Mehr Action nach dem Dreh.

Schnitt, Audio, Motion Graphics und Bereitstellung.
360° Videoschnitt mit VR Headset Wiedergabe.
Fortschrittliche Farbkorrektur, HDR Support und ProRes RAW.
Integrierte Steuer­elemente zum Erstellen, Bearbeiten und Einbinden von erweiterten Untertiteln.

Alle Tools, die du brauchst. Vom ersten Schnitt bis zur finalen Abnahme.

Mit tollen neuen Features und einem intuitiven Design beschleunigt Final Cut Pro die Postproduktion. Und Cutter können alles so schnell umsetzen und bereitstellen, wie sie es sich vorstellen können.

Leistung

Final Cut Pro basiert auf einer leistungs­starken 64‑Bit Architektur. So kannst du mit komplexen Projekten, größeren Bildformaten, höheren Bildraten und mehr Effekten arbeiten. Es ist für die leistungs­starke CPU und Grafikkarte in deinem Mac optimiert – und auch für den iMac Pro.

Neu

Videorauschunter­drückung

Lass Archivmaterial und Bilder mit wenig Licht besser aussehen – mit leistungs­starken Tools zur Rausch­reduzierung, die Körnung und Videorauschen reduzieren oder entfernen. Mit der einfachen Steuerung kannst du schnell die Intensität anpassen und ganz einfach die Bearbeitungsreihenfolge ändern, indem du den Effekt in das Infofenster bewegst.

Neu

Timecode-Fenster

Du kannst den Timecode von Projekten und Ausgangsmedien von überall im Raum sehen. Öffne das frei positionierbare Fenster und lass dir eine farbcodierte Liste von Clipnamen, Timecodes und Rollen für alle Clips an der Abspielposition anzeigen. Ändere ganz einfach die Größe und Position des Fensters oder bewege es auf einen zweiten Bildschirm.

Multicam

Mit dem fortschrittlichsten Multicam-Schnitt der Branche kannst du automatisch bis zu 64 Bildwinkel mit unterschied­lichen Formaten, Bildgrößen und Bildraten synchronisieren. Sieh dir bis zu 16 Winkel gleichzeitig im Kamera-Viewer an. Und öffne die Kamera-Editor Timeline, um einzelne Clips zu verschieben, zu synchronisieren, zu trimmen, Effekte hinzuzufügen oder die Farben in einzelnen Clips zu korrigieren.

Motion und Compressor

Erstelle in Motion beeindruckende Effekte und großartige Animationen, inklusive 2D und 3D Titel in Studioqualität, die du in Final Cut Pro öffnen und anpassen kannst. Mit Compressor kannst du individuelle Export­einstellungen erstellen und deinen Film noch einfacher in den iTunes Store bringen.

Motion 5

Weitere Infos

Compressor 4

Weitere Infos

Neu

Workflow-Erweiterungen. Mach noch mehr mit Final Cut Pro.

Jetzt kannst du direkt mit leistungs­starken Anwendungen anderer Entwickler arbeiten, ohne Final Cut Pro zu verlassen.

360° Video. Bring deine Projekte weiter. In jede Richtung.

Final Cut Pro kommt mit einem kompletten Toolset zum Importieren, Schneiden und Bereitstellen von mono­skopischen und stereo­skopischen 360° Videos.

360° Schnitt

Importiere und schneide 360° äqui­rektanguläres Material in Final Cut Pro. Öffne die 360° Ansicht, um die Headset Ansicht deines Materials zu sehen, und nutze einfache Tools, um die Ausrichtung zu ändern, den Horizont zu begradigen, Kamerarigs zu entfernen und mehr.

360° Grafiken und Effekte

Füge einfach 2D und 3D Titel zu deinem 360° Video hinzu und wende Unschärfen, Glühen und andere 360° Effekte an. Oder erstelle in Motion fortschritt­lichere 360° Motion Graphics und füge sie direkt deinem Final Cut Pro Projekt hinzu. Mit dem Tiny Planet Effekt kannst du sogar 360° Videos in Nicht-360°-Projekten einfügen, für interessante sphärische Looks und Animationen.

VR Headset Wiedergabe

Sieh dir dein 360° Video in Echtzeit mit einem VR Headset wie dem HTC Vive an. Lass dir die Headset Ansicht entweder direkt in Final Cut Pro zeigen oder deaktiviere Mirroring, um dir das Video im Headset anzusehen, während du unabhängig davon eine separate Ansicht auf deinem Monitor steuerst.

