UPDATE 1. November 2019

Apple TV+, die Plattform für Apple Originals von den weltweit besten Storytellern, ist ab sofort verfügbar

Ab sofort kann man Apple TV+ in der Apple TV App für 4,99 Euro pro Monat oder kostenlos beim Kauf eines neuen Apple Geräts oder der Nutzung des Apple Music-Abonnements für Studierende genießen

Der Jetzt ansehen-Bildschirm in der Apple TV App.
Apple TV+ startet heute in der Apple TV App in über 100 Ländern und Regionen.
Ab heute können Zuschauer in über 100 Ländern und Regionen Apple TV+ in der Apple TV App sehen, mit neuen, exklusiv produzierten Serien, Filmen und Dokumentationen der kreativsten Storytellern der heutigen Zeit. Kunden können Apple TV+ auf iPhone, iPad, Apple TV, iPod touch, Mac, ausgewählten Samsung Smart TVs, Roku- und Amazon Fire TV-Geräten sowie im Internet unter tv.apple.com genießen. 
Zu den Apple Originals, die jetzt über Apple TV+ erhältlich sind, gehören "The Morning Show", "See" und "For All Mankind", die mit jeweils drei Folgen starten und wöchentlich wird jeden Freitag eine neue Episode in der Apple TV App veröffentlicht. Außerdem können ab sofort alle Folgen von "Dickinson" sowie Kinder- und Familienserien wie "Helpsters", "Snoopy in Space" und "Ghostwriter" angeschaut werden. Kunden können auch den Dokumentarfilm "The Elephant Queen" sowie die erste Folge von "Oprah's Book Club" mit Oprah Winfrey im Gespräch mit Ta-Nehisi Coates über seinen Roman "The Water Dancer" sehen."1
"Zuschauer in über 100 Ländern und Regionen können ab sofort Apple TV+ genießen, das über eine umfassende Auswahl an beeindruckenden Serien und Filmen der kreativsten Storytellern der heutigen Zeit verfügt", sagt Eddy Cue, Apples Senior Vice President of Internet Software and Services. "Es war uns wichtig, es jedem sehr einfach zu machen, Apple TV+ auf dem von ihm gerade bevorzugten Bildschirm zu schauen, so dass Apple TV+ vom ersten Tag an der am weitesten verbreitete Apple Service ist."
Ein Ausschnitt aus einer kommenden Episode von "Dickinson".
"Dickinson" ist eine der ersten Originalserien auf Apple TV+ und erzählt von den Zwängen durch Gesellschaft, Geschlecht und Familie aus der Sichtweise der rebellischen jungen Dichterin Emily Dickinson.
"Ich bin sehr stolz und freue mich, Emily Dickinson mit dieser Serie einer neuen Generation vorzustellen", sagt Hailee Steinfeld, Starschauspielerin und Executive Producerin von "Dickinson". "Emily ist ein komplexer Charakter, inspirierend und furchtlos. Ich kann es kaum erwarten, dass das Publikum auf der ganzen Welt diese Sichtweise auf ihr Leben verfolgt, die aus dem unglaublich kreativen Geist von Alena Smith entstanden ist. Teil dieser Serie von Apple und dem Start von Apple TV+ zu sein, fühlt sich wirklich an, als ob man Teil der Geschichte ist."
Ein Ausschnitt aus einer kommenden Episode von "The Morning Show" mit Jennifer Aniston.
"The Morning Show“, die jetzt auf Apple TV+ verfügbar ist, wirft einen Blick hinter die Kulissen der hart umkämpften Welt des Frühstücksfernsehens und das Leben der Menschen, die Amerika beim Aufwachen helfen.
"Ich habe es wirklich geliebt, mit Apple zusammenzuarbeiten. Ich habe bisher noch nie eine solche Freiheit und Unterstützung gespürt", sagt Kerry Ehrin, Showrunnerin und Executive Producerin von "The Morning Show". "Bei der Arbeit konnte man als Künstler frei atmen. Nicht nur dank großartiger kreativer Kollegen, besonders auch dank des Gefühls eine Familie mit all den positiven Eigenschaften zu sein. Ich bin sehr stolz darauf, mit Apple zusammenzuarbeiten. Die Menschen hier sind etwas Besonderes."
