Legal

NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR iCLOUD

NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR iCLOUD

Willkommen bei iCloud

DIESE VEREINBARUNG ZWISCHEN IHNEN UND APPLE REGELT IHRE NUTZUNG DES iCLOUD PRODUKTS, DER iCLOUD SOFTWARE, DER iCLOUD DIENSTLEISTUNGEN UND DER iCLOUD WEBSITES (ZUSAMMENFASSEND HIERIN BEZEICHNET ALS DER „DIENST“). ES IST WICHTIG, DASS SIE DIE NACHFOLGENDEN BEDINGUNGEN LESEN UND VERSTEHEN. WENN SIE AUF „EINVERSTANDEN“ KLICKEN, STIMMEN SIE ZU, DASS DIESE BEDINGUNGEN ANWENDUNG FINDEN, WENN SIE AUF DEN iCLOUD DIENST ZUGREIFEN ODER DIESEN NUTZEN.

Apple ist der Anbieter des Dienstes. Nach Maßgabe der Bedingungen dieser Vereinbarung ermöglicht Ihnen der Dienst, bestimmte Internetdienstleistungen zu nutzen, einschließlich der Speicherung von persönlichen Inhalten (wie Kontakte, Kalender, Fotos, Notizen, Erinnerungen, Dokumente, Daten von Apps, und iCloud Emails) und der Möglichkeit, auf diese mit kompatiblen Geräten und Computern zuzugreifen, sowie bestimmter, auf Standortdaten basierender Dienstleistungen. Sobald Sie iCloud aktivieren, werden Ihre Inhalte automatisch an Apple geschickt und von Apple gespeichert, damit Sie später auf diese Inhalte zugreifen können oder damit die Inhalte drahtlos an Ihre anderen Geräte und Computer, die iCloud aktiviert haben, geschickt werden. „Apple“ steht in dieser Vereinbarung für:

• Apple Inc., 1 Infinite Loop, Cupertino, California, für Nutzer in Nord-, Mittel- und Südamerika (ausser Kanada) sowie den Gebieten und Besitzungen der Vereinigten Staaten, der französischen und britischen Besitzungen in Nord- und Südamerika und der Karibik;

• Apple Canada, 7495 Birchmount Road, Markham, ON L3R 5G2 für Nutzer in Kanada sowie seinen Gebieten und Besitzungen;

• iTunes K.K., Roppongi Hills, 6-10-1 Roppongi, Minato-ku, Tokyo 106-6140, Tokyo, für Nutzer in Japan;

• Apple Pty Limited, Level 13, Capital Centre, 255 Pitt Street, Sydney NSW 2000, Australia, für Nutzer in Australien und Neuseeland einschließlich deren Inselbesitzungen, Gebiete und angeschlossene Rechtsgebiete; und

• iTunes Sarl, 31-33, rue Sainte Zithe, L-2763 Luxemburg, für alle anderen Nutzer.

ANFORDERUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DES DIENSTES

Der Dienst steht nur natürlichen Personen ab 13 Jahren zur Verfügung, es sei denn, Sie sind unter 13 Jahre alt und haben Ihre Apple ID auf Anforderung einer anerkannten Bildungseinrichtung erhalten. Wenn Sie 13 Jahre oder älter sind, aber in dem Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, noch nicht als volljährig gelten, müssen Sie diese Vereinbarung mit Ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten durchlesen, um sicherzustellen, dass Sie und Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten diese verstehen. Eltern oder Erziehungsberechtigte sollten Minderjährige außerdem dran erinnern, dass die Kontaktaufnahme mit Fremden über das Internet gefährlich sein kann, und sie sollten zum Schutz der Kinder entsprechende Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, insbesondere deren Nutzung des Dienstes beobachten.

Sie dürfen den Dienst nur nutzen, wenn die Gesetze der USA oder anderer anwendbarer Rechtsordnungen, einschließlich der Rechtsordnung des Landes, in dem Sie wohnhaft sind oder von wo aus Sie den Dienst nutzen, es Ihnen nicht verbieten, den Dienst in Anspruch zu nehmen. Wenn Sie dieser Vereinbarung zustimmen, sichern Sie zu, dass Sie das Vorstehende verstehen und diesem zustimmen.

Die Nutzung des Dienstes setzt kompatible Geräte, Internetzugang und bestimmte Software voraus (ggf. fallen Gebühren an), kann regelmäßige Updates erfordern und kann gegebenenfalls durch die Leistungsfähigkeit dieser Faktoren beeinflusst werden. Apple behält sich das Recht vor, die Anzahl an Konten, die von einem Gerät aus eingerichtet werden können, und die Anzahl der Geräte, die mit einem Konto verbunden werden können, zu beschränken. High-Speed Internetzugang wird für die Nutzung sehr empfohlen. Die letzte Version der Software, die für den Zugriff auf den Dienst erforderlich ist, wird empfohlen und kann für bestimmte Transaktionen oder Features erforderlich sein. Sie stimmen zu, dass Sie für die Einhaltung dieser Anforderungen, die sich von Zeit zu Zeit ändern können, verantwortlich sind.

Nutzung von auf Standortdaten basierenden Dienstleistungen

Apple und seine Partner und Lizenzgeber können gegebenenfalls bestimmte Features oder Dienstleistungen (z.B. Finde mein iPhone („Find my iPhone”), Finde meine Freund („Find my Friends”)) über den Dienst zur Verfügung stellen, die auf den Standortdaten des Geräts beruhen. Diese Features oder Dienstleistungen nutzen GPS (soweit verfügbar), zusammen mit öffentlich zugänglichen Wi-Fi Hotspots und den Standorten der Handymasten. Um solche Features oder Dienstleistungen (soweit verfügbar) anbieten zu können, müssen Apple und seine Partner und Lizenzgeber Ihre Standortdaten, einschließlich des Standortes Ihres Gerätes und Informationen in Verbindung mit Ihrem iCloud Konto („Konto”) und mit allen Geräten, die hierunter registriert sind, insbesondere Ihre Apple ID, Geräte ID und Gerätenamen, sowie Gerätetyp, erheben, nutzen, übermitteln, verarbeiten und aufbewahren. Sie erklären sich hiermit einverstanden, dass Apple und seine Partner und Lizenzgeber diese Standortdaten und Kontoinformationen erheben, nutzen, übermitteln, verarbeiten und aufbewahren, um diese Features und Dienstleistungen anbieten und verbessern zu können.

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die auf Standortdaten basierenden Features nicht mehr nutzen and die Einstellungen für Finde mein iPhone („Find My iPhone”), Finde meine Freunde („Find My Friends”) oder Standortdienstleistungen auf Ihrem Gerät und Computer abschalten. Wenn Sie die Dienstleistungen von Drittanbietern in Anspruch nehmen, die als Teil des Dienstes Standortdaten nutzen oder zur Verfügung stellen, unterliegen Sie den Bedingungen und Datenschutzrichtlinien der Drittanbieter für deren Nutzung der Standortdaten. Deshalb sollten Sie diese durchlesen. Auf die Standortdaten, die der Dienst zur Verfügung stellt, sollten Sie sich nicht in Situationen verlassen, in denen genaue Angaben zu einem Standort erforderlich sind oder wo falsche, ungenaue, zeitlich verzögerte oder unvollständige Standortdaten zum Tod, zu körperlichen Verletzungen oder zu Sach- oder Umweltschäden führen können. Apple wird den Dienst mit angemessener Sorgfalt und Fachkenntnis erbringen, aber weder Apple noch seine Anbieter von Inhalten garantieren die Verfügbarkeit, Richtigkeit, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit und zeitliche Genauigkeit der Standortdaten oder anderer Daten, die durch den Dienst angegeben werden.

Finde mein iPhone („Find My iPhone”)

Die Features Finde mein iPhone (nachfolgend „Find my iPhone”) und Finde meinen Mac (nachfolgend „Find My Mac”) sind nur für Ihren persönlichen Gebrauch bestimmt. Wenn diese Features auf Ihrem iOS-Gerät oder Mac aktiviert werden, können diese Features genutzt werden, um Ihr iOS-Gerät oder Ihren Mac zu lokalisieren, Töne darauf abzuspielen, aus der Ferne auf Ihrem iOS-Gerät oder Ihrem Mac gespeicherte Daten zu löschen oder aus der Ferne die Funktion Verlust-Modus (nachfolgend „Lost Mode”) auf Ihrem iOS-Gerät zu aktivieren. Wenn Sie glauben, Ihr iOS-Gerät verloren zu haben, sollten Sie den Lost Mode unverzüglich aktivieren um zu verhindern, dass jemand Ihr iOS-Gerät verwenden oder verkaufen oder auf Ihre Daten zugreifen kann. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihr iOS-Gerät mit einem Passwort zu schützen, den Lost Mode auf einem verlorengegangenen iOS-Gerät zu aktivieren und auf alle Benachrichtigungen und Meldungen zu Ihrem iOS-Gerät zu reagieren. Wenn Sie dies nicht tun, führt dies möglicherweise dazu, dass Daten verloren gehen oder Dritte auf Ihre Daten zugreifen, Ihr verlorengegangenes oder gestohlenes iOS-Gerät nicht gefunden oder wiederbeschafft werden kann, oder dass der Verkauf oder die Verwendung Ihres verlorengegangenen oder gestohlenen iOS-Geräts nicht verhindert werden kann. Apple übernimmt keine Verantwortung für Ihr Unterlassen Ihr iOS-Gerät mit einem Passwort zu schützen, den Lost Mode zu aktivieren und/oder für Ihr Unterlassen Benachrichtigungen und Meldungen zu erhalten bzw. darauf zu reagieren, oder dafür, Ihnen Ihr verlorengegangenes iOS-Gerät wiederzubeschaffen sowie für den Verlust von Daten auf Ihrem iOS-Gerät.