Fortschrittliche Farbkorrektur.
Jedes Pixel wird noch besser.

Professionelle Tools zur Farbkorrektur sind in Final Cut Pro integriert, darunter ein eigenes Infofenster für Farben mit Farbrädern, Farbkurven, Kurven für Farbton/Sättigung sowie Keyframes. So kannst du deine Korrekturen immer wieder anpassen. Öffne den Vergleich-Viewer, um während der Farbkorrektur Referenz­bilder zu sehen, und wende kreative und Kamera Look Up Tabellen (LUTs) an, um deinem ganzen Projekt einen einheitlichen Look zu geben. Alle Werkzeuge und Scopes zur Farbkorrektur unterstützen High Dynamic Range (HDR) Video.

Neu

Vergleich-Viewer. Damit deine Farben zusammenpassen.

Der Vergleich-Viewer zeigt dir ein Referenzbild, während du die Farben in Clips in der Timeline korrigierst. So stellst du sicher, dass dein Projekt eine einheitliche Farbgebung hat.

LUT. Farben voreinstellen mit nur einem Klick.

Final Cut Pro wendet beim Importieren von LOG Material, das mit unterstützten Kameras von ARRI, Canon, Sony und anderen Anbietern aufgenommen wurde, automatisch die korrekte Look Up Tabelle (LUT) zur Umwandlung an. Nutze den Custom LUT Effekt, um kreative Effekte in der Timeline auszuprobieren und anzuwenden.

Bild simuliert den Effekt von HDR.

High Dynamic Range Video in neuem Licht.

Jetzt kannst du mit HDR Video in Final Cut Pro unglaublich realistische Bilder importieren, bearbeiten, korrigieren und bereitstellen. Scopes passen sich automatisch an die HDR Helligkeits­stufen an, und für Übertragungen kannst du mit Tone Mapping ganz einfach HDR in Standard Dynamic Range (SDR) umwandeln.

ProRes RAW. Flexibel wie RAW mit der Leistung von ProRes.

Importiere, bearbeite und korrigiere ursprüngliches Videomaterial mit RAW Daten direkt von deinem Kamerasensor – ohne deinen Bearbeitungs­prozess zu verlangsamen. Erstelle native ProRes RAW Dateien mit Atomos Recordern oder der DJI Inspire 2 Drohne und erlebe alle kreativen Vorteile von RAW mit der Echtzeit-Performance von ProRes.

ProRes Leistung

Eine beeindruckend ruhige Wiedergabe und Multistream-Bearbeitung in Echtzeit gehören zum ProRes RAW Paket. Das Format ist für macOS und die neuesten Mac Computer optimiert und ermöglicht es dir, schneller zu rendern und zu exportieren als mit anderen RAW Formaten. Und da ProRes RAW Dateien kleiner als Standardformate sind, passt mehr Filmmaterial auf jede Speicherkarte.

Apple ProRes White Paper ansehen

RAW Flexibilität

Arbeite mit den unveränderten Bilddaten direkt von deinem Kamerasensor. Mit RAW Dateien kannst du den Look deiner Videos mit maximaler Flexibilität anpassen und gleichzeitig die Helligkeit und die Schatten ausweiten – eine perfekte Kombination für HDR Arbeitsabläufe. Und ProRes RAW erhält mehr von deinen ursprünglichen Bilddaten. Dadurch ist es ein hervorragendes Format zum Archivieren.

Erweiterte Untertitel. Für alle.

Final Cut Pro enthält jetzt ein intuitives, umfassendes Set an Werkzeugen für erweiterte Untertitel, das ohne teure Software oder Dienste anderer Anbieter auskommt. Du kannst Untertitel in Final Cut Pro erstellen, ansehen und bearbeiten und sie als Teil deines Videos oder als separate Datei bereitstellen.

Steig um von iMovie auf Final Cut Pro.

iMovie ist der erste einfache Schritt in die Welt des Filmemachens. Wenn du bereit für größere Produktionen bist, kannst du ganz einfach von iMovie für iOS oder iMovie für Mac auf Final Cut Pro wechseln. Mit fortschrittlichen Bearbeitungstools schneidest du schneller und genauer, lässt mit Plug-ins anderer Anbieter deine Projekte noch besser aussehen und integrierst ganz einfach Videoaufnahmen von professionellen Kameras wie RED, Sony, Canon und mehr. Du kannst deine iMovie Projekte direkt in Final Cut Pro importieren. Und verlierst beim Upgrade weder Zeit noch Bilder.

Kostenlose Testversion laden