PRESSEMELDUNG 19. Oktober 2017

Apple Michigan Avenue eröffnet morgen an Chicagos Riverfront

Apple hat eng mit der Stadt Chicago zusammengearbeitet, um ein Store-Design zu entwickeln, das optimal zur Flussuferseite passt.
Chicago — Apple hat heute einen ersten Einblick in Apple Michigan Avenue ermöglicht, seinen neuesten und ambitioniertesten Store, der eine starke Verbindung zwischen der North Michigan Avenue, dem Pioneer Court und dem Chicago River schafft. Als Treffpunkt für die örtliche Gemeinschaft wird der Store das ganze Jahr über Today at Apple-Programme anbieten und wird damit Chicagos stadtweiter Initiative zur Belebung des Riverwalks unterstützen. Um die Eröffnung zu feiern, wird Apple Michigan Avenue Gastgeber von "The Chicago Series" sein, einer einmonatigen Reihe von Veranstaltungen, die Teilnehmern Werkzeuge an die Hand geben wird, um ihren Leidenschaften von Fotografie über Musik bis hin zu Coding und App-Design nachzugehen.
Der Store verbindet den Chicago River mit dem Pioneer Court und der Michigan Avenue.
"Als Apple 2003 auf der North Michigan Avenue öffnete war es unser erster Flagship-Store. Jetzt sind wir wieder in Chicago und eröffnen den ersten Store einer neuen Generation von Apples bedeutendsten Retail-Standorten weltweit", sagt Angela Ahrendts, Senior Vice President of Retail bei Apple. "Apple Michigan Avenue steht beispielhaft für unsere neue Vision, in der jeder willkommen ist, all unsere unglaublichen Produkte, Dienstleistungen und inspirierenden Bildungsprogramme im Herzen der Stadt zu erleben. Wir können es kaum erwarten, die Community am Eröffnungswochenende zu begrüßen und am Montag 'The Chicago Series' mit unseren unglaublichen Partnern vor Ort zu starten."
Apple Michigan Avenue eröffnet am Freitag und wird nächste Woche "The Chicago Series" starten, eine Reihe von Programmen, die einen positiven Einfluss auf die Gemeinschaft haben soll.
Chicago hat eine tiefe Verbindung zu seinem Fluss und Apple Michigan Avenue schafft von der Pioneer Plaza aus einen neuen Zugang zur Uferpromenade. Sie sind nun durch Granittreppen auf beiden Seiten des gläsernen Stores miteinander verbunden, die den Blick von der Plaza auf den Fluss und darüber hinaus freigeben. Apple hat eng mit der Stadt Chicago zusammengearbeitet und sich auf historische Aufzeichnungen bezogen, um ein speziell für den Ort geschaffenes Store-Design zu entwickeln. 
"Bei Apple Michigan Avenue geht es darum, die Grenzen zwischen Innen und Außen aufzuheben und wichtige urbane Verbindungen innerhalb der Stadt wieder zu beleben", sagt Jony Ive, Chief Design Officer von Apple. "Der bisher vom Wasser abgeschnittene, historische Stadtplatz wird nun mit einbezogen und gibt Chicago ein dynamisches neues Areal, das bis hinunter zum Fluss reicht."
Apples ursprünglicher North Michigan Avenue Store wurde 2003 mit 58 Mitarbeitern eröffnet und beschäftigt heute ein Team von 250 Mitarbeitern.
Jedes Designmerkmal dient dazu, die Grenze zwischen der Stadt und dem Chicago River zu minimieren. Sogar das ca. 34 x 30 Meter große Kohlefaserdach des Gebäudes wurde so dünn wie möglich gestaltet und die gesamte Konstruktion wird von vier Innenstützen getragen, so dass die 9,7 Meter hohe Glasfassade unverhüllt bleibt. 
Apple Michigan Avenue ist Apples erster Store einer neuen Generation von Apples bedeutendsten Retail-Standorten weltweit.
Apples erste Niederlassung in der North Michigan Avenue verzeichnete seit der Eröffnung im Jahr 2003 mehr als 23 Millionen Besucher und die Zahl der Mitarbeiter stieg von 58 auf heute 250. In den neun Apple Stores im gesamten Umland von Chicago sind 1.300 Mitarbeiter beheimatet, darunter auch die neuen Creative Pros, dem Äquivalent zu den technischen Geniuses von Apple im Bereich der freien Künste, die täglich kostenlose Today at Apple-Sessions anbieten. 
