UPDATE 21. Januar 2019

"Jeder kann kreativ sein" ab sofort in weiteren europäischen Sprachen verfügbar

Kostenlose Anleitungen helfen das kreative Potenzial von Schülern freizusetzen und sind ab sofort auf Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch erhältlich

Schüler arbeitet mit Apple Pencil am iPad.
"Jeder kann kreativ sein" lehrt Schüler, Ideen durch Zeichnen, Fotografie, Videos und Musik zu entwickeln und auszudrücken.
Apples "Jeder kann kreativ sein"-Programm ist ab sofort auf Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch in Apple Books erhältlich. Die kostenlosen Projekthandbücher für das iPad sollen Schülern dabei helfen durch Zeichnen, Fotografie, Musik und Videos Ideen zu entwickeln und auszudrücken und werden dieses Frühjahr auch auf Schwedisch und Niederländisch verfügbar sein.
Seit der Einführung vor vier Monaten haben Lehrer und Eltern in ganz Europa die "Jeder kann kreativ sein"-Ressourcen fast 100.000 Mal heruntergeladen und Kreativität in Unterrichtseinheiten und Aufgaben integriert, die den Schülern helfen, neue Fähigkeiten und Ausdrucksmöglichkeiten im Laufe ihres Schultags zu entwickeln.
"Jeder kann kreativ sein" baut auf dem Erfolg von Apples intuitivem "Jeder kann programmieren"-Programm auf, das bereits an Schulen auf der ganzen Welt, darunter Hunderte von europäischen Einrichtungen, unterrichtet wird. Programmieren hat die Weltwirtschaft verändert und Millionen von Arbeitsplätzen geschaffen und das Programm, das Apples einfach zu bedienende Programmiersprache Swift verwendet, ermöglicht es allen Schülern Programmieren zu lernen und sich auf die Arbeitswelt vorzubereiten.
"Kreativität steht im Mittelpunkt von allem, was wir an der Anson Primary tun und 'Jeder kann kreativ sein' hat uns geholfen, die Grenzen des Möglichen noch weiter zu verschieben," sagt Simon Pile, stellvertretender Schulleiter der Anson Primary School, London. "Wir nutzen eine Kombination aus den Projekthandbüchern und haben dadurch reichhaltigere und tiefergehende Lernerfahrungen für Schüler in allen Fächern des Lehrplans geschaffen, die ein besseres Verständnis der zu unterrichtenden Konzepte ermöglichen."

Sämtliche Unterrichtsinhalte kreativer gestalten

Das Programm "Jeder kann kreativ sein" wurde in Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Künstlern entwickelt, um es Lehrern zu ermöglichen, Kreativität in ihre bestehenden Unterrichtspläne in allen Fächern, einschließlich Literaturwissenschaft, Mathematik, Naturwissenschaften, Geschichte, Geisteswissenschaften und Programmieren einzubringen.
"'Jeder kann kreativ sein' hat mir beim Unterrichten meiner Schülern in Fächern wie Zeichnen ein Selbstvertrauen gegeben, das ich sonst nicht gehabt hätte," sagt Zainab Patel, Assistentin des Schulleiters an der Olive Tree Primary School, Manchester.
Lehrer mit iPad beim Unterrichten einer Klasse.
Die kostenlosen Projekthandbücher helfen die Kreativität zu wecken, indem sie Lehrkräften zeigen, wie sie diese Fähigkeiten spannend und sinnvoll in Inhalte, Aufgaben und Unterrichtseinheiten integrieren.

Apple und Lehrer

Seit 40 Jahren engagiert sich Apple im Bereich Bildung und hat mit leistungsstarken Produkten, Programmen und Technologien, die jeden im Klassenzimmer begeistern und inspirieren, die Art und Weise, wie Lehrer unterrichten und Schüler lernen, verändert. iPad, Mac und eine Vielzahl an Bildungsapps ermöglichen Schülern eine sehr persönliche Lernerfahrung und sind die optimalen Werkzeuge, mit denen man Ideen Realität werden lassen kann.
Apple Teacher, Apples kostenloses Lernprogramm zur beruflichen Weiterbildung im Selbststudium, das Lehrkräfte bei der Verwendung von Apple-Produkten für das Lehren und Lernen unterstützt, wird inzwischen von mehr als 63.000 Lehrern in ganz Europa genutzt, um Kompetenzen rund um iPad und Mac aufzubauen, die ihnen direkt im Unterricht mit ihren Schülern nützlich sind. Ab heute steht Apple Teacher noch mehr Lehrkräften zur Verfügung, denjenigen, die Italienisch, Spanisch und Schwedisch sprechen, nebst Englisch, Französisch und Deutsch.
Fast 200.000 Bildungsapps sind Stand heute im App Store verfügbar, darunter Apps wie Apples Classroom und Schoolwork, die es Lehrern ermöglichen, Aufgaben zu erstellen und zu teilen, zusammenzuarbeiten und das Vorankommen jedes einzelnen Schülers im Auge zu behalten und die Anweisungen an die individuellen Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler anzupassen – alles an einem Ort.
Schüler zeichnet auf dem iPad mit Apple Pencil.
"Jeder kann kreativ sein" wurde in Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Künstlern entwickelt, um es Lehrern zu ermöglichen, Kreativität einfach in ihre bestehenden Unterrichtspläne in allen Fächern einzubringen.
Verfügbarkeit
  • "Jeder kann kreativ sein" kann ab sofort überall dort heruntergeladen werden, wo Apple Books verfügbar ist.
  • Apple Stores setzen "Jeder kann kreativ sein" in Today at Apple-Veranstaltungen ein. Im Jahr 2018 besuchten in ganz Europa mehr als 40.000 Schüler und Lehrer Sessions, darunter Tutorien zu Kunst und Design, Foto und Video sowie Musik.
  • Die Weiterbildung zum Apple Teacher macht Spaß und ist ganz einfach. Durch die Anmeldung mit einer persönlichen Apple ID erhalten Lehrer Zugang zum Apple Teacher Learning Center, um Kompetenzen aufzubauen, Badges zu sammeln und Anerkennung als Apple Teacher zu erhalten.

Pressematerial

Fotos von "Jeder kann kreativ sein"

Pressekontakt

Wenzel Meurer

Wenzel.Meurer@PRfection.de

089/3090 4930-0

Apple Pressestelle

media.de@apple.com

089/99640 300