"Als ich mich für "The Morning Show" entschieden hatte, wusste ich sofort, dass dies etwas Besonderes sein würde, was für uns alle bedeutete, dass wir das mit der Welt auf eine gleiche wie sinnvolle Art und Weise teilen müssen", sagt Mimi Leder, Regisseurin und Executive Producer von "The Morning Show". "Apple war von Anfang an ein großartiger Partner, seit wir dieses Projekt zum ersten Mal angekündigt haben. Unsere Begeisterung ist riesengroß, die Serie der ganzen Welt zeigen zu können."
Ein Ausschnitt aus einer kommenden Episode von "For All Mankind".
Jetzt auf Apple TV+ verfügbar, stellt sich "For All Mankind" eine Welt vor, in der das globale Wettrennen ins All nie beendet wurde und das Weltraumprogramm das kulturelle Herzstück aller amerikanischen Hoffnungen und Träume geblieben ist.
"'For All Mankind' ist eine optimistische Vorstellung davon, was hätte sein können und was noch kommen kann. Es geht um die Art und Weise, wie die Eroberung des Weltalls Menschen den Horizont erweitert und ihnen etwas zum Hoffen geben kann, um sich einer Idee hinzugeben, die größer ist als das jetzt und heute – es geht um ein Gefühl der Einheit und des Fortschritts für die ganze Menschheit", sagte Ronald D. Moore, Schöpfer, Autor und ausführender Produzent von "For All Mankind". "Ich denke, es ist eine zuversichtliche Geschichte, die ein Bild der Gesellschaft zeichnet, das wir alle eines Tages anstreben können. In gewisser Weise wird eine Geschichte erst dann lebendig, wenn man sie zum ersten Mal den Menschen zeigen kann und durch die Zusammenarbeit mit Apple können wir unsere Geschichte jetzt mit der ganzen Welt teilen."
Ein Ausschnitt aus einer kommenden Episode von "See."
"See," jetzt auf Apple TV+ verfügbar, spielt 600 Jahre in der Zukunft, nachdem ein Virus die Menschheit dezimiert hat und die restliche Bevölkerung erblindet ist.
"Dieses Projekt ist für mich sehr persönlich, denn ich bin selst blind, meine Mutter ist blind, und ich habe zahlreiche Verwandte, die blind sind. "See" von Apple gab mir die Möglichkeit, Blindheit in dem größten jemals erdachten Ausmaß darzustellen und zu beeinflussen", sagt Joe Strechay, Co-Produzent von "See". "Ich habe die letzten 16 Jahre damit verbracht, die Möglichkeiten für Menschen zu verbessern, die blind sind oder schlecht sehen, und "See" hat mir die Chance geboten, eine Arbeitsumgebung für Schauspieler, Stuntleute und Hintergrunddarsteller zu schaffen und zugänglich zu machen, die blind oder in ihrer Sehfähigkeit eingeschränkt sind. All die Leute wurden aufgrund ihrer Fähigkeiten ausgewählt, und unsere Serie wird besser durch sie. "See" von Apple hat mein Leben verändert." 
Zu den neuen Apple Originals, die in den kommenden Monaten ihr Debüt geben, gehören die Serien "Servant" (28. November), "Truth Be Told" (6. Dezember) und "Little America" sowie die Filme "Hala" und "The Banker". 
Um Apple TV+ zu abonnieren und Apple Originals zu sehen, können Kunden einfach die Apple TV App öffnen oder tv.apple.com besuchen, um sich für 4,99 Euro pro Monat mit einer siebentägigen kostenlosen Testversion für den Service anzumelden. Kunden, die ab dem 10. September 2019 ein neues iPhone, iPad, Apple TV, iPod touch oder Mac gekauft haben bzw. kaufen werden, erhalten Apple TV+ ein Jahr kostenlos. Darüber hinaus können Studenten auf der ganzen Welt, die das Apple Music-Abo für Studierende nutzen, Apple TV+ kostenlos in der Apple TV App oder unter tv.apple.com anschauen.
Produktfamilie von Apple mit Apple TV+.
Apple TV+ Abonnenten können Apple Originals in der Apple TV App auf ihrem iPhone, iPad, Apple TV, iPod touch und Mac sowie ausgewählten Samsung Smart TVs und Roku und Amazon Fire TV-Geräten ansehen. 
