Groß für Entwickler.
Großartig für alle anderen.

iOS 8 ist der größte iOS Release aller Zeiten – für Entwickler und alle anderen. Aber das war gar nicht unser Ziel. Wir wollten einfach nur das Erlebnis so natürlich wie möglich machen. Ein Erlebnis, von dem du zuerst angenehm überrascht bist – und auf das du schon bald nicht mehr verzichten willst.

Was ist neu in iOS 8.

Finde und bearbeite die Fotos, die du aufnimmst. Füg deine Stimme direkt in einer Textnachricht hinzu. Und lass deine Gesundheits- und Fitnessapps jetzt miteinander, mit deinem Trainer und sogar mit deinem Arzt kommunizieren. Außerdem geben wir den Entwicklern erweiterten Zugriff und mehr Tools. So bekommst du neue Optionen für die Tastatur und noch mehr Möglichkeiten, deine Inhalte zu teilen. Und du kannst iCloud und Touch ID auf völlig neue Weise nutzen. Hier sind ein paar Dinge, die iOS 8 für dich machen wird – damit du mehr machen kannst.

Fotos.
Deine Bilder machen, was du willst.

Die neue Fotos App bringt neue Suchfunktionen und intelligente Alben, die deine Fotos für dich sortieren. Das macht es einfacher denn je, deine Lieblingsfotos zu finden und neu zu entdecken. Und mit leistungsstarken neuen Werkzeugen zum Bearbeiten kannst du jedes Foto direkt nach dem Aufnehmen verbessern. Egal, wie erfahren du bist.

Weitere Infos

Nachrichten.
LOL. Wie klingt deins?

Jetzt kannst du durch Nachrichten mit deinen Freunden Verbindung halten wie noch nie. Füg deiner Konversation mit nur einem Fingertipp Sprachaufnahmen hinzu. Sende ein Video, das genau das zeigt, was du gerade siehst, genau dann, wenn du es siehst. Oder teile deinen Standort, damit alle wissen, wo du bist.

Weitere Infos

Viele großartige
Details für ein großartiges Erlebnis.

iOS 8 bringt dir neue, noch direktere Möglichkeiten, auf Benachrichtigungen zu reagieren. Es hat hilfreiche Abkürzungen zu den Leuten, mit denen du am häufigsten sprichst. Und dazu zeitsparende Features zum Verwalten deiner E‑Mails. Das alles macht das Erlebnis mit dem iPhone, iPad oder iPod touch noch viel besser.

Weitere Infos

Unsere Tastatur war
nie intelligenter.

In iOS 8 ist das Tippen einfacher, weil es im Kontext geeignete Wörter vorschlägt, um deine Sätze zu beenden. Es erkennt sogar, an wen du schreibst und ob du eine E‑Mail oder SMS schickst. Denn in einer E‑Mail redest du wahrscheinlich anders als in einer SMS.

Weitere Infos

Familienfreigabe.
Familien haben viel gemeinsam. Jetzt auch Inhalte.

Bis zu sechs Leute in deinem Haushalt können ihre Einkäufe aus iTunes, iBooks und dem App Store miteinander teilen. Du kannst auch immer über die Fotos, Kalender, Standorte und mehr der anderen auf dem Laufenden bleiben.

Weitere Infos

iCloud Drive.
Jede Art von Datei.
Auf all deinen Geräten.

Die gute Nachricht: Du kannst überall mit allen Dateien arbeiten. Die schlechte Nachricht: Du kannst überall mit allen Dateien arbeiten. Das heißt Präsentationen, PDFs, Bilder und mehr – direkt in iCloud. Egal, auf welchem Gerät. Auch auf dem Mac und PC.

Weitere Infos

Health.
Ein neuer Weg, deine Gesundheits- und Fitnessdaten zu nutzen.

Deine Apps zum Messen von Aktivität und Herzfrequenz sowie andere Gesundheits- und Fitnessapps können jetzt miteinander reden. Das bedeutet, dass sie noch härter für dich arbeiten können. Und alle Informationen finden sich in einem übersichtlichen Dashboard.1

Weitere Infos

iPhone, iPad und Mac. Verbunden wie nie.

Jetzt wird das Leben noch besser für alle, die mehrere Apple Geräte haben. Du kannst eine E‑Mail auf einem Gerät schreiben und nahtlos auf einem anderen weitermachen. Und wenn du ein iPhone hast, kannst du auf dem Mac oder iPad telefonieren und sogar SMS senden.2

Weitere Infos

Spotlight.
Bringt jetzt noch mehr ans Licht.

Manchmal suchst du nach einem Kontakt oder einer App. Manchmal suchst du nach Antworten. Spotlight macht dir jetzt auch Vorschläge aus Wikipedia Einträgen, Orten in der Nähe, Nachrichtentrends und mehr. Und durch intelligentes Erkennen von Kontext und Standort zeigt es dir die wichtigsten Informationen.

Weitere Infos