Die neuen Features in OS X Yosemite.

OS X Yosemite hat ein beeindruckendes neues Design, nützliche Optionen zur Verbindung von Mac und iOS Geräten und viele neue, fantastische Features für die Apps, die du besonders oft verwendest.

Bedienungshilfen

Erweiterte VoiceOver Unterstützung für iBooks iBooks liest dir auf Wunsch mit VoiceOver ePub Dokumente und multimediale, interaktive Multi-Touch Lehrbücher vor.

Verbessertes Lesen und Navigation in Safari und Mail Beide Apps, Safari und Mail, folgen in der Text Navigation denselben Konventionen. Damit kannst du dich in beiden leichter bewegen. Mail unterstützt jetzt Einrückungen in E‑Mail Threads, damit du komplexe Threads besser überblicken kannst.

Schnellerer Zugriff auf Rotor und Objektauswahl in Safari Der schnellere Zugriff auf den Rotor für Webseiten und die Objektauswahl vereinfacht das Surfen im Web. So kannst du effizienter durch Webseiten blättern.

Verbesserte Stimme von Alex Alex, die Stimme für Sprachausgabe und VoiceOver, spricht jetzt klarer, mit besserer Wortsynthese und Sprachmelodie, die die Aussprache verbessert. Alex klingt jetzt sanfter und menschlicher.

Schaltersteuerung mit neuen eigenen Bereichen Beim Bearbeiten eigener Bereiche kannst du zusätzliche Hintergrundfarben für Tasten im Bereich auswählen und es dir sagen lassen oder einen bestimmten Ton abspielen, wenn eine Taste im Bereich hervorgehoben wird.

Tastenwiederholung Bei OS X Yosemite kannst du den Schalter für Drücken-und-Halten-Aktionen verwenden, wobei die auf dem Bildschirm ausgewählte Taste wiederholt gedrückt wird.

Neue Befehle für die Diktierfunktion In OS X Yosemite wird die Diktierfunktion um mehr als 50 Befehle zum Bearbeiten und Formatieren erweitert. Sag deinem Mac einfach, dass ein Absatz fett gedruckt, ein Satz gelöscht oder ein Wort ersetzt werden soll. Und das kannst du natürlich beliebig oft ändern.

Neue Sprachen für die Diktierfunktion Du kannst in über 40 von OS X Yosemite unterstützten Sprachen diktieren.

Hinweise zum Farbstatus Für farbenblinde Personen bietet OS X Yosemite optische Hinweise zu Statusänderungen.

Transparenz verringern Bei OS X Yosemite kannst du die Transparenz in Apps verringern und so die Lesbarkeit verbessern.

Unterstützung für Videobeschreibungen Jeder in das OS X System integrierte Videoplayer, inklusive QuickTime Player und iTunes, unterstützt die Auswahl und die Wiedergabe von Inhalten mit Videobeschreibungen.

Hebräische Stimme VoiceOver in OS X Yosemite unterstützt eine neue hebräische Stimme.

Neue Funktionen für den Mauszeiger in der Schaltersteuerung Die Schaltersteuerung hat jetzt Optionen für den Mauszeiger wie Richtungspfeil, zusätzliche Kontrolle der Geschwindigkeit und Unterstützung für mehrere Monitore.

Kontrast erhöhen In OS X Yosemite gibt es eine Einstellung für höheren Kontrast, mit der sich Elemente auf dem Bildschirm besser vom Hintergrund unterscheiden lassen.


Zurück zum Anfang

AirDrop

AirDrop bei iOS AirDrop funktioniert jetzt zwischen Mac und iOS. Mit ein paar Klicks auf dem Mac kannst du eine Datei aus einem beliebigen Ordner mit AirDrop an einen Mac oder ein iOS Gerät in der Nähe senden.

Jederzeit Dateien empfangen Mit AirDrop in OS X Yosemite kannst du Dateien sogar dann empfangen, wenn AirDrop nicht im Finder ausgewählt ist. Du kannst dich für deine Kontakte oder für alle freigeben. Du bekommst eine Benachrichtigung, wenn dir eine Datei geschickt wird. Und du kannst sie dann per Klick laden.

Automatisches Laden Wenn du eine Datei mit AirDrop von einem Gerät an ein anderes sendest, und beide dieselbe Apple ID haben, wird sie auf dem Empfangsgerät automatisch geladen. Das vereinfacht das Senden von Dateien zwischen deinen Geräten.


Zurück zum Anfang

Automation

JavaScript für Automation In OS X Yosemite ist JavaScript eine mit AppleScript gleichwertige OSA Skriptsprache und unterstützt die Erstellung von Applets und den Zugriff auf Cocoa Frameworks.

Script-Editor Der Script-Editor bietet die volle Unterstützung für JavaScript für Automation und wurde an den neuen Look von OS X Yosemite angepasst.

Befehle für die Diktierfunktion OS X Yosemite enthält eine neue Automator Vorlage zum Erstellen neuer, sprachaktivierter Workflows, die immer und überall verfügbar sind, wo die Diktierfunktion von OS X verwendet wird.

Automatische Fortschrittsindikatoren Für die automatische Anzeige integrierter Fortschrittsindikatoren und -dialoge, können Skripts und Applets integrierte Scripting-Eigenschaften nutzen.