Am Montag startet der Store "The Chicago Series", eine Reihe von fünf Programmen mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten an der Schnittstelle von Technologie und den freien Künsten, die im Laufe von vier Wochen veranstaltet werden. Jedes Programm wird gemeinsam mit lokalen gemeinnützigen und kreativen Organisationen ins Leben gerufen und konzentriert sich auf ein Thema oder Projekt, das einen positiven Einfluss auf die Gemeinschaft haben soll. 
  • Accelerate Your Startup Idea with 1871 inspiriert Teilnehmer zur Entwicklung eines Startup-Unternehmenskonzepts, das sich positiv auf die Stadt Chicago auswirken soll und ihnen Lösungen zur Umsetzung von einer Idee bis zur Unternehmensgründung bietet. Der ausgewählte Finalist erhält fortlaufend Unterstützung von 1871, einem gemeinnützigen Inkubator für digitale Startups sowie von Apple.
  • Die Teilnehmer an Create Collaborative Art werden zur Schaffung eines neuen Werkes mit dem lokalen Künstler Theaster Gates und den Black Monks of Mississippi, einem in Chicago ansässigen Performance Art-Ensemble beitragen. 
  • Prototype a Civic App with BLUE 1647 ermuntert alle, ein App-Konzept zu entwickeln und zu gestalten, das den Bedürfnissen der Gemeinde gerecht wird. Der beste Entwickler wird mit einer kontinuierlichen Patenschaft von BLUE 1647, einem lokalen Technologie-Innovationszentrum sowie von Apple belohnt. 
  • Photograph Chicago with VSCO zeigt aufstrebenden und etablierten Fotografen, wie man die Feinheiten von Stadtvierteln und den Menschen die dort leben, festhalten kann. Die besten Arbeiten werden bei einem zukünftigen Today at Apple-Programm in Chicago und auf den Social Media-Kanälen von VSCO zu sehen sein.
  • Cultivate Your Voice with Young Chicago Authors führt die Teilnehmer auf eine Reise, auf der sie Geschichten erzählen und ihrer Stimme durch Poesie, Graffiti und Rap Ausdruck verleihen. Im Anschluss an dieses Programm wird "The Chicago Series" mit einer Poetry Slam Open Mic Night mit Kevin Coval, einer führenden Stimme in der Musikszene Chicagos, abgeschlossen.
"The Chicago Series" baut auf dem bestehenden Today at Apple-Programm auf, welches kostenlose tägliche Sessions zu den Themen Fotografie, Musikkreation, Kunst und Design, Programmierung und Entrepreneurship beinhaltet. Diesen Monat startet Apple ein Dutzend neue Today at Apple-Sessions, darunter Kids Hour: Buch Club, Street-Style Photography und Dienstage für Lehrer: Programmieren mit Swift. Die Today at Apple Kurse sind in allen Apple Stores auf der ganzen Welt erhältlich.
Apple Michigan Avenue eröffnet Freitag, 20. Oktober um 17 Uhr Ortszeit. Anmeldungen für "The Chicago Series" und Today at Apple-Events findet man auf apple.com/Today.

Pressematerial

Bilder von Apple Michigan Avenue

Apple hat persönliche Technologie mit der Einführung des Macintosh 1984 revolutioniert. Heute führt Apple die Welt der Innovation mit iPhone, iPad, dem Mac, Apple Watch und Apple TV an. Apples vier Softwareplattformen – iOS, macOS, watchOS und tvOS – bieten eine reibungslose Anwendererfahrung über alle Apple-Geräte hinweg und unterstützen die Menschen mit bahnbrechenden Services inklusive dem App Store, Apple Music, Apple Pay und iCloud. Die mehr als 100.000 Mitarbeiter von Apple widmen sich ganz der Entwicklung der besten Produkte der Welt und dem Ziel, die Welt besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben. 

Pressekontakte

Robert Steuwer

Robert.Steuwer@PRfection.de

089/309049 300

Apple Pressestelle

media.de@apple.com

089/99640 300