Neue Features in iOS 13.

iOS 13 gibt deinem iPhone einen komplett neuen Look. Und bringt es auf ein ganz neues Level.

Wichtige Features und Verbesserungen

Dunkelmodus

Ein fantastischer neuer Look

Der neue Dunkelmodus gibt iOS und Apps ein schönes dunkles Farbschema. Er ist perfekt für Umgebungen mit wenig Licht, angenehm für die Augen und stört niemanden um dich herum.

Manuell einschalten

Tippe auf die neue Taste im Kontroll­zentrum, um den Dunkelmodus ein- oder auszuschalten – zum Beispiel wenn du in einem dunklen Zimmer oder im Theater bist.

Geplant

Du kannst den Dunkelmodus zu einer bestimmten Zeit oder bei Sonnenauf‑ oder ‑untergang ein‑ oder ausschalten lassen. Perfekt, wenn du nachts draußen bist oder dein iPhone vor dem Schlafengehen benutzt.

Hintergrundbilder

Die neuen für den Dunkelmodus optimierten Hintergrund­bilder ändern sich automatisch, wenn du zwischen hell und dunkel wechselst.

Systemintegration

Der Dunkelmodus ist überall in iOS integriert, von den Apps über die Einstellungen bis hin zu Ansichten auf Systemebene.

Funktioniert mit deinen Lieblingsapps

Mit einer API können Entwickler anderer Anbieter den Dunkelmodus in ihre Apps integrieren.

Fotos

Neu gestalteter Fotos Tab

Mit dem neuen Fotos Tab kannst du deine Foto­mediathek nach verschiedenen Kriterien durchsuchen – und deine Fotos und Videos ganz einfach finden, neu erleben und teilen. Sieh dir alles unter „Alle Fotos“ an, betrachte einzelne Fotos in „Tage“, erlebe wichtige Momente in „Monate“ noch einmal oder entdecke deine Highlights in „Jahre“.

Live Photos und Videos automatisch abspielen

Wenn du auf dem Fotos Tab nach oben oder unten scrollst, werden stumm­geschaltete Live Photos und Videos abgespielt. So wird deine Foto­mediathek lebendig.

Intelligente Fotovorschau

In „Tage“, „Monate“ und „Jahre“ werden die Fotos größer in der Vorschau angezeigt, damit du besser zwischen ihnen unter­scheiden kannst. Fotos trifft eine intelligente Auswahl bei der Fotovorschau und findet den besten Teil deines Fotos. Du siehst die vollständige Version deines Fotos, wenn du darauf tippst, um es anzusehen.

Kontextabhängige Übergänge

Animationen und Über­gänge behalten deine Position auf dem Fotos Tab bei. So kannst du zwischen Ansichten wechseln, zum Beispiel „Tage“ und „Alle Fotos“, ohne die Position zu verlieren.

Entfernt gleiche Aufnahmen und Durcheinander

Doppelte Fotos, Screenshots, Whiteboard-Fotos, Dokumente und Belege werden erkannt und ausgeblendet, sodass du nur die besten Aufnahmen siehst.

Bedeutende Ereignisse

„Monate“ zeigt deine Fotos nach Ereignissen an, damit du die Momente wiederfindest, die am wichtigsten sind.

Ereignistitel

Der Fotos Tab zeigt den Namen des Standorts, des Urlaubs oder der Band an. So bekommen deine wichtigen Ereignisse hilfreichen Kontext.

An diesem Tag

„Jahre“ ist kontextabhängig und zeigt dir Fotos, die du in den letzten Jahren am gleichen Tag oder um das aktuelle Datum herum aufgenommen hast.

Geburtstagsmodus

Wenn du Freunden im Album „Personen“ einen Geburtstag zuweist, werden die Fotos von ihnen an ihrem Geburtstag hervorgehoben.

Zoomen

Sieh dir deine Foto­mediathek in „Alle Fotos“ so an, wie du möchtest. Zoome herein, um dir Fotos genauer anzusehen, oder zoome heraus, um deine Foto­mediathek schnell zu durchsuchen und alle Aufnahmen gleichzeitig zu sehen.

Intelligentes Album „Bildschirmaufnahmen“

Alle deine neuen Bildschirm­aufnahmen sind jetzt an einem Ort.

Verbesserte Suche

Du kannst mehrere Suchbegriffe kombinieren, zum Beispiel „Strand“ und „Selfies“, ohne jedes Wort einzeln eingeben zu müssen.

Musik für Rückblicke

Die Soundtracks für Rückblicke-Videos werden nach der Musik ausgewählt, die du in der Musik App hörst.

Live Photos länger abspielen

Wenn du Live Photos innerhalb von 1,5 Sekunden nacheinander aufge­nommen hast, dann auf ein solches Live Photo tippst und mit dem Finger darauf bleibst, verlängert Fotos automatisch das Video.

Vorschau der Intensität

Beim Bearbeiten wird die Intensität der einzelnen Anpassungen angezeigt. So siehst du auf einen Blick, welche Effekte verstärkt oder verringert wurden.

Effekte einzeln ansehen

Tippe auf das jeweilige Effektsymbol, um das Foto vor und nach dem Anwenden des Effekts zu sehen.

Filtersteuerung

Ändere die Intensität der Filter, wie „Strahlend“ oder „S/W dunkel“, um den Look noch genauer anzupassen.

Anpassungen in „Verbessern“

Mit der Funktion „Verbessern“ kannst du jetzt die Intensität der auto­matischen Anpassungen steuern. Wenn du die Intensität für „Verbessern“ änderst, werden automatisch andere Werte mit angepasst. Dazu gehören Belichtung, Brillanz, Glanzlichter, Schatten, Kontrast, Helligkeit, Schwarzpunkt, Sättigung und Lebendigkeit.

Unterstützung für die Video­bearbeitung

Fast alles, was du mit einem Foto machen kannst, kannst du jetzt auch mit einem Video machen. Die Funktionen „Anpassungen“, „Filter“ und „Zuschneiden“ unterstützen die Video­bearbeitung. So kannst du Videos drehen, die Belichtung erhöhen oder sogar Filter anwenden. Die Video­bearbeitung unterstützt jetzt alle Videoformate des iPhone, ein­schließlich 4K Videoaufnahme mit 60 fps und Zeitlupen­video in 1080p mit 240 fps.1

Nicht-destruktive Video­bearbeitung

Die Video­bearbeitung ist jetzt nicht-destruktive. So kannst du einen Effekt, wie zum Beispiel einen Filter, einfach entfernen oder das Trimmen eines Videos rückgängig machen, um das Originalvideo wiederherzustellen.

Lebendigkeit

Verstärke dezente Farben, um die Lebendigkeit des Fotos anzupassen, ohne Hauttöne und gesättigte Farben zu ändern.

Weißabgleich

Passe die Bildtemperatur (von Blau bis Gelb) und die Färbung (von Grün bis Magenta) an, um die Wärme eines Bilds zu beeinflussen.

Scharfzeichnen

Ändere Fotos, indem du Konturen schärfer und definierter machst.

Definition

Bewege den Schieberegler zur Definition, um die Klarheit des Bilds zu erhöhen.

Rausch­unterdrückung

Verringere oder beseitige Bildrauschen wie Körnigkeit oder Sprenkel auf Fotos.

Vignette

Lege einen Schatteneffekt über die Kanten eines Fotos, um einen besonderen Moment hervorzuheben. Dabei kannst du die Werte „Stärke“, „Radius“ und „Nachlassen“ anpassen.