Wenn Find my iPhone auf einem Gerät mit iOS 7 oder neuerer Software aktiviert ist, wird Ihr iOS-Gerät automatisch mit Ihrer Apple ID verknüpft und Ihr Apple ID-Passwort wird verlangt, bevor jemand (einschließlich Sie selbst) Find my iPhone deaktivieren, das iOS-Gerät aus iCloud abmelden, oder Daten auf dem iOS-Gerät löschen kann, um es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen; oder bevor jemand (einschließlich Sie selbst)das iOS-Gerät wieder aktivieren kann, beispielsweise nachdem die Daten darauf gelöscht wurden, die SIM-Karte entfernt oder ein Firmware-Update auf dem Gerät ausgeführt oder die Software wiederhergestellt wurde. Apple und seine bevollmächtigten Vertreter sind nicht berechtigt, Hardware- oder Software-Supportdienste einschließlich Dienste unter der eingeschränkten Apple-Gewährleistung auszuführen, es sei denn Sie deaktivieren Find my iPhone vor Ausführung des Services.

Um die iOS-Geräte zu lokalisieren zu können, müssen diese angeschaltet und mit dem Internet verbunden sein (über eine Datenverbindung wie 3G oder ein registriertes Wi-Fi Netzwerk). Um Macs lokalisieren zu können, müssen diese angeschaltet sein, dürfen nicht im Ruhemodus sein, müssen mit dem Internet verbunden sein, Wi-Fi angeschaltet haben und innerhalb der Reichweite eines registrierten Wi-Fi Netzwerkes sein. Wenn auf Ihrem verlorengegangenen iOS-Gerät die Funktion Lost Mode aktiviert ist, kann das Gerät seine letzten Standorte, an denen es angeschaltet und mit dem Internet verbunden wurde, aufzeichnen und Ihnen den Verlauf dieser Standorte für die letzten 24 Stunden anzeigen, wenn Sie das iOS-Gerät mittels der Funktion Find my iPhone lokalisieren. Wenn die Daten auf Ihrem iOS-Gerät oder Ihrem Mac aus der Ferne gelöscht wurden, können Sie dieses iOS-Gerät oder diesen Mac nicht mehr lokalisieren, keine Töne auf diesem Gerät oder diesem Mac abspielen oder die Funktion für die Löschung von Daten auf diesem iOS-Gerät oder diesem Mac aus der Ferne abstellen, oder die Funktion Lost Mode für dieses iOS-Gerät aktivieren. Standortanfragen haben Auswirkungen auf die Lebensdauer der Batterie des lokalisierten iOS-Gerätes oder Macs. Wenn Sie glauben, dass Ihr iOS-Gerät oder Ihr Mac gestohlen wurde, sollten Sie sich an Ihre zuständige Polizeistation wenden und die Features von Find my iPhone nutzen, wie zum Beispiel den Lost Mode auf Ihrem iOS-Gerät aktivieren, Ihr iOS-Gerät oder Mac aus der Ferne sperren oder die Daten auf Ihrem iOS-Gerät oder Ihrem Mac löschen, um Ihre Daten zu schützen. Wenn Sie den Standort Ihres iOS-Geräts oder Ihres Macs angefragt haben und das iOS-Gerät oder der Mac auf einer Landkarte lokalisiert wurde, können Sie den letzten Standort Ihres iOS-Geräts oder Macs bis zu 24 Stunden nach Ihrer ursprünglichen Anfrage sehen. Apple wird diese Daten innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer ursprünglichen Anfrage löschen. DIE AUF STANDORTDATEN BASIERENDEN DIENSTE DIESES FEATURES SIND NICHT DAFÜR GEDACHT UND GEEIGNET, UM ALS STANDORTERMITTLER IN NOTFÄLLEN ZU FUNGIEREN.

Finde meine Freunde („Find My Friends”)

Die Find My Friends-App, die als Download im App Store (kompatible Hardware und Software ist erforderlich) zur Verfügung steht, ermöglicht es Ihnen, mit Hilfe Ihres Geräts Ihren Standort einer bestimmten Anzahl an anderen Nutzern mitzuteilen, vorausgesetzt, Sie haben die Anfragen von diesen Nutzern akzeptiert. Gegebenenfalls können Sie auch den Standort von einer bestimmten Anzahl an anderen Nutzern, die Ihre Anfrage zur Standortmitteilung über deren Gerät akzeptiert haben, sehen. Sie können Ihr Gerät so einstellen, dass es andere Nutzer automatisch informiert, wenn Sie einen Standort verlassen oder dort ankommen, und nachdem Sie eine Freundschaft eingerichtet haben, können Sie Ihr Gerät so einstellen, dass Sie informiert werden, wenn solche Nutzer einen Standort verlassen oder dort ankommen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Ihren Standort vorübergehend einer bestimmten Anzahl an Gruppen, die von Ihnen oder einem anderen Nutzer eingerichtet wurden, mitzuteilen und die Standorte aller Mitglieder dieser Gruppen zu sehen. Sie können vorübergehend gegenüber allen anderen Nutzern den Standort Ihres Geräts verbergen. Sie können das Einverständnis, dass ein anderer Nutzer Ihren Standort sehen kann, widerrufen. Sie können das Feature abschalten, indem Sie sich bei der App Find My Friends abmelden oder die App Find My Friends von Ihrem Gerät deinstallieren. Sie können auch durch Einschränkungen in den iOS Einstellungen unbefugte Änderungen an den von Ihnen gewählten Einstellungen verhindern, einschließlich der Annahme von Anfragen zur Standortmitteilung oder zum Verbergen des Standortes. Standortanfragen haben Auswirkungen auf die Lebensdauer der Batterie. DIE AUF STANDORTDATEN BASIERENDEN DIENSTE DIESES FEATURES SIND NICHT DAFÜR GEDACHT UND GEEIGNET, UM ALS STANDORTERMITTLER IN NOTFÄLLEN ZU FUNGIEREN.

Backup

Eine automatische Datensicherung (Backups) steht für iOS Geräte zur Verfügung und wird regelmäßig durchgeführt, wenn die Bildschirmsperre des Geräts aktiv ist, das Gerät geladen wird und über ein Wi-Fi Netzwerk mit dem Internet verbunden ist. iCloud speichert Ihre letzten drei Sicherungskopien; wenn von einem Gerät jedoch hundertachtzig (180) Tage lang keine Datensicherung in iCloud vorgenommen wurde, behält sich Apple das Recht vor, die Sicherungskopien, die mit diesem Gerät in Verbindung stehen, zu löschen. Die Datensicherung ist beschränkt auf die Geräteeinstellungen, Geräteeigenschaften, Fotos und Videos, Nachrichten (iMessage, SMS und MMS), Klingeltöne, Daten zu Apps, Standorteinstellungen (wie auf Standortdaten basierende und von Ihnen eingestellte Erinnerungen) und Organisation von Home Screen und Apps. Von Inhalten, die aus dem iTunes Store, App Store oder dem iBookstore gekauft wurden, werden keine Sicherungskopien erstellt. Unter bestimmten Bedingungen im Hinblick auf Kontovoraussetzungen, Verfügbarkeit und anwendbare Geschäftsbedingungen können diese Inhalte gegebenenfalls von diesen Diensten heruntergeladen werden. Von Medien, die von Ihrem Computer aus synchronisiert wurden, werden keine Sicherungskopien erstellt. Ihre iCloud Emails, Kontakte, Kalender, Bookmarks und Dokumente sind in iCloud gespeichert und über iCloud zugänglich. Apple wird den Dienst mit angemessener Sorgfalt und Fachkenntnis erbringen, aber SOWEIT NACH DEN ANWENDBAREN GESETZEN ZULÄSSIG, GARANTIERT APPLE NACH MAßGABE DER BEDINGUNGEN DIESER VEREINBARUNG NICHT, DASS DIE INHALTE, DIE SIE MÖGLICHERWEISE ÜBER DEN DIENST SPEICHERN ODER AUF DIE SIE MÖGLICHERWEISE MIT HILFE DES DIENSTES ZUGREIFEN, NICHT VERSEHENTLICH BESCHÄDIGT ODER VERFÄLSCHT WERDEN, VERLOREN GEHEN ODER ENTFERNT WERDEN. APPLE IST AUßERDEM NICHT VERANTWORTLICH, SOLLTEN SOLCHE SCHÄDEN, VERFÄLSCHUNG, VERLUST ODER ENTFERNUNG AUFTRETEN. Sie sind für die Sicherstellung von angemessenen, alternativen Sicherungskopien von Ihren Informationen und Daten verantwortlich.

Wenn iCloud Backup aktiviert ist, wird Ihr Gerät während einer Synchronisierung nicht automatisch ein Backup zu iTunes erstellen; gegebenenfalls können Sie manuell ein Backup zu iTunes erstellen lassen.

My Photo Stream

Wenn My Photo Stream,auf Ihrem Gerät oder Computer aktiviert ist, werden neue Fotos, die mit Ihrem Gerät gemacht wurden oder auf Ihren Computer importiert wurden, in die iCloud hochgeladen und dann automatisch auf Ihre anderen Geräte und Computer, auf denen My Photo Stream aktiviert ist, heruntergeladen. Die heruntergeladenen Fotos erscheinen in einer My Photo Stream Ansicht oder in einem My Photo Stream Ordner auf dem Gerät.

Die Auflösung von Fotos kann abhängig vom Gerät, auf das diese heruntergeladen werden, variieren. Eine Wi-Fi Verbindung ist für die Nutzung von My Photo Stream auf den Geräten erforderlich. Apple behält sich das Recht vor, die Anzahl und/oder die Größe der Fotos, die innerhalb einer bestimmten Zeitspanne hochgeladen werden können, zu beschränken, um ungewollte oder unverhältnismäßige Nutzung des Dienstes zu beschränken.

Fotos, die zum Zwecke der Nutzung mit My Photo Stream auf Fotostream hochgeladen wurden, werden entsprechend der Zeit- und Mengenbeschränkung automatisch gelöscht. Geräte speichern eine begrenzte Anzahl der aktuellsten Fotos in dem Album oder der Ansicht von My Photo Stream; wird die aktuelle Beschränkung überschritten, werden die ältesten Fotos automatisch gelöscht, wenn neue Fotostream Fotos heruntergeladen werden.

iCloud Fotos teilen

Wenn die iCloud Fotofreigabe aktiviert ist, können Sie ausgewählte Fotos und kompatible Videos mit anderen über kompatible Systeme oder öffentlich über das Internet teilen, indem Sie einen mit anderen geteilten Fotostream erstellen. Die Benutzer, mit denen Sie den Fotostream teilen, können die Fotos kommentieren oder ihre eigenen Fotos und Videos teilen; diese Kommentare, Fotos und Videos werden dann für alle Benutzer verfügbar, mit denen Sie den Fotostream geteilt haben. Der Eigentümer eines Fotostreams kann alle Kommentare, Fotos oder Videos im Stream löschen; ein Mitwirkender kann lediglich diejenigen Fotos und Videos oder Kommentare dazu löschen, die er selbst geteilt hat, solange der Eigentümer diesen Fotostream mit dem entsprechenden Mitwirkenden teilt.