ASOC überall AppleScript/Objective-C lässt alle AppleScript Skripts und Applets auf die Cocoa Frameworks zugreifen.

Optionale Parameter für Handler Der Einsatz optionaler Parameter wird von AppleScript Skripts und Bibliotheken unterstützt, sogar von Skriptbibliotheken mit Terminologie-Schnittstellen.


Zurück zum Anfang

Kalender

Tagesansicht Die Ereignisse des Tages stehen in der neuen Tagesansicht im Zentrum. Das große Infofenster gewährt einfachen Zugriff auf sämtliche Details eines Termins.

Automatisches Ausfüllen für EreignisseMit OS X Yosemite geht das Erstellen neuer Termine in Kalender ganz einfach. Sobald du einen Titel eingibst, schlägt Kalender auf Basis früherer Termine einen Namen vor. Akzeptierst du einen Vorschlag, bleiben alle Details wie Teilnehmer und Ort erhalten. Du kannst dem Titel eine Tages- und Zeitangabe hinzufügen, etwa „Morgen Mittag“, und Kalender platziert das Meeting automatisch richtig.

Telefonnummern wählen Kalender erkennt Telefonnummern automatisch. Klick einfach auf eine Telefonnummer und sie wird mit deinem iPhone gewählt.

Kalender für Familienfreigabe In Kalender wird für alle Mitglieder des Familienfreigabe Accounts automatisch ein Familienkalender über iCloud angelegt. Jedes Mitglied kann Termine sehen und bearbeiten.

Durchgehendes Scrollen in der Jahresansicht Du kannst von Jahr zu Jahr scrollen, indem du auf der Maus oder dem Trackpad nach oben und unten streichst.

Handoff Mit Handoff kann ein Termin oder ein Datum, den bzw. das du auf einem Gerät angesehen hast, auf einem anderen geöffnet werden.

Mondkalender Kalender hat jetzt einen chinesischen, hebräischen und islamischen Mondkalender. Die Daten werden neben den gregorianischen Daten angezeigt.


Zurück zum Anfang

Kontakte

iPhone Anrufe machen Ruf beliebige Kontakte mit deinem iPhone an. Klicke dazu einfach auf ihre Telefonnummer.

Klingeltöne einstellen Du kannst für jeden Kontakt jetzt einen eigenen Klingelton festlegen. Wenn dich ein Kontakt anruft, hörst du seinen Klingelton auf deinem Mac.

Handoff für Kontakte Kontakte unterstützt Handoff. Wenn du also einen Kontakt auf deinem iPhone ansiehst, kannst du ihn ganz einfach aufrufen, wenn du an deinem Mac bist.

Geburtstage im Mondkalender In OS X Yosemite kannst du Geburtstage im Mondkalender in Kontakte eintragen. Auch Kalender erkennt jetzt Geburtstage im Mondkalender und zeigt sie neben dem gregorianischen Datum an.


Zurück zum Anfang

Design

Dock Das Dock wurde neu gestaltet und ist einfacher und übersichtlicher.

Appsymbole Die neuen Appsymbole geben dem Dock einen harmonischeren Look. Und erleichtern dir das Finden von Apps.

Neue Systemschrift OS X Yosemite hat eine moderne, gut lesbare Systemschrift, die auf dem Retina Display brillant aussieht.

Taste für Vollbildmodus Die grüne Taste schaltet Apps jetzt in den Vollbildmodus. Dadurch ist in der Symbolleiste keine zusätzliche Taste für den Vollbildmodus mehr erforderlich.

Transparenz Die transparente Seitenleiste im aktiven Fenster lässt erkennen, was sich dahinter befindet. So kannst du sehen, wo deine Apps sind. Durchscheinende Symbolleisten erlauben auch einen Blick auf die Inhalte dahinter.

Dunkles Menü und Dock Du hast jetzt eine dunkle Menüleiste und ein dunkles Dock zur Auswahl. Das ist perfekt für alle, die professionell mit Fotos und Videos arbeiten.


Zurück zum Anfang

FaceTime

Neues Design Der neue Look von FaceTime macht das Starten und Annehmen von Audio- und Videoanrufen leichter.

Telefonanrufe machen Wenn sich dein iPhone in der Nähe befindet, wähle einfach eine Telefonnummer, um direkt über FaceTime auf dem Mac einen Telefonanruf zu starten.

Telefonnummer eingeben Wenn du einen Anruf machen willst, gib die Telefonnummer einfach in das Suchfeld in FaceTime ein.

iCloud Anrufliste Deine Anrufliste wird jetzt auf allen deinen Geräten synchronisiert. Falls du einen Anruf auf dem iPhone verpasst, kannst du von deinem Mac mühelos zurückrufen.

Eigene Klingeltöne Damit du eingehende Anrufe besser unterscheiden kannst, weise einzelnen Kontakten individuelle Klingeltöne zu. Oder stell dir Klingeltöne ein, die dir helfen, Audio- von Videoanrufen zu unterscheiden.

Anrufe im Anmeldebildschirm annehmen Wenn du einen FaceTime Anruf auf dem Mac bekommst, und der Bildschirm ist gesperrt, kannst du den Anruf im Anmeldebildschirm annehmen. Du musst dazu nicht dein Passwort eingeben.

