Only at Apple

Blackmagic eGPU

Hilfe beim Einkauf. oder ruf an unter 0800 2000 136.
  • Überblick

    Die Blackmagic eGPU bietet dir Desktop-Grafikleistung auf deinem MacBook Pro. Mit dem Radeon Pro 580 Grafikprozessor ist die Blackmagic eGPU dafür gemacht, aus jedem Mac mit Thunderbolt 3 Anschlüssen ein grafisches Kraftpaket zu machen. Erlebe superflüssiges Gaming, schnellere grafikintensive Arbeitsabläufe in Pro Apps, erstelle VR Inhalte und mach VR Erfahrungen möglich. Integrierte I/O Anschlüsse versorgen ein Thunderbolt 3 Display, unterstützen verschiedenes Zubehör und laden gleichzeitig dein MacBook Pro.

    Für das ultimative Mac Setup kombinierst du die Blackmagic eGPU mit der beeindruckenden Auflösung und makellosen Darstellung des LG UltraFine 5K Displays.

    Höhepunkte

    Kompatibel mit Mac mit Thunderbolt 3 Anschlüssen

    Radeon Pro 580 Grafikprozessor mit 8 GB GDDR5 Grafikspeicher

    Zwei Thunderbolt 3 Anschlüsse

    Vier USB 3 Anschlüsse

    Ein HDMI 2.0 Anschluss

    85 W Ladeleistung

    Lieferumfang

    Blackmagic eGPU

    Thunderbolt 3 Kabel (0,5 m)

    Netzkabel (1,8 m)

    Technische Daten

    Kabeltyp: Thunderbolt 3 (USB-C)

    Kabellänge: 0,5 m

    Anschlüsse: HDMI, Thunderbolt 3 (USB-C), USB

    Stromversorgung: Wechselstrom

    Höhe: 294,4 mm

    Länge: 176,9 mm

    Breite: 176,9 mm

    Gewicht: 4,5 kg

    System- voraussetzungen

    Betriebssystem: macOS 10.13.6 High Sierra oder neuer.

    Herstellerinfo

    Teilenummer

    UPC- oder EAN-Nr.: 812497035737

  • (durchschnittlich 3.0)
    3 out of 5 stars
    Anzahl der Sterne Prozentualer Anteil Anzahl der Beurteilungen
    • 1.0 out of 5 stars

      Überhaupt nicht zu empfehlen

      Export mit FinalCut hat sich durch die eGPU sogar noch verlängert. WIe kann das sein? Die eGPU arbeitet echt schlecht. Beim wecken aus dem Ruhestand gibt es e Export mit FinalCut hat sich durch die eGPU sogar noch verlängert. WIe kann das sein? Die eGPU arbeitet echt schlecht. Beim wecken aus dem Ruhestand gibt es erhebliche Probleme. Externer Bildschirm bleibt schwarz, Macbook muss neu gestartet werden, hin und hergestöpselt werden; mit ein bisschen Glück klappt das dann. Hab das Ding wieder zurückgegeben. In diesem Zustand kann ich keine Kaufempfehlung aussprechen!

      • Geschrieben von Adrian B aus Eberswalde

      135 von 148 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Überhaupt nicht zu empfehlen

    • 2.0 out of 5 stars

      Noch mit Problemen

      Die Leistung ist für die Mac Games ziemlich ok. was aber stört - nach dem wecken ist das Bildschirm immer schwarz. Insgesamt wurde ich das eGPU nicht ein zweit Die Leistung ist für die Mac Games ziemlich ok. was aber stört - nach dem wecken ist das Bildschirm immer schwarz. Insgesamt wurde ich das eGPU nicht ein zweites Mal kaufen, lieber selber ein DYI eGPU basteln.

      • Geschrieben von Lukas D aus Walkringen

      74 von 79 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Noch mit Problemen

    • 3.0 out of 5 stars

      Eigentlich wollte ich damit 360 Grad Videos schauen

      Meine GoPro Fusion 360 brauchte unendlich viel Zeit zum Rendern. Dank der BlackMagic geht es nun wesentlich flotter. Aber der Versuch eine HTC Vive Pro anzusch Meine GoPro Fusion 360 brauchte unendlich viel Zeit zum Rendern. Dank der BlackMagic geht es nun wesentlich flotter. Aber der Versuch eine HTC Vive Pro anzuschliessen ist komplett erfolglos. Ich bekomme kein HDMI Signal da raus. Der Ausgang ist aber okay. Da hätte ich mal besser, wie andere Foristen schon schrieben, eine DIY Lösung gekauft.