Der Umfang eines Fotostreams kann von der Anzahl der Fotos, Videos oder Empfänger und/oder von Größenbeschränkungen abhängen. Heruntergeladene Fotos können manuell gespeichert werden. Mit anderen geteilte Fotostreams verwenden eine mobile Verbindung, wenn kein Wi-Fi verfügbar ist.

Änderungen am Dienst

Apple behält sich das Recht vor, den Dienst (oder einen Teil davon) zu ändern oder zu beenden, sowohl vorübergehend als auch dauerhaft. Apple wird gegebenenfalls eine Mitteilung auf unserer Website machen und/oder eine Email an die Haupt-Email-Adresse, die mit Ihrem Konto verbunden ist, schicken, um Sie über wesentliche Änderungen an dem Dienst zu unterrichten. Sie sind dafür verantwortlich, Ihre iCloud Email-Adresse und/oder Haupt-Email-Adresse, die bei Apple registriert ist, hinsichtlich solcher Mitteilungen zu prüfen. Sie stimmen zu, dass Apple weder Ihnen noch Dritten gegenüber für Änderungen oder die Beendigung des Dienstes haftet. Wenn Sie für die Nutzung des Dienstes gezahlt haben und wir den Dienst beenden oder seine Funktionalität wesentlich herabstufen, werden wir Ihre bereits bezahlten Gebühren anteilig erstatten.

Nutzungsbeschränkung

Sie stimmen zu, dass Sie den Dienst nur für Zwecke nutzen, die in dieser Vereinbarung und nach den anwendbaren Gesetzen, Verordnungen oder nach den allgemein anerkannten Gewohnheiten in der anwendbaren Rechtsordnung zugelassen sind. Wie auf den Seiten zu den iCloud Features beschrieben ist Ihrem Konto eine Speicherkapazität von 5GB zugeteilt. Wie unten beschrieben kann gegen Entgelt weitere Speicherkapazität erworben werden. Es ist verboten, die anwendbaren oder vernünftigen Beschränkungen der Bandbreite oder der Speicherkapazität zu überschreiten (beispielsweise Backups oder Speicherplatz des Email-Kontos). Handeln Sie diesem Verbot zuwider, können Sie daran gehindert werden, auf iCloud Backups zu erstellen, neue Dokumente hinzuzufügen oder neue Emails zu erhalten, die an Ihre iCloud Email-Addresse geschickt wurden. Sollte Ihre Nutzung des Dienstes oder ein sonstiges Verhalten absichtlich oder unabsichtlich die Zurverfügungstellung des Dienstes oder anderer Systeme durch Apple gefährden, ist Apple berechtigt, alle angemessenen Schritte zu unternehmen, um den Dienst und Apples Systeme zu schützen. Dies kann auch durch die Beendigung Ihrer Zugriffsberechtigung auf den Dienst erfolgen. Wiederholte Verletzungen der Beschränkungen können zur Kündigung Ihres Kontos führen.

Verfügbarkeit des Dienstes

Der Dienst, seine Features oder Teile davon sind möglicherweise nicht in allen Sprachen oder in allen Ländern verfügbar. Apple sichert nicht zu, dass der Dienst, seine Features oder Teile davon für eine Nutzung in jedem Land als angemessen gilt oder verfügbar ist. Soweit Sie sich entscheiden, auf den Dienst zuzugreifen und den Dienst zu nutzen, erfolgt dies auf eigene Gefahr, und Sie sind für die Einhaltung der anwendbaren Gesetze, einschließlich der lokalen Gesetze, verantwortlich.

Public Beta

Von Zeit zu Zeit bietet Apple gegebenenfalls neue und/oder aktualisierte Features des Dienstes (die „Beta Features”) als Teil des Public Beta Programms (das „Programm“) an, damit Apple Feedback zur Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Beta Features erlangen kann. Sie stimmen zu, dass Ihre Teilname an dem Programm freiwillig ist und keine rechtliche Partnerschaft, Vertretung oder Angestelltenverhältnis zwischen Ihnen und Apple begründet, und dass Apple nicht verpflichtet ist, Ihnen Beta Features zur Verfügung zu stellen. Apple kann solche Beta Features den Teilnehmern des Programms über eine Registrierung oder Anmeldung online über den Dienst zur Verfügung stellen. Sie stimmen zu, dass Apple bestimmte Informationen von Ihrem Konto, Ihren Geräten und Ihren Systemumgebungen erheben und nutzen kann, um Sie bei einem Programm anzumelden und/oder um Ihre Eignung für die Teilnahme festzustellen. Sie wissen, dass, wenn Sie einmal bei einem Programm angemeldet sind, Sie gegebenenfalls nicht mehr auf eine frühere nicht-Beta Version eines bestimmten Beta Features zurückkehren können. Sollte eine solche Rückkehr möglich sein, sind Sie gegebenenfalls nicht in der Lage, Daten, die innerhalb des Beta Features erstellt wurden, auf die frühere nicht-Beta Version zu ziehen. Ihre Nutzung der Beta Features und Ihre Teilnahme an dem Programm unterliegt dieser Vereinbarung und sonstigen zusätzlichen Lizenzbedingungen, die möglicherweise separat den Beta Features beiliegen. Die Beta Features werden „WIE GESEHEN“ und „SOWEIT VERFÜGBAR“ zur Verfügung gestellt und können Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten, die Fehler, Verfälschungen oder Verlust von Daten und/oder Informationen auf Ihrem damit verbundenen Gerät oder Ihren damit verbundenen Systemumgebungen (einschließlich Server und Computer) verursachen können. Apple empfiehlt Ihnen, von allen Daten und Informationen auf Ihrem Gerät und den Systemumgebungen vor Teilnahme an einem Programm Backups zu erstellen. Sie erkennen ausdrücklich an, dass jede Nutzung der Beta Features auf Ihre eigene Gefahr hin erfolgt. SIE ÜBERNEHMEN DAS GANZE RISIKO UND ALLE KOSTEN, DIE MIT IHRER TEILNAHME AN EINEM PROGRAMM VERBUNDEN SIND, EINSCHLIEßLICH JEGLICHER GEBÜHREN FÜR DEN INTERNETZUGANG, KOSTEN FÜR BACKUPS, KOSTEN, DIE DURCH DIE NUTZUNG IHRES GERÄTS UND DER SYSTEMUMGEBUNGEN ENTSTEHEN, UND JEGLICHE SCHÄDEN AM EQUIPMENT, AN DER SOFTWARE UND AN INFORMATIONEN ODER DATEN. Apple kann, muss aber nicht, Ihnen technischen oder sonstigen Support für die Beta Features zur Verfügung stellen. Sollte Support angeboten werden, so erfolgt dieser Support zusätzlich zu dem Support, der Ihnen für den Dienst angeboten wird, und steht auch nur über das Programm zur Verfügung. Sie stimmen zu, dass Sie etwaige Support Regeln und Richtlinien, die Apple Ihnen mitteilt, befolgen werden, um den Support in Anspruch nehmen zu können. Apple behält sich das Recht vor, jederzeit die Bedingungen und Richtlinien des Programms (einschließlich dem Recht, das Programm einzustellen) ändern zu können, mit oder ohne vorherige Mitteilung. Apple behält sich außerdem das Recht vor, Ihre Teilnahme an dem Programm jederzeit zu beenden. Sie erkennen an, dass Apple keine Pflicht hat, eine kommerzielle Version der Beta Features anzubieten und, sollte eine solche kommerzielle Version angeboten werden, diese Version Features und Funktionalitäten haben könnte, die von denen der Beta Features abweichen. Im Rahmen des Programms wird Apple Ihnen die Möglichkeit geben, Kommentare, Vorschläge oder anderes Feedback bezüglich Ihrer Nutzung der Beta Features einzureichen. Sie stimmen zu, dass Apple berechtigt ist, das von Ihnen eingereichte Feedback zu jedem Zweck zu nutzen, soweit keine gegenteilige, schriftliche Einzelvereinbarung besteht.

Abonnement zur Speicherplatzerweite-rung

Weiterer Speicherplatz kann gegen Entgelt auf Basis eines Abonnements erworben werden.

Gebühren

Als Zahlungsmittel akzeptiert der Dienst Kreditkarten und bestimmte Zahlungskonten (soweit verfügbar). Der Dienst wird das Zahlungsmittel, das mit Ihrer Apple ID verbunden ist (z.B. das Zahlungsmittel, dass Sie für Einkäufe im iTunes Store, App Store oder iBookstore nutzen, soweit verfügbar) automatisch belasten. Gegebenenfalls holt Apple eine Vorabgenehmigung für einen Betrag bis zur Höhe des Betrages der Transaktion ein. Die Gebühren für die Speicherplatzerweiterung werden jährlich und im Voraus in Rechnung gestellt. Die Rechnungsstellung erfolgt am Tag der oder kurz nach der Transaktion. Sie stimmen zu, dass Sie die über den Dienst erworbenen Erweiterungen bezahlen werden und dass Apple Ihre Kreditkarte oder Ihr Zahlungskonto für alle erworbenen Erweiterungen und für alle zusätzlichen Kosten (einschließlich Steuer und Mahngebühren, soweit anwendbar), die durch oder im Zusammenhang mit Ihrem Konto anfallen, belasten darf, und dass Apple weiterhin Ihre Kreditkarte oder Ihr Zahlungskonto für alle Gebühren oder Beträge, die mit Ihrem Abonnement auf Jahresbasis anfallen, belasten darf, bis Sie Ihr Abonnement ändern oder kündigen. Das bedeutet, dass wir Ihre Kreditkarte oder Ihr Zahlungskonto am nächsten Jahresrechnungsdatum mit den dann gültigen Gebühren belasten, es sei denn, Sie haben Ihr Abonnement vor dem nächsten Jahresrechnungsdatum geändert oder gekündigt.

