Das iPhone ist nicht nur ein leistungsstarkes, persönliches Gerät. Es ist auch unglaublich nützlich, wenn dein Seh­vermögen eingeschränkt ist. VoiceOver beschreibt genau, was auf deinem iPhone passiert. Die Lupe ist ein digitales Vergröße­rungsglas. Und du kannst außerdem eine Auswahl an Farbfiltern nutzen, die deine speziellen Seh­bedürfnisse unterstützen.

VoiceOver Hör dir an, was auf deinem Display passiert.

VoiceOver auf dem iPhone

VoiceOver ist eine gestenbasierte Bildschirm­lese­funktion, mit der du das iPhone auch dann nutzen kannst, wenn du das Display nicht siehst. Wenn VoiceOver aktiviert ist, kannst du von überall in iOS mit einem Dreifachklick auf die Hometaste darauf zugreifen. Dann hörst du exakte Beschreibungen von allem, was auf dem Display passiert – dem Batterie­status, dem Namen eines Anrufers oder der App, die du gerade antippst. Du kannst auch das Sprech­tempo und die Tonhöhe an deine Bedürfnisse anpassen.

VoiceOver Funktioniert mit jeder integrierten App. Und vielen von anderen Anbietern.

Da VoiceOver ein fester Bestandteil von iOS ist, funktioniert es mit allen integrierten iPhone Apps. Du kannst eigene Etiketten für die Tasten in jeder App erstellen – inklusive Apps anderer Anbieter. Und Apple arbeitet mit der iOS Softwareentwickler-Community zusammen, um noch mehr Apps mit VoiceOver kompatibel zu machen.

VoiceOver auf dem iPhone

VoiceOver Steuere VoiceOver mit einfachen Gesten.

Du kannst VoiceOver mit ein paar einfachen Gesten steuern. Berühre einfach das Display oder streiche darüber, und VoiceOver sagt dir, was auf deinem Display passiert. Tippe auf eine Taste, um eine Beschreibung zu hören, und tippe zweimal, um die Taste auszuwählen. Oder streiche nach links oder rechts, um von einem Element zum nächsten zu wechseln. Wenn du mit einem Element interagierst, erscheint ein schwarzes Rechteck darum. So können sehende Benutzer verfolgen, was du gerade machst. Wenn dir Privatsphäre wichtig ist, kannst du einen Bildschirmvorhang aktivieren, um das Display komplett auszuschalten. Du hörst aber weiter, was VoiceOver sagt.

VoiceOver Tippe und bearbeite schnell und genau.

Mit aktiviertem VoiceOver wird jedes Zeichen auf dem Keyboard laut vorgelesen, wenn du es berührst – und noch einmal, wenn du es eingibst. Streiche mit dem Finger im Text nach oben oder unten, um damit den Cursor zu bewegen, sodass du den Text präzise bearbeiten kannst. iOS unterstützt verschiedene Zeichen­eingabe­methoden (auch Handschrift) und korrigiert falsch geschriebene Wörter für dich, damit du schneller und genauer tippen kannst. Ist „Auto-Text sprechen“ aktiviert, hörst du ein akustisches Signal und anschließend wird das betreffende Wort vorgelesen. Du ignorierst es durch Weitertippen oder drückst die Leertaste, um das Wort zu übernehmen und vom iPhone für dich eingeben zu lassen.

VoiceOver Du kannst dir sogar Bilder beschreiben lassen.

VoiceOver kann dir Bilder beschreiben und dir zum Beispiel sagen, ob auf einem Foto ein Baum, ein Hund oder vier lächelnde Gesichter zu sehen sind. Außerdem kann es Texte in Bildern vorlesen – egal ob in Fotos von Quittungen oder in Artikeln aus Zeit­schriften – selbst wenn das Bild unkommentiert ist. Und in der Fotos App lassen sich durch Berührung die Gesichts­ausdrücke von Personen in deinen Fotos entdecken. Tippe einfach mit drei Fingern auf das Bild und VoiceOver beschreibt es dir.

VoiceOver Ein virtueller Controller mit anpassbaren Befehlen.

VoiceOver lässt sich auch virtuell über den Rotor steuern. Dreh einfach zwei Finger auf dem Display, als würdest du einen Drehknopf benutzen. So kannst du effizient durch eine Webseite oder ein Dokument navigieren. Auf einer Webseite oder in einem PDF lässt sich der Rotor so einstellen, dass du Elemente wie Überschriften, Links und Bilder hörst. Dann streichst du, um zu wählen, wie du auf dieser Seite navigieren möchtest. So kannst du zum Beispiel von einer Überschrift zur nächsten springen.

VoiceOver Setze Brailleschrift ein, ohne Braillezeile.

