Familien­freigabe.
Teile, was du magst.
Mit allen, die du liebst.

Mit der Familienfreigabe kannst du dir mit bis zu fünf Familien­mitgliedern den Zugriff auf Apple Services wie Apple Music, Apple TV+ und Apple Arcade teilen. Und deine Gruppe kann noch mehr gemeinsam nutzen – iTunes, Apple Books und App Store Käufe, einen iCloud Speicherplan und ein Familien-Fotoalbum. Ihr könnt euch sogar gegenseitig helfen, verlorene Geräte zu finden.

Einrichten ist einfach.

Wähle aus, was du teilen möchtest, lade deine Familien­mitglieder ein und leistet euch digital Gesellschaft.

Besser organisiert.

Eine erwachsene Person aus deiner Familie – der Organisator oder die Organisatorin – kann die anderen einladen und Accounts für alle unter 13 Jahren einrichten.1 Und wenn ein neues Familien­mitglied beitritt, wird die Familien­freigabe automatisch auf allen Geräten eingerichtet. Die Gruppe entscheidet dann, welche Services und Features sie nutzen und teilen möchte.

Alle gut unterhalten.

Ob Musik, Fernseh­sendungen und Filme oder Spiele, bei den Entertainment-Services von Apple ist für jeden etwas dabei. Und mit der Familienfreigabe kann deine ganze Gruppe dieselben Abos gemeinsam nutzen. Familien­mitglieder greifen mit ihren eigenen Apple IDs auf Services der anderen zu. Dadurch sehen sie nur eigene Inhalte, Favoriten und Empfehlungen – und nicht die der ganzen Familie.

Exklusiv produzierte Sendungen und Filme von den besten Story­tellern der Welt.

Weitere Infos

Über 70 Millionen Songs, bereit zum Streamen oder Laden, ganz ohne Werbung.

Weitere Infos

Unbegrenzter Zugriff auf über 100 Spiele. Keine Werbung, keine In‑App Käufe.

Weitere Infos

Teile einen Speicherplan für iCloud mit deiner Familie.

Deine ganze Familie kann einen einzigen iCloud Speicherplan teilen, der groß genug für alle eure Fotos, Videos und Dateien ist. Dabei ist es ganz einfach zu sehen, wer wie viel Speicher belegt. Aber die Dateien und Dokumente von allen bleiben privat. Wenn ihr mehr Platz braucht, kannst du jederzeit ein Upgrade auf einen größeren Plan machen.

Weitere Infos zu iCloud Speicher

  • 200 GB 2,99 € pro Monat Mit der Familie teilbar
  • 2 TB 9,99 € pro Monat Mit der Familie teilbar

Kauft es einer aus der Familie, haben es alle aus der Familie.

Wenn du das Teilen von Käufen einrichtest, haben alle in der Gruppe sofort Zugriff auf die Songs, Alben, Filme, TV Sendungen, Bücher und Apps, die Familien­mitglieder gekauft und für die Freigabe ausgewählt haben. Neue Käufe erscheinen im Tab „Käufe“ in Apple Books, im App Store oder in iTunes von jedem Familienmitglied. Wähle einfach aus, in wessen Sammlung du dich umsehen möchtest, und such dir die Inhalte, die dir gefallen. Genauso können andere Familien­mitglieder auch auf deine Sammlung zugreifen. Und wenn deine Einkäufe privat bleiben sollen, kannst du einzelne Inhalte auch einfach ausblenden.

Einkaufen ist einfach. Grenzen setzen auch.

Wenn deine Familie die Kauffreigabe einrichtet, werden alle neuen Einkäufe in Apple Books oder im App Store über den Organisatoren-Account abgerechnet. Wenn aber „Vor dem Kaufen nachfragen“ für Kinder der Familie aktiviert ist, hat die organisierende Person immer das letzte Wort. Kauft ein Kind dann etwas, erhält sie eine Benachrich­tigung und kann von ihrem Gerät aus den Download erlauben – oder ablehnen. Das gilt für Einkäufe sowie für kostenlose Downloads.

Weitere Infos zu „Vor dem Kaufen nachfragen“

Mehr darauf achten, wie Kinder ihre Geräte nutzen.

Bildschirmzeit kann dir einen besseren Überblick darüber geben, wie lange deine Kinder Apps verwenden, Websites besuchen und ihre Geräte insgesamt nutzen. Wenn du Bildschirmzeit zusammen mit der Familienfreigabe nutzt, kannst du dir die Aktivitäts­berichte deiner Kinder ansehen und von deinem Gerät aus Zeitlimits für bestimmte Apps einrichten. Du kannst auch ein anderes Familien­mitglied als Elternteil/Erziehungs­­berechtigten angeben. So seid ihr alle immer auf dem neuesten Stand, was die Bildschirmzeit eurer Kinder angeht.

Weitere Infos zur Bildschirmzeit

Wissen, wo alle sind. Und jedes Gerät.

Mit „Wo ist?“ könnt ihr ganz einfach sehen, wo sich alle aufhalten, egal ob ihr einen Treffpunkt im Einkaufs­zentrum vereinbart oder einfach sehen wollt, wann die Kinder von der Schule nach Hause kommen. Sende einfach eine Einladung und frag sie, ob sie ihren Standort teilen wollen. Außerdem kann jeder in der Gruppe dabei helfen, ein verlorenes Gerät zu finden. Sogar, wenn es offline ist.

Weitere Infos zu „Wo ist?“

Halte die Familie auf dem Laufenden.

Wenn du deine Familie einrichtest, wird auf den Geräten aller Familien­mitglieder in der Fotos App automatisch ein gemeinsames Album erstellt. So kann jeder Fotos, Videos und Kommentare zum Album hinzufügen, wann immer er möchte, und erhält eine Mitteilung, wenn etwas Neues dazukommt. Die Familienfreigabe richtet außerdem einen Familien­kalender ein, in dem jeder Ereignisse und Termine ansehen, hinzufügen oder ändern kann und bei Änderungen eine Benachrich­tigung erhält. Und mit der Erinne­rungen App kann jeder allen anderen Familien­mitgliedern Erinne­rungen an eine Uhrzeit oder einen Ort senden. Ob gemeinsamer Fototermin, Pizzaessen mit der Familie oder ein Ausflug an den Strand – so wissen alle Bescheid.