Anrufe parken (Anklopfen) Falls du einen FaceTime Anruf bekommst, während du gerade mit jemand anderem über FaceTime telefonierst, kannst du das aktuelle Gespräch parken und den eingehenden Anruf annehmen.


Zurück zum Anfang

Familienfreigabe

Familienfreigabe einrichten Familienfreigabe wird in Systemeinstellungen eingerichtet. Der Familienorganisator kann bis zu fünf andere Familienmitglieder in die Gruppe einladen. Sie bekommen eine E‑Mail und sobald sie die Einladung annehmen, gehören sie zur Familiengruppe.

Gemeinsame Einkäufe Familienmitglieder erhalten auf ihrem Mac sofort Zugriff auf Musik, Fernsehsendungen, Filme, Bücher und Apps, die die anderen gekauft haben.

Nachfragen Du kannst spezielle Accounts für Kinder einrichten. Sie müssen dann nachfragen, bevor sie etwas kaufen können. In dem Fall bekommst du eine Benachrichtigung auf deinem Mac oder iOS Gerät. Du kannst dir dann den Artikel im Store ansehen. Und wenn du den Kauf genehmigst, wird er auf das Gerät des Kindes geladen.

Gemeinsames Familien-FotoalbumJedes Familienmitglied bekommt automatisch ein gemeinsames Fotoalbum. Jeder kann Fotos, Videos und Kommentare teilen. Und das Album bleibt immer up to date.

Gemeinsamer Familienkalender Bei allen Mitgliedern einer Gruppe mit Familienfreigabe wird automatisch in Kalender ein Familienkalender eingerichtet. Die Mitglieder können Termine ansehen, bearbeiten und hinzufügen.

Gemeinsame Erinnerungen Die Erinnerungen App enthält automatisch eine gemeinsame Erinnerungsliste für alle Familienmitglieder. Jeder kann die Liste sehen und bearbeiten.


Zurück zum Anfang

Finder

iCloud Drive iCloud Drive findest du praktischerweise im Abschnitt „Favoriten“ in der Finder Seitenleiste. Auch in den Dialogen zum Öffnen und Sichern von Dateien steht iCloud Drive bereit. Die Dokument-Bibliotheken von iOS Apps sind von deinem Mac aus zugänglich.

Mehrere Elemente umbenennen Gruppen von Dateien im Finder lassen sich schnell umbenennen. Wähle erst die Dateien und dann den Befehl zum Umbenennen aus. Du kannst eigenen Text und Zahlen zu allen Dateinamen hinzufügen.

Tags in das Dock bewegen Du kannst jetzt Tags aus der Finder Seitenleiste in das Dock bewegen. Damit hast du schnellen Zugriff auf alle Dateien mit diesem Tag.


Zurück zum Anfang

Handoff

Mach da weiter, wo du aufgehört hast Wenn deine Geräte nah beieinander sind, lassen sich Aktivitäten automatisch von Gerät zu Gerät weitergeben. Du schreibst zum Beispiel eine E‑Mail auf deinem iPhone und setzt dich dann an deinen Mac. Dort rufst du sie einfach auf und machst da weiter, wo du aufgehört hast.

Systemintegration Handoff funktioniert mit Mail, Safari, Karten, Nachrichten, Erinnerungen, Kalender, Kontakte, Notizen, Keynote, Numbers und Pages.

Von Mac an iOS und iOS an Mac Du kannst Aktivitäten vom Mac an dein iPhone oder iPad oder von deinem iPhone oder iPad an den Mac weitergeben.

App an Website Handoff funktioniert zwischen iOS Apps und Safari in OS X Yosemite. Du kannst in einer App auf dem iPhone eine Aktivität starten und sie dann auf der Website der betreffenden App in Safari fortsetzen.


Zurück zum Anfang

iCloud Drive

Alles speichern Speichere alle möglichen Dateien in iCloud und greife vom Mac, iPhone und iPad darauf zu. Sogar von einem Windows PC.

Zugriff von allen Geräten Du kannst auf die letzten Versionen deiner Dateien in iCloud Drive von deinem Mac, iPhone, iPad und Windows PC zugreifen.

Dateien verwalten Der Ordner für iCloud Drive funktioniert wie jeder andere Ordner in OS X. Bewege Dateien per Drag&Drop hinein, verwende Unterordner und Tags und sogar die Spotlight Suche.

iOS Dateien aufrufen Du hast auf deinem Mac den Zugriff auf die Dokument-Bibliotheken deiner iOS Apps. So kannst du ein Bild, das du auf dem iPad gezeichnet hast, auf dem Mac öffnen und bearbeiten.

Offline verfügbar Dateien in iCloud Drive sind auf deinem Mac verfügbar, auch ohne Internetverbindung. Änderungen, die du an einer Datei machst, während du offline bist, werden synchronisiert, sobald dein Mac wieder online ist. Automatisch.


Zurück zum Anfang

Instant Hotspot

Einfache Konfiguration Wenn dein iPhone in der Nähe von deinem Mac ist, kann sich dein Mac automatisch mit dem persönlichen Hotspot auf dem iPhone verbinden – ohne kompliziertes Konfigurieren. Wähle einfach das iPhone im WLAN Menü aus.

