Wird in einem neuen Fenster geöffnet
UPDATE 24. Oktober 2022

macOS Ventura ist ab sofort verfügbar

macOS Ventura auf einem iMac, MacBook Pro und MacBook Air.
macOS Ventura ist ab heute verfügbar und bringt neue Produktivitätstools und Features zur Zusammenarbeit, die das Mac Erlebnis besser machen denn je.
macOS Ventura bringt das Mac Erlebnis auf ein völlig neues Level, mit bahnbrechenden Möglichkeiten mit denen Anwender:innen mehr schaffen denn je. Neue Features wie Kamera-Übergabe ermöglichen es Anwender:innen reibungslos mit ihren Apple Geräten zu arbeiten, und Produktivitätstools wie Stage Manager helfen konzentriert zu bleiben und einfach zwischen Aufgaben zu wechseln. Safari läutet mit Passkeys eine Zukunft ohne Passwörter ein, und beliebte Apps wie Mail und Nachrichten erhalten umfangreiche Updates. macOS Ventura ist ab heute als kostenloses Softwareupdate für Macs mit Apple Chips und Intel-basierte Macs verfügbar.1

Magische Zusammenarbeit von Apple Geräten

Mit Kamera-Übergabe können Mac Nutzer:innen das leistungsstarke Kamerasystem des iPhone nutzen, um ein bahnbrechendes Webcam Erlebnis zu ermöglichen.2 Wenn das iPhone in der Nähe ist, kann der Mac die Kamera des iPhone automatisch erkennen und verwenden, um neue Möglichkeiten zu eröffnen, die nie zuvor mit einer Webcam machbar gewesen sind. Das funktioniert sogar drahtlos für noch mehr Flexibilität. Schreibtischansicht nutzt die Ultraweitwinkel-Kamera des iPhone, um gleichzeitig das Gesicht der Anwender:innen und eine Draufsicht auf den Schreibtisch zu zeigen — ideal für DIY-Videos, praktische Anleitungen und vieles mehr. Kamera-Übergabe bringt zudem innovative Funktionen auf alle Mac Computer wie Folgemodus, Porträtmodus und das neue Studiolicht — ein Effekt, der das Gesicht einer Person perfekt ausleuchtet und den Hintergrund abdunkelt.
Handoff gibt es ab sofort auch für FaceTime. Nutzer:innen können damit einen FaceTime Anruf auf einem Apple Gerät starten und ohne Unterbrechung auf einem anderen Apple Gerät in der Nähe fortsetzen. Es besteht die Möglichkeit einen FaceTime Anruf auf iPhone oder iPad zu beginnen und den Anruf auf den Mac zu übertragen, wenn man nach Hause oder ins Büro zurückkommt. Oder aber man startet einen Anruf auf dem Mac und wechselt auf iPhone oder iPad, wenn man das Gespräch unterwegs fortsetzen möchte.

Arbeitsbereiche mit Stage Manager automatisch organisieren

Stage Manager organisiert automatisch geöffnete Apps und Fenster, damit sich Nutzer:innen auf ihre zu erledigende Aufgabe konzentrieren können und trotzdem alles im Überblick behalten. Aktiviert man Stage Manager im Kontrollzentrum, wird das Fenster, in dem gerade gearbeitet wird, prominent in der Mitte angezeigt, und andere geöffnete Fenster erscheinen auf der linken Seite, sodass Anwender:innen schnell und einfach zwischen den Aufgaben wechseln können. Um den perfekten Arbeitsplatz einzurichten, können Nutzer:innen Fenster oder Apps auch kopieren, wenn sie an bestimmten Aufgaben oder Projekten arbeiten. Stage Manager funktioniert zusammen mit anderen macOS Fenstertools wie Mission Control und Spaces und Nutzer:innen gelangen mit einem einzigen Klick ganz einfach zu ihrem Schreibtisch.
Stage Manager auf einem iMac.
Stage Manager hilft Mac Nutzer:innen, konzentriert zu bleiben und mehr zu erledigen.

Passkeys und neue Tools für die Zusammenarbeit in Safari

Safari läutet mit Passkeys eine Zukunft ohne Passwörter ein — eine neue Anmeldemethode, die das Surfen in Safari noch sicherer macht. Passkeys sind sicherer, einfacher zu verwenden und sollen Passwörter ersetzen. Sobald Anwender:innen einen Passkey einrichten, wird ein eindeutiger, digitaler Schlüssel, der auf dem Gerät bleibt und niemals auf einem Webserver gespeichert wird, erstellt. So können Hacker sie nicht weitergeben oder Nutzer:innen dazu bringen, sie zu teilen. Passkeys machen eine sichere Anmeldung einfach, mit Touch ID oder Face ID zur biometrischen Verifikation und dem iCloud Schlüsselbund zur Synchronisierung zwischen Mac, iPhone, iPad und Apple TV mit durchgängiger Verschlüsselung. Passkeys funktionieren auch in Apps und im Internet, sodass sich Anwender:innen mit ihrem iPhone auf Webseiten oder in Apps auf Geräten von anderen Anbietern anmelden können. 
Geteilte Tabgruppen in Safari ist eine leistungsstarke Funktion, um mit anderen im Internet zusammenzuarbeiten. Anwender:innen können Webseiten mit Familienmitgliedern, Freund:innen und Kolleg:innen teilen und sehen, welche Tabs sich die anderen gerade anschauen. Es kann auch eine Liste mit Lesezeichen auf einer geteilten Startseite erstellt werden, um ein gemeinsames Projekt voranzubringen — sei es die Planung des Familienurlaubs oder die Fertigstellung einer wissenschaftlichen Arbeit. Außerdem können Nutzer:innen eine Konversation in Nachrichten oder einen FaceTime Anruf direkt in Safari mit jedem Gruppenmitglied starten.