Verbesserte automatische Anpassungen

Lass Fotos automatisch begradigen, zuschneiden oder die Perspektive anpassen.

Zoomen durch Auf- und Zuziehen

Du kannst beim Bearbeiten durch Auf- und Zuziehen in einen bestimmten Bereich des Fotos zoomen, um deine Änderungen zu überprüfen.

Image Capture API

Mit der Image Capture API können Entwickler das Camera Connection Kit nutzen, um Fotos direkt in ihre Apps zu importieren.

Kamera

Porträtlichtintensität anpassen

Passe die Position und Intensität deiner Studiobeleuchtung virtuell an. Erhöhe die Intensität der einzelnen Porträt­lichteffekte, indem du das Licht näher an das Motiv rückst, um Haut weich­zuzeichnen, Augen scharfzuzeichnen und Gesichtszüge aufzuhellen. Oder verringere die Intensität des Lichts, indem du es vom Motiv entfernst, um einen zurückhaltenden, feineren Look zu erhalten.2

High-Key Mono

Der neue Porträtlichteffekt „High-Key Mono“ erzeugt einen schönen, klassischen Look mit einem mono­chromen Motiv vor weißem Hintergrund.

Updates an der API zur Porträtsegmentierung

Die API zur Porträt­segmentierung unterstützt jetzt Segmentierungen für Haut, Haare und Zähne. Dadurch können Entwickler neue Effekte für Fotos mit Porträtmodus erstellen.

Datenschutz und Sicherheit

App-Standort­berechtigungen

Mit der neuen Steuerfunktion kannst du die Standortdaten, die an Apps weitergegeben werden, genau festlegen. Du bestimmst, ob du einer App einmalig Zugriff auf deinen Standort geben möchtest oder immer, wenn du sie verwendest.

Transparenter Standortzugriff

Lass dich benachrichtigen, wenn eine App deinen Standort im Hintergrund verwendet. So kannst du entscheiden, ob du die Berechtigungen aktualisieren möchtest.

Verbesserter Schutz vor Standortzugriff über WLAN und Bluetooth

Änderungen an der API und neue Steuerelemente sorgen dafür, dass Apps ohne deine Zustimmung nicht mit WLAN und Bluetooth auf deinen Standort zugreifen können.

Standort geteilter Fotos

Du kannst jetzt einstellen, ob du deinen Standort teilen möchtest, wenn du ein Foto über soziale Medien teilst.

Verbesserter Anti-Fingerprinting-Schutz in Safari

Der Schutz in Bezug auf Browser-Schriftarten wurde erweitert.

Mit Apple anmelden

Mit Apple ID anmelden

Melde dich mit deiner Apple ID schnell und einfach in Apps und auf Websites an. Spar dir das Ausfüllen von For­mularen oder das Erstellen neuer Passwörter. Tippe einfach auf „Mit Apple anmelden“, verwende Face ID oder Touch ID, und du kannst loslegen.

Wir respektieren deine Privatsphäre

Wir verfolgen dich nicht nach und erstellen auch kein Profil von dir, wenn du dich mit Apple anmeldest. Alles, was du mit einer App oder Website teilen musst, sind dein Name und deine E‑Mail Adresse.

E-Mail Adresse verbergen

Du bist nicht sicher, ob du deine E‑Mail Adresse mit einer bestimmten App teilen willst? Du entscheidest. Du kannst deine E‑Mail Adresse teilen oder verbergen. Oder eine einmalige E‑Mail Adresse von Apple erstellen lassen, die zu deiner echten weitergeleitet wird.

Integrierte Sicherheit

„Mit Apple anmelden“ erfordert, dass deine Apple ID mit Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt ist. So ist auch der Zugriff auf die Accounts in deinen Lieblingsapps automatisch geschützt.

Funktioniert überall

„Mit Apple anmelden“ funktioniert auf allen deinen Apple Geräten, im Internet und in Android oder Windows Apps. Egal, wo du dich in deiner Lieblingsapp anmelden möchtest – du kannst immer „Mit Apple anmelden“ verwenden.

Home

HomeKit Secure Video

HomeKit kompatible Kameras können jetzt bestimmte Aktivitäten wie die von Menschen, Tieren oder Fahrzeugen erkennen und aufnehmen. Diese Aufnahmen werden sicher in iCloud gespeichert. Und mit den neuen Datenschutz­einstellungen kannst du festlegen, wann deine Kameras streamen und aufnehmen.

HomeKit kompatible Router

HomeKit kompatible Router sorgen für zusätzlichen Schutz in deinem Smart Home. Über die Home App steuerst du, mit welchen Diensten dein HomeKit Zubehör in deinem Netzwerk und im Internet kommunizieren darf.

AirPlay 2 Laut­sprecher in Szenen und Automationen

Greife mit Apple Music auf Songs, Wiedergabelisten und Radiosender zu.

Verbesserte Zubehörsteuerung in der Home App

Die Zubehörsteuerung in der Home App wurde verbessert.

Siri Kurzbefehle

Siri Kurzbefehle können jetzt zu Automationen hinzugefügt werden.

Karten

Neue Karte

Die neue, komplett überarbeitete Karten App zeigt deutlich verbesserte und realistischere Details von Straßen, Stränden, Parks, Gebäuden und mehr.3

Umsehen

Erkunde Orte, bevor du sie besuchst, mit der faszinierenden 360° Ansicht in 3D. Und erlebe beim Navigieren fließende und nahtlose Übergänge.

Sammlungen

Erstelle Sammlungen deiner jetzigen und zukünftigen Lieblingsorte und teile sie mit Freunden.

Favoriten

Ob dein Zuhause, dein Arbeitsplatz, dein Sportstudio oder die Schule deiner Kinder – erstelle eine Liste deiner häufig besuchten Orte, um schnell und mit nur einem Fingertipp auf sie zuzugreifen.

Kreuzungsdarstellungen

Kreuzungsdarstellungen helfen dir dabei, dich beim Autofahren richtig einzuordnen. So biegst du nicht mehr falsch ab und verpasst keine Auffahrt mehr.

Ankunftszeit teilen

Teile deine voraussichtliche Ankunfts­zeit mit Freunden, deiner Familie und mit Kollegen. Deine Ankunfts­zeit wird sogar aktualisiert, falls es zu einer deutlichen Verspätung kommt.

Kundenfeedback

Ein überarbeitetes Kundenfeedback macht das Einsenden falscher Adressen, Geschäfts­standorte und Öffnungszeiten viel einfacher.

ÖPNV in Echtzeit

Karten zeigt dir Fahrpläne, Ankunftszeiten, Haltestellen und Anschlussfahrten für eine bessere Routen­planung. Es informiert dich sogar in Echtzeit über Ausfälle und Streichungen.

Flugstatus

Aktuelle Infos zu Flugterminals, den Standorten der Gates, Abflugzeiten und mehr sind jetzt verfügbar.

Place Cards

Mit dynamisch aktualisierten Informationen zu Dingen wie Today@Apple Sessions in einem Apple Store, Kino­spielzeiten und mehr sind Place Cards noch nützlicher – und einfacher zu benutzen.

MapKit

Zu den Updates gehören unter anderem Vector Overlays, Filter für Sehenswürdigkeiten, Grenzen für Kamerazoom und Schwenks sowie Unterstützung für den Dunkelmodus.

