Ganz neu. Ganz Mac.

Im Laufe der Zeit hat sich bei OS X vieles verändert. Aber die Grundgedanken sind immer die gleichen geblieben: Leistung, Einfachheit, Schönheit. Unser Ziel für OS X Yosemite war, es leistungsstärker und benutzerfreundlicher zu machen und gleichzeitig alles beizubehalten, was den Mac ausmacht. Es ist der nächste natürliche Schritt in der Entwicklung von OS X. Nicht nur wegen seines Looks. Sondern wegen der Dinge, die du damit machen kannst.

Wirf einen Blick aufs neue Design

Wenn man sich jedes Detail vornimmt, wird das ganze Erlebnis verbessert.

Wir haben OS X sorgfältig überarbeitet. Dafür haben wir jeden Aspekt der Benutzeroberfläche analysiert und alle Details berücksichtigt, egal ob groß oder klein. Es gibt offensichtliche Änderungen an Hauptfunktionen, wie Transparenz in Fenstern und optimierte Symbolleisten. Und subtilere Neuerungen bei vielen kleinen Dingen, wie Tasten, Symbolen und Schriften im gesamten System. Je mehr du mit dem Mac machst, umso mehr werden sie dir auffallen, und umso mehr wirst du sie lieben.

Transparenz gibt deinem Schreibtisch mehr Tiefe.

Mit Transparenz für bestimmte Elemente der Benutzeroberfläche in OS X Yosemite liegt der Fokus stärker auf deinen Inhalten. Dank transparenter Symbolleisten beim Scrollen weißt du, dass es noch mehr zu sehen gibt als den aktuellen Fensterinhalt. Und mit einer transparenten Seitenleiste siehst du, was sich hinter dem aktiven Fenster befindet. Die Oberfläche passt sich an dein Hintergrundbild und deinen Inhalt an. So wird dein Erlebnis mit dem Mac einzigartig.

Optimierte Symbolleisten. Mehr Features auf weniger Raum.

In OS X Yosemite haben wir die Symbolleisten in einigen Apps optimiert, ohne Funktionen wegzulassen. In Safari kannst du z. B. deine Lieblingssites öffnen, indem du in das intelligente Suchfeld klickst. Ein Klick auf die Taste für die Tabansicht zeigt dir alle Safari Tabs, die auf deinen Geräten geöffnet sind. Wir haben auch die Karten App und die Kalender App optimiert. Die Apps haben jetzt mehr Platz für das, was dir wichtig ist.

Effektivere Bedienung in Form und Funktion.

Für vieles, was du mit dem Mac machst, musst du auf Tasten, Markierungsfelder und Einblendmenüs klicken. In OS X Yosemite haben wir diese Steuerungen komplett neu gestaltet, damit sich das gesamte Mac Erlebnis klarer und besser anfühlt. Und intelligenter gemacht haben wir sie auch. Schau dir z. B. das rote, gelbe und grüne Symbol in der Ecke jedes Fensters an. Wir haben nicht nur das Aussehen optimiert, sondern auch die Funktionen aktualisiert. „Schließen“, „Minimieren“ und „Maximieren“ sind jetzt „Schließen“, „Minimieren“ und „Vollbild“. Das macht die zusätzliche Steuerung für „Vollbild“ überflüssig und sammelt die Fenstersteuerungen alle an einer Stelle. Durch die Verbesserung dieser und anderer Elemente kannst du schneller auf dem Schreibtisch navigieren. Und das brillante Display deines Mac optimal nutzen.

Das Dock. Auffallend aufgeräumt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine App zu starten. Wahrscheinlich wählst du den Weg über das Dock. Mit OS X Yosemite haben wir das Aussehen des Dock und seiner Symbole für ein konsistenteres Design und Layout vereinfacht. Durch die neuen Symbole bekommen alle Apps ein harmonischeres Aussehen und sind jede für sich noch klarer erkennbar.

Eleganter von A bis Z.

Für einige ist die Entscheidung für eine Schrift vielleicht keine große Sache. Für uns ist sie ein zentraler Bestandteil der Oberfläche. Im neuen OS X Yosemite haben wir alle Schriften des Systems überarbeitet. Sie sind jetzt besser lesbar und bieten ein konsistenteres Mac Erlebnis. Dir wird die großartige neue Schrift in Appfenstern, Menüleisten und dem gesamten System auffallen. Sie sieht auf dem Retina Display einfach großartig aus.

Beste Aussichten für deine Lieblingsapps.

Apps wie Safari, Mail, Nachrichten und mehr haben in OS X Yosemite ein neues Design. Aber sie sehen nicht nur besser aus. Du kannst auch besser mit ihnen arbeiten.

Das Schönste an OS X Yosemite ist, was du damit machen kannst.

Mit dem neuen Design wollten wir die Oberfläche von OS X nicht nur schöner machen. Sondern auch nützlicher. Also haben wir Wege gefunden, leistungsstarke und intuitive Features zu integrieren, die immer verfügbar sind. So bekommst du wichtige Infos, ohne von dem abgelenkt zu werden, was du gerade machst.

Mitteilungszentrale. Einmal hinsehen. Alles mitkriegen.

Mit dem neuen Feature „Heute“ erfährst du in der Mitteilungszentrale alles, was du gerade wissen musst. Es gibt dir einen kurzen Überblick der heutigen Ereignisse, Erinnerungen und Geburtstage. Und fasst auch die Ereignisse vom nächsten Tag zusammen. Zusätzlich kannst du mit Widgets wie Kalender, Wetter, Aktien, Weltuhr, Rechner und Erinnerungen schnell wichtige Informationen abrufen. Und du kannst die angezeigten Informationen anpassen, indem du mehr Widgets aus dem Mac App Store hinzufügst. Mit nur einem Streichen hast du jederzeit Zugriff auf die Mitteilungszentrale. Sogar im Vollbildmodus.

Spotlight. Bringt jetzt noch mehr ans Licht.

Der schnellste Weg, etwas auf deinem Mac zu finden, wird noch besser. Das neu gestaltete Spotlight findest du mitten auf dem Bildschirm. Du kannst damit Infos aus Wikipedia, Bing, Nachrichten, Karten, Filmen und mehr finden. Und siehst deine Ergebnisse in einer interaktiven Vorschau. Du kannst ein Dokument lesen, eine E‑Mail senden oder telefonieren, wenn du auf ein Ergebnis klickst.