Automatisch verbinden Sobald du den Hotspot einmal verwendet hast, wirst du gefragt, ob du ihn wieder verwenden willst, wenn du das nächste Mal ins Internet gehst.

iPhone Status Ladezustand und Signalstärke deines iPhone werden in der Menüleiste des Mac angezeigt. Dazu genügt ein Klick aufs WLAN Symbol.

Energieeffizienz Instant Hotspot spart Batteriestrom auf deinem iPhone. Dazu wird die Verbindung automatisch getrennt, wenn du den Mac nicht verwendest.

Dateneffizienz Der Mac nutzt die Verbindung über dein iPhone besonders effizient, um die Datennutzung in deinem Mobilfunktarif zu minimieren. Nutzt du den iPhone Hotspot, werden weniger wichtige Aktivitäten, wie vollständige Backups und Downloads von Software Updates, vom Mac zurückgestellt.


Zurück zum Anfang

Mail

Mail Drop Mit Mail Drop kannst du auch große Anhänge verschicken – perfekt, um Videos, Präsentationen oder Ordner voller Bilder per E‑Mail zu teilen. E‑Mail Anhänge können bis zu 5 GB groß sein.

Markup Kommentiere Bilder und füll Formulare aus, direkt in Mail. Wenn du eine Datei bekommst, die du ausfüllen oder kommentieren sollst, musst du Mail nicht verlassen. Du musst weder eine neue Datei sichern noch etwas an deine E‑Mail hängen. Füg stattdessen deinen Kommentar einfach in deine Antwort ein.

PDF-Formulare ausfüllen PDF-Formulare kannst du jetzt direkt in Mail ausfüllen.

Unterschriften hinzufügen Du willst ein Bild oder ein PDF-Formular unterschreiben? Das geht direkt in Mail. Unterschreibe auf dem Trackpad oder nimm deine Unterschrift mit der Kamera auf dem Mac auf. Nachdem du sie gespeichert hast, kannst du sie mit Markup verwenden oder beim Ausfüllen von Formularen in Vorschau.

Bilder kommentieren Über die Markup Symbolleiste kannst du Text und Formen ohne großen Aufwand in Bildern und PDF-Dateien hinzufügen. Formen lassen sich auch auf dem Trackpad zeichnen. Markup bringt sie dann intelligent in Form.

Handoff Mail funktioniert mit Handoff. Du kannst also eine E‑Mail auf einem Gerät anfangen und auf einem anderen damit weitermachen.

Verbesserte Suche Suche in Mail erkennt Rechtschreibfehler und bietet Vorschläge auf Basis der richtigen Schreibweise an.


Zurück zum Anfang

Karten

Vektorbasierte Karten in China Benutzer in China erhalten vektorbasierte Karten, deren multimediale Grafiken stufenlos zoomen.

Handoff Karten funktioniert mit Handoff. Du kannst also Wegbeschreibungen, Suchen und Orte mit allen deinen Geräten teilen.


Zurück zum Anfang

Nachrichten

SMS senden und empfangen SMS, die du auf deinem iPhone empfängst, erscheinen direkt in der Nachrichten App auf deinem Mac – egal welches Handy deine Freunde benutzen.

Freigegebene Standorte ansehen Wenn deine Freunde mit ihrem iPhone ihren Standort teilen, siehst du in Nachrichten auf deinem Mac, wo deine Freunde sind.

Konversationen benennen Gruppenkonversationen kannst du benennen, um sie leichter zu finden und zu verwalten. Die Titel sehen auch alle anderen Teilnehmer der Konversation.

Personen hinzufügen und entfernen Du kannst ganz einfach einer Gruppenkonversation Teilnehmer hinzufügen. Und sie genauso leicht auch wieder entfernen.

Konversationen stumm schalten Benachrichtigungen lassen sich für einzelne Konversationen stumm schalten, damit du von ihnen nicht gestört wirst. Du kannst die Nachrichten trotzdem jederzeit lesen.

Konversationen verlassen Wenn du nicht mehr dabei sein willst, kannst du jederzeit Gruppenkonversationen verlassen.

Alle Anhänge ansehen Du kannst ganz einfach in allen Bildern, Videos und anderen Anhängen blättern, die in einer Konversation geteilt werden. Die Miniaturen lassen sich per Doppelklick öffnen.

Soundbites Schick direkt aus der Nachrichten App eine kurze Audionachricht. Nimm dich selber auf und schick dann den Audioclip an deine Freunde. Innerhalb der Konversation lässt sie sich wiedergeben.

Anrufe mit dem iPhone starten Klick in Nachrichten auf eine Telefonnummer, wenn du von deinem Mac aus einen Anruf machen willst.

Bildschirmfreigabe Wenn du per iMessage chattest, kannst du jetzt direkt aus der Nachrichten App die Bildschirmfreigabe starten.

Handoff für Konversationen Handoff funktioniert auch mit Nachrichten. Du kannst also deine Konversationen sofort auf jedem Gerät öffnen.


Zurück zum Anfang

Notizen

Handoff für Notizen Notizen funktioniert mit Handoff. Eine Notiz, die du auf einem Gerät gesehen hast, lässt sich sofort auf einem anderen öffnen.