Verbesserungen an CarPlay

CarPlay kommt mit einfacherer Routen­planung, Suche und Navigation sowie Kreuzungsdarstellungen. Favoriten und Sammlungen sind jetzt auch in CarPlay verfügbar.

Siri

Siri Intelligenz

Siri macht jetzt personalisierte Vorschläge in Apple Podcasts, Safari und Karten. Siri kann sogar Erinne­rungen in Nach­richten und in Apps anderer Anbieter erkennen.

SiriKit für Audio

Siri kann jetzt Musik, Podcasts, Hörbücher und Radiosender in Apps anderer Anbieter abspielen.

Radio

Sag Siri, es soll deinen liebsten Radiosender einschalten.

Stimme in indischem Englisch

Siri hat jetzt eine neue Stimme für indisches Englisch.

Kurzbefehle

Kurzbefehle in natürlicher Sprache

Kurzbefehle können jetzt noch mehr und ermöglichen es dir, in natürlicher Sprache mit deinen Apps zu interagieren.

Vorinstallierte Kurzbefehle App

Die Kurzbefehle App ist jetzt bereits vorinstalliert. Darin findest du alle deine Kurzbefehle.

Vorgeschlagene Automationen

Mach die ersten Schritte in der Kurzbefehle App, indem du eine personalisierte tägliche Routine erstellst, die deinen Tag vereinfacht.

Memojis und Nachrichten

Name und Foto teilen

Teile automatisch deinen Namen und dein Foto, wenn du ein Gespräch beginnst oder die andere Person mit einer Nachricht antwortet. Entscheide, ob du das mit allen teilst, nur mit deinen Kontakten oder überhaupt nicht. Du kannst dafür sogar ein Animoji, ein Bild oder ein Monogramm als Foto verwenden.

Memoji Sticker

Erstelle basierend auf deinen Memoji oder Animoji Charakteren automatisch Stickerpakete, mit denen du eine Reihe von Gefühlen in Nach­richten ausdrücken kannst.

Verbesserte Suche

Die Suche in Nach­richten sorgt dafür, dass du Dinge leichter findest. Noch bevor du ein Zeichen eingibst, siehst du aktuelle Nach­richten, Personen, Fotos, Links und Standorte, die du vielleicht suchst. Wenn du in der Suche etwas eingibst, sortiert Nach­richten die Ergebnisse und hebt Treffer hervor. Du kannst auch in einzelnen Konver­sationen nach einer bestimmten Nachricht suchen.

Verbesserter Detailbereich

Der Detailbereich sortiert Links, Standorte und Anhänge, die in einer Konversation geteilt wurden, damit du sie einfach auf einen Blick findest.

Verbesserte Anpassung von Memojis

Mit Makeup kannst du Rouge und Lidschatten hinzufügen. Außerdem enthält es Bearbeitungs­tools, mit denen du ganz einfach den richtigen Look erzielst. Pass deine Zähne mit einer Spange an oder füge deiner Nase, deinen Augenbrauen, deinen Augenlidern oder deinem Mund ein Piercing hinzu. Außerdem gibt es 30 neue Frisuren, über 15 neue Kopfbedeckungen und mehr Ohrringe und Brillen.

Neue Animojis

Drei neue Animojis – Maus, Oktopus und Kuh – geben dir noch mehr Möglichkeiten, dich auszudrücken.

Hardware-Support für Animojis

Alle Geräte mit einem A9 Chip oder neuer unterstützen Memoji und Animoji Stickerpakete.

Kontakte

Neue zugehörige Namen

Hunderte neue, spezifische Bezeichnungen für zugehörige Namen in Kontakte helfen Benutzern, ihre wachsende Kontaktliste zu verwalten.

Memojis erstellen

Erstell ein Memoji für dich und für andere Kontakte direkt in der Kontakte App.

Tastatur

QuickPath

Die QuickType Tastatur hat jetzt QuickPath. Damit kannst du von einem Buchstaben zum nächsten streichen, ohne den Finger zu heben, um ein Wort einzugeben.

Streichen oder Tippen, um zu schreiben

Du kannst entweder streichen oder tippen, um zu schreiben. So entscheidest du selbst mitten im Satz, was für dich am einfachsten ist.

Alternative Wortoptionen

In der Vorschauleiste erscheinen alternative Wortoptionen, damit du schnell etwas anderes wählen kannst.

Sprachunterstützung für QuickPath

Unterstützung für Englisch, Chinesisch (vereinfacht), Spanisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Portugiesisch ist jetzt enthalten.

Automatische Sprachauswahl bei der Diktierfunktion

Die Diktierfunktion erkennt automatisch, welche Sprache ein Benutzer spricht. Die Sprache wird aus den Tastatursprachen gewählt, die auf dem Gerät eingestellt sind. Das können bis zu vier Sprachen sein.

Erinne­rungen

Neues Design

Erinne­rungen hat ein neues Design mit verbesserten und intelligenteren Möglichkeiten, Erinne­rungen zu erstellen, zu verwalten und im Blick zu be­halten.

Neue Schnell­zugriffsleiste

Mit der neuen Schnell­zugriffsleiste direkt über der Tastatur kannst du deinen Erinne­rungen einfacher denn je Uhr­­zeiten, ein Datum, Orte, Markierungen oder hilfreiche Anhänge hinzufügen. Alles, ohne zu einem anderen Bildschirm zu wechseln.

Verbesserte Siri Intelligenz

Jetzt kannst du längere, ausführlichere Sätze eingeben. Erinne­rungen versteht sie automatisch und macht passende Vorschläge.

Siri Vorschläge für Erinne­rungen

Wenn du mit jemandem in Nach­richten chattest, erkennt Siri mögliche Erinne­rungen und schlägt dir vor, eine zu erstellen.

Anhänge

Füge deinen Erinne­rungen Fotos, gescannte Dokumente und sogar Weblinks hinzu, um sie informativer und nützlicher zu machen.

Aufgaben und gruppierte Listen

Jetzt kannst du deine Erinne­rungen noch besser organisieren. Verschiebe sie einfach per Drag & Drop oder streiche, um kleinere Aufgaben in einer großen Erinnerung zusammen­zufassen. Du kannst auch mehrere Listen gruppieren.

Intelligente Listen

Behalte die Übersicht über anstehende Erinne­rungen – mit intelligenten Listen, die sie automatisch organisieren und anzeigen. Lass dir nur Erinne­rungen für heute, als wichtig markierte Erinne­rungen oder alle Erinne­rungen von jeder Liste an einem Ort anzeigen.

Integration mit Nach­richten

Markiere jemanden in einer Erinnerung. Wenn du das nächste Mal mit dieser Person in Nach­richten chattest, erscheint direkt im Chat eine Erinnerung.

Listen anpassen

Passe das Aussehen deiner persönlichen und deiner geteilten iCloud Listen an. Wähle zwischen 12 unterschiedlichen Farben und 60 ausdrucksstarken Symbolen.

CarPlay

CarPlay Dashboard

Eine ganz neue Ansicht zeigt dir Karten, Audiosteuerung und intelligente Siri Vorschläge an einem Ort.

Kalender App

Die überarbeitete Kalender App gibt dir eine schnelle Übersicht über deinen Tag, während du unterwegs bist. Mit nur einem Tippen bekommst du eine Weg­beschreibung oder wählst dich in ein Meeting ein.

Neues Design für den Homescreen

Der CarPlay Homescreen hat jetzt einen modernen Look mit gerundeten Ecken, neue tabellarische Ansichten und eine überarbeitete Statusleiste.