VoiceOver unterstützt systemweit Braillecodes in 6- und 8‑Punkt Braille. So lässt sich Braille auch ohne physische Brailletastatur direkt eingeben. Die Brailletastatur ist im Rotor verfügbar. Du kannst mit ihr Text eingeben, dein iPhone entsperren, Apps starten und Inhalte in Apps wie „Musik“ finden.

VoiceOver Nutze eine Braillezeile zur Eingabe und Ausgabe.

Das iPhone ist mit mehr als 70 aktualisierbaren Braillezeilen kompatibel. Du kannst eine drahtlose Bluetooth Braillezeile einsetzen, um die VoiceOver Ausgabe in Brailleschrift zu lesen. Es werden sowohl Braille­basis­schrift als auch Braillekurzschrift sowie Gleichungen mit Nemeth Code unterstützt. Wenn du Texte bearbeitest, zeigt dein Display sie dir im Kontext an. Deine Änderungen werden übergangslos zwischen Braille und gedrucktem Text umgewandelt. Und du kannst Braillezeilen mit Eingabetasten verwenden, um dein iPhone zu steuern, wenn VoiceOver aktiviert ist.

VoiceOver Hör es so, wie du es sagst. Mit dem Aussprache-Editor.

Mit dem Aussprache-Editor kannst du eine Liste von Wörtern oder Sätzen erstellen und festlegen, wie sie ausgesprochen werden. Ist VoiceOver aktiviert, werden diese Wörter und Sätze immer genau so ausgesprochen, wie du es willst – in Dokumenten, Nach­richten, Webseiten und anderen Texten.

Audio­deskriptionen Hör die Details jeder Szene.

Erlebe auf deinem iPhone Filme mit detaillierten Audio­deskriptionen von jeder Szene. Filme mit Audio­deskriptionen werden im iTunes Store mit dem AD Symbol angezeigt.

Mit dem iPhone können sich VoiceOver Nutzer auch erweiterte Untertitel und Untertitelspuren vorlesen oder über ihre Braillezeilen ausgeben lassen.

Display-Anpassungen Pass den Bildschirm deinen Augen an. Nicht umgekehrt.

„Farben umkehren“ auf dem iPhone

Für unterschiedliche Formen von Farbenblindheit und andere Seh­schwächen kannst du mit iOS Farben umkehren, den Weißpunkt reduzieren, Graustufen aktivieren oder eine Auswahl an Farbfiltern nutzen. Wähle eine Voreinstellung, stelle den Farbton ein und konfiguriere das Display so, wie es für dich am besten ist. Mit der Einstellung „Smart Invert Colors“ erkennt iOS automatisch, wenn Medien einen dunklen Farbstil verwenden. So kannst du die Farben des Displays umkehren, ohne das Aussehen von Fotos, Videos und bestimmten Apps zu verändern. Sobald du einen Filter eingestellt hast, gelten diese Einstellungen für alles, was auf deinem iPhone angezeigt wird.

„Farben umkehren“ auf dem iPhone

Zoom Mach deinen Bildschirm bis zu 1500 % größer.

Der Zoom ist eine integrierte Bildschirmlupe, die überall in iOS funktioniert. Auch in allen Apps aus dem App Store. Aktiviere den Zoom im Vollbild oder Bild-in-Bild Modus. Damit kannst du den vergrößerten Bereich in einem separaten Fenster genauer betrachten, während der Rest des Bild­schirms die ursprüngliche Größe behält. Wähle bei der Vergrößerung zwischen 100 % und 1500 % und verwende mehrere Filteroptionen in beiden Ansichten. Auch bei gezoomter Anzeige kannst du alle Gesten auf deinem iPhone nutzen. Die Zoom­funktion arbeitet auch mit VoiceOver. So siehst und hörst du besser, was auf dem Display passiert.

Schrift anpassenApps können sich automatisch einer größeren Schrift anpassen.

Wenn du die Option für größeren dynamischen Text aktivierst, wird der Text in vielen Apps größer und besser lesbar. Zum Beispiel in Kalender, Kontakte, Mail, Nach­richten, Musik, Notizen, Einstellungen und sogar in einigen Apps anderer Anbieter. Sie passen sich den größeren Schriften so an, dass der Text auch in der größeren Darstellung gut lesbar und immer schön deutlich bleibt. In manchen integrierten Apps kannst du den Text auch fett und dadurch besser erkennbar machen.

LupeNimm die Kamera, um näher ranzugehen.

Lupe auf dem iPhone

Die Lupe ist ein digitales Vergröße­rungsglas. Sie nutzt die Kamera deines iPhone, um alles zu vergrößern, worauf du zeigst. So kannst du die Details noch deutlicher sehen. Nutze den Blitz, um Objekte zu beleuchten, stell Filter ein, die dir beim Unterscheiden von Farben helfen, oder mach ein Foto für eine Nahaufnahme.