Zurück zum Anfang

Mitteilungszentrale

Tagesansicht Die Tagesansicht gibt dir die Übersicht über Erinnerungen, Termine und bevorstehende Geburtstage des jeweiligen Tages. Und sie zeigt dir auch die Termine von morgen.

Neue Widgets hinzufügen Im Mac App Store findest du Widgets von anderen Entwicklern. Sie erscheinen im Widget-Fach – beweg sie einfach in die Tagesansicht.

Anpassbar Die Tagesansicht lässt sich mit Widgets leicht anpassen. Klick im geöffneten Widget-Fach auf das grüne „+“ rechts neben einem Widget. So kannst du es zur Tagesansicht hinzufügen. Beweg die Widgets dann einfach in die gewünschte Reihenfolge.

Kalender Das Kalender Widget zeigt eine Vorschau der heutigen Termine.

Wetter Lass dir das Wetter ausgewählter Städte anzeigen. Städte, die du in der Wetter App auf deinem iOS Gerät ausgewählt hast, siehst du auch auf deinem Mac und umgekehrt.

Aktien Aktienkurse und -indizes werden dir auf die Minute genau angezeigt. Die in Aktien auf deinem iOS Gerät ausgewählten Kurse werden mit der Tagesansicht auf dem Mac synchronisiert und umgekehrt.

Weltzeituhr Lass dir die aktuelle Zeit für von dir ausgewählte Städte anzeigen. Du kannst beliebig viele Uhren hinzufügen.

Rechner Du kannst schnell was rechnen, ganz gleich, wo du in OS X gerade bist – sogar in einer App im Vollbildmodus.

Social Sende eine Nachricht oder poste Updates auf Twitter, Facebook oder LinkedIn.

Erinnerungen Schau dir an, welche Erinnerungen fällig werden. Wenn du auf eine Erinnerung klickst, wird sie als erledigt markiert.

Übersicht (morgen) Behalte die Übersicht über die Termine von morgen.


Zurück zum Anfang

Anrufe

Eingehende Anrufe annehmen Nimm eingehende Anrufe an dein iPhone auf deinem Mac an. Wenn du in einem Zimmer auf deinem Mac arbeitest und dein iPhone in einem anderen Zimmer klingelt, kannst du den Anruf annehmen, ohne dass du dazu dein iPhone anfassen musst.

Anrufe machen Starte Anrufe auf deinem Mac. Anrufe werden mit deiner Handynummer über das iPhone gemacht. Beim Empfänger kommen sie als ganz normale Anrufe an.

Überall wählen Egal wo du auf deinem Mac eine Nummer siehst, kannst du sie anrufen. Klick in Kontakte, Kalender, Mail, Nachrichten oder Spotlight einfach auf die Nummer. Oder wähl sie in Safari oder einem Dokument aus.

Klingeltöne Alle Klingeltöne auf dem iPhone werden genau so auch auf dem Mac wiedergegeben. Es lassen sich auch weitere eigene Klingeltöne in Kontakte hinzufügen, damit du schneller erkennst, wer anruft. Du kannst einzelnen Kontakten eindeutige Klingeltöne zuweisen oder Klingeltöne einstellen, die dir helfen, einen FaceTime Anruf von einem Telefonanruf zu unterscheiden.

Anrufe parken (Anklopfen) Wenn du ein Klingelzeichen hörst während du gerade telefonierst, kannst du das aktuelle Gespräch parken und den eingehenden Anruf annehmen – genau wie auf dem iPhone.

Anrufe zusammenlegen Du kannst zwei Anrufe zusammenlegen und eine Telefonkonferenz starten.

Mit Nachricht ablehnen Wenn du einen Anruf ablehnst, kannst du dem Anrufer eine Textnachricht schicken und dir auch eine Erinnerung einrichten, dass du zurückrufen willst.

Gleiches WLAN Du kannst Anrufe auf dem Mac starten und annehmen, wenn sich Mac und iPhone im gleichen WLAN befinden. Das klappt auch dann, wenn das Telefon gerade in einem anderen Zimmer geladen wird.

Handoff für Telefon Wenn du einen Anruf auf dem Mac startest, dann aber los musst, kannst du den Anruf auf dem iPhone fortsetzen.

Anrufe im Anmeldebildschirm annehmen Wenn du einen Anruf bekommst, während der Bildschirm des Mac im Ruhezustand ist, kannst du den Anruf im Anmeldebildschirm annehmen.

Ziffernblocktöne Wenn du während eines Telefonanrufs aufgefordert wirst, Ziffern einzugeben, kannst du sie einfach auf der Mac Tastatur eingeben.


Zurück zum Anfang

Vorschau

PDFs mit Trackpad unterschreiben Unterschreibe auf dem Trackpad und füge deine Unterschrift beliebig vielen Dokumenten hinzu.

Automatische Formen Du kannst auf dem Trackpad Formen zeichnen, die Vorschau dann intelligent in Form bringt.

Lupe Verwende das neue Lupenwerkzeug zum Heranzoomen von Teilen eines Bildes.


