, auch die erweiterten Funktionen von Logic Pro X zu verwenden, aktiviere einfach die Option „Erweiterte Werkzeuge“. Weil Logic Pro X so flexibel ist, kannst du experimentieren und Neues ausprobieren, ohne den Überblick zu verlieren.

Wechseln zu Logic Pro X

Erfahre mehr über die unglaublichen Tools und Instrumente in Logic Pro X.

Weitere Infos