Neues Design für Apple Music

Mit der überarbeiteten Apple Music App kannst du einfacher neue Musik und alte Favoriten entdecken.

Albumcover bei der Wiedergabe

Autohersteller können einstellen, dass Albumcover angezeigt werden. So findest du leichter die richtigen Songs, Alben oder Playlists für deine Fahrt.

Bluetooth Albumcover

iOS unterstützt den AVRCP 1.6 Standard, der Albumcover enthält, wenn eine Verbindung zu einem unterstützten Car Kit oder einem Lautsprecher besteht.

Apple Karten Updates

Apple Karten werden immer auf dem Armaturenbrett angezeigt, auch wenn auf verschiedene interessante Orte hingewiesen wird.

Kreuzungsdarstellung in Apple Karten

Apple Karten in CarPlay zeigt dir Kreuzungen noch detaillierter an.

Kleinerer Siri Bildschirm

Siri nimmt nur einen Teil des Displays ein, damit du Dinge wie die Weg­beschreibung im Blick behältst, während du eine Frage stellst.

Anpassbare Displaygröße

Autohersteller können CarPlay Systeme entwickeln, die die Displaygröße dynamisch anpassen.

Unterstützung für einen zweiten Videostream

Autohersteller können CarPlay Systeme entwickeln, die Informationen in einem zweiten Display anzeigen, etwa in einem Cluster oder HUD.

Unterstützung für ungewöhnliche Displaygrößen

Autohersteller können CarPlay Systeme entwickeln, die auch in nicht recht­eckigen Displays alles von Rand zu Rand anzeigen.

Unterstützung für Hey Siri

Autohersteller können CarPlay Systeme entwickeln, die „Hey Siri“ Anfragen mit nativen Mikrofonen ermöglichen.

Beim Fahren nicht stören

Du kannst „Beim Fahren nicht stören“ in CarPlay aktivieren, damit Benach­richtigungen nicht durchgestellt werden.

Einfacher Modus

Eine alternative, vereinfachte Ansicht für CarPlay, die angenehm für die Augen ist.

Einstellungen

Jetzt gibt es einen Ort, an dem du die Einstellungen für das Display und für „Nicht stören“ ändern kannst.

Unabhängige Anzeige von Apps

Eine App, die auf dem iPhone geöffnet ist, hat keinen Einfluss darauf, was auf dem CarPlay Display offen ist. So können Mitfahrende einen Song auf dem Gerät auswählen, während der Fahrer weiter Karten im Blick hat.

Leistung

Schnelleres Starten von Apps

Apps starten mit iOS 13 bis zu 2x schneller.4

Schnelleres Entsperren mit Face ID

Das Entsperren von iPhone X, iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR ist bis zu 30 % schneller.5

Kleinere App-Downloads

Ab diesen Herbst werden Apps aus dem App Store auf neue Art komprimiert, so dass sie bis zu 50 % kleiner sind.4

Kleinere App-Updates

App-Updates werden im Durchschnitt bis zu 60 % kleiner.4

App Store

Apple Arcade

Ein Aboservice für Games mit über 100 fantastischen neuen Spielen – alle ohne Werbung und zusätzliche Käufe. Ein einzelnes Abonnement ermöglicht dir, alle Apple Arcade Spiele aus dem App Store zu laden und zu spielen. Und es kommen regelmäßig neue hinzu. Du kannst Apple Arcade Games auf iPhone, iPad, Mac und Apple TV spielen und jedes Game kann offline gespielt werden.

Unterstützung für Arabisch und Hebräisch

Der App Store unterstützt jetzt Arabisch und Hebräisch für Storys, Sammlungen und Listen, Produktseiten und die Suche.

Option zum Download großer Apps über mobile Daten

Wenn du möchtest, kannst du Apps und Spiele über deine mobile Daten­verbindung laden.

Mail

Markieren in mehreren Farben

Wähle aus vielen Farben, wenn du eine E‑Mail markierst. Die farbigen Markierungen werden über iCloud in Mail auf allen deinen Apple Geräten synchro­nisiert und du kannst sie jederzeit ändern oder entfernen.

Absender blockieren

Blockiere alle E-Mails von einem bestimmten Absender und verschiebe die Nach­richten direkt in den Papierkorb. Wenn du einen Absender blockierst, gilt das auf allen deinen Apple Geräten.

Erweitertes Menü für Antworten

Zusätzlich zu „Antworten“, „Allen antworten“, „Weiterleiten“ und „Drucken“ bekommt das Menü für Antworten einfachen Zugriff auf Optionen für „Benachrichtigen bei Antworten“, „Als ungelesen markieren“, „In Spam bewegen“, „In ein anderes Postfach verschieben“ und Optionen zum Markieren sowie die neue Option „Konversation stummschalten“.

Konversation stummschalten

Schalte ganz einfach Benachrich­tigungen von einer übermäßig aktiven E-Mail Konversation auf allen deinen Apple Geräten stumm.

Neue Leiste zum Formatieren

Wenn du Text eingibst, erscheint eine praktische neue Leiste zum Formatieren über der Tastatur. Sie enthält umfassende Optionen zum Formatieren und Hinzufügen, inklusive der Möglichkeit zu scannen, ein Foto oder Video einzufügen, Anhänge hinzuzufügen und Zeichnungen einzusetzen.

Text formatieren wie bei Desktop-Computern

Ein neues Menü gibt dir Werkzeuge zum Formatieren von Text, mit denen du professionell aussehende E-Mails erstellen kannst. Die Formatierung enthält Optionen für Schriftart und Größe, Farbauswahl, Durchstreichen, Ausrichtung, nummerierte Listen und Listen mit Aufzählungs­zeichen sowie Optionen zum Ein- und Ausrücken.

Unterstützung für Schriftarten

Alle Systemschriftarten und die, die du zusätzlich erwirbst, werden unterstützt.

Aktualisiertes Auswählen von Fotos

Fotos wählst du jetzt mit einer Option unten auf dem Display aus. So kannst du deine E-Mail sehen, während du ein Foto aussuchst.

Aktualisierte automatische Vervollständigung von Adressen

Wenn du zu einer E‑Mail einen Empfänger hinzufügst, zeigt Mail dir eine Auswahl an E‑Mail Adressen unter jedem Absender.

Notizen

Galerieansicht

Jetzt siehst du deine Notizen als visuelle Vorschau. So findest du schneller als je zuvor die Notiz, die du suchst. Das ist besonders praktisch für Notizen mit Bildern, Zeichnungen oder hand­schriftlichen Apple Pencil Texten.

Freigegebene Ordner

Arbeite gemeinsam mit anderen an Ordnern, indem du ihnen Zugriff auf die Inhalte eines Ordners gibst, wo sie eigene Notizen, Anhänge oder Unterordner hinzufügen können.

Leistungsstärkere Suche

Die Suche erkennt, was auf den Bildern in deinen Notizen zu sehen ist, und kann dir helfen, bestimmte Texte auf gescannten Objekten wie Quittungen oder Rechnungen zu finden. Außerdem erhältst du Suchvorschläge, die du einfach antippen kannst.

Neue Optionen für Checklisten

Ordne Punkte auf einer Checkliste schnell mit Drag & Drop um, streiche, um Punkte einzurücken, und verschiebe abgehakte Punkte nach unten. Hast du eine Checkliste abge­schlossen und willst sie erneut verwenden, kannst du mit einem Klicken alle Häkchen entfernen und von vorne beginnen.

