Mach jede Geschichte faszinierend.

Verbesserte Proxy Workflows.
Intelligent Anpassen für Social Media.
Leistungsstarke Metal Engine.
Schnitt, Audio, Motion Graphics, Color‑Grading und Bereitstellung.

Profi-Features auf dem nächsten Level.

Mit verbesserten Proxy Workflows kannst du mit Final Cut Pro deine Medien in voller Auflösung umcodieren, deine 4K oder 8K Projekte überallhin mitnehmen und Mediatheken nahtlos mit Cutter:innen überall auf der Welt teilen. Außerdem kommt es mit modernen Tools für maschinelles Lernen, um dein Breitbild­projekt automatisch in benutzer­definierte Formate für Social Media umzuwandeln.

Bring deine Ideen überallhin.

Maximiere Mobilität und Leistung, indem du Proxy Kopien deiner Medien – bis zu einer Größe von 1/8 – in ProRes Proxy oder H.264 erstellst. Die neueste Proxy Engine ermöglicht es dir, eine reine Proxy Kopie deiner Mediathek zu erstellen, um sie lokal oder über die Cloud zu teilen. Und sie zeigt die Original­medien an, falls keine Proxys verfügbar sind. Tools anderer Anbieter wie die Prüfungs- und Genehmigungsapp Frame.io können ebenfalls Proxys anlegen und in einer Final Cut Pro Mediathek bereitstellen.

Arbeite im Schnitt deutlich schneller.

Mit Final Cut Pro und seiner fortschrittlichen Metal Engine kannst du komplexere Projekte schneiden und mit größeren Bildformaten, höheren Bildraten und mehr Effekten arbeiten, und das alles in extremer Geschwindigkeit. Und es ist für die unglaubliche Power des neuen Mac Pro konzipiert – für Performance auf einem neuen Level.

Beschleunigte Leistung mit Metal

Metal beschleunigt Grafik­aufgaben wie Rendering, Echtzeit­effekte und Export drastisch. Videocutter:innen mit einem 16" MacBook Pro erhalten bis zu 20 % schnellere Render­leistung und Cutter:innen mit einem iMac Pro bis zu 35 % mehr Geschwindigkeit.1 Und mit der neuen Metal Unterstützung sind 8K RED RAW Umcodierungen auf dem Mac Pro bis zu zwei Mal schneller und auf dem MacBook Pro bis zu drei Mal schneller.1 Außerdem können Cutter:innen jetzt auch zum ersten Mal 8K Canon Cinema RAW Light bearbeiten.2

Optimiert für Apple Chips

Final Cut Pro bringt verbesserte Leistung und Effizienz auf Mac Computer mit dem M1 Chip. Das Rendern einer komplexen Timeline ist bis zu 6 Mal schneller,3 und Cutter:innen können eine großartige Wiedergabeleistung erwarten – zwei Streams mit 4K ProRes auf dem MacBook Air4 und einen Stream mit 8K ProRes auf dem 13" MacBook Pro5, alle in voller Qualität.

Optimiert für den Mac Pro

Für das ultimative Erlebnis beim Videoschnitt solltest du mit Final Cut Pro auf dem schnellsten Mac der Welt arbeiten – dem neuen Mac Pro. Final Cut Pro nutzt alle GPUs im Mac Pro und verteilt via Multithreading Aufgaben auf bis zu 28 Prozessor­kerne. Und mit der optionalen Afterburner Karte liefert der Mac Pro die schnellste ProRes und ProRes RAW Leistung aller Zeiten mit dynamischer Verteilung der Decodierung auf Afterburner und Multicore-CPU. So kannst du Aufgaben wie das Schneiden von Videomaterial, das Erstellen von Grafik­animationen und das Korrigieren von Farben in beein­druckender 8K Auflösung ausführen. Maximal beschleunigt.

bis zu6Streams von
8K ProRes RAW2
bis zu23Streams von
4K ProRes RAW2
bis zu3xschnellere ProRes Umcodierung6
bis zu2,7xschnelleres Rendering7

Alle Tools, die du brauchst. Vom ersten Schnitt bis zur finalen Abnahme.

Mit tollen neuen Features und einem intuitiven Design beschleunigt Final Cut Pro die Postproduktion. Und als Cutter:in kannst du alles genauso schnell umsetzen und bereitstellen, wie du es dir vorstellst.

Multicam

Mit dem fortschrittlichsten Multicam-Schnitt der Branche kannst du auto­matisch bis zu 64 Bildwinkel mit unterschied­lichen Formaten, Bildgrößen und Bildraten synchro­nisieren. Sieh dir bis zu 16 Winkel gleichzeitig im Kamera-Viewer an. Und öffne die Kamera-Editor Timeline, um einzelne Clips zu verschieben, zu synchronisieren, zu trimmen, Effekte hinzu­zufügen oder die Farben in einzelnen Clips zu korrigieren.

Motion und Compressor

Erstelle in Motion beein­druckende Effekte und großartige Animationen, inklusive 2D und 3D Titel in Studio­qualität, die du in Final Cut Pro öffnen und anpassen kannst. Mit Compressor kannst du individuelle Export­einstellungen festlegen und deinen Film noch einfacher in den iTunes Store bringen. Und weil Final Cut Pro, Motion und Compressor alle die gleiche Metal Architektur haben, hast du eine extrem schnelle Performance und konsistentes Rendering in allen Anwendungen.

Compressor

Weitere Infos

Fortschrittliche Farbkorrektur.
Jedes Pixel wird noch besser.

