PRESSEMELDUNG 8. September 2020

Apple Marina Bay Sands eröffnet am Donnerstag in Singapur

Das ehrgeizigste Retailprojekt von Apple liegt in den Gewässern von Marina Bay

Außenansicht des schwimmenden Kuppelgebäudes des Apple Marina Bay Sands.
Apple Marina Bay Sands, eine schwimmende Kugel, ist der erste Apple Store, der unmittelbar auf der Wasseroberfläche liegt.
Singapur — Apple zeigte heute eine Vorschau auf Apple Marina Bay Sands, den ersten Apple Store, der unmittelbar auf der Wasseroberfläche liegt. Der Store erscheint als eine auf der schillernden Marina Bay schwimmende Kugel und bietet ein neues und fesselndes Einkaufserlebnis an einem der bekanntesten Orte in Singapur.
Vollständig von Wasser umgeben, bietet Apple Marina Bay Sands einen unverstellten 360-Grad-Panoramablick auf die Stadt und ihre spektakuläre Skyline. Die Kugel ist die erste vollverglaste Kuppelkonstruktion ihrer Art, die komplett selbsttragend ist und aus 114 Glasstücken mit nur zehn schmalen vertikalen Streben für die strukturelle Verbindung besteht. Als dritter Retailstandort von Apple in Singapur schafft der neue Store einen unvergesslichen Ort für Kunden.
Kunden in Apple Marina Bay Sands.
Ein kreisrunde Öffnung am Scheitelpunkt der Kuppel durchflutet den Store mit Licht, wobei speziell angefertigte Ringe, die als Sonnenschutz dienen, die Glasinnenseite auskleiden.
Inspiriert durch das Pantheon in Rom, durchflutet eine kreisrunde Öffnung am Scheitelpunkt der Kuppel den Store mit Licht, das tagsüber durch den Raum wandert. Die Glasinnenseite ist mit speziell angefertigten Blechen ausgekleidet, von denen jedes indviduell geformt ist, um Sonneneinstrahlungen entgegenzuwirken und in der Nacht einen ganz besonderen Beleuchtungseffekt zu erzielen. Mit Bäumen, die im Inneren der Kuppel stehen, fließt das Grün von Singapur in den Store ein und das Laub sorgt für zusätzlichen und sehr weichen Schatten.
"Wir freuen uns sehr, den atemberaubenden Apple Marina Bay Sands in Singapur zu eröffnen und damit unser Engagement an diesem besonderen Ort fortzusetzen, das vor mehr als 40 Jahren begann", sagt Deirdre O'Brien, Senior Vice President Retail + People von Apple. "Unser leidenschaftliches und talentiertes Team ist bereit, die Community in unserem neuen Store willkommen zu heißen und den Support und die Unterstützung zu bieten, die unsere Kunden auf der ganzen Welt so schätzen."
Teammitglieder von Apple bereiten sich in Apple Marina Bay Sands auf die ersten Kunden vor.
Kunden können Apple-Produkte und Zubehör mit Hilfe des Teams ausprobieren und persönlichen technischen Support durch Genius-Mitarbeiter erhalten.
Besucher, die den Laden betreten, erleben das gewaltigen Volumen der Kuppel, in der sie Apple-Produkte und Zubehör mit Hilfe des Teams ausprobieren, persönlichen technischen Support durch Genius-Mitarbeiter erhalten oder einfach nur den atemberaubenden Blick auf die Marina Bay genießen können. Im Mittelpunkt des Forums steht eine Videowand, die als Bühne für die Today at Apple-Sessions mit Künstlern, Musikern und Kreativen aus Singapur dient. Unternehmer und Entwickler, die an einer Schulung und Beratung interessiert sind, können sich mit Apple-Teammitgliedern auf der untersten Ebene im Boardroom von Apple treffen. Apple Marina Bay Sands bietet den ersten Unterwasser-Boardroom in einem Apple Store.
Kunden, die einem Apple-Teammitglied zuhören.
Das Forum wird in Kürze als Bühne für Singapurs Künstler, Musiker und Kreative für Today at Apple-Sessions dienen.
Ein Apple-Teammitglied stellt ein iPhone auf einen Ständer.
Fast 150 Mitarbeiter, die mehr als 23 Sprachen sprechen, werden Besucher in Apple Marina Bay Sands begrüßen.
Apples lange Geschichte in Singapur reicht mehr als 40 Jahre zurück, beginnend mit dem ersten Firmensitz in Ang Mo Kio. 1981 war das Team für die Produktion der Mehrzahl der Platinen für Apple II Computer weltweit verantwortlich. Seitdem hat Apple seine Unternehmens- und Retailpräsenz ausgebaut und unterstützt heute über 55.000 Arbeitsplätze über das gesamte Apple-Ökosystem hinweg.
Das 148-köpfige Team von Apple Marina Bay Sands, das mehr als 23 Sprachen spricht, wird am Donnerstag, 10. September um 10 Uhr Ortszeit zum ersten Mal Besucher begrüßen. Im Store gelten dieselben umfangreichen Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen, die derzeit in allen Apple Stores weltweit für Mitarbeiter und Besucher gelten, einschließlich Maskenpflicht, Temperaturmessungen und Einhaltung des Abstands.
Um die Gesundheit und Sicherheit der Besucher zu gewährleisten, ist der Besuch von Apple Marina Bay Sands am Donnerstag nur nach Voranmeldung möglich. Kunden können unter apple.com/sg/marinabaysands aus den verfügbaren Zeiten wählen, die nicht übertragbaren Reservierungen sind nur für eine Person gültig. Die Kapazität ist begrenzt, sodass Besucher vor dem Betreten des Stores mit Wartezeiten rechnen müssen.
Außenansicht der Kuppel von Apple Marina Bay Sands mit der Skyline der Stadt.
Apple Marina Bay Sands eröffnet am Donnerstag, 10. September um 10 Uhr Ortszeit.
Artikel teilen

Fotos von Apple Marina Bay Sands

Pressekontakte

Martin Kuderna

martin.kuderna@PRfection.de

089/3090 4930-0

Apple Pressestelle

media.de@apple.com

089/99640 300