Ordner und Notizen verwalten

Sortiere deine Notizen, indem du Ordner und verschachtelte Unterordner erstellst. Verwalte sie ganz einfach mit deinen Ordnerlisten.

Zusammen­arbeit mit Schreibschutz

Teile Notizen und ganze Ordner mit Schreibschutz, damit nur du sie ändern kannst.

Health

Zyklusprotokoll

Verfolge wichtige Daten zu deinem Menstruations­zyklus. Zeichne deine Periode, die Menstruations­stärke, Symptome wie Krämpfe und Kopfschmerzen sowie eventuell auftretende Schmierblutungen auf. Halte außerdem wichtige Fruchtbarkeits­werte fest, wie etwa die Basaltemperatur oder Ergebnisse eines Ovulationstests.

Vorhersage der Periode

Schau dir eine Vorhersage darüber an, wann deine Menstruation in den nächsten drei Zyklen voraussichtlich beginnt und endet.

Vorhersage der fruchtbaren Phase

Schau dir eine Vorhersage darüber an, wann deine fruchtbaren Tage in den nächsten drei Zyklen voraussichtlich beginnen und enden.

Benachrich­tigungen zur Periode

Lass dich daran erinnern, deine Periode aufzu­zeichnen, und erhalte Benachrich­tigungen, wenn deine nächste Periode bevorsteht.

Benachrich­tigungen zu fruchtbaren Tagen

Erhalte eine Benachrich­tigung, wenn deine fruchtbaren Tage bevorstehen.

Zyklusverlauf

Schau dir deinen kompletten Zyklusverlauf an – mit übersichtlicher Darstellung der eingetragenen Perioden, Symptome, fruchtbaren Tage und Dauer.

Zyklus Statistiken

Schau dir das Datum deiner letzten Menstruation, deine typische Periodenlänge, Periodenschwankungen und deine typische Zykluslänge und Zyklusschwankungen an.

Zyklusvisualisierung

Scrolle durch deine täglichen Daten, um deine Periode, notierte Symptome und fruchtbare Tage auf einen Blick zu sehen – in der Vergangenheit und in Zukunft.

Neue Übersichtsdarstellung

Eine neue Übersichts­darstellung zeigt dir dynamisch die für dich wichtigsten Daten – inklusive Warnmeldungen, aktueller Einträge zu deinen Favoriten, Highlights und neuer Funktionen, die du aktivieren kannst.

Highlights

Durch Daten von Apps und Geräten, die du am meisten verwendest, kannst du automatisch erstellte Diagramme und Grafiken wie etwa vergleichende Balkendiagramme und Kurven sehen.

Suchen und Ansehen

Finde einfacher, was du brauchst – mit einer neuen Sortierung von Datentypen und einer verbesserten Suche für alle Gesundheits­daten.

Interaktive Diagramme und Filter

Schau dir in der Vergangenheit liegende Daten nach Stunde, Tag, Woche, Monat oder Jahr sortiert an und filtere mit Overlays nach Durchschnitt in der Vergangenheit, täglichem Durchschnitt, aktuellen Daten, Reichweite und Warnmeldungen.

Bildung

Erfahre mehr über deinen Menstruationszyklus und deine Hörgesundheit.

Neue Profilseite

Verfolge deine persönliche Gesundheit in einem Profil, das deinen Notfallpass, deinen Organspenderstatus, deine aufgezeichneten Gesundheits­daten und verbundene Apps und Geräte enthält.

Umgebungsgeräuschpegel

Sieh dir Benachrich­tigungen und den Umgebungs­geräuschpegel von der Noise App auf der Apple Watch an, inklusive der Dezibelwerte, die nach zwei Werten kategorisiert werden – OK oder Laut.

Kopfhörer-Geräuschpegel

Sieh dir die Audiolevel deiner verwendeten Kopfhörer an, inklusive der Dezibelwerte, die nach zwei Werten kategorisiert werden – OK oder Laut.

Audiogramme

Verfolge Audiogramme von Hörtests.

Mundgesundheit

Nutze den neuen Datentyp für Mundgesundheit, um die Dauer deines Zähneputzens zu erfassen.

Aktivitätstrends

Erhalte einen Überblick über deine langfristigen Fortschritte mit wichtigen Aktivitätswerten. Dabei werden die letzten 90 Tage mit den letzten 365 Tagen verglichen. Falls du dich verschlechterst, erhältst du ein personalisiertes Coaching, um wieder Fortschritte zu erzielen. Sieh dir Trenddaten für Aktivitätskalorien, Trainingsminuten, Stehstunden, Stehminuten, Distanz, Treppensteigen, Trainings­geschwindigkeit beim Gehen, Trainings­geschwindigkeit beim Laufen und den Fitnessstand beim Ausdauertraining via VO2max an.

Safari

Aktualisierte Startseite

Das neue Design der Startseite enthält Favoriten, häufig besuchte Seiten und die zuletzt besuchten Seiten, damit du schnell auf die Website kommst, die du suchst. Siri Vorschläge zeigen dir relevante Websites in deinem Verlauf an, häufig besuchte Seiten, Links, die du in Nach­richten erhalten hast, und mehr.

Download Manager

Check den Status einer Datei, die du gerade lädst. Greif schnell auf geladene Dateien zu. Und bewege sie mit Drag & Drop in eine Datei oder E‑Mail, an der du gerade arbeitest. Du kannst sogar im Hintergrund Dateien laden, während du an etwas anderem arbeitest.

Größe von Fotos beim Upload ändern

Ändere die Größe deines Fotos auf Klein, Mittel, Groß oder Original, bevor du es hochlädst.

Menü für Webseitenansicht

Das neue Menü für die Webseiten­ansicht im intelligenten Suchfeld gibt dir schnellen Zugriff auf Einstellungen für die Textgröße, die Reader Ansicht und Einstellungen für einzelne Seiten.

Einstellungen für einzelne Seiten

Stelle ein, ob eine Seite, die du besuchst, Zugriff auf die Kamera, das Mikrofon und deinen Standort erhält. Du kannst außerdem wählen, ob du eine Website in der normalen oder mobilen Version ansehen, die Reader Ansicht verwenden und Content Blocker nur auf bestimmten Seiten anwenden willst.

Seitenzoom

Zoome bei Text auf einer Website schnell rein oder raus.

Offene Tabs als Lesezeichen sichern

Sichere eine Reihe offener Tabs als Lesezeichen, damit du sie später schnell wieder öffnen kannst.

Vom intelligenten Suchfeld zu einem offenen Tab springen

Gibst du die Adresse einer Website ein, die bereits offen ist, bringt dich Safari zum offenen Tab.

Erweitere Optionen zum Teilen über E-Mails

Mit neuen Optionen kannst du eine Webseite jetzt per E-Mail als Link, PDF oder in der Reader Ansicht teilen.

Warnungen bei schwachen Passwörtern

Safari warnt dich, wenn du versuchst, dich mit einem schwachen Passwort bei einem neuen Website-Account anzumelden.

Durchgängige iCloud Verschlüsselung

Dein Safari Verlauf und deine offenen Tabs, die über iCloud synchro­nisiert werden, sind jetzt mit einer End‑to‑End-Verschlüsselung geschützt.