      • Geschrieben von Guido K aus Monheim

      16 von 19 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Eigentlich wollte ich damit 360 Grad Videos schauen

    • 5.0 out of 5 stars

      eGPU mit Macbook Pro und ext.Monitor = Silent Workstation im Plug&Play

      Ich arbeite seit vielen Jahren beruflich im CAD Bereich (Archicad) und bin auf verlässliche Systeme angewiesen. Aus diesem Grund bin ich bereits vor langer Zeit Ich arbeite seit vielen Jahren beruflich im CAD Bereich (Archicad) und bin auf verlässliche Systeme angewiesen. Aus diesem Grund bin ich bereits vor langer Zeit bei MacOS und damit Apple gelandet. Da Ortswechsel immer auch anstehen war das MacBook Pro (zur Zeit 15" 2017) meine Wahl. Zur Vermeidung von "LüfterLärmBoliden" wie mein Acer Aspire V17 Nitro -Black Edition (I7, Nvidia 1060 6GB) Windows Laptop einer ist, setzt Apple in seiner MacBook Pro Reihe auf eine eher schwache interne Grafiklösung (Radeon pro 5604GB). Seit Thunderbolt 3 ist das Thema externe GPU ernst zu nehmen. Das was Apple hier mit der eGPU abgeliefert hat löst meine Probleme vollständig. Technisch wir die Radeon Pro580 mit 8GB nativ vom System per plug&play unterstütz, das funktioniert ohne Einschränkung. Die Performance ist ausreichend bis hervorragend, je nach Anwendung. Das Wichtigste dabei ist eine GERÄUSCHLOSE Arbeitsumgebung! Das ist wirklich professionell...danke Apple! Man kauft hier auch einen vollständigen HUB mit entsprechenden USB Anschlüssen, HDMI Ausgang und weiterer Thunderbolt 3 Schnittstelle. UND das Macbook wird über die eGPU von BlackMagic geladen. Insofern ist Apple untypisch sogar der Preis ok. Ich habe mir eine Setup mit MacBook Pro + eGPU Black Magic + LG 34UC98-W aufgebaut und bin vollauf zufrieden! Eigentlich wollte ich einen Stern abziehen für das aberwitzig kurze 50cm Thunderbolt 3 Kabel...aber die positiven Aspekte überwiegen! Für mich ein klare Empfehlung!

      • Geschrieben von Mike S aus Erfurt

      12 von 22 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?eGPU mit Macbook Pro und ext.Monitor = Silent Workstation im Plug&Play

    • 3.0 out of 5 stars

      Eigentlich wollte ich damit 360 Grad Videos schauen

      Meine GoPro Fusion 360 brauchte unendlich viel Zeit zum Rendern. Dank der BlackMagic geht es nun wesentlich flotter. Aber der Versuch eine HTC Vive Pro anzusch Meine GoPro Fusion 360 brauchte unendlich viel Zeit zum Rendern. Dank der BlackMagic geht es nun wesentlich flotter. Aber der Versuch eine HTC Vive Pro anzuschliessen ist komplett erfolglos. Ich bekomme kein HDMI Signal da raus. Der Ausgang ist aber okay. Da hätte ich mal besser, wie andere Foristen schon schrieben, eine DIY Lösung gekauft.

      • Geschrieben von Guido K aus Monheim

      16 von 19 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Eigentlich wollte ich damit 360 Grad Videos schauen

    • 2.0 out of 5 stars

      Noch mit Problemen

      Die Leistung ist für die Mac Games ziemlich ok. was aber stört - nach dem wecken ist das Bildschirm immer schwarz. Insgesamt wurde ich das eGPU nicht ein zweit Die Leistung ist für die Mac Games ziemlich ok. was aber stört - nach dem wecken ist das Bildschirm immer schwarz. Insgesamt wurde ich das eGPU nicht ein zweites Mal kaufen, lieber selber ein DYI eGPU basteln.

      • Geschrieben von Lukas D aus Walkringen

      74 von 79 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Noch mit Problemen

  • Antworten von der Community