Apple TV+ Abonnenten können Apple Originals sowohl online als auch offline, ohne Werbung und On-Demand in der Apple TV App ansehen, die auf iPhone, iPad, Apple TV, iPod touch und Mac bereits vorinstalliert ist. Apple TV+ ist auch in der Apple TV App auf ausgewählten Samsung Smart TVs, Roku- und Amazon Fire TV-Geräten verfügbar. Kunden mit AirPlay 2-fähigen Samsung, LG und VIZIO Smart TVs können Apple Originals in der Apple TV App auf iPhone, iPad, iPod touch oder Mac direkt auf ihrem Smart TV abspielen. Apple TV+ ist auch im Internet unter tv.apple.com verfügbar. Mit Familienfreigabe können bis zu sechs Familienmitglieder ein Apple TV+ Abo teilen und über ihre eigene Apple ID und mit ihrem Passwort Inhalte anschauen.
Die Apple TV App kommt in Zukunft auch auf LG, Sony und VIZIO Plattformen. Kunden mit geeigneten Sony Smart TVs können sich noch in diesem Jahr auf AirPlay 2-Unterstützung freuen.
Zuschauer auf der ganzen Welt können Apple TV+ Originals mit Untertiteln und/oder synchronisiert in fast 40 Sprachen streamen, inklusive Untertitel für Gehörlose und Schwerhörige (SDH). Apple Originals sind auch mit Audioerklärungen in acht Sprachen erhältlich. 
Preis und Verfügbarkeit
  • Apple TV+ ist ab heute in der Apple TV App für 4,99 Euro pro Monat, mit einer siebentägigen kostenlosen Testversion für neue Abonnenten auf iPhone, iPad, Apple TV 4K, Apple TV HD, Apple TV (3. Generation), iPod touch und Mac erhältlich. Um Apple TV+ zu abonnieren, müssen Kunden auf iOS 12.3 oder neuer, tvOS 12.3 oder neuer oder macOS Catalina aktualisieren.
  • Apple TV+ ist auch in der Apple TV App auf allen Samsung Smart TVs von 2018, 2019 und später und ausgewählten Roku- und Amazon Fire TV-Geräten verfügbar und wird in Zukunft auf LG, Sony und VIZIO Plattformen erhältlich sein.
  • Kunden können Apple TV+ auch unter tv.apple.com abonnieren und ansehen.
  • Kunden mit AirPlay 2-fähigen Samsung, LG und VIZIO Smart TVs müssen auf iOS 12.3 oder neuer oder macOS Catalina aktualisieren, um Apple TV+ Originals in der Apple TV App auf iPhone, iPad, iPod touch oder Mac direkt auf ihren Smart TV wiederzugeben. Kunden mit geeigneten Sony Smart TVs können sich noch in diesem Jahr auf AirPlay 2-Unterstützung freuen. 
  • Für einen begrenzten Zeitraum können Kunden, die ab dem 10. September 2019 ein neues iPhone, iPad, Apple TV, Mac oder iPod touch gekauft haben bzw. kaufen werden, Apple TV+ ein Jahr lang kostenlos nutzen (Angebot gilt einmal pro Apple ID). Der Preis beträgt 4,99 Euro pro Monat nach der kostenlosen Testphase. Über die Familienfreigabe ist nur ein Abonnement möglich. Kunden haben drei Monate nach Aktivierung des Geräts Zeit, um das Angebot in Anspruch zu nehmen, beginnend am 1. November 2019. Das Abo verlängert sich bis zur Kündigung automatisch. Es gelten Einschränkungen und andere Bedingungen; weitere Informationen finden Sie unter apple.com/promo.
  • Alle Nutzer des Apple Music-Abonnements für Studierende erhalten für eine begrenzte Zeit kostenlosen Zugang zu Apple TV+. Dazu gehören auch Studenten, die vor dem Start von Apple TV+ das Apple Music-Abonnement für Studierende abgeschlossen haben. Um kostenlosen Zugang zu Apple TV+ zu erhalten, müssen sich Nutzer des Apple Music-Abonnements für Studierende lediglich mit ihrer Apple ID in der Apple TV App oder auf tv.apple.com anmelden. Das Angebot ist nur für qualifizierte Studenten gültig und gilt nicht für eine Gruppe mit Familienfreigabe.
  • Pressematerial und weitere Informationen über Apple TV+ unter apple.com/tvpr

Pressematerial

Fotos zu Apple TV+

    1 "Oprah's Book Club" ist in ausgewählten Ländern erhältlich.

Pressekontakt:

Wenzel Meurer

wenzel.meurer@PRfection.de

089/309049 300

Apple Pressestelle

media.de@apple.com

089/99640 300