Dateien

Umfassende Metadaten

Die Spaltendarstellung zeigt eine umfassende Auswahl von Metadaten an, damit du beim Browsen alle Details zu deinen Dateien sehen kannst.

Downloads Ordner

Mit dem neuen Downloads Ordner greifst du an einem zentralen Ort auf alle deine Downloads und Anhänge aus Safari und Mail zu.

Unterstützung externer Festplatten

Greife auf Dateien auf einem USB Laufwerk, einer SD Karte oder der Festplatte zu.

iCloud Drive Ordnerfreigabe

Teile deine Ordner in iCloud Drive mit Freunden, Familie und Kollegen. Du kannst ihnen sogar ermöglichen, eigene Dateien hinzuzufügen.

Lokaler Speicher

Erstelle Ordner auf dem lokalen Laufwerk und füge deine Lieblings­dateien hinzu.

Komprimieren und Entpacken

Komprimiere ausgewählte Dateien, um sie ganz einfach per E-Mail zu teilen. Tippe auf eine komprimierte Datei, um sie zu einem Ordner zu erweitern, und greif auf die Dateien zu.

Dateiserver

Verbinde dich auf der Arbeit oder von deinem Computer zu Hause aus mit SMB über die Dateien App mit einem Dateiserver.

Kurzbefehle

Viele neue Tastatur­kurzbefehle machen das Navigieren in der Dateien App noch einfacher.

Suchvorschläge

Mit den Suchvorschlägen findest du ganz einfach, was du suchst. Tippe einfach auf einen Vorschlag, um deine Ergebnisse schnell zu filtern.

Dokumentenscanner

Erstelle eine digitale Kopie physischer Dokumente und speichere sie direkt am gewünschten Ort.

Augmented Reality

Unterstützung für Motion Capture

Motion Capture ermöglicht es Entwicklern, die Bewegungen von Personen in ihre Apps zu integrieren.

People Occlusion

AR Inhalte erscheinen natürlich vor und hinter Personen. Das macht AR Erlebnisse noch beein­druckender und großartige Anwendungen wie mit einem Greenscreen werden möglich.

Schriften

Eigene Schriften

Du kannst jetzt eigene Schriften installieren und sie in deinen Lieblingsapps verwenden.

Schriften verwalten

Du kannst installierte Schriften direkt in Einstellungen ansehen und verwalten.

App Store

Schriften werden im App Store erhältlich sein. So kannst du sie ganz einfach finden und installieren.

Feld zum Teilen

Intelligenteres Feld zum Teilen

Der beliebteste Weg zum direkten Teilen von Inhalten wird noch schneller und intelligenter.

Vorschläge mit einem Fingertipp

Wenn du ein Foto oder Dokument teilst, erhältst du einen Vorschlag, mit wem und mit welcher App du das tun könntest. So teilst du Dinge einfach mit einem Fingertipp.

Reihe zum Teilen

Jetzt siehst du ganz einfach, wie viele Personen in deiner Umgebung für AirDrop verfügbar sind. Apps werden sogar intelligent sortiert, basierend auf den Inhalten, die du teilst.

Neue Aktionen

Du kannst Optionen anpassen für die Inhalte, die du teilst. Entferne zum Beispiel die Live Photo Funktion oder Standort­daten aus einem Foto, das du einem Freund sendest.

AirPods

Mitteilungen

Siri kann eingehende Mitteilungen aus deinen Nach­richten-Apps vorlesen, wenn du nicht auf dein Telefon gucken kannst.

Geteiltes Hören

Kopple zwei Paare AirPods mit einem iPhone und erlebe mit jemand anderem denselben Song oder Film.

HomePod

Personalisierte Stimmen

Siri kann jetzt die Stimmen von Familien­mitgliedern lernen, die den HomePod verwenden. So bekommt jeder ein personalisiertes Erlebnis.

Handoff

Übergebe Musik, Podcasts und Telefonate an den HomePod, damit du weiter zuhören kannst, wenn du nach Hause kommst.

Weitere App Updates

Bücher

Leseziele

Erreiche dein tägliches Leseziel, indem du fünf Minuten ein Buch liest oder ein Hörbuch hörst, während du auf deinen Kaffee wartest, in der Bahn unterwegs bist oder bevor du ins Bett gehst. Feiere deine Erfolge und teile die gelesenen Bücher in einer speziellen Sammlung.

Business Chat

Business Chat Vorschläge

Wenn du teilnehmende Unter­nehmen anrufst, bietet dir iOS an, einen Business Chat zu starten. So kannst du mit dem Unter­nehmen chatten, statt in der Warteschleife zu hängen.

Kalender

Füge Ereignissen Anhänge hinzu

iOS 13 unterstützt Anhänge für Ereignisse in Kalender.

Suchen App

Zwei Apps in einer

Mein iPhone suchen und Freunde suchen wird jetzt zu einer einfachen App kombiniert, damit du die Personen und Geräte, die dir wichtig sind, finden kannst.

Offline-Geräte suchen

Finde ein verlorenes Gerät selbst dann, wenn es nicht mit einem WLAN oder einem Mobilfunknetz verbunden ist – mithilfe von Crowdsourcing. Wenn du dein Gerät als verloren meldest und das Gerät eines anderen Apple Benutzers in der Nähe ist, kann dieses das Bluetooth Signal deines Geräts empfangen und seinen Standort an dich melden. Das alles läuft komplett anonymisiert und durchgängig verschlüsselt ab. So bleibt die Privatsphäre von allen geschützt.

Musik

Zeitsynchrone Songtexte

Aktiviere den Songtext, damit du deine Lieblingsmusik mitlesen kannst, während sie läuft. Jede Zeile erscheint passend zur Musik. So weißt du immer, wo du bist und was als Nächstes kommt. Scrolle zu einer beliebigen Zeile und tippe darauf, um zu deiner Lieblingsstrophe zu springen. Passende Animationen machen das Mitlesen deiner Lieblingssongs zu einem Erlebnis.

Als Nächstes

Sieh dir mit einem Fingertipp die nächsten Songs und die Playlist, das Album oder den Sender an, von dem sie gespielt werden. Du weißt immer, welcher Song als Nächstes kommt, und kannst die Reihenfolge ganz einfach ändern.

Telefon

Unbekannte Anrufer stummschalten

Eine neue Einstellung schützt Benutzer vor unbekannten und unerwünschten Anrufern. Ist diese Einstellung aktiviert, nutzt iOS die Intelligenz von Siri, um Anrufen von Nummern in Kontakten, Mail oder Nach­richten das Klingeln deines Telefons zu erlauben. Alle anderen Anrufe werden automatisch an deine Voicemail weitergeleitet.

Reality Composer

Neue iOS 13 App zum Erstellen von AR Erlebnissen

Die neue Reality Composer App für iOS Entwickler lässt dich schnell und einfach Augmented Reality Erlebnisse testen und entwickeln – ganz ohne vorherige 3D Erfahrung.

Einstellungen

Datensparmodus

Apps auf deinem iPhone reduzieren ihren Verbrauch von Netzwerkdaten.

Sprach­memos

Zoomen durch Auf- und Zuziehen

Bearbeite deine Aufnahmen noch genauer, indem du durch Auf- und Zuziehen auf der Wellenform zoomst.

