UPDATE 1. März 2019

Siri-Kurzbefehle erleichtern alltägliche Gesundheits- und Fitnessroutinen

Snoww, Qardio, HomeCourt und Dexcom bieten jetzt Siri-Kurzbefehle

Die Qardio-App, die einen Blutdruckwert auf dem iPhone anzeigt.
Mit dem intelligenten Blutdruckmessgerät QardioArm können Benutzer ab sofort auch aus der Ferne Informationen über Familienmitglieder erhalten.
Die Einrichtung und Nutzung von Gesundheits- und Fitness-Routinen wird noch einfacher, da immer mehr Apps Siri-Kurzbefehle anbieten und sich somit zu den Tausenden von Apps gesellen, die seit ihrer Einführung von iOS 12 Kurzbefehle integriert haben. 
Dank leistungsstarker 'On-Device-Intelligenz' helfen Siri-Kurzbefehle jedem, Dinge schneller zu erledigen – mit iPhone, iPad, Apple Watch, HomePod, AirPods oder CarPlay. So können sie einfach mit einem Fingertipp oder einer Frage an Siri auf ihre Lieblings-Apps zugreifen und diese nutzen.

Performance-Tracking und Trainingsverbesserung

Die neuen Siri-Kurzbefehle liefern Leistungswerte in Echtzeit und erleichtern das Training. Skifahrer, die diese Saison auf die Piste gehen, können mit Siri-Kurzbefehlen auf der Snoww App eine Abfahrt starten (einfach "Hey Siri, lass uns Ski fahren!" sagen) und sich über Geschwindigkeit, Höhenunterschied und zurückgelegte Strecke informieren, indem Sie einfach das Handgelenk anheben, um Siri auf der Apple Watch zu aktivieren ("Hey Siri, wie war meine Abfahrt?"). 
Mit dem neuesten Update von HomeCourt können Benutzer Siri fragen, ein Dribbeltraining auf dem iPad oder iPhone zu starten. Und mit der Nike Run Club-App können Läufer mit Siri einen Lauf starten und proaktive Vorschläge basierend auf den Laufgewohnheiten erhalten.

Vitalwerte anzeigen

Gesundheitsgeräte von Drittanbietern integrieren Siri-Kurzbefehle in ihre Apps, um die Datenabfrage und -kontrolle zu erleichtern, egal ob zu Hause oder unterwegs. 
Mit dem intelligenten Blutdruckmessgerät QardioArm können Benutzer Siri ab sofort – auch aus der Ferne – fragen, die Werte von Familienmitgliedern zu checken. Zum Beispiel kann jeder, der sich um seine Eltern kümmert, fragen: "Hey Siri, wie hoch ist der Blutdruck von meiner Mutter?", um dann diese Informationen direkt auf iPhone oder Apple Watch zu erhalten, unabhängig davon, wo man sich gerade befindet.
Mit dem Dexcom System zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung können Menschen mit Diabetes ihren Blutzuckerspiegel besser kontrollieren und steuern, indem sie Siri einfach fragen: "Wie hoch ist mein Blutzuckerspiegel?"
Der Blutzuckerspiegel wird auf einem iPhone angezeigt.
Menschen mit Diabetes können den Blutzuckerspiegel mit Hilfe von Siri-Kurzbefehlen mit dem Dexcom System zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung besser kontrollieren und steuern.

Gewohnheiten rund um die Gesundheit aufbauen.

Ob man auf die Ernährung achtet, genügend Schlaf bekommt, eine schlechte Angewohnheit aufgibt oder sich erinnern lassen möchte, Medikamente oder Vitamine einzunehmen – Siri-Kurzbefehle auf jedem Apple-Gerät helfen, den Überblick zu behalten, auch  wenn man unterwegs ist. Mit Apps wie Streaks, WaterMinder und Yazio können Benutzer ihre täglichen Gewohnheiten verfolgen und prüfen, wie lange man diese beibehalten soll. In dem man Siri fragt kann man nahezu jede Art von Aktivität protokollieren, sei es Flüssigkeitsaufnahme, Bewegung, Mundhygiene, Einnahme von Zucker oder Koffein, aber auch den Spaziergang mit dem Hund.
Siri-Kurzbefehle mit der App AutoSleep ermöglichen es, die Schlafqualität mit Apple Watch oder iPhone zu messen und liefern Informationen über geschlafene Stunden, Intensität des Schlafs, Updates zur Erreichung eines Schlafziels, aktuelle Schlafenszeit und mehr.

Individualisieren von Routinen mit der Shortcuts-App

Für diejenigen, die noch einen Schritt weiter gehen möchten und umfassende Routinen für die eigene Fitness mit Unterstützung von Siri aufbauen möchten, gibt es die Kurzbefehle-App. Sie bietet Benutzern die Möglichkeit, ihre eigenen mehrstufigen Kurzbefehle zu erstellen, Aktionen aus mehreren Apps zu kombinieren, um somit leistungsstarke Automatisierungen zu erstellen. So können Anwender beispielsweise eine verknüpfte Routine erstellen, bei der man Siri sagt: "Ich gehe ins Fitnessstudio". Nach Ankunft beginnt das automatisierte Programm und startet eine App wie Nike Run Club, spielt eine speziell Workout-Playlist ab und aktiviert den Nicht stören-Modus, bis man das Fitnessstudio wieder verlässt. Eine Anleitung zur Verwendung der Kurzbefehle-App findet man unter support.apple.com/de-de/guide/shortcuts.
Basierend auf der Art und Weise, wie man seine Geräte verwendet, schlägt Siri einfache, nützliche Kurzbefehle direkt bei Bedarf auf dem Sperrbildschirm oder im Suchfeld vor. Darüber hinaus können Benutzer in den von ihnen verwendeten Apps nach "Zu Siri hinzufügen" suchen oder unter Einstellungen > Siri & Suchen > Alle Kurzbefehle nachschlagen, welche Apps Kurzbefehle anbieten und einen persönlichen Satz festlegen, mit welchem der jeweilige Kurzbefehle ausgeführt werden soll. 
Mehrstufige Kurzbefehle in der Gym Time-App auf einem iPhone.
Anwender können eigene mehrstufige Kurzbefehle erstellen und Aktionen aus mehreren Apps kombinieren, um leistungsstarke Automatisierungen zu erstellen.

Pressematerial

Fotos von Siri-Kurzbefehlen

Pressekontakt

Martin Kuderna

martin.kuderna@PRfection.de

089/3090 4930-0

Apple Pressestelle

media.de@apple.com

089/99640 300