Etwa dreißig (30) Tage vor Ihrem Jahresrechnungsdatum werden wir Sie per Email an Ihre Email-Adresse, die mit Ihrer Apple ID verbunden ist, darüber informieren, dass demnächst die Gebühren für Ihr Konto eingezogen werden, und Sie daran erinnern, dass Ihre Kreditkarte oder Ihr Zahlungskonto mit den angegebenen Gebühren am Jahresrechnungsdatum belastet wird. Über den iCloud Abschnitt für Einstellungen auf Ihrem Gerät oder über die iCloud Schaltfläche für Systemeinstellungen auf Ihrem Mac oder über das iCloud Kontrollzentrum auf Ihrem Computer können Sie Ihr Abonnement durch Erweiterung oder Senkung des Speicherplatzes ändern. Die gültige Gebühr für eine Speicherplatzerweiterung tritt unmittelbar in Kraft; bei einer Senkung des Speicherplatzes werden die Gebühren beim nächsten Jahresrechnungsdatum angepasst. SIE SIND FÜR DIE FRISTGEMÄßE ZAHLUNG ALLER GEBÜHREN VERANTWORTLICH, SOWIE FÜR DIE ÜBERMITTLUNG DER DATEN AN APPLE BEZÜGLICH EINER GÜLTIGEN KREDITKARTE ODER EINES GÜLTIGEN ZAHLUNGSKONTOS ZUR ZAHLUNG ALLER GEBÜHREN. Alle Gebühren werden der von Ihnen während des Anmeldeprozesses angegebenen Kreditkarte oder dem Zahlungskonto belastet. Wenn es Apple nicht möglich ist, Ihre Kreditkarte oder Ihr Zahlungskonto für die fälligen Gebühren erfolgreich zu belasten, behält sich Apple das Recht vor, Ihren Zugang zu den gespeicherten Inhalten zu beenden oder zu beschränken, Ihre gespeicherten Inhalte zu löschen oder Ihr Konto zu kündigen. Wenn Sie eine andere Kreditkarte oder ein anderes Zahlungskonto angeben wollen oder wenn es Änderungen bei Ihrer Kreditkarte oder Ihrem Zahlungskonto gibt, müssen Sie Ihre Angaben online im Abschnitt Kontoinformation auf iCloud ändern; dies kann zu einer vorübergehenden Unterbrechung Ihres Zugriffs auf den Dienst führen, während Apple Ihre neuen Angaben zur Zahlungsmethode überprüft.

Ihr Gesamtpreis umfasst den Preis für die Erweiterung sowie etwaige anfallende Kreditkartengebühren und etwaige Steuern, wie Mehrwertsteuern oder ähnliche nach den anwendbaren Gesetzen anfallende Steuern, basierend auf dem Steuersatz, der am Tag des Erweiterungskaufes gültig war. Sie werden mit Steuern belastet, wenn dies nach den steuerrechtlichen Regeln, die auf den Dienst Anwendung finden, erforderlich ist.

Nachfragen zu Kontoinformationen und Rechnungsstellung

Details zu Ihren Kontoinformationen, einschließlich Zahlungsmethode und Rechnungswährung, finden Sie auf der Management-Seite Ihres Kontos auf Ihrem Gerät. Apple wird eine elektronische Rechnung an die Email-Adresse, die mit Ihrer Apple ID verbunden ist, schicken, wenn Ihrem Konto Gebühren für den Dienst in Rechnung gestellt werden. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihnen Gebühren für den Dienst unbegründeter Weise in Rechnung gestellt wurden, versuchen Sie bitte, uns innerhalb von 45 Tagen nach dem Rechnungsdatum über den iCloud Support unter www.apple.com/support/icloud zu unterrichten.

Kündigung und Rückerstattung

Alle Gebühren und Kosten, die Sie im Zusammenhang mit dem Dienst gezahlt haben, werden nicht rückerstattet, es sei denn, dies ist von Gesetzes Wegen gefordert oder anderweitig hierin geregelt. Für eine vollständige Rückerstattung innerhalb von 15 Tagen nach dem ursprünglichen Erweiterungskauf oder innerhalb von 45 Tagen nach einer darauffolgenden jährlichen Zahlung können Sie sich an Apple wenden. Wenn Sie eine wie hierin beschriebene Rückerstattung beantragen wollen, finden Sie weitere Details auf www.apple.com/support/icloud. Anwendbare lokale Gesetze können zu einer Abweichung dieser Richtlinie führen. Für weitere Details wenden Sie sich an den iCloud Kundendienst.

Durch Senkung des Speicherplatzes auf die kostenlosen 5 GB in Ihrer iCloud Kontoinformation auf Ihrem Gerät, über Ihre iCloud Kontoansicht in Systemeinstellungen auf Ihrem Mac oder über Ihre iCloud Kontoansicht in der iCloud Systemsteuerung für Windows auf Ihrem PC können Sie Ihr Abonnement kündigen. Ihr bezahltes Abonnement wird zu Ihrem nächsten Jahresrechnungsdatum gekündigt. Teilweise Rückerstattung steht dort zur Verfügung, wo es gesetzlich erforderlich ist.

Preisänderungen

Apple kann jederzeit, soweit von den anwendbaren Gesetzen gefordert, nach Mitteilung den Preis für die Speicherplatzerweiterung oder Teile davon ändern oder neue Preise und Kosten einführen. Preisänderungen und die Einführung neuer Gebühren, die während des Rechnungsjahres Ihres Abonnements eingeführt werden, finden auf den nächsten Abrechnungszeitraum für das Abonnement und auf alle neuen Abonnenten nach dem Tag des Inkrafttretens der Änderung Anwendung. Wenn Sie mit einer solchen Preisänderung nicht einverstanden sind, müssen Sie die Nutzung der Speichererweiterung einstellen.

Ihre Nutzung des Dienstes

Ihr Konto

Als angemeldeter Nutzer des Dienstes können Sie ein Konto einrichten. Teilen Sie Ihre Kontoinformationen keiner Person mit. Sie sind alleine für die Wahrung der Vertraulichkeit und Sicherheit Ihres Kontos und aller Aktivitäten, die auf oder über Ihr Konto erfolgen, verantwortlich. Sie stimmen zu, dass Sie Apple unverzüglich über etwaige Sicherheitsverletzungen auf Ihrem Konto informieren werden. Außerdem stimmen Sie zu, dass der Dienst nur für den privaten Gebrauch bestimmt ist und Sie die Details zu Ihrem Konto und/oder Ihrem Passwort nicht anderen Personen mitteilen dürfen. Soweit Apple den Dienst mit angemessener Sorgfalt und Fachkenntnis erbringt, ist Apple nicht für irgendwelche Verluste verantwortlich, die aus der unberechtigten Nutzung Ihres Kontos auf Grund Ihrer Nichtbeachtung dieser Regeln resultieren.

Um den Dienst nutzen zu können, müssen Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort zur Authentifizierung Ihres Kontos eingeben. Sie stimmen zu, dass Sie richtige und vollständige Informationen bei der Registrierung und der Nutzung des Dienstes angeben („Anmeldedaten“). Sie stimmen außerdem zu, dass Sie Ihre Anmeldedaten aktualisieren, um sie stets richtig und vollständig zu halten. Sollten Sie es unterlassen, richtige, aktuelle und vollständige Anmeldedaten anzugeben, kann dies zur Einstellung und/oder Kündigung Ihres Kontos führen. Sie stimmen zu, dass Apple die von Ihnen angegebenen Anmeldedaten speichern und nutzen darf, um Ihr Konto bereitzuhalten und Gebühren in Rechnung stellen zu können.

Zusätzliche Pflichten oder Nutzungsbedingungen

Bestimmte Bestandteile oder Features des Dienstes, die von Apple und/oder seinen Lizenzgebern angeboten werden, einschließlich der Möglichkeit, frühere Einkäufe herunterzuladen, sowie iTunes Match (zusätzliche Gebühren fallen an), erfordern eine separate Software- oder sonstige Lizenzvereinbarungen oder Nutzungsbedingungen. Um diese bestimmten Bestandteile oder Features des Dienstes nutzen zu können, müssen Sie eine solche separate Vereinbarung lesen, akzeptieren und sich damit einverstanden erklären, an diese gebunden zu sein.

Keine Rechteübertragung

Nichts in dieser Vereinbarung soll dahingehend ausgelegt werden, dass Ihnen irgendwelche Rechte oder Lizenen an einer Apple ID, Email-Adresse, Domainname, iChat ID oder an ähnlichen Quellen, die Sie im Zusammenhang mit dem Dienst nutzen, übertragen werden.

Keine Übertragbarkeit

Sie stimmen zu, dass Ihr Konto nicht übertragbar ist und dass alle Rechte an Ihrer Apple ID oder Ihren Inhalten innerhalb Ihres Kontos mit Ihrem Tod enden. Nach Zugang einer Kopie der Sterbeurkunde kann Ihr Konto beendet werden und alle Inhalte innerhalb Ihres Kontos gelöscht werden. Wenden Sie sich an den iCloud Kundendienst unter www.apple.com/support/icloud für weitere Unterstützung.

Kein Weiterverkauf des Dienstes

Sie stimmen zu, dass Sie den Dienst (oder Teile davon) nicht vervielfältigen, kopieren, duplizieren, verkaufen, weiterverkaufen, vermieten oder eintauschen werden, egal für welchen Zweck.

Apple Datenschutzrichtlinie

Sie verstehen, dass Sie mit der Nutzung des Dienstes in die Erhebung und Nutzung bestimmter Daten über sich und Ihre Nutzung des Dienstes nach Maßgabe der Apple Datenschutzrichtlinie einwilligen. Sie willigen außerdem ein, dass Apple Daten zu Ihrem Konto und zu allen Geräten oder Computern, die hierunter registriert sind, erheben, nutzen, übermitteln, verarbeiten und aufbewahren darf, um Ihnen den Dienst und seine Features zur Verfügung zu stellen. Die von Apple während Ihrer Nutzung des Dienstes oder infolgedessen erhobenen Daten können auch technische, statistische oder diagnostische Daten zu Ihrer Nutzung enthalten, die von Apple zur Unterstützung, der Verbesserung und Erweiterung der Produkte und Dienstleistungen von Apple genutzt werden können. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere umfassende Datenschutzrichtlinie unter https://www.apple.com/privacy/. Sie willigen außerdem ein, dass diese Daten in die USA oder in andere Länder übermittelt werden können, um von Apple, seinen verbundenen Unternehmen und/oder deren Dienstleistern gespeichert, verarbeitet und genutzt zu werden. Bitte beachten Sie, dass für personenbezogene Daten von natürlichen Personen, die in einem Mitgliedstaat der EU/des EWR wohnhaft sind, Apple Distribution International in Cork, Ireland die verantwortliche Stelle ist.