Noch mehr

Bedienungs­hilfen

Sprachsteuerung

Eine neue Art, dein iOS Gerät nur mit deiner Stimme zu steuern.6

Genaue Diktierfunktion

Die Sprachsteuerung nutzt die Siri Spracherkennung, um dir Zugriff auf die neuesten Entwicklungen im maschinellen Lernen für Audio-zu-Text Transkriptionen zu geben.7

Eigene Wörter hinzufügen

Egal ob du einen Biologie-Aufsatz verfasst, ein Rechtsdokument ausfüllst oder eine E-Mail zu deinem Lieblingsthema schreibst – du kannst eigene Wörter hinzufügen, damit die Sprachsteuerung deine häufig benutzten Wörter erkennt.

Verarbeitung auf dem Gerät

Das Audio für die Sprachsteuerung wird auf deinem Gerät verarbeitet. So bleiben deine persönlichen Daten privat.

Umfangreiche Textbearbeitung

Dank der umfangreichen Befehle für die Textbearbeitung musst du keinen Probelauf machen, bevor du sprichst. Verbesserungen sind ganz leicht. Ersetze Satzteile einfach, indem du sie aussprichst. Sag zum Beispiel: „Ersetze ich bin fast da mit ich bin da.“ Die detaillierte Bearbeitung macht außerdem das Auswählen von Text ganz einfach. Sag zum Beispiel: „Geh zwei Zeilen nach oben. Markiere das vorige Wort. Schreib das groß.“

Vorschläge für Wörter und Emojis

Wenn du ein Wort korrigieren musst, sag es einfach und du erhältst eine Liste mit vorgeschlagenen Korrekturen.

Nahtloser Übergang von Diktierfunktion zu Sprachsteuerung

Die Sprachsteuerung versteht Ansagen im Kontext, daher kannst du nahtlos zwischen dem Diktieren und der Steuerung wechseln. Sag zum Beispiel: „Alles Gute zum Geburtstag. Auf Senden tippen.“ in Nach­richten und die Sprachsteuerung sendet „Alles Gute zum Geburtstag“, wie du es wolltest. Du kannst auch sagen „Lösch das“, und die Sprachsteuerung erkennt, dass du löschen möchtest, was du gerade eingegeben hast.

Umfassende Navigation

Du kannst nur mit deiner Stimme in einer App navigieren. Die umfassende Navigation wird ermöglicht durch Navigations­befehle, Namen von Labels für Bedienungs­hilfen, Zahlen, Gitter, Sprachgesten und aufgenommene Befehle.

Navigationsbefehle

Mit Navigations­befehlen bekommst du die Möglichkeit, einfach Apps zu öffnen, im Internet zu suchen, die Hometaste zu drücken und mehr.

Namen

Navigiere ganz einfach, indem du der Sprachsteuerung den Namen eines Labels für Bedienungs­hilfen für Tasten, Links und mehr sagst.

Zahlen

Sag „Zahlen anzeigen“, um Zahlen neben allen klickbaren Bereichen auf dem Display einzublenden. Damit kannst du schnell durch komplexe und ungewohnte Apps navigieren. Die Zahlen erscheinen automatisch in Menüs und wann immer du sie brauchst, um zwischen Bereichen mit demselben Namen zu unterscheiden. Sag einfach eine Zahl, um sie anzuklicken.

Gitter

Sag „Gitter einblenden“, um ein Gitter über das Display zu legen, mit dem du präzise Dinge wie Tippen, Zoomen, Ziehen und mehr machen kannst.

Gesten mit deiner Stimme

Nutze Gesten mit deiner Stimme, wie etwa Tippen, Streichen, Auf- und Zuziehen, Zoomen, die Hometaste drücken und mehr.

Aufgenommene Befehle

Du kannst mehrteilige Gesten für Apps auf deinem iOS Gerät aufnehmen. Wenn du zum Beispiel gerne Nach­richten mit Feuerwerk verschickst, dann kannst du eine entsprechende Geste aufnehmen und diese Aufnahme nutzen, um Nach­richten mit Feuerwerk zu versenden.

Aufmerksamkeitsprüfung

Durch die Aufmerksam­keits­­­­­prüfung schaltet sich die Sprachsteuerung ab, wenn du deinen Kopf von der TrueDepth Kamera auf dem iPhone wegdrehst. Sie reaktiviert sich erst, wenn du das Display wieder anschaust. So kannst du mit einem Freund neben dir reden, ohne dein Gerät zu beeinflussen.

Batterie

Optimiertes Laden

Eine neue Option hilft dabei, den Alterungs­prozess der Batterie zu verlangsamen, indem die Zeit reduziert wird, die das iPhone voll geladen ist. Das iPhone nutzt maschinelles Lernen auf dem Gerät, um deine täglichen Lade­routinen zu verstehen. Dadurch lädt es nicht über 80 %, bis du es wieder verwendest.

China

Anpassbare Höhe für die Handschrift-Tastatur

Gib dir mehr Platz zum Schreiben auf der Handschrift-Tastatur, indem du den Tab nach oben ziehst.

Vorausschauendes Tippen für Kantonesisch

Neue Voraussagen für Cangjie, Wubihua und Handschrift-Tastaturen zeigen mehr relevante Zeichen und Emoji Vorschläge für kantonesische Benutzer.

Verbessertes QR Code Scannen

Ein neuer QR Code Scanner befindet sich im Kontrollzentrum. Er bringt mehr QR Code Leistung, eine Option für Taschenlampen und verbesserten Datenschutz.

Beim Fahren nicht stören

ÖPNV erkennen

„Beim Fahren nicht stören“ wird nicht aktiviert, wenn du im öffentlichen Nahverkehr unterwegs bist.

Unter­nehmen

Datentrennung für BYOD

Eine neue Art der Verwaltung namens Benutzer­registrierung, die speziell für BYOD entwickelt wurde, schützt die Privatsphäre von Benutzern und die Daten von Unter­nehmen.

Moderne Authentifizierung für die Geräteregistrierung

Die Bereitstellung eigener Inhalte während der automatisierten Geräte­registrierung erhöht die Sicherheit und zeigt den Benutzern angepasste Informationen an.

Verwaltete Apple IDs für Unter­nehmen

Apple IDs für Mitarbeiter erstellen und verwalten ermöglicht den Zugriff auf Dienste wie iCloud Drive und iCloud Notizen.

Single Sign-On Erweiterung

APIs für Identitätsanbieter und App-Entwickler ermöglichen es Benutzern, sich nahtlos bei Apps und auf Websites anzumelden und dabei die Sicherheit von Face ID und Touch ID zu nutzen.

Gaming Controller

Unterstützung für PlayStation 4 Controller

Nutze deinen PlayStation 4 Controller mit dem iPhone.

Unterstützung für Xbox One S Controller

Nutze deinen Xbox One S Controller mit dem iPhone.

Indien

Siri Stimme in indischem Englisch

iOS 13 führt neue und natürlichere männliche und weibliche Siri Stimmen für indisches Englisch ein.

Verbesserte Spracheinstellungen

Wenn du ein neues Gerät einrichtest, zeigt dir iOS 13 verbesserte Optionen, falls es bemerkt, dass du vielleicht mehr als eine Sprache sprichst. Es ermöglicht dir, relevante Sprachen deiner Tastatur, deinen Diktiersprachen und deinen bevorzugten Sprachen hinzuzufügen.

Unterstützung für alle indischen Sprachen

iOS 13 unterstützt jetzt alle 22 indischen Sprachen, mit den zusätzlichen 15 neuen indischen Sprachtastaturen: Assamesisch, Bodo, Dogri, Kashmiri (Devanagari, Arabisch), Konkani (Devanagari), Manipuri (Bengali, Meitei‑Mayek), Maithili, Nepali, Sanskrit, Santali (Devanagari, Ol Chiki) und Sindhi (Devanagari, Arabisch).

