Apple Presseinformationen

iTunes U-Inhalte übertreffen eine Milliarde Downloads

CUPERTINO, Kalifornien – 28. Februar 2013 – Apple hat heute bekannt gegeben, dass die Downloads von iTunes U-Inhalten eine Milliarde übertroffen haben. iTunes U bietet den weltweit größten Onlinekatalog für kostenlose Lerninhalte von renommierten Hochschulen und bedeutenden Bibliotheken, Museen und Einrichtungen. Das unterstützt Lehrkräfte dabei Kurse, darunter Vorlesungen, Anweisungen, Bücher, Testfragen und vieles mehr, für iOS-Nutzer überall auf der ganzen Welt zu erstellen.

"Es ist inspirierend zu sehen, was Lehrkräfte und Studenten jeglicher Art mit iTunes U machen," sagt Eddy Cue, Senior Vice President Internet Software und Services von Apple. "Mit den unglaublichen Inhalten, die auf iTunes U angeboten werden, können Studenten lernen wie niemals zuvor. Es gibt mittlerweile iTunes U-Kurse mit mehr als 250.000 eingeschriebenen Studenten, was eine phänomenale Verschiebung darstellt in der Art und Weise wie wir lehren und lernen."

Mehr als 1.200 Universitäten und weiterführende Schulen sowie 1.200 Grundschulen und Bezirke stellen über 2.500 öffentliche und tausende private Kursen bereit, die Künste, Wissenschaften, Gesundheit und Medizin, Bildung, Wirtschaft und mehr umfassen. Führende Universitäten, wie Duke, Yale, Cambridge, MIT und Oxford bauen ihre Reichweite kontinuierlich aus, indem sie mehr als 100.000 Studenten in einzelne iTunes U-Kurse immatrikulieren. Stanford University und The Open University haben dabei jeweils mehr als 60 Millionen herunter geladene Inhalte übertroffen. Der Kurs General Chemistry von Matthew "Dr. Fus" Stoltzfus der Ohio State Universität hatte bereits im ersten Jahr in dem er angeboten wurde über 100.000 eingeschriebene Studenten.

"Das Interesse, das mein iTunes U-Kurs von Nicht-College Studenten erfährt, ist überwältigend," sagt Professor Stoltzfus. "Ich habe mit High School-Lehrern zusammengearbeitet, die meine iTunes U-Materialien verwenden um ihre eigenen Unterrichtsstunden vorzubereiten, mit High School-Schülern auf der ganzen Welt, die den Kurs dazu verwenden ihre Klassenkameraden zu unterrichten und sogar mit Pensionisten, die meine iTunes U-Kurse herunterladen um intellektuell aktiv zu bleiben."

Über 60 Prozent der Downloads der iTunes U-App wurden außerhalb der USA ausgeführt. Das gibt Schulen jeglicher Größe die Möglichkeit ihre Inhalte mit einem weltweiten Publikum zu teilen. Die unübertroffene globale Reichweite von iTunes U gibt Pädagogen, wie Professor Dan Stokols der University of California in Irvine internationale Anerkennung und internationalen Beifall innerhalb ihrer Forschungsgebiete.

"iTunes U hat es mir ermöglicht, Studenten und Kollegen in China in die Forschung hinsichtlich des Zusammenhangs zwischen chronischem Multi-Tasking, Informationsüberfluss und Stress einzuführen; Forschungspublikationen und Studienpläne mit Studenten in Europa zu erörtern; und Informationen über den Einfluss der Gestaltung von Wohngegenden auf Gemeinschaftsebene auf körperliche Bewegung und Fettleibigkeit in Australien auszutauschen," sagte Professor Stokols, in dessen Umweltpsychologie-Kurs über 170.000 Studenten auf iTunes U eingeschrieben sind. "Die Möglichkeit, so viele Studenten, die sich für umweltpsychologischen Fragen interessieren, über den Besuch freier Kurse auf iTunes U zu erreichen, war für mich als Pädagoge und Lernender höchst lohnenswert und erfreulich."

"Ich sehe täglich wie sich der Erfolg vor mir entfaltet," sagt Chrissy Boydstun, eine Lehrerin des Mansfield Independent School District in Texas, wo jedem der über 10.000 High School-Schüler und jeder Fakultät iPads zur Verfügung gestellt werden. "Die Schüler sind engagiert und arbeiten fleissig, wenn sie die unglaubliche Menge an Informationen direkt vor ihren Fingerspitzen auf eine Weise nutzen können, die sinnvoll und wirkungsvoll ist. Ich liebe die Art und Weise wie iTunes U einen Fahrplan liefert, der Schülern mehr bietet, als eine typische Schulstunde oder Vorlesung leisten kann."

Pädagogen können iTunes U-Kurse in 30 Ländern erstellen, kürzlich hinzugekommen sind: Brasilien, Südkorea, Türkei und die Vereinigten Arabischen Emirate. Auf diese Kurse und andere Bildungsinhalte kann über die iTunes U-App in 155 Ländern zugegriffen werden. Zusätzlich zu tausenden individuellen iTunes U-Lernmaterialien, sind mittlerweile über 75.000 Apps der Unterkategorie 'Bildung' für iOS-Geräte im App Store erhältlich. Darüber hinaus fahren Autoren und Verleger fort mit der kostenlosen iBooks Author-App aus dem Mac App Store kontinuierlich Ideen und Geschichten zum Leben erwecken, die sie aktuell in mehr als 10.000 originalen Multi-Touch Büchern mit der Welt teilen.

Apple designt Macs, die besten Personal Computer der Welt, zusammen mit OS X, iLife, iWork und diversen professionellen Softwareanwendungen. Apple führt die digitale Musikrevolution mit seinen iPods und dem iTunes Online Store an. Apple hat das Mobiltelefon mit dem revolutionären iPhone und App Store neu erfunden und definiert die Zukunft mobiler Medien und Computer mit dem iPad neu.

Pressekontakt:
Martin Kuderna
martin.kuderna@PRfection.de
089/3090 4930-0

© 2013 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Apple, das Apple Logo, Mac, Mac OS, Macintosh, iPhone, iPad, Retina, Siri, iCloud, Passbook, iTunes Match, Apps Store und iPod touch sind Warenzeichen von Apple. Alle anderen Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein mit denen sie in Verbindung gebracht werden.

Apple Media Info 089 99640-300