Inhalte und Ihr Verhalten

Inhalt

„Inhalt“ bezeichnet alle Informationen, die durch die Nutzung des Dienstes generiert werden oder mit denen Sie bei der Nutzung des Dienstes in Berührung kommen, wie Dateien, Geräteeigenschaften, Texte, Software, Musik, Grafiken, Fotos, Bilder, Töne, Videos, Nachrichten und andere ähnliche Materialien. Ihnen ist bekannt, dass sämtliche Inhalte, unabhängig davon, ob mit dem Dienst öffentlich eingestellt oder privat übertragen, der alleinigen Verantwortung der Person unterliegt, von der der jeweilige Inhalt stammt. Dies bedeutet, dass Sie allein, und nicht Apple, verantwortlich sind für sämtliche Inhalte, die Sie hochladen, herunterladen, einstellen, per Email versenden, übertragen, speichern oder in sonstiger Weise durch Ihre Nutzung des Dienstes verfügbar machen. Ihnen ist bekannt, dass Sie in Verbindung mit der Nutzung des Dienstes möglicherweise auf Inhalte treffen, die Sie als beleidigend, unsittlich oder anstößig empfinden könnten und dass Sie Dritte möglicherweise mit Inhalten konfrontieren, die diese als anstößig empfinden könnten. Apple kontrolliert weder die durch den Dienst eingestellten Inhalte noch übernimmt Apple eine Garantie für die Richtigkeit, Integrität oder Qualität dieser Inhalte. Ihnen ist bekannt und Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Nutzung des Dienstes sowie der Inhalte ausschließlich auf eigenes Risiko erfolgt.

Ihr Verhalten

Sie verpflichten sich dazu, den Dienst NICHT für folgende Aktivitäten zu nutzen:

a. Inhalte, die rechtswidrig, belästigend, bedrohend, schädlich, verboten, diffamierend, beleidigend, missbräuchlich, gewalttätig, obszön, vulgär, in die Privatsphäre eines anderen eindringend, hasserfüllt, rassistisch oder ethnisch angreifend oder in sonstiger Weise anstößig sind, hochzuladen, herunterzuladen, einzustellen, per Email zu versenden, zu übermitteln, zu speichern oder in sonstiger Weise verfügbar zu machen;

b. jemanden zu stalken, zu belästigen, zu bedrohen oder zu schädigen;

c. wenn Sie volljährig sind, personenbezogene oder andere Daten von einem Minderjährigen (jede Person, die noch nicht 18 Jahre alt ist oder nach den anwendbaren lokalen Gesetzen noch nicht als volljährig angesehen wird), den Sie nicht persönlich kennen, zu erfragen; dazu zählen insbesondere die folgenden Daten: vollständiger Name oder Nachname, Privatanschrift, PLZ, Telefonnummer, Foto oder den Namen der Schule, der Kirche, des Sportvereins oder der Freunde des Minderjährigen;

d. vorzugeben, eine natürliche oder juristische Person zu sein, die Sie nicht sind - Sie dürfen sich nicht für eine andere Person (einschließlich einer berühmten Persönlichkeit), eine juristische Person, einen anderen iCloud Nutzer, einen Apple-Mitarbeiter oder für einen Bürger- oder Regierungsvertreter ausgeben oder in sonstiger Weise fälschlicherweise Ihre Verbundenheit mit einer natürlichen oder juristischen Person angeben (Apple behält sich das Recht vor, eine Apple ID oder Email-Adresse, die als eine Falschangabe Ihrer Identität oder als eine widerrechtliche Verwendung des Namens oder der Identität einer anderen Person verstanden werden könnten, abzuweisen oder zu sperren);

e. sich an der Verletzung von Urheberrechten oder anderen geistigen Eigentumsrechten zu beteiligen (dies umfasst insbesondere das Hochladen von Inhalten ohne entsprechende Berechtigung) oder Geschäftsgeheimnisse oder andere vertrauliche Informationen unter Verletzung einer Vertraulichkeits- oder Geheimhaltungsvereinba-rung oder eines Arbeitsvertrages offenzulegen;

f. unerwünschte oder unerlaubte Email-Nachrichten, Werbung, Marketingmaterial, Junkmail, Spam oder Kettenbriefe, einschließlich Massenwerbe-Emails und informationelle Ankündigungen, einzustellen, zu versenden, zu übermitteln oder auf andere Weise verfügbar zu machen;

g. die Kopfzeile eines TCP-IP Pakets oder einen Teil der Informationen in der Kopfzeile einer Email oder eines Eintrags einer Nachrichtengruppe zu verfälschen oder auf andere Weise Informationen in eine Kopfzeile einzustellen, um dadurch die Empfänger über den Ursprung des Inhalts, der über den Dienst übermittelt wird, zu täuschen ("Spoofing");

h. Materialien mit Viren oder anderen Computercodes, Dateien oder Programme hochzuladen, einzustellen, per Email zu versenden, zu übermitteln, zu speichern oder auf sonstige Weise verfügbar zu machen, wenn diese dazu bestimmt sind, den Normalbetrieb des Dienstes (oder eines Teils davon), eine andere Computersoftware oder Hardware zu schädigen, in diese einzugreifen oder diese zu beschränken;

i. in den Dienst einzugreifen oder den Dienst zu unterbinden (einschließlich des Zugriffs auf den Dienst durch automatische Mittel wie Skripten oder Web Crawlers) oder in Server oder Netzwerke, die mit dem Dienst verbunden sind, oder Richtlinien, Voraussetzungen oder Regelungen des Netzwerks, die mit dem Dienst verbunden sind (einschließlich eines unbefugten Zugriffs auf diese oder die Nutzung und Überwachung von Daten oder Datenverkehr auf diese) einzugreifen oder diese zu unterbrechen;

j. illegale Aktivitäten zu planen oder an solchen beteiligt zu sein; und/oder;

k. personenbezogene Daten über andere Nutzer des Dienstes zu sammeln und zu speichern, um sie im Zusammenhang mit den vorgenannten verbotenen Aktivitäten zu nutzen.

Entfernen von Inhalten

Sie erkennen an, dass Apple für von Dritten bereitgestellte Inhalte nicht verantwortlich oder in irgendeiner Weise haftbar ist und nicht verpflichtet ist, diese Inhalte vorab zu sichten. Apple behält sich jedoch das Recht vor, jederzeit zu überprüfen, ob Inhalte angemessen sind und mit dieser Vereinbarung übereinstimmen, und kann ohne vorherige Ankündigung und in seinem alleinigen Ermessen Inhalte jederzeit vorab sichten, verschieben, ablehnen, modifizieren und/oder entfernen, wenn diese Inhalte diese Vereinbarung verletzen oder in sonstiger Weise anstößig sind.

Sicherung Ihrer Inhalte

Sie sind dafür verantwortlich, wichtige Dokumente, Bilder oder andere Inhalte, die Sie über den Dienst speichern oder auf die Sie über den Dienst zugreifen, auf Ihrem eigenen Computer oder einem anderen Gerät zu sichern. Apple wird den Dienst mit angemessener Sorgfalt und Fachkenntnis erbringen; Apple übernimmt jedoch keine Garantie oder sichert nicht zu, dass die Inhalte, die Sie über den Dienst speichern oder auf die Sie über den Dienst zugreifen, nicht versehentlich beschädigt oder beeinträchtigt werden oder verloren gehen.

Zugriff auf Ihr Konto und Ihre Inhalte

Apple behält sich das Recht vor, Schritte einzuleiten, die Apple für vernünftigerweise erforderlich oder angemessen erachtet, um die Einhaltung aller Teile dieser Vereinbarung durchzusetzen und/oder zu überprüfen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Apple, ohne Ihnen gegenüber zu haften, auf Ihre Kontoinformationen und Ihre Inhalte zugreifen, diese nutzen, aufbewahren und/oder an Strafverfolgungsbehörden, andere Behörden und/oder sonstige Dritten weitergeben darf, wenn Apple der Meinung ist, dass dies vernünftigerweise erforderlich oder angemessen ist, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn Apple einen hinreichenden Grund zu der Annahme hat, dass ein solcher Zugriff, eine solche Nutzung, Offenlegung oder Aufbewahrung angemessenerweise notwendig ist, um: (a) rechtliche Verfahren einzuhalten oder rechtlichen Anfragen zu entsprechen; (b) diese Vereinbarung durchzusetzen, einschließlich der Prüfung potenzieller Verletzungen dieser Vereinbarung; (c) Sicherheits-, Betrugs- oder technische Probleme zu ermitteln, zu verhindern oder in anderer Weise darauf einzugehen; oder (d) die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Apple, seinen Nutzern, Dritten oder der Öffentlichkeit im gesetzlich erforderlichen oder erlaubten Rahmen zu schützen.

Urheberschutzvermerk – Digital Millenium Copyright Act (DMCA)

Wenn Sie der Auffassung sind, dass Inhalte, für die Sie ein Urheberrecht beanspruchen, durch eine Person unter Nutzung des Dienstes verletzt wurde, wenden Sie sich bitte an Apples Urheberrechtsbeauftragten (Copyright Agent) wie in Apples Copyright Richtlinie unter https://www.apple.com/legal/trademark/claimsofcopyright.html beschrieben. Apple kann die Konten von Nutzern, die wiederholt Urheberrechte verletzen, nach seinem alleinigen Ermessen sperren und/oder kündigen.

Verletzungen dieser Vereinbarung

Wenn Sie bei der Nutzung des Dienstes auf Inhalte stoßen, die Sie als unangemessen ansehen oder von denen Sie anderweitig annehmen, dass sie diese Vereinbarung verletzen, können Sie dies per Email an folgende Adresse melden: abuse@iCloud.com.

