Apple Pencil (1. Generation)

Hilfe beim Einkauf. oder ruf an unter 0800 2000 136.

Lieferumfang

Apple Pencil, Lightning Adapter und Ersatzspitze

  • Überblick

    Der Apple Pencil ist eine leistungsstarke Ergänzung zum iPad mini, iPad Air und iPad und bringt neue kreative Möglichkeiten. Er reagiert auf Druck und Neigung. So kannst du ganz einfach verschieden starke Linien zeichnen, Schattierungen und viele andere künstlerische Effekte erzeugen – genau wie mit einem normalen Stift, aber mit pixelgenauer Präzision.

    Lieferumfang

    Apple Pencil

    Lightning Adapter

    Ersatzspitze

    Technische Daten

    Länge: 175,7 mm, gemessen von der Spitze bis zur Kappe

    Durchmesser: 8,9 mm

    Gewicht: 20,7 g

    Anschlüsse

    Bluetooth

    Lightning Connector

    Sonstige Funktionen

    Magnetkappe

  • iPad Modelle

  • (durchschnittlich 3.0)
    3 out of 5 stars
    Anzahl der Sterne Prozentualer Anteil Anzahl der Beurteilungen
    • 4.0 out of 5 stars

      Für die erste Version sehr gut!

      Der Pencil ist ein Grafikwerkzeug und nicht als Haupteingabegerät für das iPad Pro gedacht. Diese Aufgabe meistert er mit Bravour. Äußerste Präzision ohne sicht Der Pencil ist ein Grafikwerkzeug und nicht als Haupteingabegerät für das iPad Pro gedacht. Diese Aufgabe meistert er mit Bravour. Äußerste Präzision ohne sichtbare Latenzen (in einigen Apps leider schon, aber dafür kann der Stift vermutlich nichts) sorgt für ein Gefühl, wie mit einem echten Stift. Über den Lighning-Anschluss ist das Ganze schnell geladen und gleichzeitig gekoppelt. Das sieht am iPad etwas wackelig aus, ist aber überraschend stabil. Außerdem gubt es einen Adapter, um den Pencil direkt am Lightning-Kabel zu laden. Atypisch für Apple gehört dieser sogar zum Lieferunfang Es wäre jedoch wünschenswert gewesen, wenn der Adapter in der Stiftkappe integriert gewesen wäre, oder das Ende des Stiftes z.B. eine Radiergummi-Funktion gehabt hätte.

      • Geschrieben von Marcel G aus Berlin

      300 von 340 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Für die erste Version sehr gut!

    • 5.0 out of 5 stars

      Der Pencil war mein Kaufgrund für das iPad Pro

      Da ich als Berater sehr viel unterwegs bin, ist das iPad mein mobiles Büro geworden. Eigentlich kann ich mir den Arbeitsalltag kaum noch ohne iPad vorstellen. Da ich als Berater sehr viel unterwegs bin, ist das iPad mein mobiles Büro geworden. Eigentlich kann ich mir den Arbeitsalltag kaum noch ohne iPad vorstellen. Lange habe ich nach einem Stift gesucht, den ich vernünftig für handschriftliche Notizen nutzen kann. Ich hatte so gut wie alle, die es am Markt gibt. Aber nachdem ich den Pencil im Apple Store ausprobiert habe, stand für mich fest, den muss ich haben. Für mich ist er der letzte Schritt zu meinem mobilen Büro. Für Notizen und Skizzen ist er am besten geeignet. Da ich nicht wirklich zeichnen kann, kann ich hier keine Einschätzung abgeben.

      • Geschrieben von Enrico K aus Ronnenberg

      279 von 339 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Der Pencil war mein Kaufgrund für das iPad Pro

