Wir glauben, echte Innovation muss an alles denken.

Unsere Leidenschaft für Innovation steckt nicht nur in unseren Produkten, sondern auch in dem, was wir tun. Eines unserer Ziele ist es, die Welt besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben. Dafür arbeiten wir mit dem Conservation Fund zusammen, um die Art von Wäldern zu schützen und aufzuforsten, die wir für unsere Verpackungen nutzen. Wir haben ein Mikrowasserkraft-Projekt in Oregon entwickelt, das unser Rechenzentrum in Prineville mit erneuerbarer Energie versorgt. Und wir bauen ein Solarkraftwerk in China, das den Stromverbrauch unserer Büros und Apple Stores ausgleicht. Denn es ist unsere Verantwortung, bei der Entwicklung schöner Produkte auch an unseren schönen Planeten zu denken.

Film ansehen

Klimawandel

Wir wollen Klimawandel nicht diskutieren. Wir wollen ihn stoppen.

Wir verstehen, dass es deutliche Auswirkungen auf die Umwelt hat, wenn man so viele Produkte herstellt wie wir. Unsere CO₂‑Bilanz ist uns immer bewusst und wir arbeiten ständig daran, sie zu verbessern. Wir haben Wege gefunden, Energie und Rohstoffe in unseren Anlagen effizienter zu nutzen, Energie aus umweltfreundlicheren Quellen zu beziehen und einige der weltweit energieeffizientesten elektronischen Produkte herzustellen. Tatsächlich halten alle unsere Produkte die ENERGY STAR Standards nicht nur ein, sondern übertreffen sie. Wir haben zwar noch einen langen Weg vor uns, aber unsere Bemühungen zahlen sich jetzt schon aus. Und obwohl wir mehr Produkte produzieren und ausliefern als je zuvor, sinken unsere CO₂‑Emissionen pro Produkt seit 2011.Weitere Infos

0 %
unserer Tätigkeiten in den USA verwenden erneuerbare Energie.
0 %
unserer Rechenzentren verwenden erneuerbare Energie.
0 %
unserer weltweiten Tätigkeiten verwenden erneuerbare Energie.
Unser Solarkraftwerk in Hongyuan, China wird mehr Ökostrom produzieren, als all unsere Anlagen und Apple Stores in China verbrauchen.
Unser Mikrowasserkraft-Projekt nutzt natürlich vorkommende Höhenunterschiede im Deschutes River, um unser Rechenzentrum in Prineville, Oregon mit Strom zu versorgen.
Das Abwasser unserer Zuliefereranlage im chinesischen Dongguan wird basierend auf unserem Clean Water Programm behandelt, geprüft und wiederverwendet.

Giftstoffe

Einiges kommt nicht in unsere Produkte. Aus gutem Grund.

Viele Stoffe, die in der Elektronikindustrie oft verwendet werden, sind für Menschen oder den Planeten schädlich. Deshalb entwickeln wir unsere Produkte mit umweltfreundlicheren, sichereren Materialien, um den Einsatz dieser schädlichen Stoffe einzuschränken oder ganz darauf zu verzichten. Und wir ziehen unsere Zulieferer in die Verantwortung. Wir kontrollieren ihre Fabriken, lassen Bauteile von unabhängigen Labors testen und überprüfen die Ergebnisse in unseren eigenen Einrichtungen. Wir wollen, dass alle Menschen, die Apple Produkte montieren, verwenden und recyceln, das auch sicher tun können. Weitere Infos

Beryllium
Quecksilber
Blei
Arsen
Polyvinylchlorid
Bromhaltige Flammschutzmittel
Phthalate
Der aktuelle Mac Pro wird aus besonders recyclingfähigen Materialien hergestellt und ist frei von bromhaltigen Flammschutzmitteln und PVC. Das ist gut für die Umwelt.

Unser Fortschritt

Wir haben bereits viel getan. Und noch viel mehr zu tun.

Seit Jahrzehnten arbeiten wir daran, die Auswirkungen unseres Unternehmens und unserer Produkte auf die Umwelt zu minimieren. Das ist eine langfristige Aufgabe und wir wollen darüber berichten, was wir tun. Im Jahr 2014 haben wir 100 % unserer Tätigkeiten in den USA auf erneuerbare Energie umgestellt, in die Zukunft nachhaltiger Nutzwälder investiert und mehrere unserer Produkte so entwickelt, dass sie frei von Beryllium sind. Weitere Infos

2014
2013
2012
2011
2010
2000 bis 2009