Von Ihnen über den Dienst eingereichte oder im Dienst bereitgestellte Inhalte

Lizenz von Ihnen

Abgesehen von Materialien, für die Apple Ihnen möglicherweise eine Lizenz einräumt, beansprucht Apple kein Eigentum an den Materialien und/oder den Inhalten, die Sie über den Dienst einreichen oder im Dienst bereitstellen. Durch Einreichung oder Einstellung dieser Inhalte in Bereichen des Dienstes, die für die Allgemeinheit oder andere Nutzer, mit denen Sie die gemeinsame Nutzung der Inhalte vereinbaren, zugänglich sind, räumen Sie Apple eine weltweite, kostenlose, einfache Lizenz ein, diese Inhalte auf dem Dienst ausschließlich für den Zweck, für den diese Inhalte eingereicht oder bereitgestellt wurden, zu nutzen, zu verbreiten, zu vervielfältigen, zu modifizieren, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, öffentlich vorzuführen und abzubilden, ohne dass Apple Ihnen eine Vergütung schuldet oder sonstige Verpflichtungen Ihnen gegenüber eingeht. Sie erklären sich damit einverstanden, dass von Ihnen eingereichte oder eingestellte Inhalte in Ihrer alleinigen Verantwortung liegen, nicht die Rechte Dritter oder die Gesetze verletzen dürfen, zu einer Rechtsverletzung oder zu sonstigem rechtswidrigen Verhalten beitragen oder dazu ermutigen dürfen oder in sonstiger Weise obszön, anstößig oder verwerflich sein dürfen. Durch die Einreichung oder Einstellung dieser Inhalte in Bereiche des Dienstes, die für die Allgemeinheit oder andere Nutzer zugänglich sind, sichern Sie zu, dass Sie der Eigentümer des Materials sind und/oder über die für die Verbreitung des Materials notwendigen Rechte, Lizenzen und Berechtigungen verfügen.

Änderungen der Inhalte

Ihnen ist bekannt, dass, um Ihnen den Dienst bereitzustellen und um Ihnen Ihre Inhalte darin zur Verfügung zu stellen, Apple Ihre Inhalte möglicherweise über verschiedene öffentliche Netzwerke und in verschiedene Medien überträgt und Ihre Inhalte möglicherweise modifiziert oder ändert, um den technischen Anforderungen der verbindenden Netzwerke, Geräte oder Computer zu entsprechen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass die in dieser Vereinbarung eingeräumte Lizenz Apple zur Vornahme entsprechender Maßnahmen ermächtigt.

Marken

Apple, das Apple Logo, iCloud, das iCloud Logo und andere Apple-Marken, Dienstleistungsmarken, Grafiken und Logos, die im Zusammenhang mit dem Dienst genutzt werden, sind eingetragene oder nicht eingetragene Marken von Apple Inc. in den USA und/oder in anderen Ländern. Eine Aufstellung von Apples Marken finden Sie unter https://www.apple.com/legal/trademark/appletmlist.html. Andere Marken, Dienstleistungsmarken, Grafiken und Logos, die im Zusammenhang mit dem Dienst genutzt werden, können Marken des jeweiligen Rechteinhabers sein. Ihnen wird kein Recht bzw. keine Lizenz an einer der vorgenannten Marken eingeräumt und des Weiteren verpflichten Sie sich, keine Schutzrechtshinweise (einschließlich Marken- und Urheberrechtshinweise), die möglicherweise dem Dienst hinzugefügt oder in ihm enthalten sind, zu entfernen, zu verdecken oder abzuändern.

Software

Eigentumsrechte von Apple

Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass Apple und/oder seine Lizenzgeber Inhaber aller Rechte, Titel und Ansprüche an dem Dienst sind, einschließlich der für den Betrieb des Dienstes verwendeten Grafiken, Benutzeroberflächen, Skripte und Software, sowie der Software, die Ihnen als Teil des Dienstes und/oder im Zusammenhang mit dem Dienst zur Verfügung gestellt wird (die „Software“), einschließlich sämtlicher Rechte des geistigen Eigentums, die daran bestehen, gleich, ob eingetragen oder nicht und unabhängig davon, wo auf der Welt sie bestehen. Des Weiteren stimmen Sie zu, dass der Dienst (einschließlich der Software oder Teile davon) geschützte oder vertrauliche Informationen enthält, die durch anwendbare Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums und durch andere Gesetze, insbesondere durch das Urheberrechtsgesetz, geschützt sind. Sie verpflichten sich, diese geschützten Informationen und Materialien nicht zu nutzen, es sei denn, die Nutzung erfolgt im Rahmen der Nutzung des Dienstes nach Maßgabe dieser Vereinbarung. Kein Teil des Dienstes darf in irgendeiner Form vervielfältigt werden, es sei denn, dies ist ausdrücklich in diesen Bedingungen erlaubt.

Lizenz von Apple

Apple räumt Ihnen eine persönliche, einfache, nicht übertragbare, eingeschränkte Lizenz zur Nutzung der Software, so wie Sie Ihnen von Apple als Teil des Dienstes und nach Maßgabe dieser Vereinbarung zur Verfügung gestellt wird, ein; vorausgesetzt Sie unterlassen es (und gestatten es keinem Dritten), die Software zu kopieren, zu modifizieren, zu vermieten, zu verleihen, zu verbreiten, zu bearbeiten, die Software zurückzuentwickeln, zu dekompilieren oder auf andere Weise zu versuchen, den Quellcode der Software abzuleiten (es sei denn, dies ist gesetzlich erlaubt oder vorgeschrieben), die Software zu verkaufen, zu verleasen, Unterlizenzen für die Software zu vergeben, die Software zu übertragen, ein Sicherungsrecht an der Software zu gewähren oder auf andere Weise jegliches Recht an der Software zu übertragen, und Sie dürfen den Dienst nicht in unbefugter Weise verwerten, insbesondere nicht durch das Eindringen in oder durch die Belastung von Netzwerkkapazitäten. DIE NUTZUNG DER SOFTWARE ODER VON TEILEN DES DIENSTES IST STRENGSTENS VERBOTEN UND VERLETZT DIE GEISTIGEN EIGENTUMSRECHTE VON DRITTEN, SOWEIT DIE NUTZUNG DES DIENSTES NICHT IN DIESER VEREINBARUNG GESTATTET IST. EINE UNBEFUGTE NUTZUNG DES DIENSTES KANN ZU ZIVIL- ODER STRAFRECHTLICHEN FOLGEN, EINSCHLIESSLICH ETWAIGER VERPFLICHTUNGEN ZUR ZAHLUNG VON SCHADENSERSATZ WEGEN VERLETZUNG VON URHEBERRECHTEN, FÜHREN.

Ausfuhrbeschränkungen

Die Nutzung des Dienstes und der Software, insbesondere das Übertragen, Einstellen oder Hochladen von Daten, Software oder Inhalten über den Dienst, kann den Ausfuhr- und Einfuhrgesetzen der Vereinigten Staaten und anderer Länder unterliegen. Sie verpflichten sich, alle anwendbaren Ausfuhr- und Einfuhrgesetze und bestimmungen einzuhalten. Insbesondere darf die Software nicht (a) in ein Land exportiert oder re-exportiert werden, über das die Vereinigten Staaten ein Embargo verhängt haben, oder (b) an eine Person exportiert oder re-exportieren, die auf der Liste der Specially Designated Nationals des U.S. Treasury Department oder der Denied Person’s List oder Entity List des U.S. Department of Commerce steht. Durch Ihre Nutzung der Software oder des Dienstes sichern Sie zu, dass Sie weder in einem dieser Länder wohnhaft sind noch auf einer der vorstehend erwähnten Listen stehen. Des Weiteren erklären Sie, dass Sie die Software oder den Dienst nicht für Zwecke jeglicher Art verwenden werden, die nach US-amerikanischen Gesetzen verboten sind, insbesondere der Entwicklung, Planung, Fertigung oder Produktion von Raketen, nuklearen, chemischen oder biologischen Waffen. Des Weiteren erklären Sie sich einverstanden, auf Ihr Konto keine Daten oder Software hochzuladen, die ohne die vorherige schriftliche Erlaubnis der zuständigen Behörden nicht exportiert werden können, einschließlich bestimmter Arten von Verschlüsselungssoftware, wenn Sie diese Erlaubnis nicht vorher eingeholt haben. Diese Zusicherung und Verpflichtung bleibt auch nach Beendigung dieser Vereinbarung wirksam.

Updates

Als Teil des Dienstes können Sie von Zeit zu Zeit Updates der Software von Apple erhalten, die automatisch heruntergeladen und auf Ihrem Gerät oder Computer installiert werden können. Diese Updates können Programmkorrekturen, Funktionserweiterungen und -verbesserungen oder komplett neue Versionen der Software enthalten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Apple diese Updates automatisch als Teil des Dienstes bereitstellen kann und Sie erhalten und installieren diese nach Bedarf.

Kündigung

Kündigung durch Sie

Sie können Ihr Konto jederzeit kündigen und/oder die Nutzung des Dienstes jederzeit einstellen. Wenn Sie Ihre Nutzung von iCloud auf Ihrem Gerät einstellen möchten, können Sie Ihr iCloud Konto von Ihrem Gerät entfernen, indem Sie auf Ihrem Gerät auf Einstellungen gehen, dann iCloud öffnen und dann Konto löschen („Delete Account“) auswählen. Um Ihr Konto zu kündigen, wenden Sie sich bitte an iCloud Support unter www.apple.com/support/icloud. Von Ihnen vor der Kündigung gezahlte Gebühren sind nicht erstattungsfähig (soweit im Rahmen dieser Vereinbarung nicht ausdrücklich Abweichendes gestattet ist), einschließlich der im Voraus für das Abrechnungsjahr gezahlten Gebühren, in dem Sie kündigen. Die Kündigung Ihres Kontos entbindet Sie nicht von der Verpflichtung zur Zahlung angefallener Gebühren und Kosten.