Zweisprachige Tastatur für Hindi und Englisch

Eine zweisprachige Tastatur für Hindi (Lateinisch) und Englisch wird unterstützt, inklusive vorausschauendem Tippen.

Vorausschauendes Tippen für Hindi

Die Devanagari Hindi Tastatur kommt mit vorausschauendem Tippen für das nächste Wort, während du etwas eingibst, und lernt mit der Zeit von dem, was du tippst.

Neue Systemschriften für indische Sprachen

Vier neue Systemsprachen für Gurmukhi, Kannada, Oriya und Gujarati sorgen für mehr Klarheit und Einfachheit beim Lesen in Apps wie Safari, Tippen in Nach­richten und Mail oder Streichen durch Kontakte.

Neue Dokumentschriften für indische Sprachen

Es gibt 30 neue Dokumentschriften für Hindi, Marathi, Nepali, Sanskrit, Bengali, Assamesisch, Tamil, Telugu, Gujarati, Kannada, Gurmukhi, Malayalam, Oriya und Urdu.

Optimierung für Videodownloads bei Überlastung

Apps für Videostreaming wie Hot Star und Netflix können die Tageszeit für den Download deiner Inhalte optimieren. Das verhindert die Überlastung von Netzwerken und umgeht die Preise mobiler Daten­verbindungen bei hoher Auslastung.

Sprachen

38 neue Sprachtastaturen

iOS 13 enthält 38 neue Tastatur­sprachen für Albanisch, Assamesisch, Bodo, Birmanisch, Kantonesisch, Dhivehi, Dogri, Färöisch, Kashmiri (Arabisch, Devanagari), Kasachisch, Khmer, Konkani, Kurdisch (Arabisch, Lateinisch), Kirgisisch, Lao, Malaysisch (Arabisch), Manipuri (Bengali, Meitei‑Mayek), Maithili, Maltesisch, Mongolisch, Nepali, Paschtunisch, Sanskrit, Santali (Devanagari, Ol Chiki), Sindhi (Arabisch, Devanagari), Singhalesisch, Tadschikisch, Tongaisch, Turkmenisch, Uigurisch und Usbekisch (Arabisch, Kyrillisch, Lateinisch).

Sprachen mit vorausschauendem Tippen

Die Vorhersage des nächsten Worts ist jetzt verfügbar auf den Tastaturen für Schwedisch, Niederländisch, Vietnamesisch und Arabisch. Die Tastatur lernt mit der Zeit, während du etwas eingibst, und sagt das Wort oder Emoji voraus, das du wahrscheinlich verwenden wirst.

Wörterbücher

Ein zweisprachiges Wörterbuch für Thai und Englisch und ein zweisprachiges Wörterbuch für Vietnamesisch und Englisch sind jetzt verfügbar.

Separate Tasten für Emojis und Globus

Mehrsprachige Benutzer können jetzt leichter zwischen Sprachen wechseln. Es gibt spezielle Tasten zum Wechseln von Sprachen und zur Auswahl von Emojis.

Sprachauswahl per App

Benutze Apps anderer Anbieter in einer anderen Sprache als deiner Systemsprache.

Bildschirmzeit

Kombinierte App-Limits

Erstelle kombinierte Limits mit einer Kombination aus App-Kategorien, spezifischen Apps oder Websites.

Nutzungsdaten

Die Nutzungsdaten laufen jetzt über 30 Tage. So kannst du die Zahlen von Bildschirmzeit aus der vorigen Woche vergleichen.

Kommunikationslimits

Kontrolliere, mit wem deine Kinder kommunizieren können und wer mit ihnen. Über den ganzen Tag und während der Auszeit.

Kontaktliste für Kinder

Eltern können Bildschirmzeit nutzen, um die Kontakte zu verwalten, die auf den Geräten ihrer Kinder erscheinen.

Noch eine Minute

Wenn die Beschränkung durch Bildschirm­zeit erreicht ist, kannst du auf „Noch eine Minute“ tippen, um deine Arbeit zu speichern oder dich von deinem Spiel abzumelden.

System­erlebnis

Kontrollzentrum

Du kannst jetzt WLAN Netzwerke und Bluetooth Zubehör direkt im Kontrollzentrum auswählen.

Neues Design für die Lautstärke­­regelung

Die neue Lautstärke­regelung erscheint oben links in der Ecke, damit sie deinen Inhalten nicht im Weg ist.

Peek

Ruf eine Vorschau von E-Mails, Weblinks und mehr auf, indem du den Finger länger darauf hältst. Dann erscheint ein Hinweis auf den Inhalt.

Schnellaktionen

Halte den Finger länger auf ein App-Symbol, um Aktionen speziell für diese App auszuführen.

Dolby Atmos Wiedergabe

Erlebe fantastischen Surround Sound bei Inhalten mit Dolby Atmos, Dolby Digital oder Dolby Digital Plus Soundtracks.8

Text­bearbeitung

Spulen mit dem Scrollbalken

Navigiere lange Dokumente, Websites und Unterhaltungen blitzschnell, indem du den Scrollbalken ziehst.

Cursorsteuerung

Du kannst den Cursor jetzt schneller und genauer bewegen. Zieh ihn einfach dahin, wo du willst. Er springt automatisch zu Linien und zwischen Wörter.

Textauswahl

Wähle Text aus, indem du einfach darauf tippst und streichst. Tippe dreimal oder viermal, um Sätze oder Abschnitte zu markieren.

Intelligente Auswahl

Tippe zweimal, um schnell Adressen, Telefonnummern, E-Mail Adressen und mehr auszuwählen.

Gesten für Ausschneiden, Kopieren und Einfügen

Neue Gesten machen Ausschneiden, Kopieren und Einfügen noch einfacher. Zieh drei Finger nach oben, um schnell zu kopieren. Zieh drei Finger zweimal nach oben, um auszuschneiden. Und zieh drei Finger nach unten, um einzufügen.

Gesten für Rückgängig und Wiederholen

Streiche mit drei Fingern nach links, um etwas rückgängig zu machen, oder mit drei Fingern nach rechts, um etwas zu wiederholen.

Mehrfachauswahl

Wähle schnell E-Mails, Dateien und Ordner aus, indem du mit zwei Fingern darauf tippst und ziehst.

WLAN

WPA3 WLAN Unterstützung

iOS unterstützt den neuesten Standard der Wi‑Fi Alliance für ein sichereres Erlebnis beim Surfen.

Automatischer persönlicher Hotspot

Verbinde dich automatisch mit deinem persönlichen iPhone Hotspot in der Nähe, wenn du keine Internet­verbindung hast.

Dauerhafter persönlicher Hotspot

Bleib mit deinem persönlichen iPhone Hotspot verbunden, auch wenn dein Gerät im Ruhemodus ist, damit du ankommende Nach­richten und Push Mitteilungen erhältst.

Hotspot mit Familienfreigabe

Die Geräte deiner Familie können sich automatisch mit deinem persönlichen iPhone Hotspot in der Nähe verbinden, wenn es keine Internet­verbindung gibt.

Beliebte WLAN Netzwerke

Dein iPhone stellt fest, welche WLAN Netzwerke in der Nähe benutzt werden, und benachrichtigt dich, wenn eines verfügbar ist.