Zurück zum Anfang

Erinnerungen

Handoff für Erinnerungsliste Die Erinnerungen App funktioniert auch mit Handoff. Du kannst mühelos eine Liste mit Erinnerungen an eins deiner anderen Geräte weitergeben.

Wiederkehrender Termin Lege dir Erinnerungen fest, die in dem von dir gewünschten Intervall wiederholt werden.


Zurück zum Anfang

Safari

Optimierte Symbolleiste Die neue Symbolleiste lässt mehr Platz für deine Websites – besonders praktisch auf Mac Notebooks.

Favoritenansicht In der Favoritenansicht findest du deine Lieblingswebsites schnell und rufst sie ebenso schnell auf. Klick einfach auf das intelligente Suchfeld. Ein Raster mit deinen Lieblingswebsites wird angezeigt.

Spotlight Vorschläge Wenn du etwas in das intelligente Suchfeld eingibst, zeigt Safari neben Vorschlägen deiner Suchmaschine auch die Ergebnisse, die Spotlight bei Wikipedia, Karten, iTunes und mehr findet.

Tabs mit Scrollfunktion Wenn du viele Tabs geöffnet hast, kannst du in der Tableiste mit zwei Fingern horizontal streichen, um darin hin und her zu blättern.

Tabansicht Ein Klick zeigt deine geöffneten Tabs – sogar solche auf deinen anderen Geräten. Tabs von derselben Website erscheinen gruppiert und sind so leichter zu handhaben. Sie lassen sich mit einem Klick auswählen.

Tabs auf anderen Geräten schließen In der Tabansicht kannst du auch Tabs schließen, die auf einem anderen Gerät geöffnet sind.

Geöffnete Tabs suchen In geöffneten Tabs kann nach einer URL oder einem Begriff im Websitetitel gesucht werden. Gib einfach den Suchbegriff in der Tabansicht ein. Safari findet dann alle übereinstimmenden Tabs.

Websites durchsuchen Die Suchfunktion für Websites in OS X Yosemite sucht für dich auch auf Seiten, die du oft besuchst. Wenn du zum Beispiel bei Yelp nach einer Firma gesucht hast, kann das intelligente Suchfeld von Safari für dich direkt auf yelp.com suchen, ohne dass du die Website aufrufen musst.

Längere Netflix Wiedergabe Die energieeffiziente Videowiedergabe für Netflix lässt dich in Safari jetzt bis zu drei Stunden länger Netflix Videos sehen.

RSS in der Seitenleiste Du kannst RSS Feeds der Websites, die du besuchst, in „Geteilte Links“ hinzufügen und sie dann einfach über die Seitenleiste abrufen.

Daten aus anderen Browsern importieren Du kannst Verlauf, Lesezeichen und Anmeldedaten für Websites aus Chrome und Firefox in Safari importieren.

Fenster für privates Surfen Du kannst in Safari ein separates Fenster für privates Surfen öffnen, ohne dass andere Safari Fenster davon betroffen sind. Wenn du ein Fenster für privates Surfen öffnest, wird kein Verlauf gesichert. Deine Tabs erscheinen nicht auf anderen Geräten und alle Cookies und sonstigen Daten der besuchten Websites werden gelöscht, wenn du das Fenster schließt.

DuckDuckGo DuckDuckGo ist als Option jetzt in das intelligente Suchfeld integriert. DuckDuckGo verfolgt dich nicht mit Benutzertracking und speichert auch nicht deine Suchanfragen oder persönlichen Daten.

Cookies effektiver blockieren In Safari gibt es eine neue, leistungsfähigere Option zum Blockieren von Cookies anderer Anbieter. Im Bereich „Datenschutz“ gibt es eine neue Einstellung, die alle Cookies blockiert, die nicht von der Website stammen, die du gerade besuchst. Das gilt sogar dann, wenn die Cookies der anderen Seiten von einer Website stammen, die du schon einmal besucht hast.

iCloud Verlauf iCloud hält deinen Verlauf in Safari auf dem Mac, iPhone, iPad und iPod touch up to date. Du hast also immer Zugriff auf Websites, die du schon einmal besucht hast – ganz gleich, welches Gerät du gerade verwendest.

Besuchte Seiten teilen Mit „Senden“ in der Symbolleiste von Safari kannst du Personen, mit denen du oft etwas teilst, schnell Links schicken. Safari merkt sich sogar, wie du etwas mit jemandem geteilt hast – via Mail oder Nachrichten. Es reicht, wenn du einfach den gewünschten Empfänger auswählst.

Teile des Verlaufs löschen In Safari ist es ganz leicht, die letzte Stunde oder auch den ganzen letzten Tag aus dem Browserverlauf zu löschen.

Häufig besuchte Websites Websites, die du häufig besuchst, werden unter deinen Favoriten angezeigt. Du kannst sie einfach nach oben bewegen, um Favoriten daraus zu machen.

Handoff für Websites Mit Handoff kannst du Webseiten ganz einfach zwischen dem Mac und deinen iOS Geräten weitergeben. Du kannst auf dem Mac damit anfangen, eine Seite zu lesen, und brauchst zum Weiterlesen auf dem iPad nur über das Display zu streichen.

Native Unterstützung beliebter Video-Websites Netflix, die meisten YouTube Videos und Inhalte von anderen Video-Websites kannst du in Safari ohne Plug-Ins ansehen.