Gesteigerte Effizienz durch Verbesserungen in Mail

Mail bietet Nutzer:innen die Möglichkeit, Nachrichten zu planen, die Zustellung einer Nachricht abzubrechen, bevor sie den Posteingang der Empfänger:innen erreicht4 und sogar Rich Links für eine bessere Inhaltsvorschau hinzufügen. Mail kann auch erkennen, ob Elemente wie Anhänge oder Empfänger:innen in Kopie fehlen und Absender:innen daran erinnern, diese hinzuzufügen. Nutzer:innen können sogar Erinnerungen einstellen, um später auf eine Nachricht zurückzukommen, und erhalten automatische Vorschläge, um E-Mails weiterzuverfolgen, wenn sie auf eine Antwort warten.
Suche in Mail setzt modernste Technologien ein, um genauere und umfassendere Ergebnisse zu liefern. Anwender:innen finden ganz schnell, wonach sie suchen – aktuelle E-Mails, Kontakte, Dokumente, Fotos und mehr – noch bevor sie anfangen zu tippen. Dafür müssen sie nur in das Suchfeld klicken.

Leistungsstarke Erweiterungen für Nachrichten

Nutzer:innen können gerade gesendete Nachrichten bearbeiten oder widerrufen,5 versehentlich gelöschte Nachrichten wiederherstellen oder eine Nachricht als ungelesen markieren, wenn man nicht gleich darauf antworten kann. Die Zusammenarbeit mit anderen ist einfacher denn je, da man ab sofort eine Datei in Nachrichten teilen und automatisch für alle in der Unterhaltung freigeben kann. Neuigkeiten zur Aktivität erscheinen ganz oben in der Unterhaltung sobald jemand die Datei öffnet und Änderungen am geteilten Dokument vornimmt. Nutzer:innen können auch von ihrem Mac direkt in Nachrichten SharePlay Sessions beitreten, um zu chatten während sie an gemeinsamen Erlebnissen teilnehmen, wie beispielsweise eine Fernsehsendung anschauen oder zusammen einen Song anhören.
Neue Funktionen für die Zusammenarbeit in Nachrichten.
Neue Funktionen für die Zusammenarbeit in Nachrichten machen das Teamwork schnell und reibungslos.

Mit der gemeinsamen iCloud Fotomediathek mühelos Fotos mit der Familie teilen

Mit der gemeinsamen iCloud Fotomediathek können Anwender:innen eine separate Fotomediathek erstellen und diese mit fünf weiteren Familienmitglieder teilen, sodass alle ihre Familienfotos genießen können. Man kann entweder sämtliche in der persönlichen Mediathek vorhandenen Fotos freigeben oder bestimmte Fotos auf Basis von Startdatum oder Personen teilen. Anwender:innen erhalten intelligente Vorschläge zum Teilen relevanter Fotomomente, die Teilnehmer:innen innerhalb der Mediathek und andere Personen ihrer Wahl einschließen. Alle können geteilte Fotos und Videos, die in Rückblicke und in Empfohlene Fotos der jeweiligen Nutzer:innen erscheinen, hinzufügen, löschen, bearbeiten oder als Favoriten markieren. So können gemeinsame Momente noch einmal umfassender erlebt werden.
Gemeinsame iCloud Fotomediathek. „Fotos gemeinsamer Momente teilen".
Die gemeinsame iCloud Fotomediathek bietet Familien eine neue Möglichkeit zum Teilen von Fotos.

Spotlight sorgt für mehr Produktivität

Spotlight kommt mit neuen Features und einem überarbeiteten Design, das für ein einheitlicheres Erlebnis auf Mac, iPhone und iPad sorgt. Anwender:innen können mit Spotlight ab sofort Fotos in der Fotomediathek, im Netz und systemübergreifend in Apps wie Nachrichten und Notizen finden. Man kann Fotos sogar nach Ort, Personen, Szenen oder Objekten und mit Live Text basierend auf dem enthaltenen Text in Bildern suchen. Spotlight liefert zudem umfangreiche Ergebnisse für Künstler:innen, Filme, Schauspieler:innen, TV-Sendungen, Unternehmen und Sport. Um noch produktiver zu sein, haben Anwender:innen die Möglichkeit, Aktionen mit Spotlight auszuführen, wie einen Timer zu starten oder ein neues Dokument zu erstellen. Mit Unterstützung für die Übersicht in Spotlight können Anwender:innen schnell eine Vorschau in voller Größe nahezu aller Dateiformate sehen, ohne sie öffnen zu müssen.
Die Funktionalität für umfangreichere Suchergebnisse.
Umfangreichere Suchergebnisse zeigen alle Informationen an, die Nutzer:innen über Musiker:innen, Filme, Fernsehsendungen, Sport, Unternehmen und vieles mehr benötigen.