    • 3.0 out of 5 stars

      Leider noch nicht ausgereift

      Kurz und bündig: Das stört mich: * die kleine Abdeckkappe der Lightning-Kontakte, die mittels Magnet anhaftet, geht schnell verloren ! * Will man statt a Kurz und bündig: Das stört mich: * die kleine Abdeckkappe der Lightning-Kontakte, die mittels Magnet anhaftet, geht schnell verloren ! * Will man statt am iPad-Pro-Anschluss direkt mittels Ladekabel laden, muss dieses kleine Zusatzteil dazwischen gefügt werden - und die Frage, wo soll man das aufheben, insbesondere auch unterwegs ?? * Nicht mal eine Ladestands-Anzeige ist vorhanden, weder im Gebrauch noch während des Ladevorgangs * kein "eingebautes" Radiergummi wie beim "Pencil 53", WACOM usw. - deshalb umständliche Löschfunktion * umständliche Kontrolle am iPad-Pro wieviel %-Ladung noch vorhanden ist (siehe Bluetooth-mouse und -Tastatur) * nicht zuletzt auch der recht hohe Kaufpreis, zumal es nur am iPad-Pro funktioniert - aber nicht an anderen iPad's -mini's dann aber doch noch 3 Sterne für * den intelligent gelagerten Schwerpunkt im Inneren des Stifts, so dass dieser immer mit den Schriftzug "pencil" auf der Unterlage liegen bleibt und nicht herunter rollt * Stift liegt gut in der Hand meiner Frau (für meine "Männerhände" ist er aber zu dünn..) * auch die Schrägstellung funktioniert ziemlich gut * Aufladen am iPad-Pro möglich und in nur 15sec Ladung kann man knapp 30min arbeiten Fazit: Ein pencil mit etlichen Schwächen und erst recht bei dem Preis noch längst nicht ausgereift !! DAS KANN APPLE BESSER !

      • Geschrieben von Sieghard W aus Hofgeismar

      329 von 445 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Leider noch nicht ausgereift

    • 2.0 out of 5 stars

      Schnelle Entladung seit iPad OS

      an sich gut nur seit iPad OS entlädt sich der stift SEHR SEHR schnell. Ich muss ich deswegen zu oft aufladen. Eigentlich schade für diesen Preis.

      • Geschrieben von Fabian B aus Velbert

      3 von 3 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Schnelle Entladung seit iPad OS

    • 1.0 out of 5 stars

      Der Stift ist unzuverlässig

      An sich ist der Stift schon in der ersten Generation ein tolles Produkt. Ich verwende ihn gern, um in der Uni mitzuschreiben. Wenn er funktioniert, macht das Sc An sich ist der Stift schon in der ersten Generation ein tolles Produkt. Ich verwende ihn gern, um in der Uni mitzuschreiben. Wenn er funktioniert, macht das Schreiben einfach Spaß. Seit dem Kauf Ende Juni 2017 musste der Stift jedoch schon zwei mal ausgetauscht werden. Das erste mal, weil die Batterie nicht mehr geladen werden konnte und das zweite mal, weil er sich nicht mehr verbunden hat. Jetzt, nach Ablauf der zweijährigen Gewährleistungspflicht, verbindet sich auch der nunmehr dritte Stift nicht mehr mit dem iPad. Ich kann alleine keine statistisch signifikante Aussage treffen, aber so viel Pech kann man eigentlich nicht haben. Meine Vermutung: Apple hat starke Qualitätsprobleme mit diesem Produkt. Auf Kulanz wollte man mir den Stift nicht mehr austauschen. Wenn ich 109 € für einen Stylus in die Hand nehme, erwarte ich mir mindestens eine Lebensdauer von 4 Jahren ohne Probleme; und selbst das wäre noch zu wenig.

      • Geschrieben von Chris K aus Karlsruhe

      12 von 15 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Der Stift ist unzuverlässig

    • 5.0 out of 5 stars

      Toll und praktisch

      Ich habe mir den Pencil gekauft, da er für mich als Fotograf unterwegs echt praktisch sein könnte. Ich nutze kightroom mobile und mobile schnelle Zeichnungen in Ich habe mir den Pencil gekauft, da er für mich als Fotograf unterwegs echt praktisch sein könnte. Ich nutze kightroom mobile und mobile schnelle Zeichnungen in der notizenapp oder notability. ich kann echt nicht klagen mein Stift ist weder schnell leer oder in irgndeiner form zu klein oder unpraktisch. Klar ich benutze das teil jz nicht jeden Tag, aber slebst dann hält er lange durch Ich besitze ihn seit ca. 2 Wochen und naja hab ihn erst einmal geladen und benutzt von den zwei Wochen sehr viel. einfach aus neugier etc. und die Fotobearbeitung ist sehr genau und besser als mit dem Finger oder sonstigen Stiften. Ich finde ihn praktisch. kann bis jetzt noch nix schlechtes an ihm feststellen. Nettes Gimik wäre natürlich die Radiergummifunktion aber nun ja. ist jetzt auch kein Weltuntergang einen Klick mehr zu machen.

      • Geschrieben von Tim L aus Algermissen

      8 von 8 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Toll und praktisch

  • Antworten von der Community