Bildschirminhalt sprechen Lass dir E‑Mails oder Bücher von deinem iPhone vorlesen.

Du hast Schwierigkeiten, den Text auf deinem iPhone zu lesen? Dann lass dir E‑Mails, iMessages, Web­seiten und Bücher einfach vorlesen – mit der Funktion „Bildschirm­inhalt sprechen“. Aktiviere „Bildschirm­inhalt sprechen“ und streiche mit zwei Fingern vom oberen Displayrand nach unten. Oder sag Siri, dass es „Bildschirminhalt sprechen“ verwenden soll, und lass dir den Inhalt einer Seite vorlesen. Du kannst den Dialekt und das Sprech­tempo anpassen und festlegen, dass Wörter, Sätze oder Wörter innerhalb eines Satzes beim Vorlesen hervorgehoben werden.

Lupe auf dem iPhone

Siri Mach effizienter, was du täglich machst.

Siri hilft dir bei allem, was du so machst.* Siri kann Nach­richten senden, Telefon­nummern wählen und Termine machen. Es kann sogar VoiceOver und die Optionen „Geführter Zugriff“ und „Farben umkehren“ ein- und ausschalten. Mit VoiceOver ist Siri auch integriert. So kannst du nach dem nächsten Sushi-Restaurant fragen und dir die Antwort vorlesen lassen. Mit Siri Kurzbefehlen lassen sich jetzt eigene Befehle mit mehreren Aktionen durch eine einfache eigene Formulierung starten. Wenn du von der Arbeit nach Hause fährst, sag zum Beispiel „Nach Hause fahren“, um Weg­be­schrei­bungen zu bekommen, deinen Lieblings­podcast aufzurufen und dein Thermostat anzupassen – ohne jede App dafür einzeln öffnen zu müssen.

Diktieren Du sagst es. Dein iPhone schreibt es.

Mit der Diktierfunktion kannst du, statt zu tippen, einfach sprechen. Tippe auf die Mikrofontaste der Tastatur, sag das, was du schreiben willst, und dein iPhone verwandelt deine Wörter (und Zahlen und Buchstaben) in Text. Damit ist es ganz leicht, eine E‑Mail, Notiz oder Webadresse zu schreiben – ganz ohne zu tippen.

Kurzbefehle für Bedienungs­hilfen Schnell auf deine Lieblingsfunk­tionen zugreifen.

Kurzbefehle für Bedienungs­hilfen auf dem iPhone

Das Kontrollzentrum lässt sich anpassen, damit du ganz einfach Kurzbefehle für die Werkzeuge und Ein­stellungen, die du am meisten nutzt, hinzufügen und organisieren kannst. Du kannst zum Beispiel einen Quick Link zur Lupe hinzufügen, damit sie immer schnell verfügbar ist. Oder du fügst eine Textgrößen­steuerung hinzu, damit du die Textgröße in Sekunden­schnelle anpassen kannst, ohne die gerade verwendete App verlassen zu müssen. Außerdem kannst du die Funktion „Geführter Zugriff“ einschalten oder alle Kurzbefehle für Bedienungs­hilfen ansehen, die du aktiviert hast.

Kurzbefehle für Bedienungs­hilfen auf dem iPhone

Ressourcen

Support

Support für Apple Bedienungs­hilfen

Weitere Infos

Benutzer­handbücher

iPhone Benutzer­handbuch (Tagged HTML)

Weitere Infos

iPhone Benutzer­handbuch (Apple Books)

In Apple Books öffnen

Externe Ressourcen

Hadley Institute for the Blind and Visually Impaired

Videotouren mit Tipps zur Verwendung von Bedienungs­hilfen für das Sehvermögen in iOS.

Weitere Infos

AppleVis.com

Eine Community blinder und sehbehinderter Benutzer von Apple Produkten.

Weitere Infos

VIPhone Discussion List

Eine Community, die VoiceOver und andere Apple Produkte nutzt.

Weitere Infos

Mac-cessibility Network

Informationen von Blinden oder Sehbehinderten zur Nutzung von Apple Produkten.

Weitere Infos

Ressourcen für Entwickler

Apple Bedienungs­hilfen für Entwickler

Ressourcen, mit denen Entwickler ihre Apps zugänglicher machen können.

Weitere Infos zu Apple Bedienungs­hilfen für Entwickler

Aktiviere die Bedienungs­hilfen beim iPhone.

  1. Wähle im Homescreen „Einstellungen“ und dann Allgemein.
  2. Wähle Bedienungs­hilfen.
  3. Wähle und aktiviere die Funktionen, die du verwenden möchtest.

Es gibt für jeden das richtige iPhone.

iPhone kaufen

Neu

Neu

Entdecke die Bedienungs­hilfen für das Sehvermögen in unseren anderen Produkten.