Kündigung durch Apple

Apple kann, unter bestimmten Umständen und ohne vorherige Ankündigung, Ihr Konto und/oder Ihren Zugang zum Dienst jederzeit ganz oder teilweise kündigen oder sperren. Gründe für eine solche Kündigung sind: (a) Verletzungen dieser Vereinbarung oder von Richtlinien, auf die in dieser Vereinbarung Bezug genommen wird und/oder die in den Dienst eingestellt werden; (b) ein Antrag Ihrerseits, das Konto aufzulösen oder zu kündigen; (c) ein Antrag und/oder eine Anordnung einer Strafverfolgungsbehörde, einer gerichtlichen Instanz oder einer anderen Behörde; (d) wenn die Bereitstellung des Dienstes an Sie rechtswidrig ist oder werden könnte; (e) unerwartete technische oder sicherheitsrelevante Belange oder Probleme; (f) Ihre Beteiligung an betrügerischen oder rechtswidrigen Aktivitäten; oder (g) Ihr Unterlassen, Gebühren, die Sie im Zusammenhang mit dem Dienst schulden, zu zahlen. Eine solche Kündigung oder Einstellung erfolgt nach Apples alleinigem Ermessen; Apple ist Ihnen oder Dritten gegenüber nicht für Schäden, die aufgrund der Kündigung oder Einstellung Ihres Kontos und/oder des Zugriffs auf den Dienst entstehen, verantwortlich. Darüber hinaus kann Apple Ihr Konto mit vorheriger Ankündigung per Email-Nachricht an die zu Ihrem Konto gehörende Email-Adresse kündigen, wenn (a) Ihr Konto für mehr als ein (1) Jahr inaktiv war oder (b) der Dienst allgemein eingestellt wird oder im Falle einer wesentlichen Änderung des Dienstes oder Teile davon. Eine solche Kündigung oder Einstellung erfolgt nach Apples alleinigem Ermessen; Apple ist Ihnen oder Dritten gegenüber nicht für Schäden, die aufgrund der Kündigung oder Sperre Ihres Kontos und/oder des Zugriffs auf den Dienst entstehen, verantwortlich; im Voraus gezahlte Gebühren oder Beträge werden jedoch anteilig erstattet.

Auswirkungen der Kündigung

Nach Kündigung Ihres Kontos können Sie nicht länger auf den Dienst und alle Teile des Dienstes zugreifen, einschliesslich Ihres Kontos, Ihrer Apple ID, Ihres Email-Kontos und Ihrer Inhalte. Darüber hinaus wird Apple nach einer gewissen Zeit auf Ihrem Konto/Ihren Konten oder als Teil Ihres Kontos/Ihrer Konten gespeicherte Informationen und Daten löschen. Individuelle Bestandteile des Dienstes, die Sie gemäss separaten Software-Lizenzvereinbarungen genutzt haben, werden nach Massgabe dieser Lizenzvereinbarungen ebenfalls gekündigt.

Links und andere Materialien von Dritten

Links

Bestimmte Inhalte, Komponenten oder Features des Dienstes können Materialien von Dritten und/oder Hyperlinks auf andere Websites, Ressourcen oder Inhalte enthalten. Da Apple möglicherweise keine Kontrolle über diese Websites und/oder Materialien von Dritten hat, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Apple für die Verfügbarkeit dieser Websites oder Ressourcen nicht verantwortlich ist und die Richtigkeit solcher Websites oder Ressourcen nicht bestätigt oder zusichert und keinerlei Haftung oder Verantwortung für die auf diesen oder über diese Websites oder Ressourcen verfügbaren Inhalte, Werbung, Produkte oder Materialien übernimmt. Ferner erklären Sie sich damit einverstanden, dass Apple keinerlei Haftung oder Verantwortung für etwaige Schäden übernimmt, die Ihnen unmittelbar oder mittelbar infolge Ihrer Nutzung dieser und/oder Ihrem Vertrauen auf diese Inhalte, Werbung, Produkte oder Materialien, die auf diesen oder über diese Websites oder Ressourcen verfügbar sind, tatsächlich oder angeblich entstehen.

Der Dienst Google Maps

Die Nutzung des Dienstes Google Maps unterliegt den folgenden weiteren Bedingungen: Den unter http://maps.google.com/help/terms_maps.html abrufbaren Google Maps Nutzungsbedingungen und den unter http://maps.google.com/help/legalnotices_maps.html abrufbaren rechtlichen Hinweisen zu Google Maps.

Ausschluss von Mängelrechten

IN EINIGEN RECHTSORDNUNGEN IST DER AUSSCHLUSS BESTIMMTER MÄNGELRECHTE ALS SOLCHE NICHT ZULÄSSIG, SO DASS, SOWEIT DIESE AUSSCHLÜSSE NACH ANWENDBAREM RECHT AUSDRÜCKLICH UNTERSAGT SIND, EINIGE DER NACHSTEHEND GENANNTEN AUSSCHLÜSSE FÜR SIE MÖGLICHERWEISE NICHT GELTEN.

APPLE WIRD DEN DIENST MIT ANGEMESSENER SORGFALT UND FACHKENNTNIS ERBRINGEN. DIE FOLGENDEN AUSSCHLÜSSE UNTERLIEGEN DIESER AUSDRÜCKLICHEN ZUSICHERUNG.

APPLE SICHERT NICHT ZU UND GEWÄHRLEISTET UND GARANTIERT NICHT, DASS IHRE NUTZUNG DES DIENSTES OHNE UNTERBRECHUNGEN ODER FEHLERFREI SEIN WIRD, UND SIE ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS APPLE GEGEBENENFALLS DEN DIENST FÜR EINE UNBESTIMMTE ZEIT EINSTELLEN ODER DEN DIENST NACH MAßGABE DER BESTIMMUNGEN DIESER VEREINBARUNG BEENDEN KANN.

SIE VERSTEHEN UND ERKLÄREN SICH AUSDRÜCKLICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS DER DIENST „WIE GESEHEN“ UND „SOWEIT VERFÜGBAR“ BEREITGESTELLT WIRD. APPLE UND SEINE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN, TOCHTERGESELLSCHAFTEN, GESCHÄFTSFÜHRER (DIRECTORS), LEITENDEN ANGESTELLTEN (OFFICERS), MITARBEITER, BEVOLLMÄCHTIGTEN, PARTNER UND LIZENZGEBER SCHLIEßEN AUSDRÜCKLICH ALLE STILLSCHWEIGENDEN ODER AUSDRÜCKLICHEN MÄNGELRECHTE JEGLICHER ART AUS, EINSCHLIEßLICH DER STILLSCHWEIGENDEN MÄNGELRECHTE BEZÜGLICH DER GEBRAUCHSTAUGLICHKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER. INSBESONDERE SICHERN APPLE UND SEINE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN, TOCHTERGESELLSCHAFTEN, GESCHÄFTSFÜHRER (DIRECTORS), LEITENDEN ANGESTELLTEN (OFFICERS), MITARBEITER, BEVOLLMÄCHTIGTEN, PARTNER UND LIZENZGEBER NICHT ZU, DASS (I) DER DIENST IHREN ANFORDERUNGEN ENTSPRICHT, (II) IHRE NUTZUNG DES DIENSTES ZEITGERECHT, UNTERBRECHUNGSFREI, SICHER ODER FEHLERFREI SEIN WIRD, (III) ALLE INFORMATIONEN, DIE SIE GEGEBENENFALLS AUFGRUND DES DIENSTES ERHALTEN, ZUTREFFEND ODER ZUVERLÄSSIG SIND UND (IV) MÄNGEL ODER FEHLER AN DER SOFTWARE, DIE IHNEN ALS TEIL DES DIENSTES ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WIRD, BEHOBEN WERDEN.

APPLE SICHERT NICHT ZU UND GARANTIERT NICHT, DASS DER DIENST FREI VON VERLUSTEN, BESCHÄDIGUNG, ANGRIFFEN, VIREN, EINGRIFFEN, ANGRIFFEN DURCH HACKER ODER ANDEREN SICHERHEITSRELEVANTEN STÖRUNGEN SEIN WIRD, UND APPLE SCHLIEßT JEGLICHE HAFTUNG IN DIESEM ZUSAMMENHANG AUS.

DER ZUGRIFF AUF HERUNTERGELADENE ODER ANDERWEITIG DURCH DIE NUTZUNG DES DIENSTES ERHALTENE MATERIALIEN ERFOLGT NACH IHREM ERMESSEN UND AUF IHR RISIKO, UND SIE TRAGEN DIE ALLEINIGE VERANTWORTUNG FÜR JEGLICHE SCHÄDEN AN IHREM GERÄT ODER COMPUTER ODER FÜR VERLUSTE VON DATEN, DIE AUF DAS HERUNTERLADEN SOLCHER MATERIALIEN ZURÜCKZUFÜHREN SIND. FERNER ERKENNEN SIE AN, DASS DER DIENST NICHT FÜR DIE NUTZUNG IN SITUATIONEN ODER UMGEBUNGEN VORGESEHEN ODER GEEIGNET IST, IN DENEN STÖRUNGEN, ZEITVERZÖGERUNGEN, FEHLER ODER UNGENAUIGKEITEN BEZÜGLICH DER INHALTE, DER DATEN ODER INFORMATIONEN, DIE DURCH DEN DIENST BEREITGESTELLT WERDEN, ZU TODESFÄLLEN, PERSONENSCHÄDEN ODER SCHWERWIEGENDEN SACH- ODER UMWELTSCHÄDEN FÜHREN KÖNNTEN.

Haftungsbeschränkung

IN EINIGEN RECHTSORDNUNGEN IST DER AUSSCHLUSS ODER DIE BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG DURCH DIENSTANBIETER NICHT ZULÄSSIG. SOWEIT DIESE AUSSCHLÜSSE ODER BESCHRÄNKUNGEN NACH ANWENDBAREM RECHT AUSDRÜCKLICH UNTERSAGT SIND, GELTEN EINIGE DER NACHSTEHEND GENANNTEN AUSSCHLÜSSE ODER BESCHRÄNKUNGEN FÜR SIE MÖGLICHERWEISE NICHT.

APPLE WIRD DEN DIENST MIT ANGEMESSENER SORGFALT UND FACHKENNTNIS ERBRINGEN. DIE FOLGENDEN BESCHRÄNKUNGEN GELTEN NICHT IN BEZUG AUF VERLUSTE, DIE AUF (A) DAS VERSÄUMNIS VON APPLE, ANGEMESSENE SORGFALT UND SACHKENNTNIS ANZUWENDEN, (B) GROBE FAHRLÄSSIGKEIT, VORSATZ ODER BETRUG DURCH APPLE ODER (C) TOD ODER PERSONENSCHÄDEN ZURÜCKZUFÜHREN SIND.

