Ressourcen

Materialien, neu gedacht.

Weniger aus der Erde holen.
Und mehr aus alten Geräten.

In Altgeräten gibt es viele wertvolle Materialien, die perfekt sind, um neue Produkte daraus zu machen. Allerdings ist ihre Wieder­gewinnung ein sehr komplexer Prozess, der sich nur schwer effizient durchführen lässt. Also haben wir unsere Leidenschaft für Innovation in neue Recycling-Technologien gesteckt. Mit Fortschritten wie Daisy, unserem neuesten Demontage­roboter, können wir mehr Materialien mit höherer Qualität wiedergewinnen.

Am Ende wollen wir Produkte nur aus erneuerbaren Rohstoffen oder recycelten Materialien herstellen. Und wir möchten eine entsprechende Menge an Materialien wieder dem Markt zuführen, die dann von uns oder anderen genutzt werden. Unser Ziel ist es, eines Tages nichts mehr aus der Erde zu holen.

Das ist Daisy, der ultimative
Recyclingroboter.

Unser neuester Demontageroboter, Daisy, ist die innovativste und effizienteste Methode, um mehr der wertvollen Materialien aus dem iPhone wiederzu­gewinnen. Daisy ist in der Lage, bis zu 200 iPhone Geräte pro Stunde zu demontieren. Dabei entfernt sie Komponenten und sortiert sie dann. So können wir mehr Materialien wiedergewinnen als normale Recycling­betriebe – und das bei höherer Qualität. Daisy ermöglicht etwa die Wieder­gewinnung von seltenen Erden, Wolfram und Apple spezifischen Aluminium­legierungen. Mit diesen Materialien können wir dann neue Produkte herstellen oder sie wieder dem Markt zuführen, sodass weniger Rohstoffe aus der Erde abgebaut werden müssen.

Daisy liefert nicht nur mehr, sondern lehrt uns auch mehr darüber, was möglich ist. So hat der Bau dieses Systems zum Beispiel zu einer Lösung für das Recycling bestimmter Aluminium­legierungen geführt, ohne dass Verunreini­gungen entstehen, die die Qualität beeinträchtigen. Und wir haben erfolgreich neue Wege gefunden, das Kobalt aus unseren Lithium-Ionen-Batterien und seltene Erdelemente aus Magneten wiederzu­gewinnen und wiederzu­verwenden.

Rohstoffe, die Daisy potenziell aus 100.000 iPhone Geräten wiedergewinnen kann:

  • Aluminium 1900 kg
  • Gold 0,97 kg
  • Silber 7,5 kg
  • Seltene Erden 11 kg
  • Wolfram 93 kg
  • Kupfer 710 kg
  • Palladium 0,10 kg
  • Zinn 42 kg
  • Kobalt 770 kg
  • Tantal 1,8 kg

Ein haltbares Gerät ist ein grüneres Gerät.

Wenn Produkte länger genutzt werden können, müssen weniger Rohstoffe aus der Erde gewonnen werden, um neue herzustellen. Deshalb unterziehen wir unsere Produkte in unserem eigenen Reliability Testing Lab gründlichen Testverfahren, die simulieren, was Kunden mit ihren Geräten erleben. Wir analysieren zum Beispiel, wie ein Gerät extreme Hitze oder Kälte, Wasser und alltägliche Chemikalien aushält, und machen Kratztests mit Materialien wie Denim oder mit Metall­objekten wie Münzen. Alle neuen Materialien, inklusive recycelter Stoffe, werden umfangreich getestet, um sicher­zustellen, dass sie unsere Ansprüche an Leistung und Lang­lebigkeit erfüllen. Und falls ein Produkt mal repariert werden muss, haben wir Programme wie AppleCare und Apple zertifizierte Reparatur­services, die unseren Kunden dabei helfen, ihre Produkte länger zu nutzen.
Wir stecken iPhone und Apple Watch Geräte in eine Trommel, um zu testen, ob sie Kratzer bekommen oder ihre Struktur beeinflusst wird.

Wir nutzen mehr recycelte und verantwor­tungs­voll bezogene Materialien in unseren Verpackungen.

Wir suchen immer nach Möglichkeiten, mehr recyceltes Papier sowie Papier aus verant­wortungs­vollen Quellen zu verwenden, Technologien zu entwickeln, die Papier effizienter nutzen, und Alternativen zu Kunststoff einzusetzen. Im Geschäftsjahr 2017 stammten 100 % des Papiers in unseren Verpackungen aus verantwor­tungsvoll bewirtschaf­teten oder kontrollierten Wäldern oder recycelten Quellen. Wir ersetzen einige der Kunststoff­bestandteile durch Materialien wie Bambusfaser und Bagasse – Nebenprodukte, die bei der Produktion von Zucker aus Zuckerrohr entstehen. Und wir haben unser Ziel erreicht, so viele nachhaltig bewirtschaftete Wälder zu schützen und neu anzulegen, wie wir brauchen, um unseren aktuellen Papierbedarf zu decken und Holzfasern für weitere Generationen zu erzeugen. Die Ergebnisse sehen besser aus als je zuvor – für unsere Verpackungen und für den Planeten.

Nachhaltig bewirtschaftete Wälder schützen, um unseren Bedarf an Neupapier zu decken.

Die Jahresproduktion aus unseren Projekten zum Erhalt von Wäldern ist mittlerweile höher als die Menge an Neupapier, die in Apple Produkt­verpackungen verbraucht wird. Gemeinsam mit dem Conservation Fund schützen wir etwa 14.600 Hektar an nachhaltigen Wäldern im Osten der Vereinigten Staaten. Und in China haben wir in Partnerschaft mit dem WWF daran mitgewirkt, die Bewirtschaftung von über 300.000 Hektar Wald zu verbessern.
Nachhaltig bewirtschafteter Wald, Brunswick County, North Carolina

Wir übernehmen Verantwortung für jeden Tropfen Wasser, den wir verbrauchen.

Wir suchen immer neue Wege, um Wasser zu sparen und Abwasser sicher abzuleiten. Wir haben zum Beispiel hochentwickelte Sensoren und Kontrollgeräte für unsere Landschafts­pflege im Santa Clara Valley in Kalifornien installiert, mit deren Hilfe wir etwa 59,8 Millionen Liter pro Jahr einsparen. In unseren Rechenzentren identifizieren wir Verbrauchs­bereiche, finden Lecks und entwickeln bessere Methoden gegen Verschwendung. Und wir nutzen mehr Regenwasser oder wieder­gewonnenes Wasser als Brauchwasser.

2013 haben wir das Clean Water Programm etabliert, um unsere Zulieferer dabei zu unterstützen, achtsamere Strategien zur Wasser­einsparung umzusetzen. Durch Wasser­erhebungen, Datenanalysen, Mitarbeiter­schulungen und technischen Support haben wir unseren Zulieferern geholfen, allein 2017 mehr als 18,9 Mrd. Liter Wasser einzusparen und die durchschnitt­liche Wieder­verwendungs­rate für Abwasser an 106 Standorten auf 37 % zu steigern. Und weil viele unserer Zulieferer auch Komponenten für andere Unter­nehmen fertigen, haben wir mit unserer Arbeit auch den Wasserverbrauch für Produkte reduziert, die nicht von Apple sind.

Mehr Fragen?
Mehr Antworten.

Fragen und Antworten

Apple GiveBack

Gut für dich.
Gut für den Planeten.

Gib dein qualifiziertes Gerät gegen eine Gutschrift in Zahlung oder lass es kostenlos recyceln.

So funktioniert’s