WebGL WebGL ist eine Webtechnologie, mit der Entwickler 3D Material im Browser ohne Plug-In realisieren können. Safari unterstützt WebGL.

FTL JIT Der neue Fourth Tier LLVM JIT Compiler beschleunigt die JavaScript Ausführung bei modernen Webanwendungen.


Zurück zum Anfang

Bildschirmfreigabe

Bildschirmfreigabe via Apple ID OS X Yosemite macht es dir leicht, andere auf deinen Bildschirm schauen zu lassen, wenn du das möchtest. Die Bildschirmfreigabe funktioniert mit der Apple ID. Du kannst jemanden bitten, seinen Bildschirm freizugeben, indem du einfach die Apple ID der betreffenden Person eingibst.

Anfragen blockieren Du kannst bestimmte Benutzer blockieren. Sie können dann deine Bildschirmfreigabe nicht mehr verwenden.

Von allen erlauben Eine neue Einstellung legt fest, ob du nur deinen Kontakten eine Anfrage zur Bildschirmfreigabe erlaubst oder allen.

Sitzungen pausieren Du kannst die Bildschirmfreigabe während der Sitzung pausieren. In der Pause sieht die Person auf der Gegenseite nicht, was du dann machst.


Zurück zum Anfang

SMB 3

Verschlüsselung SMB 3 schützt Daten. Es sichert in nicht vertrauenswürdigen Netzen Verbindungen durch durchgängige Verschlüsselung. SMB 3 in OS X Yosemite verwendet AES-CCM zur Verschlüsselung, um die Vertraulichkeit von Übertragungen zwischen Client und Server sicherzustellen.

Kompatibel Neben SMB 3 bleibt auch in OS X Yosemite die Unterstützung für die folgenden Dateifreigabeprotokolle erhalten: SMB 2, AFP und SMB. Das passende Protokoll wird automatisch ausgewählt.

Energieeffizient Die Verschlüsselung und Signierung von SMB 3 Verbindungen ist schnell und energieeffizient. Sowohl AES-CCM für die Verschlüsselung als auch AES-CMAC für die Signierung profitieren von der Hardwarebeschleunigung auf modernen Intel Prozessoren mit AES-Befehlssatz.

Transparente Wiederherstellung von Verbindungen Persistente Handles für transparent Failover und Reconnects zu SMB 3 Server-Clustern werden von OS X Yosemite unterstützt.

Signierung Zum Schutz vor Manipulationen versieht SMB 3 jedes über die Leitung übertragene Paket mit einer Signatur. Es prüft mit AES-CMAC die Integrität der Signatur und stellt damit sicher, dass die Pakete nicht abgefangen, verändert oder wiedereingespielt wurden und alle Datenübertragungen zwischen den Hosts authentifiziert und autorisiert sind.


Zurück zum Anfang

SMS

SMS senden und empfangen SMS, die du auf deinem iPhone empfängst, können direkt in der Nachrichten App auf deinem Mac angezeigt werden – egal was für ein Handy deine Freunde benutzen.

Deine Konversationen überall Da SMS und MMS jetzt auch auf dem Mac verfügbar sind, hast du alle Textmitteilungen immer dabei – egal, welches Gerät du verwendest. Oder deine Freunde.

SMS per Klick Eine SMS Konversation zu starten ist ganz einfach. Klick nur auf eine Telefonnummer in Kontakte, Kalender oder Safari, um eine SMS zu schicken.


Zurück zum Anfang

Spotlight

Neues Design Spotlight öffnet sich jetzt im Vordergrund in der Bildschirmmitte.

Vollständige Vorschau Rechts neben dem Spotlight Fenster siehst du eine übersichtliche, informative Vorschau der gefundenen Ergebnisse. Du kannst in den Dokumenten blättern und dir Fotos, sowie detaillierte Informationen zu Kontakten und Terminen anschauen.

Wikipedia In den Spotlight Ergebnissen werden Wikipedia Einträge angezeigt. Wenn du den Zeilenschalter drückst oder auf ein Ergebnis klickst, öffnet sich die Wikipedia Webseite mit weiteren Informationen.

Karten Sieh dir Ergebnisse für Restaurants, Geschäfte und andere Orte an, die dich interessieren. Spotlight zeigt dir eine praktische integrierte Karte, Öffnungszeiten, Fotos und weitere Informationen. Klick in die Vorschau für die Wegbeschreibung.

iTunes Spotlight sucht im iTunes Store, damit du gesuchte Musiktitel, Fernsehsendungen, Filme und Podcasts schnell findest.

Top Websites Spotlight schlägt dir beliebte Websites vor, die zu deiner Suche passen. Ein Klick reicht, um sie im Browser zu öffnen.

Nachrichten Spotlight erkennt Trends in Themen und zeigt dir Artikel über aktuelle Ereignisse an.

Mac App Store Spotlight schlägt Apps aus dem Mac App Store vor, damit du neue Apps für deinen Mac leichter entdecken kannst.

