Apple 60W MagSafe Power Adapter (Netzteil für MacBook und 13" MacBook Pro)

Hilfe beim Einkauf. oder ruf an unter 0800 2000 136.
  • Überblick

    Der 60W MagSafe Power Adapter kommt mit magnetischem Connector, der gewährleistet, dass dein Netzkabel bei starker Zugbelastung sofort vom Computer getrennt wird und besser vor Beschädigung geschützt ist. Außerdem sorgt der magnetische Connector für eine schnelle und sichere Verbindung mit dem System.

    An der Oberseite des Connectors leuchtet eine LED-Anzeige, wenn die Verbindung hergestellt ist. Orange bedeutet, dass das Gerät gerade geladen wird. Grün bedeutet, dass es vollständig geladen ist. Im Lieferumfang des Netzteils ist ein Netzkabel enthalten, für maximale Kabellänge. Der ebenfalls enthaltene kompakte Wandstecker ist dagegen perfekt auf Reisen.

    Mit seinem intelligenten Design ist das Netzteil praktisch für unterwegs, denn du kannst das Kabel einfach aufwickeln und so leicht aufbewahren.

    Mit diesem Netzteil wird die Lithium-Polymer-Batterie geladen, wenn das System ein- oder ausgeschaltet ist bzw. sich im Ruhezustand befindet. Außerdem versorgt es das Gerät mit Strom, wenn du es nicht im Batteriebetrieb nutzt.

    Kompatibel mit dem MacBook und dem 13" MacBook Pro.

    Du weißt nicht, ob das Netzteil für deinen Mac passt?

    Weitere Informationen für die richtige Auswahl.

    Du musst ermitteln, welches Mac Modell du genau hast. Wenn du OS X Lion (10.7) oder neuer verwendest, klicke links oben auf dem Bildschirm auf „“, wähle dann „Über diesen Mac“ aus und klicke auf die Taste „Weitere Informationen …“. Mac Modell und Generation werden angezeigt.

    Falls du eine ältere OS X Version verwendest, gib hier (in Englisch) deine Seriennummer ein, um zu ermitteln, welches Modell du hast.

  • (durchschnittlich 1.5)
    1 out of 5 stars
    Anzahl der Sterne Prozentualer Anteil Anzahl der Beurteilungen
    • 1.0 out of 5 stars

      Kabel zu Mac bricht

      Leider brechen die Applekabel allesamt relativ bald - sicher mag das Netzteil selbst gut sein - nur das dünnen Kabel zum Mac (oder auch die für das iPhone) bric Leider brechen die Applekabel allesamt relativ bald - sicher mag das Netzteil selbst gut sein - nur das dünnen Kabel zum Mac (oder auch die für das iPhone) bricht extrem schenll. Bei dem Preis inakzeptabel.

      • Geschrieben von Johannes Z aus Großweil

      135 von 138 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Kabel zu Mac bricht

    • 1.0 out of 5 stars

      Kabelisolierung zerbröselt

      Absolute Fehlkonstruktion! Nach etwas mehr als 3 Jahren geht überall die Isolierung vom Kabel zwischen Netzteil und Laptop ab. Selbes Problem wie bei den andere Absolute Fehlkonstruktion! Nach etwas mehr als 3 Jahren geht überall die Isolierung vom Kabel zwischen Netzteil und Laptop ab. Selbes Problem wie bei den anderen Beurteilungen.

      • Geschrieben von Mathias W aus Karlsruhe

      84 von 86 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Kabelisolierung zerbröselt

    • 2.0 out of 5 stars

      Isolierung bricht

      Hallo, bei mir ist die Isolierung an Stecker-ende brüchig geworden und musste mit einem Isolierband notdürftig geflickt werden und es handelt sich dabei um das Hallo, bei mir ist die Isolierung an Stecker-ende brüchig geworden und musste mit einem Isolierband notdürftig geflickt werden und es handelt sich dabei um das Ladekabel von einem Macbook Pro Late 2012. Die Magnetidee ist dagegen wieder Top und zeigt die Innovationsfähigkeit von Apple.

      • Geschrieben von Daniel W aus Limburgerhof

      77 von 80 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Isolierung bricht

    • 1.0 out of 5 stars

      Umsatzträchtige Sollbruchstellen im Ladekabel

      Wie bereits vielfach zuvor geschrieben: geplante Bruchstellen und fest im Umsatz von Apple einkalkuliert. Leider muss ich mir nach 4 Jahren zum 2. Mal ein neues Wie bereits vielfach zuvor geschrieben: geplante Bruchstellen und fest im Umsatz von Apple einkalkuliert. Leider muss ich mir nach 4 Jahren zum 2. Mal ein neues Ladekabel kaufen. Summasummarum: 180,- EUR zusätzlicher Umsatz allein am Ladekabel bis jetzt. In 2 Jahren sind das dann EUR 270,- Zusatzumsatz allein am Ladekabel. Neben dem bereits das Festplattenkabel professionell erneuert werden musste.

      • Geschrieben von Marc S aus Eschborn

      Ist diese Bewertung hilfreich?Umsatzträchtige Sollbruchstellen im Ladekabel

    • 1.0 out of 5 stars

      Kann mich nur anschließen

      Hilft ja alles nichts, ein neues Design oder eine Lösung des Problems werden für dieses Teil nichtmehr gefunden werden. Auch bei mir ist das Kabel nach (immerhi Hilft ja alles nichts, ein neues Design oder eine Lösung des Problems werden für dieses Teil nichtmehr gefunden werden. Auch bei mir ist das Kabel nach (immerhin) 5 Jahren direkt am Netzteil, sowie am Magnetstecker mehrfach gebrochen, bis es schließlich nichtmehr funktioniert hat. Was aber wirklich die unterste Schublade ist und einen wirklich zu Grundsatzüberlegungen in Bezug auf das Benutzen von Apple Produkten führt, ist die maßlose Unverschämtheit, dieses Kabel immernoch (!!!!!!) für so unfassbar viel Geld zu verkaufen. Damit wird jedem Menschen der auf dieses Geräteteil angewiesen ist auf die unverfrorenste Art und Weise ins Gesicht gelacht. Solche, für den Konzern kleinen, Unzufriedenheiten der Kundschaft mögen Apple nicht besonders kratzen, falsch ist es dennoch bis ins Letzte. Vom Festplattenkabel im 2012er 13'' Macbook Pro ganz zu schweigen. Danke für ein kaputtes Datensystem, das nicht zu retten ist, trotz Backups.

      • Geschrieben von Enea C aus München

      6 von 6 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Kann mich nur anschließen

    • 1.0 out of 5 stars

      Enttäuschend

      Die Isolierung des Kabels hat sich verfärbt und ist an einigen Stellen abgefallen, wodurch ein ca. 20cm lange und offene Stelle des Kabels zu sehen war. Diese h Die Isolierung des Kabels hat sich verfärbt und ist an einigen Stellen abgefallen, wodurch ein ca. 20cm lange und offene Stelle des Kabels zu sehen war. Diese habe ich temporär mit Isolierband abgedeckt. Zudem steckte ich gestern Mittag mein Kabel nach dem Laden ab und am abends wollte ich es erneut anstecken, jedoch hat es nicht mehr funktioniert. Weder die LED noch das Ladesymbol wird angezeigt und die Prozentzahl Steig auch nicht. Alles in allem, eine sehr schlechte und mangelhafte Qualität für ein sonst quantitativ hochwertiges Produkt!

      • Geschrieben von Jens P aus Monheim

      5 von 5 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Enttäuschend

  • Antworten von der Community