Final Cut Pro kommt mit integrierten profes­sionellen Tools zur Farbkorrektur. Dazu gehört ein spezielles Farbfenster mit Farbrädern, Farbkurven und Kurven für Farbton und Sättigung. Du kannst mit Keyframes Korrekturen im Zeit­verlauf vornehmen und für den perfekten Look kreative Kamera Look Up Tabellen (LUTs) anwenden. Alle Werkzeuge und Scopes zur Farb­korrektur unterstützen High Dynamic Range (HDR) Video.

High Dynamic Range

Arbeite mit HDR Video so realitätsnah wie nie zuvor. Importiere, schneide, korrigiere und liefere unglaublich lebensechte Bilder mit Final Cut Pro. Hochauflösende Scopes geben beim Schnitt HDR Helligkeits­stufen wieder, und mit Tone Mapping wandelst du HDR einfach in Standard Dynamic Range um. Du kannst beein­druckende HDR Inhalte auf einer Vielzahl von Mac Computern ansehen, die die Helligkeits­reserven des Displays nutzen, um einen erweiterten Bereich von Helligkeits­stufen anzuzeigen.

Bild simuliert den Effekt von HDR.

HDR auf dem Pro Display XDR

Erlebe High Dynamic Range Videos, so wie es sein sollte. Das fantastische neue Pro Display XDR kommt mit 6K Auflösung und durchgehend 1000 Nits für HDR Schnitt, Farbkorrektur und Bereit­stellung mit Final Cut Pro. Die Einrichtung ist ganz einfach – schließ das Pro Display XDR mit einem Thunderbolt Kabel an deinen Mac an und nutze es als zusätzliches Display oder als Video­monitor.

ProRes RAW. Flexibel wie RAW mit der Leistung von ProRes.

Importiere, bearbeite und korrigiere originales, unbearbeitetes Filmmaterial mit RAW Daten direkt vom Kamera­sensor – ohne Verluste bei Geschwindig­keit oder Laufruhe. Erstelle native ProRes RAW Dateien mit ATOMOS Recordern und der DJI Inspire 2 Drohne und erlebe alle kreativen Vorteile von RAW mit der Echtzeit-Performance von ProRes.

ProRes Leistung

Eine beeindruckend ruhige Wiedergabe und Multistream-Bearbeitung in Echtzeit gehören zum ProRes RAW Paket. Das Format ist für macOS und die neuesten Mac Computer optimiert und ermöglicht es dir, schneller zu rendern und zu exportieren als mit anderen RAW Formaten. Und wenn du auf dem Mac Pro arbeitest, beschleunigt die optionale Afterburner Karte die ProRes RAW Leistung, sodass du mit 8K Auflösung in Echtzeit schneiden kannst. Weil ProRes RAW Dateien kleiner als Standard­formate sind, passt mehr Filmmaterial auf jede Speicherkarte.

Apple ProRes RAW White Paper ansehen

RAW Flexibilität

Arbeite mit den unveränderten Bilddaten direkt von deinem Kamerasensor. RAW Dateien bieten dir maximale Flexibilität, um den Look deiner Videos anzupassen und gleichzeitig Helligkeit und Schatten auszuweiten – eine perfekte Kombination für HDR Workflows. Und die neuen ProRes RAW Tools in Final Cut Pro bieten erweiterte Einstellungen für ISO, Farbtemperatur und Belichtungsoffset von unterstützten Geräten für noch mehr Kontrolle.

Workflow-Erweiterungen. Mach noch mehr mit Final Cut Pro.

Arbeite direkt mit leistungs­starken Anwendungen anderer Entwickler:innen, ohne Final Cut Pro zu verlassen.

360° Video. Bring deine Projekte weiter. In jede Richtung.

Final Cut Pro kommt mit einem kompletten Toolset zum Importieren, Schneiden und Bereitstellen von mono­skopischen und stereo­skopischen 360° Videos.

360° Videoschnitt

Importiere und schneide 360° äqui­rektanguläres Material in Final Cut Pro. Öffne die 360° Ansicht, um die Headset-Ansicht deines Materials darzustellen, und nutze einfache Tools, um die Ausrichtung zu ändern, den Horizont zu begradigen, Kamerarigs zu entfernen und mehr.

360° Grafiken und Effekte

Gib deinem 360° Video einfach 2D und 3D Titel und wende Unschärfen, Glühen und andere 360° Effekte an. Oder erstelle in Motion fortschritt­lichere 360° Grafik­animationen und füge sie direkt deinem Final Cut Pro Projekt hinzu. Mit dem Tiny Planet Effekt kannst du sogar 360° Videos in Standard­projekte einfügen, für neue sphärische Looks und Animationen.

Erweiterte Untertitel. Für alle.

Final Cut Pro enthält ein intuitives, umfassendes Set an Werkzeugen für erweiterte Untertitel in vielen Formaten, das ohne teure Software oder Dienste anderer Anbieter auskommt. Du kannst Untertitel in Final Cut Pro erstellen, ansehen und bearbeiten und sie als Teil deines Videos oder als separate Datei bereitstellen.

Steig um von iMovie auf Final Cut Pro.

iMovie ist der erste einfache Schritt in die Welt des Filmemachens. Wenn du bereit für größere Produktionen bist, kannst du ganz einfach von iMovie für iOS oder iMovie für Mac auf Final Cut Pro wechseln. Mit fortschritt­lichen Bearbeitungs­tools schneidest du schneller und genauer, lässt mit Plug-ins anderer Anbieter deine Projekte noch besser aussehen und integrierst ganz einfach Video­aufnahmen von profes­sionellen Kameras wie RED, Sony, Canon und mehr. Du kannst deine iMovie Projekte direkt in Final Cut Pro importieren. Und verlierst beim Upgrade weder Zeit noch Bilder.

Kostenlose Testversion laden