So zugänglich wie persönlich.

Das persönlichste Gerät der Welt wurde für alle entwickelt. So kann auch eine blinde Person ein Gruppenselfie machen. Oder eine taube Person kann Mama aus dem Ausland anrufen. Und eine Person, die vom Hals abwärts gelähmt ist, kann SMS an Freunde verschicken.

Hörhilfen und Klang­prozessoren „Made for iPhone“

Hörhilfen „Made for iPhone“

Apple hat zusammen mit namhaften Herstellern Hörhilfen und Klang­prozessoren entwickelt, die speziell für das iPhone und iPad sind. Diese fortschrittlichen Hörgeräte haben eine hervorragende Klangqualität und viele hilfreiche Funktionen. Außerdem sind sie so einfach einzurichten und zu verwenden wie andere Bluetooth Geräte. Mit einem Dreifachklick auf die Hometaste hast du schnell Zugriff auf die Funktionen und Einstellungen des verbundenen Hörgeräts. Schau auf den Batteriestatus oder ändere die linke und rechte Lautstärke – gleichzeitig oder einzeln. Du kannst auch schnell die Umgebungs­einstellungen deines Akustikers anwenden, wenn du nach draußen gehst oder an lauten Orten wie einem Restaurant bist, ganz ohne zusätzliche Fernbedienung.

Hörhilfen „Made for iPhone“

Aktualisiert„Live-Mithören“ für Hörhilfen „Made for iPhone“

Mit Hörhilfen „Made for iPhone“, Klangprozessoren und jetzt auch AirPods kannst du dich an lauten Orten besser unterhalten. Aktiviere einfach die Funktion „Live-Mithören“ und halte dein iPhone in die Richtung derjenigen, mit denen du sprichst.1 „Live-Mithören“ nutzt das Mikrofon, um dir deutlicher zu übertragen, was sie sagen.

Mono-Audio

Wenn du einen Kopfhörer benutzt und auf einem Ohr taub bist oder schlecht hörst, entgeht dir vielleicht etwas. Das liegt daran, dass Stereo­aufnahmen für den linken und den rechten Audiokanal normaler­weise separate Audiospuren verwenden. iOS hilft dir, indem beide Audiokanäle an beide Ohren übertragen werden und die Lautstärke für jedes Ohr separat angepasst werden kann. So verpasst du keine einzige Note eines Konzerts und kein einziges Wort eines Hörbuchs.

Aktualisiert Software TTY

Du kannst mit deinem iPhone jetzt TTY Anrufe tätigen und annehmen – auch ohne TTY Hardware. Transkripte für TTY Anrufe werden in der Anrufliste der Telefon App gespeichert. Es gibt sogar eine spezielle Tastatur mit Kurzbefehltasten für häufige TTY Aufforderungen wie GA und SK.

Optischer und Vibrationsalarm

Wenn etwas ansteht, informiert dich das iPhone so, dass du es merkst. Es erzeugt optische und vibrierende Alarmsignale. Du kannst Alarmsignale für Telefon- und FaceTime Anrufe, neue SMS, empfangene und gesendete E‑Mails und Kalender­ereignisse aktivieren. Du kannst ein LED-Licht als Alarmsignal für eingehende Anrufe und Benachrich­tigungen einstellen. Oder festlegen, dass bei eingehenden Anrufen ein Foto des Anrufers angezeigt wird. Wähle aus unterschiedlichen Vibrations­mustern oder erstelle ein eigenes.

Siri schreiben

„Siri schreiben“ auf dem iPhone

Siri hilft dir bei allem, was du so machst.2 In iOS 11 oder neuer gibt es eine Option für Bedienungs­hilfen, mit der du für Siri den Modus „Siri schreiben“ aktivierst. Du kannst deine Bildschirmtastatur verwenden, um Fragen zu stellen, dich an etwas erinnern zu lassen, Befehle zu geben und mehr.

„Siri schreiben“ auf dem iPhone

FaceTime

FaceTime auf dem iPhone

Dir entgeht keine Geste und kein Gesichtsausdruck – von der hochgezogenen Augenbraue bis zum breiten Grinsen. Hohe Videoqualität und eine schnelle Bildrate machen FaceTime ideal für Menschen, die mit Gebärden­sprache kommunizieren. Und weil Mac, iPhone, iPad und iPod touch alle FaceTime haben, kannst du mit iOS und macOS Benutzern von der anderen Straßenseite oder vom anderen Ende der Welt videotelefonieren.3

Nach­richten mit iMessage

Mit iMessage kannst du eine Unterhaltung führen, ohne ein Wort zu sagen oder zu hören. Sende unbegrenzt Nach­richten an alle mit einem iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder einer Apple Watch. Oder schick eine Gruppen­nachricht an alle. Du kannst auch Fotos, Videos, Standorte, Links oder ein Smiley teilen.4

FaceTime auf dem iPhone

Erweiterte Untertitel

Erweiterte Untertitel auf dem iPhone

Rampage: Big Meets Bigger ist auf iTunes verfügbar

Sieh dir Filme, Fernsehsendungen und Podcasts mit erweiterten Untertiteln an. Du erkennst am CC Symbol, ob es erweiterte Untertitel gibt – sowohl bei Filmen, die du im iTunes Store kaufen oder leihen kannst, als auch bei Podcasts in iTunes U. Lade sie direkt auf dein iPhone und schon bist du unterwegs gut unterhalten. iOS unterstützt auch offene und einfache Untertitel. Du kannst Untertitel auch mit unterschiedlichen Stilen und Schriften personalisieren, um sie zum Beispiel größer und besser lesbar zu machen. Hör- und sehgeschädigte VoiceOver Nutzer können sich mit dem iPhone erweiterte Untertitel und Untertitelspuren über die Braillezeilen ausgeben lassen.

Erweiterte Untertitel auf dem iPhone

Rampage: Big Meets Bigger ist auf iTunes verfügbar

Ressourcen

Support

Support für Apple Bedienungs­hilfen

Weitere Infos beim Support für Apple Bedienungs­hilfen

Benutzer­handbücher

iPhone Benutzer­handbuch (Tagged HTML)

Weitere Infos im iPhone Benutzer­handbuch

iPhone Benutzer­handbuch (Apple Books)

iPhone Benutzer­handbuch In Apple Books öffnen

Aktiviere die Bedienungs­hilfen des iPhone.

    1. Wähle im Homescreen „Einstellungen“ und dann Allgemein.
    2. Wähle Bedienungs­hilfen.
    3. Wähle und aktiviere die Funktionen, die du verwenden möchtest.

Entdecke die Bedienungshilfen für das Hörvermögen in unseren anderen Produkten.