Bing Ergebnisse Spotlight liefert für gängige Suchbegriffe Ergebnisse von der Suchmaschine Bing.

iBooks Wenn es ein Buch gibt, das zu deiner Suche passt, zeigt Spotlight Ergebnisse aus iBooks und eine Beschreibung dazu. Wenn du darauf klickst, öffnet sich iBooks.

Einheitenumrechnung Spotlight kann jetzt Maßeinheiten, Währungen und mehr direkt im Suchfeld umrechnen. Gib einfach ein, was du umrechnen lassen willst. Die Ergebnisse siehst du dann rechts.

Letzte Dokumente für Apps Mit Spotlight kannst du schnell auf alle Dokumente zugreifen, an denen du zuletzt gearbeitet hast. Gib den Namen der App ein, in der du gearbeitet hast, und klick das Dokument, um es zu öffnen.

Verbesserte Suche für Chinesisch und Japanisch Die Suche in Spotlight auf Chinesisch oder Japanisch ist schneller. Schon während der Eingabe werden Ergebnisse geliefert. Diese basieren auf prognostizierten Zeichen. Spotlight indiziert sowohl Pinyin- als auch Kana-Formen zusammen mit den Originalzeichen. So können schneller Ergebnisse geliefert werden, egal wie der Benutzer die Suche eingibt.


Zurück zum Anfang

Texteingabe

Verbesserte Umwandlung und Vorhersage Für eine schnellere und genauere Eingabe bietet die japanische Tastatur in OS X Yosemite bessere Umwandlungs- und Vorhersagetreffer.

Lateinische Wörter aus Katakana Yomi Mit der Eingabequelle „Japanisch“ lassen sich Katakana Yomi Zeichen schnell in lateinische Wörter umwandeln.

Emoji eingeben über zugehörige Wörter Mit der japanischen Tastatur kannst du Emoji eingeben, indem du die dazugehörigen Wörter eingibst.

Eingabeverbesserungen OS X Yosemite macht japanische Texte noch einfacher. Adressen lassen sich einfach über die Postleitzahl, das heutige Datum durch Eingabe von „heute“ und Zahlen durch Eingabe des entsprechenden Yomi erfassen.

Kontextbasierte Treffer für chinesische Eingaben Bei der Eingabe von chinesischen Texten wird in Treffern der Satzkontext berücksichtigt, um relevantere Vorschläge zu machen.


Zurück zum Anfang

Weitere

Neue Wörterbuchsprachen OS X Yosemite enthält neue Wörterbücher für Portugiesisch, Russisch, Türkisch, Thai und Spanisch-Englisch.

Mit Apple ID anmelden Du kannst dich mit deiner Apple ID am Mac anmelden und musst dir so nur ein Passwort merken.

Neue Accounts mit Apple ID erstellen Wenn du neue Benutzer auf deinem Mac anlegst, musst du nur ihre Apple ID eingeben. Sie können sich dann mit ihren schon vorhandenen Passwörtern anmelden. Ihre iCloud Dienste werden automatisch und komplett für sie eingerichtet.

Erweiterungen verwalten „Erweiterungen“ ist eine neu hinzugefügte Systemeinstellung, in der du wählen kannst, welche Erweiterungen in den Aktionsmenüs sowie im „Teilen“ Menü und in der Tagesansicht in der Mitteilungszentrale angezeigt werden. Du kannst sogar ihre Reihenfolge ändern.

Automatische Installation von OS X Updates Du kannst auswählen, dass OS X Updates gleich nach dem Laden automatisch installiert werden. Der Mac wird neu gestartet und sieht danach genauso aus wie zuvor.

Peer-to-Peer AirPlay In OS X Yosemite können sich deine Gäste schnell und einfach mit Peer-to-Peer AirPlay über ihre Macs oder iOS Geräte mit deinem Apple TV verbinden, ohne ein Passwort verwenden oder sich mit dem WLAN verbinden zu müssen. Apple TV erkennt ihr Gerät und macht die Verbindung.

Filme aus der Anzeige eines iOS Geräts machen In OS X kann mit dem QuickTime Player der Bildschirm eines iOS Geräts mit iOS 8 aufgenommen werden, einfach über den Lightning Connector.

Aktualisierte Systemtöne Viele der Systemtöne wurden in OS X Yosemite aktualisiert und optimiert.

Inline-Suche in Terminal Du kannst im Terminal nach Text suchen und der übereinstimmende Text wird gelb hervorgehoben.

Projektorkalibrierung Bei der Verwendung eines Projektors, kann das projizierte Bild auf die Lichtverhältnisse des Raums abgestimmt werden. Dazu wird ein Kalibrierungsassistent auf dem Bildschirm eingeblendet.

Xsan 4 OS X Yosemite enthält das Clusterdateisystem Xsan in der neuesten Version. Es lässt sich jetzt einfach über Konfigurationsprofile einrichten.

Verwaltung Apps in Unternehmen können per MDM (Mobile Device Management) im Pushmodus installiert werden.

Neue Rechtschreibprüfung für Türkisch OS X Yosemite hat eine neue, viel genauere Rechtschreibprüfung für Türkisch.

Unterschriften via iCloud Schlüsselbund Deine in Vorschau und in Markup erstellten Unterschriften hält der iCloud Schlüsselbund immer synchronisiert, auf allen deinen Mac Computern. Damit hast du sie immer zur Hand.