SIE VERSTEHEN UND ERKLÄREN SICH AUSDRÜCKLICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS APPLE UND SEINE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN, TOCHTERGESELLSCHAFTEN, LEITENDEN ANGESTELLTEN (OFFICERS), GESCHÄFTSFÜHRER (DIRECTORS), MITARBEITER, BEVOLLMÄCHTIGTEN, PARTNER UND LIZENZGEBER FÜR UNMITTELBARE, MITTELBARE, BEILÄUFIG ENTSTANDENE, BESONDERE, EXEMPLARISCHE ODER FOLGESCHÄDEN, EINSCHLIEßLICH SCHÄDEN AUFGRUND ENTGANGENER GEWINNE, DES VERLUSTS VON GESCHÄFTSWERT, NUTZUNGSMÖGLICHKEITEN, DATEN, SCHÄDEN DURCH KOSTEN FÜR DIE BESCHAFFUNG VON ERSATZPRODUKTEN ODER DIENSTEN ODER ANDERER IMMATERIELLER SCHÄDEN (AUCH DANN, WENN APPLE AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE) IHNEN GEGENÜBER NICHT HAFTET, SOFERN DIESE SCHÄDEN ZURÜCKZUFÜHREN SIND AUF (I) DIE NUTZUNG ODER DIE UNMÖGLICHKEIT DER NUTZUNG DES DIENSTES, (II) ETWAIGE AM DIENST VORGENOMMENE ÄNDERUNGEN ODER EINE VORÜBERGEHENDE ODER DAUERHAFTE EINSTELLUNG DES DIENSTES ODER EINES TEILS DES DIENSTES, (III) DEN UNBEFUGTEN ZUGRIFF AUF IHRE ÜBERMITTLUNGEN ODER DATEN BZW. DIE UNBEFUGTE VERÄNDERUNG IHRER ÜBERMITTLUNGEN ODER DATEN, (IV) DIE LÖSCHUNG, BESCHÄDIGUNG ODER DAS NICHT ERFOLGTE SPEICHERN UND/ODER VERSENDEN ODER EMPFANGEN IHRER ÜBERMITTLUNGEN ODER DATEN MIT DEM ODER ÜBER DEN DIENST, (V) ÄUßERUNGEN EINES DRITTEN ÜBER DEN DIENST BZW. VERHALTEN EINES DRITTEN IM DIENST UND (VI) ALLE SONSTIGEN ANGELEGENHEITEN IN BEZUG AUF DEN DIENST.

Freistellung

Sie erklären sich damit einverstanden, Apple, seine verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften, Geschäftsführer (directors), leitenden Angestellten (officers), Mitarbeiter, Bevollmächtigten, Partner, Auftragnehmer und Lizenzgeber von allen Ansprüchen oder Forderungen Dritter, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren, freizustellen und schadlos zu halten sowie gegen alle Ansprüche oder Forderungen Dritter, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren, zu verteidigen, wenn diese Ansprüche oder Forderungen bezüglich oder aufgrund (a) jedwede von Ihnen über den Dienst eingereichten, eingestellten, übermittelten oder auf andere Weise über den Dienst zur Verfügung gestellten Inhalte, (b) Ihrer Nutzung des Dienstes, (c) einer Verletzung dieser Vereinbarung Ihrerseits, (d) einer von Apple im Rahmen seiner Untersuchung einer vermuteten Verletzung dieser Vereinbarung oder aufgrund seiner Feststellung oder Entscheidung, dass eine Verletzung dieser Vereinbarung erfolgt ist, unternommenen Handlung oder (e) einer Verletzung von Rechten Dritter durch Sie erhoben werden. Dies bedeutet, dass Sie gegen Apple, seine verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften, Geschäftsführer (directors), leitenden Angestellten (officers), Mitarbeiter, Bevollmächtigten, Partner, Auftragnehmer und Lizenzgeber nicht gerichtlich vorgehen können, wenn Apple entscheidet, Informationen oder Inhalte zu entfernen oder die Verarbeitung von Informationen oder Inhalten zu verweigern, Sie zu verwarnen, Ihren Zugriff auf den Dienst zu sperren oder zu kündigen oder andere Maßnahmen während der Untersuchung von vermuteten Verletzungen zu ergreifen oder wenn Apple zu dem Schluss kommt, dass eine Verletzung dieser Vereinbarung erfolgt ist. Diese Verzichts- und Freistellungsklausel gilt für alle in dieser Vereinbarung beschriebenen oder in Erwägung gezogenen Verletzungen. Diese Verpflichtung gilt auch nach Beendigung oder Ablauf dieser Vereinbarung und/oder Ihrer Nutzung des Dienstes. Sie erkennen an, dass Sie für jede Nutzung des Dienstes über Ihr Konto verantwortlich sind und dass diese Vereinbarung für sämtliche Nutzungen Ihres Kontos gilt. Sie verpflichten sich, diese Vereinbarung einzuhalten und Apple von sämtlichen aus der Nutzung Ihres Kontos entstehenden Ansprüchen und Forderungen freizustellen und schadlos zu halten bzw. gegen solche Ansprüche und Forderungen zu verteidigen, gleich, ob eine solche Nutzung ausdrücklich von Ihnen gestattet wurde oder nicht.

Mitteilungen

Apple kann Ihnen Mitteilungen im Zusammenhang mit dem Dienst, einschließlich Änderungen dieser Vereinbarung, per Email-Nachricht an Ihre iCloud Email-Adresse (und/oder, falls vorhanden, eine abweichende zu Ihrem Konto gehörende Email-Adresse), per normalem Brief oder durch Bekanntgabe auf unserer Website und/oder über den Dienst zukommen lassen.

Anwendbares Recht

Soweit nicht im folgenden Absatz ausdrücklich bestimmt, unterliegen diese Vereinbarung und das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und Apple dem Recht des US-Bundesstaates Kalifornien unter Ausschluss seiner Kollisionsnormen. Sie und Apple erklären sich einverstanden mit der persönlichen und ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte im County Santa Clara im US-Bundesstaat Kalifornien für alle Auseinandersetzungen oder Ansprüche im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung. Wenn (a) Sie kein US-Staatsbürger sind, (b) Sie Ihren Wohnsitz nicht in den USA haben, (c) Sie nicht von den USA aus auf den Dienst zugreifen und (d) Sie ein Staatsbürger eines der nachstehend aufgeführten Länder sind, erklären Sie sich hiermit damit einverstanden, dass sämtliche Auseinandersetzungen oder Ansprüche im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung ungeachtet etwaiger kollisionsrechtlicher Bestimmungen dem nachstehend jeweils angegebenen anwendbaren Recht unterliegen, und Sie unterwerfen sich hiermit unwiderruflich der nicht ausschließlichen Zuständigkeit der nachfolgend aufgeführten Gerichte des Bundesstaates, der Provinz oder des Landes, dessen bzw. deren Recht Anwendung findet:

Sind Sie Staatsbürger:

eines Mitglied¬staates der Europäischen Union oder der Schweiz, Norwegens oder Islands:

Anwendbares Recht und Gerichts-stand:

die Gesetze und Gerichte Ihres gewöhnlichen Wohnsitzes

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf findet auf diese Vereinbarung ausdrücklich keine Anwendung.

Allgemeines

Diese Vereinbarung stellt den ganzen Vertrag zwischen Ihnen und Apple dar, regelt Ihre Nutzung des Dienstes und ersetzt alle früheren Vereinbarungen zwischen Ihnen und Apple in Bezug auf den Dienst. Darüber hinaus können auch andere Vertragsbedingungen zur Anwendung kommen, wenn Sie hiermit verbundene Dienste oder Inhalte oder Software von Dritten nutzen. Sollte ein Teil dieser Vereinbarung unwirksam oder nicht durchsetzbar sein, dann ist dieser Teil in einer Weise auszulegen, die mit den anwendbaren Gesetzen übereinstimmt, um die ursprünglichen Absichten der Parteien bestmöglich widerzuspiegeln. Die übrigen Teile der Vereinbarung bleiben wirksam und hiervon unberührt. Sollte Apple Rechte oder Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht ausüben oder durchsetzen, begründet dies keinen Verzicht auf diese Rechte oder Bestimmungen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass diese Vereinbarung nicht zugunsten Dritter gilt, sofern in dieser Vereinbarung nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist.

Änderungen

Apple behält sich das Recht vor, diese Vereinbarung jederzeit zu ändern und Ihre Nutzung des Dienstes neuen oder weiteren Vertragsbedingungen zu unterstellen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, dürfen Sie den Dienst nicht länger nutzen und müssen sich mit dem iCloud Kundendienst in Verbindung setzen, um Ihre Inhalte abzurufen. Setzen Sie die Nutzung des Dienstes fort, gilt dies als Annahme der Änderungen und weiteren Vertragsbedingungen.

Elektronischer Vertragsschluss

Ihre Nutzung des Dienstes schließt die Möglichkeit ein, Verträge elektronisch abzuschließen und/oder Transaktionen elektronisch zu tätigen. SIE ERKENNEN AN, DASS IHRE ELEKTRONISCHEN ERKLÄRUNGEN IHRE ZUSTIMMUNG ZUM VERTRAGSSCHLUSS DARSTELLEN UND IHRE ABSICHT AUSDRÜCKEN, AN DIESE VERTRÄGE GEBUNDEN ZU SEIN UND DIE ENTSPRECHENDEN ZAHLUNGEN FÜR DIESE VERTRÄGE UND TRANSAKTIONEN ZU LEISTEN. IHRE ZUSTIMMUNG UND ABSICHT, AN ELEKTRONISCHE ERKLÄRUNGEN GEBUNDEN ZU SEIN, ERSTRECKT SICH AUF ALLE UNTERLAGEN BEZÜGLICH ALLER TRANSAKTIONEN, DIE SIE ÜBER DIESEN DIENST TÄTIGEN, EINSCHLIEßLICH RÜCKTRITTS- ODER KÜNDIGUNGSERKLÄRUNGEN, RICHTLINIEN, VERTRÄGE UND ANWENDUNGEN. Um auf Ihre elektronischen Unterlagen zuzugreifen und um diese aufzubewahren, benötigen Sie gegebenenfalls bestimmte Hardware und Software, für die Sie allein verantwortlich sind.

Letzte Überarbeitung: 18. September 2013