Gaming auf dem Mac erreicht neue Dimensionen

Mit den leistungsstarken Apple Chips laufen alle AAA Games flüssig auf jedem neuen Mac und macOS Ventura bringt neue Technologien wie Metal 3, die die unglaubliche Hardware des Mac voll ausnutzen — mit dem Ergebnis schnellerer Leistung, reaktionsschnellerer Spiele und atemberaubender Grafik. 
Bis Ende des Jahres kommen neue AAA Titel für den Mac, darunter Capcoms Resident Evil Village, das am Freitag, 28. Oktober im Mac App Store erscheint. Sie nutzen die Power und Performance der Apple Chips voll aus und bieten ein reaktionsschnelleres Gameplay, hohe Bildraten und wunderschöne Visuals.
Ein Autorennspiel auf einem Mac.
Metal 3 bringt neue Features, die das volle Potenzial der Apple Chips für noch bessere Gaming Erlebnisse freisetzen.

Weitere Funktionen

  • Live Text kann Text in angehaltenen Videosequenzen sowie japanischen und koreanischen Text erkennen. Nutzer:innen können zudem das Motiv eines Bildes vom Hintergrund lösen und in eine andere App wie Nachrichten einsetzen. Visuelles Nachschlagen kann ab sofort Tiere, Vögel, Insekten, Statuen und noch mehr Sehenswürdigkeiten erkennen.
  • macOS Ventura bringt neue Bedienungshilfen wie Live Untertitel für alle Audioinhalte,6 Getipptes sprechen bei Anrufen, Textüberprüfung, um das Korrekturlesen für Nutzer:innen von VoiceOver zu unterstützen, und mehr.
  • The Wetter und die Uhr App kommen mit allen Funktionen, die Nutzer:innen vom iPhone kennen und lieben, auf den Mac und bieten lokale Wettervorhersagen, Alarme, Timer und mehr.
  • Die Systemeinstellungen haben ein neu gestaltetes Design, das einfacher zu navigieren ist, und ein einheitlicheres Erlebnis über iPhone und iPad hinweg bietet. 
  • Neue Tools verbessern die macOS Sicherheit und machen den Mac widerstandsfähiger gegen Attacken, unter anderem mit schnellen Sicherheitsmaßnahmen, die einfach zwischen normalen Updates für aktuellen Schutz angewendet werden können.
Verfügbarkeit
macOS Ventura ist ab heute als kostenloses Softwareupdate verfügbar. Weitere Informationen, einschließlich kompatibler Mac Modelle unter apple.com/de/macos/ventura.
Artikel teilen
  • Text dieses Artikels

  • Bilder zu dieser Pressemeldung

  1. Informationen zur Kompatibilität von macOS Ventura unter apple.com/de/macos/ventura. Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Regionen, Sprachen oder auf allen Mac Modellen verfügbar.
  2. Kamera-Übergabe ist auf iPhone XR oder neuer mit iOS 16 verfügbar.
  3. Kamera-Übergabe mit Folgemodus und Schreibtischansicht ist auf iPhone 11 oder neuer mit iOS 16 verfügbar. Studiolicht ist auf iPhone 12 oder neuer mit iOS 16 verfügbar.
  4. Anwender:innen können die Zustellung einer Nachricht innerhalb 30 Sekunden nach dem Senden abbrechen oder die Dauer, die die Nachricht im Postausgang verbleibt, ändern. Außerdem kann die Funktion Senden rückgängig machen deaktiviert werden.
  5. Nutzer:innen können eine Nachricht bis zu 15 Minuten nach dem Versenden bearbeiten oder das Versenden einer Nachricht innerhalb von bis zu zwei Minuten rückgängig machen. Anwender:innen können bis zu fünf Änderungen an einer Nachricht vornehmen, und Empfänger:innen können die an der Nachricht vorgenommenen Änderungen sehen.
  6. Live Untertitel wird in den USA und Kanada als Beta-Version in englischer Sprache auf iPhone 11 und neuer, auf iPad Modellen mit A12 Bionic und neuer sowie auf Mac Computern mit Apple Chips verfügbar sein. Die Genauigkeit von Live Untertitel kann variieren und sollte nicht in gefährlichen Situationen verwendet werden.

Pressekontakte

Martin Kuderna

martin.kuderna@PRfection.de

+49 089/309049 300

Apple Pressestelle

media.de@apple.com

+49 89 99640 300